Soll ich mit in den Urlaub fahren?

Ich befinde mich momentan in einer etwas verzwickten Situation. Plan war es mit 2 guten Freunden Ende Juli für 5 oder 6 Tage in den Alpen Urlaub zu machen ( also ganz generell die Ecke Südbayern).

Problem hierbei ist das von meinem besten Freund die beste Freundin neuerdings auch mitfährt und ich diese Person einfach überhaupt nicht leiden kann.

Solche Mädchen nannte man bei mir auf der Schule Bitches und genau so verhält sie sich auch. Einfach nur billig und Fake.

  • Sie gehört zu den typischen "Weibern" die Frauen fertig machen die ein paar Pfund zu viel haben nur weil sie 30kg weniger wiegt als noch zur Schulzeit vor 2 Jahren.
  • Sie gehört auch zu der Gruppe von Menschen die ständig über sich und v.a über ihr Sexualleben sprechen und das strengt an wenn das über Std nur das einzige Thema ist.
  • Dann noch diesen herablassenden Ton über z. B Menschen die geistig eben etwas eingeschränkt sind.

Auf jeden Fall hab ich mich auf Bayern und die Berge voll gefreut weil ich halt als Sachsen-Anhaltiner sowas einfach selten sehe und München und Co so ziemlich des einzige ist was ich von Bayern kenne.

Alleine bei der Vorstellung auf jeden Fall mit dieser Frau Zeit zu verbringen geschweige denn ein Zimmer mit ihr zu teilen finde ich genauso geil wie das Tankstellenklo bei dee JET abzulecken.

  • Ich weiss jetz wirklich nicht was ich tuen soll ?
Mitfahren und das Beste daraus machen, weil 67%
Absagen, weil 33%
Urlaub, Freunde, Abstimmung, Umfrage
6 Antworten
Wie viel Diskussion mit dem Chef ist normal?

Bei uns in der Pfarrgemeinde war die Stimmung bei der Konferenz heute sehr gereizt. Ich werde natürlich keinerlei Namen oder Orte nennen.

Eine Sekretärin kam heute von ihrem dreiwöchigen Urlaub zurück. Am Wochenende haben wir eine Aktion geplant, die sehr viel Vorbereitung benötigt und wo auch jeder mit anpacken muss. Die Sekretärin fragte allerdings, ob sie für das Wochenende Sonderurlaub beantragen könne, wegen einer privaten Angelegenheit.

"Wissen Sie, Frau Mustermann, was das jetzt für einen Eindruck auf mich macht? Sie kommen heute von Ihrem Urlaub zurück und wollen am Wochenende schon wieder zu Hause bleiben?"
"Wissen Sie - es ist einfach so, dass ich neben der Arbeit auch noch ein Leben habe..."
" Ich auch - Frau Mustermann - ich auch! Ich würde am Wochenende auch lieber mit meiner Schwester ins Gebirge fahren, aber gerade durch Corona muss jetzt eben viel organisiert werden, weshalb wir jetzt alle gefordert sind."
"Wir nehmen die Regeln aber auch ein bisschen über-genau! Wenn wir das alles ein bisschen einfacher machen würden, dann bräuchte man gar nicht alle!"
"Frau Mustermann - ich habe hier die offiziellen Regeln von der Landesregierung und an diese werde ich mich als offiziell Verantwortlicher halten! Ob Ihnen das passt oder nicht! Und wenn die Landesregierung schreibt, dass wir diese Vorkehrungen treffen müssen, dann werden wir das tun."
"Ich halte das alles für übertrieben!"
"Ihre Privatmeinung tut da jetzt nichts zur Sache!"

Danach zog die Sekretärin eine Grimasse nach dem Motto "Du Ar schloch".

Danach verlief die Konferenz unter einer sehr angespannten Stimmung. Später sagte der Pfarrer noch:

"Wie Sie sich jetzt als Opfer stilisieren ist absolut fehl am Platz. Sie haben einen Dienstvertrag, auf dessen Einhaltung ich rechtmäßig bestehe!"

Die Sekretärin schimpfte nach der Konferenz dann noch lange auf den Pfarrer.

Ich habe mich während der ganzen Zeit sehr unwohl gefühlt und wusste auch nicht, wie ich reagieren sollte. Ich hab einfach nur dumm da gesessen und hab zugeschaut. Hätte ich mich anders verhalten sollen? Ist soviel Diskussion mit dem Chef noch normal? Hätte ich eingreifen sollen?




Urlaub, Arbeit, Schule, Diskussion, Deutschland, Chef, Gesellschaft, Pfarrer, Sekretärin, Sonderurlaub, Streit, Konferenz
6 Antworten
Jobcenter hat zu! Muss man trotzdem Urlaub beantragen, wenn man das Land verlassen möchte für 10 Tage?

Persönlicher Kontakt im Notfall möglich

Geldauszahlung ist sichergestellt

Die Jobcenter (gemeinsame Einrichtungen), Arbeitsagenturen und Familienkassen konzentrieren sich in der aktuellen Lage darauf, Geldleistungen wie Arbeitslosengeld I und II, Kurzarbeitergeld, Kindergeld und Kinderzuschlag sowie alle weiteren Leistungen auszuzahlen.

Um dies zu gewährleisten, um die Gesundheit aller zu schützen und um die Pandemie einzudämmen, gibt es ab morgen (18.03.2020) keinen offenen Kundenzugang in unsere Gebäude mehr.

Stand 25.05.2020 - weitere Aussetzung bis einschließlich 30.08.2020

Wichtige Information für Kunden:

  • Sie müssen einen vereinbarten Termin NICHT absagen, weder telefonisch noch per Mail. Es gibt keine Nachteile. Es gibt keine Rechtsfolgen und Sanktionen.
  • Gesetzte Fristen werden vorerst ausgesetzt.
  • Die Auszahlung der Geldleistung ist sichergestellt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich möchte am 23.6 - 7.7 weg und wenn ich zurückkomme hat das Jobcenter immer noch fast 2 Monate geschlossen .. und da steht, "Es gibt keine Rechtsfolgen und Sanktionen"

Also muss ich kein Urlaub beantragen ??

Reise, Urlaub, Recht, Gesetz, ALG 2, Jobcenter, Coronavirus, Sanktionen Hartz 4, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen
7 Antworten
Einem Mann eine Runterholen, ihn aber nicht zum Orgasmus kommen lassen und ihn so Abhängig machen. Ist das eine gute Idee?

Hi liebe Userinnen und liebe User,

Ich habe mich in einen Mann verliebt und will ihn unbedingt haben. Ich bin aber nicht die einzigste die auf ihn steht, deshalb habe ich eine Idee wie ich ihn erobern kann.

Meine Fragen sind aber :

Drehen Männer durch, wenn man ihnen einen Runterholt aber man damit aufhört bevor sie überhaupt einen Orgasmus kriegen ?

Weil er dann immer noch extrem geil gemacht wurde und dann unbefriedigt bleibt, wird er alles dafür tun um weiter befriedigt zu werden. Stimmt das so ?

Könnte man dann theoretisch zu ihm sagen, ich hole dir Morgen weiter einen Runter und man lässt ihn dann unbefriedigt wieder gehen und damit er weiter befriedigt wird, muss er meinen Anweisungen folgen.

Ich habe in Pornos gesehen, dass Frauen dadurch viel Macht über Männer haben, auch wenn das nur fiktive Filme sind, steckt da auch eine gewisse Wahrheit mit drin.

Fändet ihr sowas wäre zu brutal einen Mann so geil zu machen aber ihn nicht zu ende zu befriedigen und damit er um mehr betteln muss ?

Kann ich mir so den Traummann erobern und ihn vollkommen abhängig von mir machen, damit er nur meins ist ?

Ich habe Angst, dass er beim Runterholen zu schnell kommt, bevor ich überhaupt aufhöre. Soll ich mich an seinem stöhnen orientieren ?

Wie lange soll ich das machen ?

Soll ich ihn erst beim 5ten Mal abspritzen lassen ? Oder was sagt ihr ?

Urlaub, Selbstbefriedigung, Frauen, Sex, Penis, Abhängigkeit, Erektion, Frauenprobleme, Kontrolle, Liebe und Beziehung, macht, Orgasmus, verknallt, verliebt, Abhängig, Keuschheitsgürtel, Machtmissbrauch, Ständer, Traummann, Unterwerfung, Peniskäfig, Porno , Runterholen
34 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Urlaub