Stress Essen nach den Ferien?

Hallo

Vor einigen Tagen war ich in den Ferien in Bosnien. Das meiste was ich dort unternommen habe ist die Babysitterin zu spielen ,für alle Kinder meiner Verwandten und habe später am abend noch für grosse tests gelern.Dort hatte ich nur sehr selten Internet. In Bosnien habe ich Meistens nur Traditionelle (Landes) Gerichte gegessen. Ich hatte dan auch einen sehr heftigen Streit mit meiner Mutter weil mein Freund Inder ist. Auf jeden Fall hatte ich fast nie meine ruhe.

Nachdem wir mit dem Bus endlich zurück Nachhause angekommen sind ,war mein erster Gedanke ins Mc zu gehen ,weil ich so Hunger hatte obwohl ich ihm Bus eigentlich sehr viel gegessen habe... Auf jeden fall begann meine Schule nach 2 Tagen und habe meinen Freund endlich wieder gesehen💕 aber urgendwie hat er mich aufgeregt und wir haben uns gestritten aber im nachhinein haben wir uns versöhnt. In der Mittagspause esse ich meistens halt von der Stadt (take away). Normalerweise Konnte ich nicht Komplett eine Portion essen und nahm halt den rest mit. Aber ürgendwie iss ich komplett auf und will noch mehr. Ich trink dabei viel Wasser aber mir kommt das Hungergefühl so nach 10min wieder egal ob ich Salat, Burger, Reiss usw... gegessen habe

Bin ich Krank?

(W.17.Jungfrau)

Tut mir leid wegen den Schreibfehlern und dem langen Text.

Freund 50%
Schlechte Ferien 50%
Depressione 0%
Eltern 0%
essen, Stress, Eltern, Ferien, Gesundheit und Medizin
1 Antwort
Starke Sehnsucht nach dem Lehrer?

Hey, ich bitte euch das heiße ernst zu nehmen :). Wenn möglich eigene Erfahrungen schildern und/oder Tips geben.

Also.. ich m/16 habe mich in letzter Zeit leider in meinem Lehrer (m/29) verliebt. Es ist so passiert, das er zu mir echt nett war und auch nicht mir in den Pausen öfters redet. Sein humor, sein lächeln, und generell ALLES an ihm finde ich perfekt.

Es ist sogar schon so, dass wir auch Mal über andere Schüler geredet haben(nicht welche, die er unterrichtet).

Mein Problem ist jetzt nicht, dass ich wissen will ob er erst auch Homosexuell ist und zweitens Kontakt haben will, weil ich das direkt vergessen kann. ich möchte keine Probleme machen und ihn und mich auch nicht in Schwierigkeiten bringen, also das ist nicht das Problem.

Das Problem ist : ich hatte jetzt Weihnachtsferien und ihr müsst wissen, dass ich sowas noch bei keiner anderen Person gespürt habe. Ich habe ihn so sehr vermisst, dass ich echt traurig wurde. Dann habe ich mich natürlich echt auf den ersten Schultag gefreut. Was ist passiert? Er ist die ganze Woche nicht da -.- ich muss jetzt eine Woche warten um ihn wieder zu sehen. Und ich kann nicht mehr. Ich denke immer an ihn und träume auch öfters von ihm. Wie kann ich das vermindern? Das kann doch nicht so weitergehen, dass ich immer Sehnsucht habe! Was mache ich dann erst in den Sommerferien? Bitte ernstgemeinte Ratschläge...

Schule, Freundschaft, Sehnsucht, Ferien, Homosexualität, homosexuell, Lehrer, Liebe und Beziehung, verliebt, vermissen liebe
3 Antworten
Ich will nicht wieder in die Schule und bin sehr sehr traurig über das Ferienende?

Ich bin 13 und gehe in die 8. Klasse eines Gymnasiums (Leistungs und Begabungsklasse). Ich fühle mich teils mit dem Stoff besonders in Mathe echt sehr überfordert. Teils habe ich auch Schuss vor meiner Mathelehrerin da sie sehr oft unangekündigte Tests schreibt mit Stoff den wir zwar behandelt haben aber die Aufgaben..Die sind teils zu schwer um die in 25-45 Minuten zu lösen.Folge---> SCHLECHTE NOTE Das sieht auch ein Teil der Klasse so.:(

Nun muss ich nach den Weihnachtsferien am Montag wieder in die Schule gehen und heile Tage davor, weil mich es einfach depressiv macht. Ich fühle mich als hätte ich die Weihnachtszeit und meine Ferien nicht richtig ausgenutzt und bin einfach sehr sehr traurig darüber, dass die Zeit mit der Familie vorbei ist und der Schulchaos beginnt. Eigentlich habe ich nichts dagegen, nur macht es mich fertig, dass wir einen Mathetest vor den Ferien geschrieben haben und ich ihn verhauen habe. ICH habe mich sehr gut auf den Test vorbereitet, nur waren die Aufgaben natürlich höllisch schwer und die Zeit zu knapp um in Ruhe zu grübeln. Jetzt bekommen wir den Test Montag wieder. Davor und allgemein vor dem Fach habe ich Angst und bekomme vor jeder Arbeit Scgweissausbrüch und Magen Darm Beschwerden. Eigentlich vor fast jeder Stunde. Ich habe Angst, dass meine Mathelehrerin wieder eine Arbeit die besonder schlecht war unter den Beamer legt und den betroffenen Schüler windelweich kritisiert(MAL WIEDER) Meine Panik wäre es,dass das meine Arbeit ist. Oder sie macht sich manchmal lächerlich über andere Schüler und mich wie zB: "Pah, kein Wunder, dass deine Noten so schlecht sind"(VOR DER KOMPLETTEN KLASSE)

Meine Eltern finden diese Lehrerin ebenfalls echt unheimlich, unsympathisch und teilweise unfair. Hilfe? D:

Schule, Prüfungsangst, Angst, Mathe, Depression, Ferien, Lehrer, Ausbildung und Studium
10 Antworten
Soll ich mit nach Korea gehen?

Ich habe im Moment ein etwas schweres Verhältnis zu meinem Vater. Meine Eltern sind getrennt und ich komme gut damit zurecht. Jedoch habe ich, vermutlich, weil mein Vater und ich uns in letzter Zeit nur alle 2 Wochen sehen, ziemlich entfremdet.
Ich merke, das ich in seiner Gegenwart dazu tendiere, gereizt und schnippisch zu sein. Er ist im Grunde ein guter, netter Mensch. Jedoch sind es Dinge wie seine Unsensibilität und seine Gewohnheit mich nicht ernst zu nehmen und dementsprechend wie ein kleines Kind zu behandeln, welche mich so aufregen.
Er ist ausserdem übervorsichtig, ein Beispiel: Ich trug ein Kleid (knielang, kein Ausschnitt) und darüber eine Jacke. Die eine Seite der Jacke rutschte runter, sodass meine Schulter freilag. Daraufhin wollte er unbedingt, das ich mir die Jacke wieder richtig anzog, da es so "zu aufreizend" aussehen würde. Naja, ich habe mich aus Protest gewehrt, ich hab es einfach satt. Am Ende stritten wir uns.

Bei seinen Freundinnen ist er total anders, er behandelt sie total anders. Beispielsweise durfte ich nie in seinem Auto trinken, seine Freundin schon (Bis sie eines Tages etwas ausschüttete, dann musste er es mir auch erlauben)
Ihr merkt, da ist viel unterdrückte Wut, deshalb ist seine Beschreibung so negativ ausgefallen.
Ich bin Halbkorea- Halbdeutsche, mein Vater ist aus Korea. Wir möchten diesen Sommer unsere Verwandten in Korea (ja, ich mag Kpop) besuchen gehen, und ich möchte sehr gerne mit, weil ich einfach zu meinen Wurzeln finden möchte, ich sehne mich danach.
Andererseits, ich kann mir nicht vorstellen, zwei schöne Wochen dort zu verbringen, nicht mit ihm. Meine Mutter kann nicht mitkommen.
Ich weiss nicht, was ich tun sollte, ich würde in sehr verletzen, würde ich nicht mitkommen. Gesagt habe ich ihm die Dinge, welche mich stören, auch schon so oft.
Was soll ich tun und soll ich nach Südkorea mit ihm gehen?
Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt :-)

Familie, Freundschaft, Vater, Ferien, K-Pop, Korea, Liebe und Beziehung
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ferien

Kennt ihr lustige Spiele zu zweit, ohne spezielles Material?

9 Antworten

ESTA: Was bedeutet "Erfolgt Ihre Reise in die USA im Zuge eines Transits"?

8 Antworten

Haben die Geschäfte am 1. Januar geöffnet?

21 Antworten

Text für Französisch

4 Antworten

hat man in der berufsschule ferien? (Ausbildung)

5 Antworten

Wie viele Wochen geht ein Schüler pro Schuljahr zur Schule?

2 Antworten

17. Geburtstag feiern - Ideen?

6 Antworten

Welches Bundesland hat die meisten Ferien im Jahr?

12 Antworten

Wie im Hotel als Mädchen masturbieren?

60 Antworten

Ferien - Neue und gute Antworten