Wieso das leben so traurig und langweilig?

Hi du, der gerade diesen Beitrag liest. Falls du nich viel lesen willst ignoriere meine Frage.

Ich finde, das mein Leben sehr traurig und langweilig ist. Vorweg ich bin 16 Jahre alt (männlich).

Dann fange ich mal an, in der Primarschule (1-6 Klasse) hatte ich viele Freunde. Ich hatte einen besten Freund, wir haben alles zusammen gemacht, meine Lehrerin nannte uns sogar Zwillinge. Alles war Prima, ich hatte 2 Enge Freunde (Ein Mädchen) und (Mein bester Freund). In der 6 Klasse ist dieses Mädchen umgezogen undzwar sehr weit weg. Ich hatte damals kein Handy wodurch wir keinen Kontakt behalten konnten. Dann kam schon die Sekundarschule (7-9 Klasse) auf uns zu, ich war in einer anderen Klasse als mein bester Freund. In der 7 Klasse erfuhr ich auch, dass das Mädchen in mich verliebt war. (Durch ihre Freundinnen). Also Anfangs war mein bester Freund in den Pausen bei mir doch mit der Zeit verbrachte er die Zeit it seinen Klassenkameraden. Ich widmete mich auch meinen neuen Klassenkameraden zu. sie scheinen mir alle nett und wir freundeten uns alle an. Die Zeit verging da war ich schon in der 8 Klasse, ich hab das Mädchen auf Instagram gefunden (Ich hatte damals mein Handy bekommen) sie hat mich "erkannt" doch nach einer Woche hatte sie mich blockiert, was ich immrernoch nicht verstehe. Mein "bester Freund" redete immer weniger mit mir er schien mich langsam aber sicher auch zu ignorieren. (Ich kenne ihn schon seit er 2. Klasse). Naja zuerst störte es mich doch langsam interessiert es mich nicht mehr. Ich bemrekte ausserdem, dass meine "Klassenfreunde" sich immer mehr über mich lustig machen. {Über mein aussehen, Kleidung usw.} Ich lachte enfach mit ihnen mit. Nun die Zeit verging und ich war in der 9 Klasse. (Zur Info ich schreibe mit fast niemandem aus meiner Klasse und wenn dann nur über Hausaufgaben)

Wie dem auch sei in der 9 Klasse gegen Ende bemerkte ich, dass ich immer wieder aussgeschlossen wurde und wie sich viele Leute über mich lustig gemacht haben. Ich lachte immer über mich selbst. Naja ich hatte 3 etwas engere Freune in der Klasse doch das waren nur "Freunde". Wir mussten in der Klasse über jeweils einen Klassenkameraden einen Text schreiben, niemand wollt über mich schreiben nicht mal die engeren Klassenkameraden. Einer dieser engen Freunde sagte sogar "Ich will nicht über ihn schreiben voll langweilig" als der Lehrer meinte er soll es machen schrie er "Wieso immer ich alter". Zudem hat mir niemand an meinem Geburtsag gratulliert, der erste der es tat war mein Lehrer.

Mir wurde klar dass ich keine Echte Freunde hatte. Es wurde nur über mich gelacht und ich wurde als Witzfigur behandelt. Die Mädels aus meiner Klasse fanden mich wiederlich sie hassten mich beinahe.

Ich hatte nie eine Fruendin, nie Freunde und mir wurde klar, dass ds Leben keinen Sinn hat. Ich meine jeder Tag ist ein sich immer Wiederholender Tag. Man geht zur Arbeit, isst und schläft damit man überlebt. Ein Kreislauf bis man stirbt. Der endlose Einsame Weg.......

Leben, Langeweile, Schule, Familie, Freundschaft, Psychologie, Jungs und Mädchen, Liebe und Beziehung
20 Antworten
Warum sind meine Freunde langweilig 😑?

Guten Nachmittag.
Ich habe ich ein paar wenige Freunde mit den ich mich normalerweise gerne treffe. Wir sind immer MTB gefahren, in der Stadt mit den Bikes gewesen oder mal was anderes. Aber die ersten beiden Sachen waren unser ,,Main-Zeitvertreib“

Seit einiger Zeit haben die Aber nie mehr Bock was zu machen. Einer von denen war schon immer so, aber das jetzt der andere auch noch damit anfängt, ja man kann sagen empört mich richtig. Immer kommen wirklich so die billigsten Drecks Ausreden überhaupt. Darunter zählten unter anderem: Ja, muss noch Sport machen, Ne war gestern schon draußen, muss noch was aufräumen. Alter, so ein Bullshit!!!!! Wenn man mal kein Bock auf MTBn hat, kein Ding, dann sag aber was andere. Ich schlage ihm Sachen vor und sage ihm er soll auch mal was sagen wo er Bock drauf hätte aber dann muss er noch mit seinen Brüdern Tv gucken.

letztens hatte ich mal so vorgeschlagen, in ein Sommercamp zu gehen. Er haut einfach raus: ja das passt nicht in meine Sommerferien will noch spontan zu meine Großeltern und generell habe ich da kein Bock drauf. Ich frage warum und als Antwort gibt es nur ein ja vlt nächstes Jahr keine Ahnung. Warum nächstes Jahr? Wenn man 2 Wochen weg ist hat man immernoch 4 Wochen in denen man 7 Tage doch wohl besten Gewissens in Italien verbringen kann.

Ich bin eine ambitionierte Person. Wenn man Erfolgreiche Leute mit Einser vergleicht haben die alles etwas gemeinsam: sich überall inspirieren lassen. Die besten und bekanntesten Beispiele hierfür sind Bill Gates, Elon Musk und Natürlich auch der Revolutionär der Technikbranche Steve Jobs. In einer Welt von Einsen und Nullen zu leben hat sein Vorteile und Praktischen Seiten, aber wenn man es zu etwas bringen möchte hat man damit ein Schlechtes Deck gezogen.

Mit besten Grüßen

Ps. Bin 13 und Freunde finden ist schwer bis nahezu unmöglich. Bei Fragen für eine bessere Antwort: immer her damit.

Freizeit, Leben, Spaß, Langeweile, Film, Schule, Freundschaft, Freunde, Psychologie, MTB
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Langeweile