Sperrmüll schon 2 Tage vorher rausstellen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

-ist mit Sicherheit verboten und würde bestraft werden (ungenehmigte Ablagerung von Müll, da würde es reichlich Ärger geben, vielleicht kannst du mit der abholfirma eine Terminverschiebung (für vor oder nach dem Urlaub) ausmachen. Notfalls dafür auch etwas zu zahlen (anbieten)

Es könnte sich jemand beschweren, klar. Aber nur wenn dieser jemand weiß, dass die Abholung nicht am nächsten Tag ist.

Wenn nun zufällig jemand an beiden Tagen vorbeikommt und dieser jemand dich auch noch hasst (oder gerne die Polizei ruft), kannst du damit rechnen, dass sich dieser jemand beschwert. Die Polizei wird das Zeug aber dann wohl kaum wegräumen, weils ja am nächsten Tag ohnehin abgeräumt werden soll. Ist allerdings möglich, dass ein Bußgeld auf dich zukommt, aber für gewöhnlich stört es keinen.

normal darf man den sperrmüll erst am vorabend rausstellen. weil wenn du ihn früher rausstellst und jemand beschwert sich. lässt die stadt es räumen und dann wirds teuer

Was möchtest Du wissen?