Kindergeld weil Ausbildungssuchend eventuell zurückzahlen?

Hallo!

Meine Situation ist wie folgt. Ich bin 19 und habe in diesem Jahr mein Abitur erlangt. Ich wollte in diesem Jahr mit einer Ausbildung beginnen, habe jedoch keinen Platz bekommen. Daraufhin habe ich mich bei der Agentur für Arbeit offiziell als Ausbildungssuchend gemeldet. Nun ist es so, dass ich deswegen bis ich im nächsten Jahr mit einer Ausbildung anfange, den Anspruch auf Kindergeld habe. So weit so gut.

Dafür muss man natürlich nachweisen können, dass man sich um eine Ausbildung bemüht. Andernfalls kann es ja dazu kommen, dass man der Familienkasse das Geld zurück zahlen muss. Natürlich bemühe ich mich um eine Ausbildungsstelle. Mir werden immer wieder Vermittlungsvorschläge gesendet, bei denen ich mich entweder bewerbe oder diese ablehne. Nun weiß ich aber nicht, wo ich in einem Jahr stehen werde. Was ist, wenn ich im nächsten Jahr zwar die Möglichkeit auf eine Ausbildung habe, diese jedoch gar nicht antrete, weil ich mich eventuell dazu entscheide direkt einem Vollzeitjob oder ähnlichem nachzugehen? Oder wenn ich die Ausbildung zwar beginne, jedoch zB nach einem Monat oder früher abbreche? Müsste ich das Kindergeld, das mir die Familienkasse bis dahin monatlich gezahlt hat, zurück zahlen? (Das sind keine festen Pläne, sondern lediglich Was-Wäre-Wenn-Gedanken). Man weiß ja nie, was bis dahin noch passiert. Und nun habe ich Angst, dass ich dann vielleicht tatsächlich das ganze Geld zurück zahlen müsste und dann in einer unguten Lage stecke.

Also, falls es jemanden gibt, der weiß, wie das ganze aussieht, dann würde es mich wirklich freuen und beruhigen, wenn diese Person sich meldet! Danke schon Mal im Voraus :)

Rechnung Ausbildung Agentur für Arbeit Familienkasse Kindergeld Ausbildungssuchend Ausbildung und Studium Beruf und Büro
1 Antwort
Hab eine seltsame Summe überwiesen bekommen?!?

Hi, und zwar habe ich vor 4 Wochen die Jugendhilfemaßnahme bei mir abgebrochen da ich eigenständiger werden wollte soviel zum Sachverhalt. Da ich vom Jugendamt finanziert wurde und zu der Zeit fast ein Jahr oder bzw seit letztem Jahr Juli kein Kindergeld bezogen habe da es mir nicht genehmigt wurde wartet das Jugendamt jetzt darauf auf eine eventuelle Rückzahlung. Dadurch dass ich dieses Jahr nicht rechtzeitig meine Ausbildung bekommen habe, habe ich mir Hartz IV angemeldet und gebe nebenbei 437 € Unterhalt + 194 € Kindergeld dazu das bedeutet ich bekomme nur noch 150 und paar zerquetschte vom Staat. Mein Problem gerade ich stand heute Morgen auf und bekam eine Überweisung also eine Gutschrift mit dem Namen Arbeitsagentur Service Haus Vorschuss auf und dahinter ganz viele Zahlen. Die Summe beläuft sich auf über 3100 € und ich weiß nicht wofür das ist. Habe letzte Woche Montag den Antrag vom Hartz IV genehmigt bekommen, den ich eine Woche zuvor gestellt hatte. Meine Mietvertrag habe ich bereits unterschrieben. Meine Frage könnt ihr euch sicherlich denken ist das zufällig der Vorschuss fürs Hartz IV oder die Rückzahlung die ans Jugendamt geht kennt sich damit jemand aus oder weiß wofür es sein könnte? War heute bei der Familienkasse und die behaupten von denen aus noch keine Rückzahlung an mich gesendet zu haben habe aber 3100 € + von denen heute morgen überwiesen bekommen. Vielen Dank im voraus liebe Grüße Daniel Schiffers

Recht Kindergeld Ausbildung und Studium Vorschuss Jobcenter Wirtschaft und Finanzen
1 Antwort
Wer kennt sich mit Hartz IV aus und kann mir was zu einer überweisung von der Arge / Service Haus sagen. Hab eine seltsame Summe von denen gesendet bekommen?

Hi, und zwar habe ich vor 4 Wochen die Jugendhilfemaßnahme bei mir abgebrochen da ich eigenständiger werden wollte soviel zum Sachverhalt. Da ich vom Jugendamt finanziert wurde und zu der Zeit fast ein Jahr oder bzw seit letztem Jahr Juli kein Kindergeld bezogen habe da es mir nicht genehmigt wurde wartet das Jugendamt jetzt darauf auf eine eventuelle Rückzahlung. Dadurch dass ich dieses Jahr nicht rechtzeitig meine Ausbildung bekommen habe, habe ich mir Hartz IV angemeldet und gebe nebenbei 437 € Unterhalt + 194 € Kindergeld dazu das bedeutet ich bekomme nur noch 150 und paar zerquetschte vom Staat. Mein Problem gerade ich stand heute Morgen auf und bekam eine Überweisung also eine Gutschrift mit dem Namen Arbeitsagentur Service Haus Vorschuss auf und dahinter ganz viele Zahlen. Die Summe beläuft sich auf über 3100 € und ich weiß nicht wofür das ist. Habe letzte Woche Montag den Antrag vom Hartz IV genehmigt bekommen, den ich eine Woche zuvor gestellt hatte. Meine Mietvertrag habe ich bereits unterschrieben. Meine Frage könnt ihr euch sicherlich denken ist das zufällig der Vorschuss fürs Hartz IV oder die Rückzahlung die ans Jugendamt geht kennt sich damit jemand aus oder weiß wofür es sein könnte? War heute bei der Familienkasse und die behaupten von denen aus noch keine Rückzahlung an mich gesendet zu haben habe aber 3100 € + von denen heute morgen überwiesen bekommen. Vielen Dank im voraus liebe Grüße Daniel Schiffers

Recht Kindergeld Vorschuss Jobcenter Wirtschaft und Finanzen
1 Antwort
Kindergeld Rückzahlung falsch berechnet, was tun?

Hallo,

und zwar folgendes: Die von der Familienkasse wollen plötzlich das ich gut knapp 2.5k euro kindergeld rückzahle für einige monate von 2017 und vom januar 2018 bis jetzt 2018. Daraufhin habe ich denen für die monate 2017 für die die nachweise wollten einiges an Bewerbungsnachweisen geschickt. (nachweise für 2018 ebenfalls)

ABER JETZT !! und das verstehe ich wirklich nicht.....Haben die mir einen Brief geschickt das ich plötzlich für das GANZE jahr 2017 zahlen soll sowie eben den schon gennanten zeitraum für 2018...das wären knapp über 4k euro.....urplötzlich

"Da sie keine nachweise bzw, nicht ausreichend nachweise eingereicht haben"

Dies kann aber unmöglich der Fall sein....ich hab sogar eine bestätigung von der post (sendungsverfolgung) das diese dort eindeutig angekommen sind. (und das waren schon wirklich ne ganze menge an nachweisen)

Außerdem verstehe ich das eh nicht....wieso schreiben die am anfang die wollen nur nachweise für diesen und diesen und diesen monat 2017 aber jetzt berechnen die mir einfach mal so das ganze jahr 2017 !?!??!

Deren Ihre rechnung ist doch sowieso falsch...hätten die nämlich meine nachweise mal angeschaut wüssten die das ich für gut 2 monate bei UPS gearbeitet habe (waren under 20std die woche und nicht soviel lohn das es zuviel wäre, also steht mir kindergeld zu für diesen zeitraum) somit ist deren ihre rechnung von 4k euro und das ganze jahr 2017 doch schonmal grundsätzlich falsch......

Was soll ich den jetzt am besten machen....? soviel geld habe ich leider nicht und kredit möchte ich nicht unbedingt aufnehmen.

Sollte ich am besten direkt zur familienkasse persönlich gehen und sagen wieso die mir urplötzlich das ganze jahr 2017 berechnen wenn die vorher nur für ein paar monate nachweise wollten !?

Ich bin wirklich gerade am verzweifeln...bitte helft mir :(

Hoffe ich hab das übrigens halbwegs verständlich erklärt...

Finanzen Rechnung Geld Recht Agentur für Arbeit Kindergeld Rueckzahlung Familienkasse Kindergeld
5 Antworten
Kindefreibetrag obwohl keine Berechtigung - Konsequenzen??

Guten Abend zusammen,

meine Mutter und ich befinden sich gerade in einer etwas komplizierteren Situation und wir wissen nicht wie wir uns verhalten sollen.

Folgendes: Ich habe im Sommer 2016 mein Abitur gemacht, habe im Oktober 2016 angefangen in Vollzeit zu arbeiten und habe im Juni dieses Jahres wieder aufgehört um jetzt im August eine Ausbildung zu starten.

Das Problem: In der ganzen Zeit hatte meine Mutter einen Kinderfreibetrag von 0,5 auf Ihrer Lohnsteuerkarte, weil sie es ganz einfach vergessen hatte zu ändern. Kindergeld wurde in der Zeit natürlich nicht mehr bezogen..

Im Januar ist mein Vater verstorben, meine Mutter ist dann in Steuerklasse I gekommen und hat Witwenrente beantragt. Bis dahin ist es nicht "aufgefallen". Ich habe nun auch Halbwaisenrente und - da ich ja seit einem Monat in der Ausbildung bin - das Kindergeld beantragt. Nun kriegen wir eine hohe Kindergeldzahlung von März bis August.

Wie gehen wir jetzt vor? Kindergeld zu beziehen und zusätzlich den Kinderfreibetrag zu haben ist ja nicht rechtens. Müssen wir uns darauf einstellen für die Zeit in der ich gearbeitet habe etwas nachzuzahlen? Wird dies überhaupt auffallen? Und wem müssen wir dies melden? Wir verzweifeln gerade und wissen nicht wie wir uns verhalten sollen.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen und bin für jede Hilfe dankbar.

Vielen Dank.

Kinderfreibetrag Kindergeld Ausbildung und Studium
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kindergeld

Kindergeldantrag "Anlage Kind" - Was eintragen?

1 Antwort

Behält man die Kinderfreibeträge für immer auf der Lohnsteuerkarte?

4 Antworten

Wie lange dauert die Überweisung von Kindergeldnachzahlung?

3 Antworten

Wofür ist Kindergeld?

26 Antworten

Kindergeldnummer?

4 Antworten

Wo ausbildungssuchend melden?

2 Antworten

Wann erfolgt Kindergeldnachzahlung?

7 Antworten

Wann (welches Datum im Monat) werden Elterngeld und Kindergeld überwiesen?

9 Antworten

Wie erfahre ich die Kindergeldnummer?

5 Antworten

Kindergeld - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen