Verkäufer will mir gerät nicht ersetzen obwohl ich noch anderthalb jahre garantie drauf habe. Was tun?

Habe eine Spülmaschine gekauft, welche nach ca. 3 monaten kaputt gegangen ist. Habe diese direkt beim Herrsteller gekauft, weshalb Hersteller und Verkäufer in diesem Fall die gleiche Firma ist. Es hamdelt sich hierbei um eine große, bekannte Deutsche Firma.

Aufjedenfall nachdem des ding kaputt gegangen ist, habe ich dort angerufen und mir wurde gesagt dad ich 5 Werktage warten soll bis sich einer darum kümmert (das war Anfang Januar). Als sich die monate nichts getan hat habe ich noch einmal im februar und März angerufen, auch da wurden mir die 5 werktage zugesichert, aber es tat sich nichts.

Danach habe ich die Firma direkt per Mail angeschrieben, wo mir nur mitgeteilt wurde "ihr Fall ist in Bearbeitung". Auch das ist nun wieder 3 Wochen her. Dann habe ich eine schlechte bewertung bei der Firma da gelassen mit ausführlicher Erklärung was des Problem ist. Auch darauf kam nach 2-3wochen immer noch keine Antwort.

Ich bin keine ungeduldige Person, aber wenn die mir sagen es dauert 5 Wrrktage gehe ich auch von 5 Werktagen aus und nicht von 3 Monaten. Selbst wenn es mal länger als 5 Werktage gedauert hätte wäre es auch nicht schlimm, aber in diesem ausmaß geht dad für mich als Kunde überhaupt nicht.

Was soll ich nun tun? Ich bin auf meine spülmaschine angewiesen und bleibe gerade auf meinen Kosten komplett sitzen. Ich würde gerne die Maschine eintauschen oder ein Techniker bei mir haben der des macht (beide möglichkeiten wurden mir zugesichert und die wollten den fall abchecken um zu gucken was sich davon mehr lohnt). Ich wdiß nicht mehr was ich tun soll, um die firma endlich davon zu überzeugen, dass man sich mal um mich kümmern soll. Ich will wenigstens mein geld zurück damit ich mir eine neue kaufen kann. Wofür hat man denn sonst 2 Jahre garantie?

Haushalt, Technik, Küche, Recht, eBay, Haushaltsgeräte, Vertrag, Spuelmaschine, Garantie, Geschirrspüler, Kauf, Gewährleistungsanspruch, Wirtschaft und Finanzen
Meine Spülmaschine ist kaputt und der Hersteller will trotz Garantie nichts tun?

Hallo,

Folgendes: meine Spülmaschine ist seit Ende Januar kaputt. Also sie funktioniert noch, aber sie sammelt extrem kalk an, trotz dessen das ich die höchste Kalkabwehr und Salzverbrauchsstufe eingestellt habe und das Wasser in unserer Region eigentlich eher weich ist. Wenn ich spüle sammelt sich auf dem Geschirr unmengen an Kalk an, den ich bis heute nicht mehr von diesem weg gekriegt habe. Daher hab ich die Spülmaschine auf Eis gelegt seitdem.

Ich habe noch 1 Jahr und 7 Monate Garantie darauf, da die Maschine erst 5 Monate alt ist. Ich habe dort Ende Januar angerufen, das Problem geschildert, sowie einige Bilder geschickt. Und die haben mir bei deren Kundensupport gesagt, dass sich innerhalb von 5-10 Werktagen einer bei mir melden wird und sich das Problem anschaut.

Im Februar hatte ich einen Kontakt bei wem ich die Spüle waschen konnte, weshalb meine eigene Spülmaschine mir selbst in vergessenheit geraten ist. Anfang März hab ich festgestellt, dass sich seit meinem Anruf im Januar keiner gemeldet hat, weder telefonisch noch per Mail. Deshalb habe ich nochmal angerufen und die Sachlage geschildert. Der meinte dann es wird bis Freitag der Folgewoche (also 8 Werktage) entschieden ob ich das Ding zurückschicken soll, oder ob das noch repariert werden kann.

Bis Freitag hat sich auch keiner gemeldet, weshalb ich am Dienstag der Folgewoche nochmal angerufen habe, also am 15. März. Habe nochmal die ganze Lage geschildert und betont dad ich langsam genervt bin. Die haben mir gesagt ich soll nur bis zum Ende dieser Woche warten und es wird sich schon einer melden. Mein Fall liegt bei den Technikern schon ganz oben auf den Tisch.

Das ganze ist nun auch schon wieder 2 Wochen her und ich sehr enttäuscht. Es kann nicht sein das die Maschine nach kurzer Zeit kaputt geht und ich doppelt so lange auf eine Hilfe warten muss wie überhaupt die Maschine gelaufen ist. Ich bin verzweifelt, was kann ich eurer Meinung nach tun, damit wir geholfen wird ohne eine neue Maschine zu kaufen?

Es handelt sich übrigens um eine Deutsche Firma mit gutem Image und kein China Schrott.

Haushalt, Maschine, Technik, Küche, Alltag, Recht, Spuelmaschine, Garantie, Gewährleistung, Gewährleistungsanspruch
Samsung geplante Obsoleszenz, gibt es dazu weitere Vorwürfe oder Fälle, die bestätigt wurden?

Hallo,

es kam ja bereits vor, dass Unternehmen mit Absicht Fehler einbauen oder gewisse Materialien verwenden, die relativ schnell abnutzen, damit der Konsument dazu verpflichtet wird durch die nach kurzfristiger Zeit entstandene Funktionsuntüchtigkeit sich ein neues Gerät zu kaufen.

Die Produktionskosten und Materialien sind mit Absicht sehr billig ausgewählt worden , die aber dann für viel zu teuer und sogar für Wucherpreise verkauft werden.

Dieses Phänomen kann man bei vielen alten Geräten erkennen z.B. an alten Waschmaschinen, die viel länger halten, oder auch an alten Handys, bei denen die Akkulaufzeit viel höher ist und sie nicht so schnell defekt werden.

Nach meinen Beobachtungen und Forschungen, konnte ich erkennen, dass vor allem Geräte defekt werden, nachdem die Garantiezeit bzw. die gesetzliche Gewährleistung/Mangelhaftung überschritten worden ist, obwohl es vor dem Update noch funktionstüchtig war und keine Mängel aufzeigte.

Quelle: Epson: Vorwürfe wegen geplanter Obsoleszenz in Frankreich (pcgameshardware.de)

Apple und Samsung werden von der italienischen Regierung wegen geplanter Obsoleszenz-Vorwürfe untersucht (lafabriqueapapas.com)

[UPDATE] Ermittlungen gegen Samsung wegen geplanter Obsoleszenz in Italien - All About Samsung

Handy, Smartphone, Technik, Fehler, Wirtschaft, Recht, Garantie, Gewährleistung, Gewinn, Technologie, obsoleszenz

Meistgelesene Fragen zum Thema Garantie