Nutzen von Erdöl - Aufgabentext?

Hallo, ich muss einen Steckbrief über Erdöl machen und bin grad beim bearbeiten von Nutzung von Erdöl.

Jedoch steckt die Nutzung und das Problem der Erdölförderung zusammen in einem Text, weshalb ich nicht weiß wo was steht über die Nutzung. Könnt ihr mir vielleicht die Stelle sagen?

der Text;

Der gedankenlose Umgang mit dem vergleichsweise billigen Rohstoff stellt uns vor große ökologische und soziale Probleme. So hat die Erdöl-Verarbeitung zum Beispiel einen großen Anteil an der Klimaerwärmung: Um aus Rohöl Benzin, Heizöl oder Dieselkraftstoff herzustellen, wird Erdöl verbrannt. Dabei werden große Mengen an Kohlenstoffdioxid freigesetzt.

Bereits bei der Bohrung nach Erdöl werden außerdem Umwelt, Tiere und Menschen geschädigt. So werden teilweise Wälder gerodet, um eine optimale Erdöl-Förderung zu ermöglichen. Es kam auch schon vor, dass Erdöl in Gebieten abgebaut wird, in denen indigene Völker leben, auf die teilweise keine Rücksicht genommen wird, wie das etwa in Russland vorkam.

Durch Pipeline-Schäden oder andere Unfälle gelangt die zähe Masse außerdem immer wieder in die umliegenden Naturräume, wo sie ganze Ökosysteme verseucht, die Arten-Vielfalt bedroht und zu einem ökologischen und gesundheitlichen Risiko wird.

Ein weiteres verheerendes Problem des Erdöls ist die Verschmutzung unserer Flüsse und Meere. Pro Jahr gelangen im Durchschnitt 100.000 Tonnen Öl ins Meer. Dies passiert einerseits durch bereits verseuchte Flüsse, durch welche das Erdöl in den Ozean gelangt. Eine weitere Ursache sind Unfälle von Öltankern. Da Erdöl weltweit importiert und exportiert wird, wird es mittels riesiger Tanker über die Weltmeere transportiert. Durch Lecks oder Unfälle gelangen dabei regelmäßig große Mengen an Öl in die Ozeane. Im Jahr 2011 beispielsweise flossen durch einen Unfall auf der Verladestation circa 5000 Tonnen Rohöl an der Küste vor Nigeria in den Golf von Guinea.

Auch Defekte direkt an einer Bohrplattform haben ökologische Folgen. Im Jahr 2010 stand zum Beispiel die Plattform „Deepwater Horizon“ im Golf von Mexico in Flammen. Durch den Unfall gelangten über mehrere Monate insgesamt 500.000 Tonnen Erdöl ins Meer. Dies führte zu einer Ölpest mit katastrophalen Folgen für Natur, Tiere und den Menschen. Die Ölmassen zerstören im Meer ganze Ökosysteme, insbesondere Korallenriffe. Tiere, wie Vögel, Fische und Meeressäuger haben schon bei einer einmaligen Berührung mit der zähen Substanz in der Regel keine Überlebenschance mehr

Schule, Chemie, Erdöl, Natur und Umwelt, Physik, Wirtschaft und Finanzen

Meistgelesene Fragen zum Thema Erdöl