Wenn schulden von der Kreiskasse an die Stadt Vollstreckungsbehörde weitergeleitet werden hat man dann mit dennen die Möglichkeit eine Ratenzahlung zu treffen?

Hallo

Da ich wohl Schulden habe bei der Arge wurde die Kreiskasse damit beauftragt diese einzutreiben .

Da ich der gewünschten Ratenzahlung dieser nicht entsprechen kann haben diese nun eine Kontopfändung eingereicht .

Da diese aber bisher mehr als verständlich erfolglos war haben diese nun eine Pfändung bei meiner Stadt dem Fachbereich für Finanzen eingeleitet.

Jetzt ist meine Frage kann man in der Regel mit dennen eine geringere Ratenzahlung vereinbahren als mit der Kreiskasse oder richten diese sich nach dieser und lassen sich unter dem von dennen verlangten Betrag auch nicht auf eine Ratenzahlung ein ?

Weiss jetzt gerade nicht was ich machen soll um der Pfändung zu entgehen, alternativ könnte ich noch einen Antrag beim Jobcenter stellen das der Betrag als Darlehn getilgt wird aber der Nachteil ist falls der Antrag durch geht ich noch mal 10 Euro mehr als bei der Kreiskasse zahlen würde was ich ja eh nicht kann und falls er abgelehnt würde währe es ja nur eine zeit verzögerung.

Weiß also gerade nicht so recht was ich machen soll.

Was empfiehlt ihr mir, wozu ratet ihr mir und habt ihr schon erfahrung mit dieser Finanz Behörde gemacht ?

Freue mich auf eure Antwort und danke euch für eure Hilfe

Mfg

Trend4

schuldenberatung Schulden Recht Stadt ARGE Behörden Jobcenter Ratenzahlung schuldentilgung kreiskasse Wirtschaft und Finanzen
7 Antworten
Zu viele Auslandsjahre? Wann bewerben?

Hallo ihr Lieben :) Ich habe vor, mich bei einer Behörde für ein duales Studium zu bewerben, diese starten immer im April und Oktober. Im Januar nächsten Jahres werd ich meine kaufmännische Ausbildung vorraussichtlich sehr gut abschließen und dann noch 1-2 Monate dort bleiben (ist grade Personalnot). Dann möchte ich unbedingt reisen, aber ich weiß nicht wie lange, ich habe ein bisschen Sorge, dass das schlecht rüberkommt.

Und zwar habe ich 2014 Abitur gemacht, dann ein halbes Jahr Work and Travel, ein paar Monate Zuhause wieder gearbeitet und dann nochmal ein Jahr verschiedene Freiwilligenprojekte.

Im Prinzip wären das ja 6 Monate bis Oktober 2019 zum Reisen, das wäre optimal von meinen Ersparnissen zu machen. Allerdings gibt es bei Einstellung noch nen Arzttermin zu haben und im August oder September auch einen Kennenlerntag, den man dann besser auch nicht verpasst.

Aber April 2019 müsste man sich dann sicherlich rechtfertigen oder? Zumindest als ich damals mich für die Ausbildung beworben habe, wurde ich deswegen von einem Unternehmen nicht genommen. Sie hatten Angst, dass ich dort nicht lange bleibe. Ich möchte nicht so sprunghaft wirken. Andererseits werden Abiturienten wrsl selbst eher auf den Oktober gehen oder?

An sich bin ich sonst mit meiner Ausbildung (gleicher Bereich) wie ich finde gut qualifiziert und erhoffe mir deshalb sehr, dass es klappt.

Liebe Grüße und Dankeschön :)

Arbeit Studium Schule Bewerbung Job Ausland Ausbildung Behörden Staat Uni Ausbildung und Studium Beruf und Büro
1 Antwort
Gehbehinderte Frau bat um Hilfe während sie ein Park Ticket löste und schimpfte dann über die Stadt und das Ordnungsamt - Wie reagieren?

Hallo, heute lud ich auf dem Supermarkt Parkplatz gerade meine Einkäufe ins Auto. Auf einmal sprach mich eine ältere Frau mit Rollator an, sie sagte: "Könnten sie mir kurz helfen und den Rollator halten, die Bremsen funktionieren nicht richtig". Ich sah was sie meinte, sobald sie ihn los liess rollte er auf dem nicht geraden Untergrund Richtung Straße.

Ich sagte: "Selbstverständlich" und hielt den Rollator. In dieser Zeit zog sie ein Park Ticket und legte es entsprechend hinter die Scheibe. Dabei sagte sie: "Echt unglaublich, habe letztes mal hier ein Ticket bekommen". Nach kurzem überlegen fragte ich: "Hatten sie keins oder was?" woraufhin sie sagte: "Abgelaufen". Dann sagte ich: "Naja, dann ist es doch gerechtfertigt", woraufhin die Frau ziemlich aufgeregt wirkte und sagte: "Die werden von UNSEREN Steuergeldern bezahlt. Auch die ganzen anderen Rechts "Geschichten" der Stadt, die uns das Geld aus der Taschen ziehen. Und die Leute haben nichts gelernt".

Ich wusste überhaupt nicht worauf sie hinaus will, daher sagte ich: "Aber in der Innenstadt sind viele Falschparker, die blockieren auch die Radwege, das ist gefährlich.. Ist doch schon gut wenn da jemand drauf achtet..", woraufhin sie nur sagte: "Meinen sie?" und sich bedankte.

Jetzt bin ich Zuhause und überlege, worauf wollte die Frau hinaus. Ich bin natürlich viel jünger als sie und habe vielleicht eine andere Denkensweise. Was meint ihr und was könnt ihr mir empfehlen? LG

Pflege Stadt Amt Behörden Ordnungsamt parken Soziales Supermarkt
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Behörden

Wo steht die Rentenversicherungsnummer?

9 Antworten

wie lange muß der Ausweis gültig sein für Urlaub in der EU?

8 Antworten

Wird die Versicherung automatisch gekündigt, wenn ich mein Auto abmelde?

9 Antworten

Welches ist die ausstellende Behörde meines Personalausweises?

4 Antworten

Französisches Auto in Deutschland zulassen

3 Antworten

Was ist diue Adresszeile 1 und 2?

2 Antworten

Wie lange dauert die Beantragung der Geburtsurkunde?

8 Antworten

Ist ein Konto im Ausland pfändbar?

12 Antworten

Auto anmelden trotz das der tüv abgelaufen ist

8 Antworten

Behörden - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen