Was ist das Problem dabei, einen Kometen/Asteroiden auf Erdkurs durch Rammen mit einer Masse von seiner Bahn abzulenken?

Immer wieder hört man von der Gefahr die von Himmelskörpern auf erdkurs ausgeht. Eine sehr ernstzunehmende Gefahr wie ich meine!

Verschiedene Methoden einen solchen Einschläger abzulenken werden diskutiert.

Ein gravitationstraktor, ein auf dem Körper installiertes Triebwerk, oder das Rammen mit einer schweren Masse, wie bei der NASA Mission „deep impact“

letztere methode hat ihre Vorteile, da manauf jeden fall einen Effekt erzielt, ABER das Problem, dass dazu immer und immer wieder angeführt wird ist doch, dass der Komet, eventuell so porös wie Zigarettenasche, das projektil einfach absorbiert, oder es hindurchfliegt oder es in viele noch gefährlichere Bruchstücke zerfetzt, oder eben aufgrund der porosität des Einschlägers nicht richtig wirken kann.

das sind zulässige Argumente, aber wäre diesem problem nicht sehr leicht beizukommen?!

ich meine, man könnte doch dass geschoss(im allgemeinen aus kupfer oder im Ernstfall aus schwerem Uran hergestellt) nicht massiv konstruieren sondern in Form einiger tonnen dicht gepackter, winzigster Kügelchen. Das Projektil lässt man nach „deep impact „-Manier auf den Kometen zufliegen, so dass man einen für die Ablenkung günstigen Winkel erzielt.

Einige Kometendurchmesser vor erreichen des Ziels zündet eine sanfte „zerlegerladung“, so dass die Abermillionen kügelchen sich zb zu einer annähernden Scheibe verteilen, die ungehindert ihren weg durch das Vakuum fortsetzend den Einschläger auf ganzer Fläche trifft.

es braucht doch nur einige kurze Überlegungen um festzustellen, dass die, als totschlagargumente für diese sonst sehr attraktive Methode einer versuchten Kometenabwehr damit hinfällig sind.

Die kügelchen würden beim Kontakt mit dem Einschläger sofort verdampfen und ihren Impuls in die gewünschte Richtung abgeben. Dadurch, dass die Kügelchen dicht an dicht auf die Oberfläche treffen, hat auch kein teil des Kometen die Möglichkeit abzubrechen und weitere Einschläger zu formen.

was ist also das Problem? Warum wird das nichtmal diskutiert?

danke für eure kreativen antworten!

Astronomie, Astrophysik, Mechanik, Physik, Komet
15 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Astronomie