Wo wird die Sonnenoberflächentemperatur gemessen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie messen nachts, wenn es dunkel ist.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Eidg. diplomierter Klugscheisser mit Fachrichtung Nonsens.

die Temperatur wird nicht dort gemessen. Das kontinuierliche Strahlungsspektrum eines Körpers hat eine charakteristische Form mit einem Maximum, dessen Wellenlänge von der Temperatur des Körpers abhängt (Schwarzkörperstrahlung). Auch die Sonne weist so ein Spektrum auf und aus der Lage des Maximums, die man bequem auf der Erde misst, ergibt sich eine Temperatur von rund 6000 K.

Bemerkung am Rande: auch der Mikrowellenhintergrund des Weltalls weist so ein Spektrum auf, und daraus ergibt sich die Temperatur des Universums: 2,7 K.

Spart mir die gleichartige Antwort, perfekt (als Beruf: Experte für IR_ und Licht-Strahlungstechnik)

0

Die 6000 °C ergeben sich in etwa aus der Schwarzkörperstrahlung wenn man die theoretische Temperatur eines Schwarzen Strahlers berechnet welcher ein ähnliches Spekturm zu dem der Sonne hat.

Die Temperatur ist also die "leuchtenden Oberfläche" die Corona der Sonne ist aber wesentlich heißer aber nur sehr dünn.

Temperatur im Schatten? Gehts noch?

Spektralanalyse.

Ähm, was? Auf der Oberfläche der Sonne gibts keinen Schatten.....

Was möchtest Du wissen?