Kann ein Teil-Stromausfall am Netzbetreiber liegen?

Hallo,

ich wohne in einem Reihenhaus zur Miete und hatte heute Nacht einen Teil-Stromausfall. Im Keller lief alles und oben im Haus war alles tot. Lediglich der Herd, ein Wasserboiler und ein Durchlauferhitzer hatten noch Strom aber die haben wahrscheinlich ihren eigenen Stromkreis.

Das Haus hat zum Großteil alte Schmelzsicherung. Keine davon ist durchgebrannt. Ich habe dennoch ein paar ausgetauscht, ohne Erfolg. Ich habe 3x 50A Hauptsicherungen, 3x 35A Sicherungen für Bad Boiler und diverse kleinere Sicherungen für Steckdosen, Licht, etc.

Ich hatte die Hauptsicherungen einzeln rausgedreht und konnte bei 2 von 3 beobachten, dass Teile des Kellers ausgingen. Bei einer Hauptsicherung ist nichts passiert. Da ich wusste, dass 2 von 3 Sicherungen definitiv in Ordnung sind, habe ich die durchgetauscht, ohne Erfolg.

Als ich ihm Badezimmer warmes Wasser aufgedreht habe und der Druchlauferhitzer sich eingeschaltet hat, flackerten auch andere Geräte kurz auf und gingen nach ein paar Sekunden wieder aus... Ein Telefon ging auch immer wieder kurz an und wieder aus. Andere Geräte an derselben Steckdosen blieben aus.

Seit 7 Uhr funktioniert alles wieder, ohne das ich irgendetwas gemacht habe. Ich habe einen Elektriker angerufen aber er meinte: "Wenn alles geht, kommt er nicht, weil keine Zeit" ... ... ...

Nun würde ich gerne wissen, ob es auch der Netzbetreiber verursacht haben könnte, obwohl das halbe Haus Strom hatte? Oder ob es wahrscheinlicher ist, dass es am Hausnetz liegt.

Strom, Stromausfall
Blackout bald auch in ganz Europa?

Hallo, Leute bin gerade in der Türkei und wir hatten im Anatolien gerade mal 7 oder 8 Stunden lang Stromausfall gehabt jetzt ist der Strom wieder gekommen und eben gerade ist der Strom wieder ausgefallen und paar Sekunden später kam der Strom wieder zurück und vor paar Stunden hatten wir die selbe Schei*e der Strom war für paar Sekunden weg und danach kam er wieder zurück und dann noch einmal weg und kam dann nach paar Sekunden wieder zurück und das ging immer so weiter und was ist passiert der Strom war wieder weg aber diesmal für 7 oder 8 Stunden lang etc… hab auch gegoogelt das ist nicht nur im Anatolien so, sondern in der Türkei ist das in vielen Städten und Dörfern. Hab danach auch mal gegoogelt wie es in Deutschland ist, auch dort gibt es Stromausfälle in vielen Städten und Dörfern etc… Denkt ihr es wird bald einen Blackout auf der ganzen Welt geben und woran könnte das liegen also was ist die Ursache dafür dass, der Strom hin und wieder ausfällt und zwar in vielen Ländern. Danke für eure Antworten, mich interessieren eure Meinungen. Vorallem ich kann ohne Strom nicht leben, ok 7 oder 8 Stunden das geht ja noch aber bin trotzdem irgendwie fast am Heulen gewesen in der ganzen Stadt ist ja der Strom ausgefallen. 😂😂😂

Europa, Erde, Türkei, Strom, Deutschland, Elektrik, Asien, Stadt, Welt, anatolien, Ausfall, Blackout, Dorf, Elektrizität, Emotionen, Länder, Meinung, Stromausfall, Stunden, Ursache
APC USV schaltet bei längerer Überlast in Batterie modus?

Moin Moin,

ich war bis gerade eben stolzer Besitzer einer APC Back UPS PRO 550 USV. (Also ich habe sie immer noch, bin nur nicht mehr stolz)

Denn vor einigen Minuten hatte ich an meiner USV für ca. 8 Minuten eine Überlast, man bemerke mit 100% vollem Akku.

Es kam zu einer Überlast, da ich kurzzeitig unteranderem einen Bildschirm angeschlossen habe, da sonst in der nähe keine Steckdose frei war.

Okay, man sollte zudem vielleicht wissen, das die USV maximal 330 W handeln kann und sie kurzzeitig über 370 W ausgesetzt war.

Also dachte ich, okay is ja nur kurz... bei einem Stromausfall wird sie bestimmt so schlau sein und sich einfach nicht aktivieren, bzw. komplett deaktivieren da sie ja bemerkt das sie Überlastet wird. APC wird ja nicht um sonst diese Funktion eingeführt haben.

Sie hatte das schonmal durchgestanden, hatte leider vergessen den Verbraucher wieder zu entfernen. (1-2 Stunden)

Naja... nach den "kurzen" 8 Minuten hörte ich zuerst ein komisches klacken und das starke Geräusch eines Trafos. Also bin ich mal zu der USV hingegangen und sehe, SHIT die USV hat in den Batteriebetrieb geschalten. 

Sofort erstmal den Sound der USV reaktiviert um zu gucken ob er wegen der Überlast meckert, da diese trotz 370 W nicht mehr blinkend aufleuchtet wie gewohnt.

Der Piepser piepte so als würde es einen Stromausfall geben aber nur dauerhaft. (Also etwas schnellerer Pieps ca. 0,5 Sekunden ruhe und dann wieder ein Pieps, ohne lange pause. Sonst Piept sie zweimal und gibt dann für 1 Minute oder so ruhe, also bei einem Stromausfall.)

Da ich heute mal keine Lust auf eine Supernova hatte, habe ich schnell die großen Verbraucher die einen Stromausfall (von meinem Gefühl her) sicher verkraften würden, getrennt. Zack hörte ich wie sich der kleine Piepser durch die "normale" Last wieder kraftvoller anhörte.

Auf dem Display leuchtete seit dem AUTOMATISCHEN umschalten in den Batterie betrieb nur der Akku, der mir sagt, das es ihm an Strom fehlt und der Akku selber schon leer ist.

Da das Licht über mir noch leuchtete, wusste ich, das der Strom noch da is. Also geguckt ob ich irgendein Kabel ausersehen gelöst habe.... ne alles dran.

Schnell noch versucht auf die VM zu gucken bevor der USV der Strom aus geht.... naja die eine Windows VM hatte sich anscheinend mittlerweile schon heruntergefahren (da diese nicht mehr per Microsoft Remote Desktop erreichbar war), aber leider die andern 8 Virtuellen Server noch nicht... (da diese noch nicht konfiguriert waren).

Leider war ich zu langsam und kam nicht mal mehr auf die VM selber rauf, da die Batterie gerade Leer gegangen war.

Stom weg, ich sauer.... die ganze Arbeit weg.... 1 Sekunde später höre ich wie die USV wieder angeht.

Der Strom war nie weg, die USV komischerweise schon...

Soll ich mir denken das sie die Überlast nicht lustig findet und das sowas wie Kama war?

Okay, jetzt mal ernsthaft, habt ihr eine Idee was da passiert ist?

Habt ihr so etwas schonmal erlebt oder war das ein Selbsttest der USV?

Server, Computer, Technik, Strom, Bank, Infos, Stromausfall, Technologie, USV

Meistgelesene Fragen zum Thema Stromausfall