DSVGO - muss ich als Youtuber Vlogger Fotograf mit Presseausweis irgend was beachten bzw. auch falls ich noch einen Blog eröffnen sollte?

Hallo

Momentan ist die DSVGO in jeder mans Kopf doch bescheid wissen tut bisher keiner so richtig daher meine Fragen dazu .

Ich mache Vloggs wenn ich Unterwegs bin und auch bei Veranstaltungen / Messen, Führe Interviews dank Presseausweis und mache halt normale Video wo ich Themen bearbeite, andere Kanäle vorstelle, Unternehmen und ab und an mal Gameplays.

  1. Muss ich dazu was beachten als Youtuber / Vlogger der seine Videos nur bei Youtube und ab und an mal bei Twitter / Facebook postet oder bleibt alles beim alten ? Presseausweiss ist vorhanden falls das einen Unterschied macht
  2. Muss ich was beachten wenn ich Fotografiere ?
  3. Muss ich bei denn Video Aufnahmen irgend was beachten ?
  4. Wenn ich noch alte Aufnahmen habe von 2014 - 2017 die ich gerade noch mal bearbeite und auch hochlade muss ich dabei was beachten ?
  5. Falls man abgemahnt wird als Privatperson denn Geld verdienen tue ich damit noch nicht wie teuer könnte das dann sein oder ist man da Kulant und hilft erst mal weil es weiss ja kaum jemand bisher so richtig bescheid leider.
  6. Falls ich einen Blog machen sollte und dort zu Themen schreibe und ab und an mal zu einem Video von mir oder auch anderen Webseiten & Partnerprogramen verlinken sollte , muss ich dabei was beachten oder ist das bei Plattformen wie Blogger eh schon alles entsprechend eingerichtet ?

Ich freue mich auf eure Antworten wenn ihr euch damit auskennt und wünsche eine angenehme Zeit

Mfg

Trend4

Youtube, Blog, Fotografie, Rechtsanwalt, Recht, Gesetz, Pressefreiheit, vlog, DSVGO
1 Antwort
Sollte man die Pressefreiheit einschränken?

Hallo

Findet ihr man sollte die Pressefreiheit in Deutschland eventuell einschränken? Es gibt Menschen die behaupten das die Presse in Deutschland eine verzerrte Darstellung des Tages geschehen erzählen, um die Menschen in Angst zu versetzen.

Andere behaupten auch das hetze betrieben wird. Wenn ein Verbrechen begangen wird das hetzt die Presse die Justiz schnell eine Schuldigen zu finden. Da können Fehler gemacht werden, da man ein schnellen finden will. Stimmt das echt? Hatte mal ein Justiz kritiker ironischerweise von spiegeltv gesagt.

Meine Frage lautet ob ihr für eine Presse Einschränkung seit? Das bedeutet nicht das man sie verbieten sollte, sondern das man nicht mehr oder weniger den öffentlichen Frieden stört.

Durch die Medien habe ich, wie ihr in meiner Vorheriger Frage erkennen konntet, den Kompletten glauben an die deutsche Justiz verloren, und an den Rechtsstaat.

Kachelmann war der einzige der eine Hohe summe Entschädigung von Bild bzw dessen Verlag erhalten hat.

Was meint ihr? Sollte man sie einschränken? Oder findet ihr sie so okey?

Wie würdet ihr euch fühlen wenn es so Beiträge geben würde über euch wie bei Kachelmann?(Klar ist er ein Mann des öffentlichen Lebens, aber das rechtfertigt das wirklich diese Beiträge?)

Verzeiht für Rechtschreib und Grammatik Fehler.

Nein 75%
Ja 18%
Andere Meinung 6%
RTL, Deutschland, Beziehung, Sex, Recht, Radio, Gesetz, Presse, Karriere, Vergewaltigung, Aussage, Beiträge, Bilderbearbeitung, Existenz, fall, Freiheit, Justiz, Kachelmann, Kritik, RTL 2, Einschränkung, Hetze, Justizirrtum, Pressefreiheit, SpiegelTV, Umfrage
18 Antworten
Warum sind viele so intolerant, wenn man anders ist, anders denkt, sich anders äußert als die Allgemeinheit?

Gerade Deutschland, das hochentwickelte Land ist in Bezug Toleranz find ich, sehr zurück.

Egal ob bei -- Minderheiten (Randgruppen), Religion (es gibt so viele Glaubenansichten), -- Sexualität (Bsp. Homosexualität, Gender, transsexuell, usw.), -- politische Einstellung (Bsp. Prügelknabe AFD), -- Kranken Menschen (Bsp. Alkohol- u. Drogensucht, psychische Krankheiten oder auch Pädophile, ist ne Krankheit und genetisch veranlagt. Man hats oder hats nicht. Die Gesellschaft verurteilt diese Störung generell und würde solche Personen am liebsten die Todesstrafe wünschen, obwohl NUR DAS AUSLEBEN dieser Neigung, zu der niemand was kann, verwerflich ist und von den betreffenden selber an der eigenen Person am meisten gefürchtet ist). -- oder auch obdachlose

Es gibt so viele Beispiele, die man anführen könnte. Schon allein, das ich hier Homosexuelle, die AFD, Alkoholabhängige, Drogenabhängige und Pädophile hier in einer Frage erwähne, könnte einen Shitstorm mit Menschenverachtenden Beschimpfungen auslösen (die mir aber am A.... vorbei gehen würden).

Ich hasse es, wenn mir jemand den Mund verbietet. Ich will mir von keinem auf der Welt vorschreiben lassen, was ich von der Asylpolitik halte, von der Willkommenskultur, von verschiedenen Nationalitäten und welchen davon ich eine höhere Gewaltbereitschaft zutraue ... .

Sobald man aber etwas sagt, das gesellschaftlich nicht dem Mainstream oder von den Medien vorgegebenen Meinung entspricht, wird man zensiert, gesperrt, oder bekommt ne Klage wegen Verleumdnung oder Verunglimpfung.

Das ganze Thema "Diskriminierung", da regen sich doch nur die drüber auf, die sich davon angesprochen fühlen und selber nicht mit Kritik umgehen können, oder ? Ich finde, das wird viel zu überbewertet.

Ich finde, die Presse, einzelne Leute, Vereinigungen, einfach jeder sollten viel öfter seine Meinung sagen dürfen, ohne dafür angegangen zu werden oder sonst Konsequenzen zu fürchten, solange sie die Würde des Menschen nicht verletzen und nicht dem Zweck dienen, anderen bewusst zu schaden.

Wenn man heute sagt, man findet manche Ziehle der AFD gut, würde sich gleich ein Mop gegen einen bilden. Das ist nur ein Beispiel.

Ich bin weder Pädophil, noch homosexuell, noch habe ich zu Letzt die AFD gewählt (jede Partei die in DE gewählt werden kann, hat meiner Meinung nach AUCH brauchbare Inhalte). Aber wenn auch nur eines davon der Fall wäre, wäre das ok und mein Recht und hätte trotz dem eine Daseinsberechtigung.

Wiso sind alle so selbstgefällig und lassen nur sich selbst als das einzig wahre durchgehen ?

Politik, Einstellungen, Homosexualität, Mainstream, Meinung, minderheiten, Toleranz, Zensur, afd, Pressefreiheit
15 Antworten
Dürfen Arbeitnehmer an die Presse gehen?

Weil es nun in Firma eine riesen Diskussion darüber gibt, stelle ich euch die Frage.

Es geht hier um Österreich!

Darf ein Arbeitnehmer/oder mehrere Arbeitnehme sich an die Presse wenden, um den Arbeitgeber "zu schaden". Ich wusste jetzt nicht welches Wort ich nehmen soll. Es geht dabei nicht darum ihm zu schaden, den der Mann ist den Leute egal, es geht eher darum, dass es sich um jemanden ganz bekannten handelt, der sich vor der Presse immer als Arbeitgeber mit Verantwortungsgefühl gegenüber seinen Angestellten dar stellt und genau diese Arbeitnehmer ihm das auch immer geglaubt haben und hinter ihm gestanden haben und nun verlieren sie in einem Monat alle ihren Job.

Es macht die Firma einfach so zu!

Die Leute überlegen nun, dass sie

  1. der Presse sagen, dass Firma XY zu macht (darf man das?)
  2. an die Presse gehen und sagen, dass Herr XY vor wenigen Wochen neu (vor versammelter Mannschaft) gesagt hat, dass sie sich keinerlei Sorgen machen müssen und nun alle den Job los sind weil er (wörtlich) "Keine Lust mehr hat"

Es geht also nicht darum Ihn zu beleidigen, sondern öffentlich zu machen, dass er die Leute hinters Licht geführt hat, sie ihm vertraut haben und sich von ihm menschlich enttäuscht sind.

Warum steht die Frage im Raum: Es geht um einen wirklich großen mann, den die Presse immer auslacht und seine größte Sorge ist die Presse. Es hat Angst, dass er wider als Depp der Nation dar steht zumahl er gerade in Deutschland noch 1,9 Milliarden in ein bekanntes Unternehmen investiert hat.

Arbeitgeber, Arbeitnehmerrecht, Pressefreiheit
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Pressefreiheit

Pressefreiheit - FLuch oder Segen?

3 Antworten

Warum ist die Pressefreiheit und Meinungsfreinheit wichtig für eine Demokratie?

5 Antworten

Dürfen Arbeitnehmer an die Presse gehen?

6 Antworten

Pressefreiheit -Was ist gemeint?

6 Antworten

Wo ist die Grenze zwischen Meinungsfreiheit und Ehrverletzung (Beleidigung)?

5 Antworten

Pressefreiheit Vorteile für den Staat?

2 Antworten

NS-Gaupresse

1 Antwort

Wann ist die Pressefreiheit verletzt?

3 Antworten

Darf man ein T-Shirt mit Hakenkreuz besitzen?

6 Antworten

Pressefreiheit - Neue und gute Antworten