Möchte mich an die Presse wenden. Wahrscheinlich keine Chance auf dem Rechtsweg. In jedem Fall möchte ich anonym bleiben! Wie finde ich das richtige Medium?

Schwere Körperverletzung durch Psychiatrie Personal, unterlassene Hilfeleistung und schreckliche Behandlungsmethoden der Oberärztin sind mir wieder fahren. Da alles vertuscht wurde, meine einzige Zeugin meine Zimmern Nachbarin war, zu der ich keinen Kontakt habe und mein Zustand zu dem Zeitpunkt als nicht zurechnungsfähig ausgelegt werden würde, gehe ich stark davon aus, dass ich keine Chancen auf dem Rechtsweg hätte.

Das ganze belastet mich wirklich noch immer sehr stark. Nicht nur seelisch, sondern es hat auch körperliche Auswirkungen auf mich.

Als letzten Ausweg, um nicht tatenlos zuzusehen, sehe ich, mich an die Presse zu wenden. Ich möchte keinen Fehler machen und in jedem Fall annonym bleiben.

Daher schließe ich den persönlichen Kontakt mit einem Reporter und das Fernsehen aus.

Zeitungen sind auf verschiedene Personengruppen spezialisiert. Ich weiß nicht, welche am ehesten in Frage käme. Überregionale Zeitungen wie der SPIEGEL oder Stern werden mir fast zu häufig gelesen.

Ich kann schlecht einschätzen, wie interessant diese Informationen für die Medien wären.

Außerdem befürchte ich, dass einer der Mitarbeiter, oder einer der Patienten, der den Artikel liest, meinen Namen veröffentlichen könnte. Das möchte ich wirklich in keinem Fall!

Vielen Dank für die Tipps im Voraus!

anonym, Presse, Zeitung

Meistgelesene Fragen zum Thema Zeitung