Hilfe bei Korrektur Lesen?

Hallo Miteinander, könntet Ihr mir bitte helfen und diesen Text Korrektur Lesen. ich habe es schon durch ein Korrekturprogramm (Papyrus) gejagt, aber Kontrolle ist besser.Tausend dank!

Teil zwei ist in den Kommentaren.

Sie alle kennen das. Sie schreiben ein Stellenangebot und prompt kommen die ersten Bewerbungen mit den typischen Standardfloskeln. :

“Ja ich bin motiviert und engagiert. Natürlich verfüge ich über eine hohe Auffassungsgabe. Ich bin zeitlich flexibel und suche eine neue Herausforderung

Ich handhabe es gerne etwas anders.

Ich werde Ihnen ganz offen und ehrlich von meinen Stärken als auch von meinen schwächen berichten. Denn ich denke, dass Ehrlichkeit mehr wiegt als die „Perfekte“ Bewerbung, denn schließlich möchten Sie nicht die vermeidliche „Katze im Sack kaufen.“

Etwas zu mir:

Gegenwärtig bin ich 27 Jahre alt, lebe in Oberhausen, bin Kinderlos und noch in der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei einer Versicherung, welche ich voraussichtlich im Juni dieses Jahres erfolgreich abschließen werde. Man kann wahrlich behaupten, kann ich eine Frohnatur bin. An rund 360 Tagen im Jahr habe ich gute Laune. Das Thema Überstunden, gehört für mich dazu, wie Regen im November.

Zu meiner Ausbildung:

Meine Ausbildung absolviere ich bei einer Versicherungsagentur in Köln. Ja sie haben richtig gelesen. Ich lebe in Oberhausen und fahre täglich knapp 100 Kilometer zu meinem Ausbildungsbetrieb, ich denke ich darf behaupten, ein motivierter Mitarbeiter zu sein. Mein Arbeitgeber schenkte mir von Beginn an großes Vertrauen und betreute mich von Anfang an mit den Aufgaben, Posteingang und Postausgang, Angebote erstellen und der Kundenbetreuung. Danach folgten immer mehr Aufgaben. So habe ich mich stets um die Pflege unsere Kundendateien gekümmert, Termine geplant und Korrespondenz zur Hauptniederlassung gehalten. Mit Beginn des zweiten Lehrjahres durfte ich dann auch mit in den Außendienst, wo ich es schafften, mir einen eigenen kleinen Kundenstamm aufzubauen. Zwischenzeitlich durfte ich immer mal wieder auf Seminare gehen und mich dort schon Weiterbilden.

Warum ich das mache?

Nun ich hatte das große Glück, mich zwischen drei Unternehmen entscheiden zu können. Meine Wahl fiel auf jenes, welches mir die besten Konditionen bot und wo mir der Vorgesetzter am Sympathischen war.

Weshalb ich direkt nach meiner Ausbildung ein neues Unternehmen suche?

Das Unternehmen, für welches ich tätig bin, wird es in Zukunft nicht mehr geben, daher suche ich ein neues Unternehmen. 

lesen, Grammatik-Deutsch, Korrektur, Korrekturlesen, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Lesen

Lesen - Neue und gute Antworten