Ist die neuste FritzBox 7590 besser alsTelekom Speedport smart 4?

Ich wechsel neu zur Telekom 

Ich habe die wahl zwischen der neusten Fritzbox als Router (Vermutlich würde ich wohl die 7590 bekommen? Mein Tarif ist Magenta Zuhause XXL mit der TV Option) - oder ich könnte eben den neusten Speedport smart 4 bekommen 

Nun habe ich von dieser Mesh Technologie gehört. Jedoch bin ich eigentlich immer der Fan von AMV gewesen und der Fritz!Box. Meine Frage nun, was ist besser? Die Neueste Fritz!Box oder der Telekom Router.

 

Noch ein paar Informationen zum Hintergrund: Meine Internetleitugn hier ist GLASFASER. Wir haben hier ein Haus mit ungefähr 180 Quadratmeter vier Etagen und ungefähr zehn Räumen. Zwischen den stockwerken sind schon Betondecken verbaut. Und wir haben auch eine TV Box, welche auch diesen meshverstärker bereits eingebaut hat. Momentan habe ich eine Fritz!Box cable Version (FRITZ!Box 6490 Cable) - die Fritz!Box Seite steht im Keller, im zweiten Stock haben wir einen Verstärker von Fritz installiert. Das Signal ist zwar voller Empfang, aber die Geschwindigkeit ist ganz oben maximal 15 mbits obwohl wir einen 500 Mbit Anschluss haben von Vodafone bisher. Im Erdgeschoss geht alles super, aber oben ist die Geschwindigkeit viel zu langsam trotz Verstärker und die Ping Zeit ist auch viel zu langsam. Wenn dann ganz oben im zweiten Stock sich mehrere Personen einwählen dann bricht das Netz fast ganz zusammen und ich bekomme nur noch 1 Mbit her. Wir haben im übrigen auch Fritz Fon für Festnetz. Keine Ahnung, ob das kompatibel wäre mit der Telekom Box.

Computer, Internet, WLAN, Fritz Box, Router, Telekom, Telekom hilft
Starke Verzögerung beim Gameplay von FIFA 21 Ultimate Team. Jemand eine Idee woran es liegt?

Also egal in welchem Modus, die online Partien sind extrem verzögert. Es gibt keine Möglichkeit ins Spielgeschehen einzugreifen. Jeder pass kommt zu kurz, zu lang oder unpräzise. Die Spieler sind träge und laufen total ins Leere. Immer eine Sekunde zu spät. Es ist offensichtlich, dass dies beim Gegner nicht der Fall ist. Als würden die Datenpakete beim Gegner schneller ankommen. Wie kann es sein, dass von 50 Partien, im besten Fall 10 Partien ( ich übertreibe nicht) flüssig laufen? Wenn ein Spiel flüssig läuft und ich verliere, war der Gegner besser und ich akzeptiere es. Wenn ich aber nicht mal eine Chance bekomme um dagegen zu halten, weil es so extrem verzögert ist, möchte ich einfach den Fehler finden und ggf. ausbessern. Klar kann es vorkommen, dass mal die ein oder andere Partie meinerseits verzögert ist und ich klar im Nachteil bin, aber da dies schon zur Normalität geworden ist, lässt mich an meiner DSL Leitung bzw. Qualität zweifeln.

Was mich echt zum verzweifeln bringt ist, dass egal mit welchem Speedtest ich meine Download oder upload rate messe, sowie den Ping oder den Jitter, alles zu 100% in Ordnung ist. Ich habe jegliche Hardware und Software getauscht, überprüft und anders konfiguriert. Keine Besserung, bezogen auf die Verzögerungen im Spiel.

Man könnte jetzt auf die Idee kommen und die Probleme auf die EA Server schieben, da diese ja bekanntlich des Öfteren überlastet sind. Doch wieso hat der Gegner offensichtlich in 20 Spielen nacheinander die bessere Verbindung?

Es muss doch irgendetwas mit meiner Leitung nicht Ordnung sein. Ich habe das Gefühl das meine Leitung bezogen auf online Gaming, nachrangig behandelt wird.

Ich hoffe jemand kann helfen bzw. hat Lösungsvorschläge. Bei Fragen oder Unklarheiten einfach drauf hinweisen.
Das Thema ist so umfangreich und komplex, dass ich garnicht weiß, wo ich anfangen soll…

Computer, Internet, Download, Upload, FIFA, DSL, Fritz Box, Laggs, Provider, Speedtest, Ultimate Team, Delay, EA Sports, Ping, EA Server, input-lag, Playstation 4, PS4, Spiele und Gaming
Smart LEDs finden Router nicht?

Hallo zusammen,

ich habe seit letzter Woche einen neuen Internet Vertrag bei Vodafone und dazu eine Fritzbox 6660 erhalten. Nun wollte ich vier Smart LEDs von Hama einrichten, diese finden den Router jedoch nicht. Das ganze läuft über die App Smart Life (bzw. die Hama Adaption der App: Hama Smart Solution).

Ich habe das ganze testweise mit zwei Handys und einem mobilen Hotspot ausprobiert und hatte keine Probleme, es scheint also am Router oder irgendeiner Einstellung zu liegen.

In den Router Einstellungen habe ich das Funknetz auf 2,4 Ghz und 5 Ghz unterschiedlich benannt und mich mit dem 2,4 Ghz Netzwerk verbunden. Das 5 Ghz Frequenzband habe ich außerdem deaktiviert. Die Geräte im Netzwerk können untereinander kommunizieren und alle neuen Geräte werden zugelassen. Den Funkkanal habe ich Testweise mal fest auf Kanal 1 gestellt, das hat keinen unterschied gemacht. Gast-Zugang habe ich keinen aktiviert. Verschlüsselung läuft über WPA2 (CCMP). Den Router habe ich auch schon direkt unter die Lampe gestellt, ebenfalls kein unterschied. Router Neustart hat auch nichts gebracht.

Es gibt bei der App auch einen Alternativen Verbindungsmodus, bei dem die Lampe einen Hotspot ausgibt mit dem man sich vom Handy verbindet, aber auch in diesem Modus hat die Verbindung nicht funktioniert und es kam die Meldung "Router konnte nicht gefunden werden". (Diese Fehlermeldung kannte nichteinmal der Kundenservice von Hama)

Ich wäre sehr dankbar für Lösungsvorschläge, die ich noch ausprobieren kann.

WLAN, Technik, Fritz Box, hama, Router
Wie Benutzernamen der FritzBox ohne Zugriff auf Box bekommen?

Hallo Leute.

Ich hab ein Problem mit dem neuen Update 07.27 für die FritzBox.
Gebrauchte mit branding versehene 7490 gekauft, Branding gelöscht, Autofunktion Anmeldung deaktiviert und an meinem Anbieter angebunden und aktiviert - läuft!
Damit alles rund läuft wollte ich nur schnell das neue Update ziehen (07.27), installiert war ja schon 07.26.

Nun wird aber dieser bekloppte Benutzername verlangt, welchen ich aber nicht habe, da nicht angelegt, weil bisher nur per Passwort angemeldet werden brauchte.
Wahlweise mit nur Kennwort anmelden war auch nicht vorhanden.
Nun habe ich keine Zugriff mehr auf die FritzBox und kein Internet mehr…

Zusätzlich weiß ich nichtmal, ob mein vergebenes Passwort auch Bestand hat, da jeder Benutzername richtig zu sein scheint und nur die Passwörter rot gekennzeichnet werden.

Eine verdammte Info vor Bezug des Updates hätte doch sein können, damit man alles einstellen kann!

Wie komme ich jetzt an diesen Namen, da ich nicht auf die Box komme!

AVM habe ich bereits angeschrieben, aber wer so hirnlos und ohne einen unwissenden Nutzer zu informieren, solche Änderungen vornimmt, wird sich nicht allzu sehr um eine Antwort bemühen, denke ich.
Ausserdem sind die typischen Praktiken solcher größeren Firmen leider nur zu bekannt…

Sollte jemand von AVM mitlesen, dann einfach mal schönen Dank an die Kollegen ausrichten, sie können sich gerne mal die Handinnenflächen vor die Stirn hauen!
Welcher Abteilungsleiter kriegt sowas durch den Vorstand???

Danke im Voraus.

Computer, Internet, Fritz Box
Portfreigabe - Ipv6 Deutsche Glasfaser?

Ich habe schonmal vor einiger Zeit eine ähnliche Frage gefragt. Jedoch habe ich mich entschloßen, es jetzt nochmal zu versuchen. Diesmal mit mehr Informationen.
Mein Problem ist, dass ich, selbst wenn ich einen Port Freigebe, nicht von außen darauf zugreifen kann. Meine Vermutung ist, dass die Deutsche Glasfaser Port-Freigaben bei ihren Verteiler-Servern oder was auch immer, blockieren

Wichtig:
Ich habe nur eine öffentliche IPV6, keine IPV4.

Und an viele die dieses Fragen werden: Ich versuche über IPV6 zu verbinden und habe es auch schon mit vielen IPv6 Port Checks versucht. Leider war das Ergebniss immer nur "FILTERED"

In diesem Versuch habe ich es mit der MyFritz-Freigabe versucht. Aber auch mit Portfreigaben funktioniert es nicht. Hier meine My-Fritz Freigabe:

Was ich bisher versucht habe:
Eigentlich alles, was man vom Router / Kunden-Seite aus machen kann...
Auch habe ich das hier versucht: (Also alle Schritte in diesem Video): https://www.youtube.com/watch?v=bGXi52UjdvA

Ich habe mich auch schon ein bischen über feste-ip.net Informiert, jedoch will ich dies erstmal nicht ausprobieren, da es ja auch so funktionieren müsste (ipv6 zu ipv6). Aber schon dies ist nicht der Fall. Aus diesem Grunde denke ich nicht, dass es mit feste-ip.net funktioniert.

Aus manchen Quellen, solle es auch gar nicht Möglich sein, so Ports Frei zu geben.
Weiß jemand, was zu tun ist?

Portfreigabe - Ipv6 Deutsche Glasfaser?
Computer, Internet, Technik, Fritz Box, Glasfaser, Technologie, Ports freigeben, Ports öffnen, Deutsche Glasfaser
Lan Funktioniert nicht, Standardgateway nicht verfügbar?

Also habe gestern endlich mal den Fritzbox repeater erhalten den ich bestellt hatte.

Hab diesen dann auch direkt angeschlossen und wollte nun endlich meine Lan Verbindung aufbauen, dann kamen erstmal eine ganze reihe an Fehlern, erstmal ging Lan an sich nicht, das Wlan an meinem PC war dann auch gestört und musste erst problembehebung machen das ich wieder internet hatte. zudem musste ich feststellen das mir die websiten von Steam, Discord etc. "gesperrt" wurden also konnte diesen seiten nicht wieder aufrufen.

Dies konnte ich aber relativ schnell fixen. Mir fiel auf das der Reapeater an sich einen Netwerkschlüssel hatte den ich aber nirgends eingeben musste? Naja wie dem auch sei am Wlan an sich oder den Repeatern liegt es nicht da wirklich jedes andere gerät im haus mit den Repeatern keine Probleme hat.

Ich bin nich sonderlich ein freak in sowas hab quasi keinen Plan, aber genug Ahnung das dies nicht so sein sollte und offensichtlich ein Problem im inneren meines PC´s ist.

Bevor ichs vergess zu erwähnen, wenn ich auf Problembehandlung für Ethernet gehe kommt immer "Standardgateway ist nicht verfügbar" aber anscheinend behoben und dann geht Lan auch ganz kurz so für 10 sekunden ^^ Ich hab mich schon mehrere Stunden in google umgesehen aber da haben alle nur Probleme mit Wlan und nur Lan geht. +

Hoffe mir kann jemand helfen :)

Computer, Internet, WLAN, Technik, Fritz Box, LAN, Technologie, WLAN-Repeater

Meistgelesene Fragen zum Thema Fritz Box