Top Nutzer

Thema Fernbeziehung
  1. 15 P.
  2. 5 P.
  3. 5 P.
Wurde ich verarscht? Sollte ich das Ticket stornieren?

An sich war die Person doch eher ein kernigerer Typ. Sie konnte nicht so gut über ihre Befindungen/Gefühle reden, hatte auch Schwierigkeiten damit Komplimente anzunehmen und generell war sie zeitweise sehr schwer einzuschätzen. Mal war sie super lieb, danach wieder kühl und distanziert. Mal war sie offen für mehr, dann schwärmte sie wieder von etlichen anderen Personen. Sprich, man wusste irgendwie nie so richtig was nun Stand der Dinge ist und was sie eig will.

Nun passierte gestern folgendes. Nach einer vergangenen Partynacht schickte sie von sich und ihren Freunden Bilder per Snapchat. Kein Snap sondern im Chat selber. Bei Snapchat ist es ja so, dass man Bilder sowie Nachrichten mit nur einem Klick speichert. Tut man dies nicht, werden diese automatisch wieder gelöscht sobald man den Chat verlässt. Screenshots von Bildern wollten wir beide nicht. Allerdings wurden meine Bilder, die ich versandte, auch immer abgespeichert. Was an sich ja auch kein Problem ist. Die Bilder sind in diesem Falle nur im Chat selbst gespeichert und nicht in der Handygalerie. Da wir unsere Nachrichten immer gegenseitig abspeicherten, tat ich dies aus Reflex auch bei ihren Bildern. Sie schrieb mir dann daraufhin, dass sie dies nicht wollen würde. Ich entschuldigte mich sofort und schrieb ihr, dass ich sie sofort wieder entspeichern werde. Was ich auch tat. Allerdings kam ich bei der Nachkontrolle ausversehen auf die falsche Taste, sodass ihre Bilder unter Aufnahmen gespeichert wurden, was gemeldet wird. Noch bevor sie die Meldung las, schrieb ich ihr, dass dies keine Absicht war und ich die Bilder wieder direkt entfernen werde. Schickte ihr davon auch einen Screen. Für sie war dies allerdings der absolute Vertrauensbruch. Sie tickte vollkommen aus. Sagte Sachen wie :

"Das war dein letzter Fehler ! Mir egal ob es nun Absicht war oder nicht ! Du hast es dir verscherzt ;) Du bist so berechenbar. Bleib schön Zuhause. Lass mich in Ruhe. Wobei. Den Chat brauche ich ja nun eh nicht mehr. Wirst geblockt. Tschö mit ö und bye bye :D"

Nun hab ich einfach keinen Plan was ich tun soll. Das Ticket ist schon gebucht und eig wäre ich wirklich gerne gekommen. Allerdings ist ihr Verhalten meiner Meinung nach völlig übertrieben und ich komme mir irgendwie auch dümmlich vor wenn ich ihr nach der Aktion trotzdem noch hinterherrenne.

Ich bot ihr sogar noch an, ihr am Tag der Anreise meinen Standort zu schicken samt Bilder der Umgebung. Allerdings reagierte sie auf diesen Vorschlag genauso kindisch und abweisend wie bei den Bildern.

Was soll ich tun ?

Freundschaft Sex Fernbeziehung Liebe und Beziehung Zug
11 Antworten
Sie ist meine erste große liebe doch leide unter liebeskummer?

Hallo mein name ist Anastasia und ich bin 16 jahre alt. Vor zwei jahren habe ich ein mädchen aus amerika kennengelernt und habe mich in sie verliebt, doch das wurde nichts und sie hatte mich daraufhin nach 2 monaten verlassen (wir hatten keine fernbeziehung und waren nur freunde). Die zeit war die schlimmste ohne sie obwohl wir nie etwas hatten, aber später nach diesen zwei jahren (wir hatten öfters mal kontakt gehabt) haben wir uns beide unsterblich ineinander verliebt und sie hatte mir alles erklärt wieso sie mich verlassen hatte. (Sie leidet unter depressionen und anorexia) aber jetzt nach zwei monaten beziehung tut sie das gleiche was sie davor auch getan hatte als sie ging. Ich bin mir zu 100% sicher das sie mich liebt und das stelle ich nicht in frage, aber jetzt macht sie andeutungen davon das sie sich das leben nehmen will und sie blockt mich komplett ab. Ich habe leider auch depressionen und leide unter emotionalen stimmungen, weshalb ich sie öfters sehr in die enge treibe. Meine frage daher ist, wie soll ich vorgehen da ich einfach nichtmehr weiter weiß. Es schmerzt mich zu tode daran nur zu denken sie nie wieder zu sehen oder das sie etwas tut, doch ich komme einfach nicht an sie heran. Sollte ich ihr zeit geben und öfters versuchen ihr zu zeigen was sie mir bedeutet und einfach da zu sein, obwohl ich darunter genauso leide? Wir haben oft von einer gemeinsamen zukunft geredet und das sie sich nicht vorstellen kann ohne mich zu leben und ich weiß, ich wäre nicht in der lage darüber hinwegzukommen da sie der perfekteste mensch ist den ich jemals kennenlernen durfte. Es ist das erste mal in meinem leben das ich mich lebendig fühle und ohne sie verspüre ich eine tiefe und leere depression genau wie das erste mal als sie ging, nur intensiver. Wäre für hilfe sehr dankbar, LG

Liebe Freundschaft Liebeskummer Psychologie Fernbeziehung Liebe und Beziehung erste-grosse-liebe
1 Antwort
Zu früh um ein Ultimatum zu stellen?

Folgendes: Ich hatte vor knapp 2 Wochen im Urlaub ein Mädchen kennengelernt (Alter 17) und es hat geklappt, also wir haben uns sogar geküsst, sodass wir vor hatten, auch nach dem Urlaub eine Fernbeziehung zu führen bzw. es zu versuchen, auch wenn wir wissen würden dass es schwer ist.

Es lief auch nach dem Urlaub alles sehr gut, also wir haben oft geredet und auch schon "geplant" wie wir es mit Treffen machen. Nur auf einmal, nachdem wir ein Gespräch hatten war sie total komisch drauf. Also ab diesem Zeitpunkt an (das ist jetzt knapp 2 1/2 Tage her) antwortet sie sogut wie gar nicht mehr auf meine Nachrichten auf Whatsapp, und wenn sie mal antwortet schreibt sie nur "Es ist nichts" oder "Alles ok" (also darauf, dass ich sie Frage was mit ihr ist, weil sie sich total komisch verhält - sie sagt mir also auch nicht was sie überhaupt hat!). Auf Anrufe reagiert sie auch nicht.

Sie blockt halt seit diesem Zeitraum total ab und ich weiß einfach nicht was ich tun kann, ich weiß eine Fernbeziehung ist schwer aber wir beide waren uns darüber einig dass wir das schaffen und vor allem aushalten (das meinte sie auch noch bis hin zum Gespräch - also auch zum Zetpunkt als der Urlaub bereits vorbei war). Ich habe meinen besten Kumpel gefragt und er hat zu mir gesagt, dass er an seiner Stelle ihr ein Ultimatum stellen würde.

Jetzt frage ich mich ob das wirklich eine gute Idee ist, oder nicht ein wenig zu früh? Weil ich wirklich seit Tagen Gar nicht an sie ran komme und sie mich nahezu immer (bis auf wenige Ausnahmen) ignoriert, sei es Anrufe oder Chat. Sollte ich ihr ein Ultimatum stellen? Und falls nicht, was kann ich sonst tun????

Bitte gebt mir Ratschläge und Hilfe, ich weiß gerade wirklich nicht weiter. Danke im Voraus

Liebe Freundschaft Mädchen Frauen Beziehung Sex Beziehungsprobleme Fernbeziehung Liebe und Beziehung
3 Antworten
Meint ihr meine Beziehung hat eine Zukunft, habe ich zu hohe Ansprüche an ihn?

Hey ihr!

Ich(w/18) bin seit fast 15 Monaten mit meinem Freund(m/19) zusammen. Wir führen eine Fernbeziehung, sind 160km von einander entfernt. In der Regel sehen wir uns jedes Wochenende und wenn er Urlaub hat & ich Urlaub habe. Das gute ist das seine Berufsschule hier bei mir in der Nähe ist & sein Betrieb dort wo er wohnt. Deswegen macht es das auch nochmal etwas leichter wenn er dann Schule hat. (Unsere erste richtige Beziehung)

Jetzt komme ich zu dem um was es eigentlich geht. Er macht mir wirklich kaum Komplimente, ich habe ihn darauf  angesprochen & ihm auch gesagt das ich von Fremden Menschen mehr Komplimente bekomme als von ihm obwohl ich am liebsten die Komplimente von ihm hören würde. Er sagte er arbeitet dran. Soweit so gut, es hat sich minimal gebessert, jedoch kommen mir die Komplimente so aufgesetzt vor. Er meinte es sei nicht so. Das nächste das ich angesprochen habe ist, das ich mir wünsche das er mir ab und an mal einen kleine Liebeserklärung schreibt, weil wir uns kaum sehen. Ich möchte gerne öfter hören wie sehr er mich liebt & das er froh ist mich zu haben usw. das hab ich ihm gesagt. Vor ca. 4 Monaten habe ich das, das erste mal angesprochen & danach vielleicht noch weitere 2-3 mal das letzte mal war von einem Monat. Es kam so gut wie nichts.
Er fragte mich, ob es mir nicht ausreichen würde wenn ich weiß das er mich liebt. Darauf hin sagte ich „sollen wir jetzt aufhören ich liebe dich zu sagen, nur weil wir es doch wissen das der Partner einen liebt?“ ich meinte noch dazu das es die schönste Worte sind die man von seinem Partner hören möchte.
Er sagt, er sei einfach nicht der Typ dafür & das er einfach so ist. Jedoch finde ich es schade das man es nicht einfach mal versucht, denn ich brauche das und ich habe ihn das auch schon oft genug gesagt. Er sagte immer er versucht es zu ändern. Jedoch sehe da kaum einen Fortschritt. Ich weiß nicht wie lange ich noch warten soll.

Er gibt mir auch selten Aufmerksamkeiten wie mal ne Rose oder ne Massage etc. Das musst euch auch ansprechen.

Er liebt mich keine Frage aber wenn dir dein Partner das kaum zeigt so wie du es brauchst dann wird es schon schwierig mit so einem Menschen eine Beziehung zu führen oder?
Er meinte er brauchte keine Texte mit Liebeserklärungen weil er weiß das ich ihn liebe. Ich bin aber auch ein Mensch der das gerne zeigt und meiner Meinung nach zeige ich ihm das auch oft genug das er solche Texte auch wirklich nicht braucht.

Geht als Antwort weiter...

Liebe Zukunft Freundschaft Angst Freunde Beziehung Sex Anspruch Aufmerksamkeit Entfernung Fernbeziehung Komplimente Liebe und Beziehung Partner Zweifel
7 Antworten
Freund hat schluss gemacht, Asexuell?

Brauche Hilfe

Mein Freund hat mir gestern eröffnet das er jtz Asexuell sei (er hat sich daran errinnert das eine Freundin von ihm das auch sei und dann hat er einen Test im Internet gemacht...). Er schrieb mir das er Schluss machen will wir aber noch gute Freunde bleiben können.

Hier zu muss man wissen: Wir führten eine Fernbez, kennengelernt haben wir uns übers Internet. Wir haben uns schon öfter (2 mal bei mir 1 mal bei ihm) getroffen so ca 1 Woche lang. Als ich das letzte mal (vor einer Woche) bei ihm war wollten wir ihn eig mit zu mir dann nehmen weil er noch Ferien hat.

Jedoch wurde er dann krank und wollte dann nach kommen. Genau als wir gefahren waren antwortete er nicht mehr, las aber meine Nachrichten. 

Ich hab dann versucht ihn in einem Game was wir beide zocken zu erwischen. Er schrieb mir dann er habe keinen Bock habe und ich weggehen sollte. Ein Tag später nerv nicht. Ich hab mir Sorgen um ihn gemacht weil immer wenn er zu extremen Stress zu Hause hat ist er so. Aber diesmal war es länger. Und dann halt gestern das...: "Ich habe an dich gedacht und habe gemerkt das ich nicht mehr gefühlt habe". 

Das macht alles keinen Sinn😔 Man wird doch nicht von heut auf Morgen Asexuell. Und Liebe verpufft auch nicht einfach so... Als ich zu ihm fahren wollte hatte er sich noch total gefreut und ganze Zeit gedrängelt. Er muss in der nächsten Zeit durch viel Mist. Das weiß ich. Aber er hat einem Freund auch geschrieben das er gerade Depri ist😔

Er: Bald 15 Ich: 14 Zsm: Seit 8 Monaten

Ich würde mich echt freuen wenn mir wer hilft, bin am verzweifeln😔💔

Danke für lesen 😭

Freundschaft Trennung Pubertaet asexuell Fernbeziehung Liebe und Beziehung Freund hat schlussgemacht
14 Antworten
Sie will keine Fernbeziehung obwohl es so gut lief?

Ich war noch bis vor ein paar Tagen im Urlaub und habe dort ein Mädchen (ich 17 sie 15) kennengelernt, also es hat sofort gepasst und wir sind quasi zusammen gekommen, also wir haben uns bereits geküsst usw (ich weiß für einige vielleicht zu schnell, aber so ist es nun mal gekommen)..sie wohnt in Köln und ich im Osten von Deutschland, also ca. 6 Stunden Fahrzeit entfernt. Wir meinten aber beide im Urlaub noch, dass wir es mit einer Fernbeziehung versuchen wollen auch wenn wir eben wissen dass es schwer wird. Ich wollte sie auch besuchen, habe ich ihr auch gesagt und sie war im Urlaub auch noch damit einverstanden, also sie war (wie ich) komplett davon überzeugt, dass wir es versuchen werden.

Jetzt haben wir natürlich nach dem Urlaub viel geschrieben und geredet (über Whatsapp, geht ja nicht anders) und sie meint auf einmal, dass sie eine Fernbeziehung nicht aushält, ich habe sie gefragt warum und sie sagte weil sie den Schmerz mich nicht zu sehen und bei sich zu haben nicht aushält.

Ich weiß gerade einfach nicht was ich machen soll....ich meine wir haben uns im Urlaub so gut verstanden und es war mehr als nur ein "Urlaubs-Flirt", das haben wir beide gesagt und uns auch gezeigt.....ich verstehe einfach nicht wie es sein kann dass sie jetzt auf einmal nicht mehr daran glaubt und keine Fernbeziehung eingehen will...ich meine war ich ihr nichts wert?

Außerdem frage ich mich ob ich es jetzt dabei belassen sollte oder versuchen sie umzustimmen, weil ich nur will dass sie glücklich ist und nicht verletzt wird, aber es schmerzt eben so sehr.

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen und Ratschläge geben...danke

Liebe Freizeit Urlaub Freundschaft Frauen Beziehung Fernbeziehung Liebe und Beziehung
9 Antworten
Ist das Fake (Betrug, Verarsche)?

Hallo zusammen,

Ein Freund von mir (65) ist in beide Augen in eine 29 Jährige verliebt.

Beide haben sich wohl (vor kurzen) über eine App kennen gelernt.Sie und er haben sich schon die gegenseitige Liebe für den anderen gestanden.

Sie spricht kein Deutsch und beim kommunizieren benutzt er wohl den Google Übersetzer. Nächste Woche will sie aus Kalifornien nacb DEUTSCHLAND kommen und er will sie mit vorstellen. Sie habe vor, bei ihm einzuziehen und er hat vor noch was in seiner Wohnung zu tun. Er selbst steht unter Betreuung und hat ein Alkoholproblem bzw. scheint er oft leichtgläubig zu sein.

Als er ihr geschrieben hat, mir von ihr erzählt zu haben, war sie wohl nicht so begeistert gewesen zu sein und meinte wohl, alle werden sie dann sehen, wenn sie angekommen ist.

Eine halbe Stunde habe sie ihm dann nicht mehr geschrieben und ihm kamen erste Zweifel. Ich habe ihm dann irgendwann gesagt, im Internet kann jeder Mensch das sein, was er sein will...

Subjekt kam mir u. A vor dass sie wohl geerbt hat und Anwesen verkauft. Sie hat ihm wohl auch schon 1000€ angeboten und möchte ein Geschäft im Deutschland mit ihm eröffnen.

Jetzt glaubt er, es wäre alles normal. Sex war wohl auch schon Thema.

Naja eigentlich kann mir das alles egal sein. Nur habe ich Sorge das er sich da verennt. Für mich, macht das alles keinen Sinn. Er meldet sich dann sobald sie nach De kommt, damit ich sie kennen lernen.

Soll ich mich da raushalten?

Was denkt ihr?

Ist das eine Masche um an Geld zu kommen? Neuerdings habe er ihre Telefonnummer erhalten um somit wenn was ist, im Austausch zu bleiben.

Kann das was werden oder gibt es noch ein böses erwachen?

Liebe Internet Männer Betrug Geld Beziehung Abzocke im Internet Abzockerei betrogen Fernbeziehung Lügen naivitaet Opfer Ratschlag Rentner Sorgen soziales Verzweiflung Täter Fake-Account Liebesspiel
12 Antworten
Ignoriert sie mich, oder was ist los?

Hey miteinander, ich bin seit ca. einem Jahr zusammen mit meiner freundin, wir hatten echt viel streit die erste zeit bis etwa mai, da haben wir dann so ziemlich alles geklärt, sie meinte oft ich sei sehr aufdringlich(Beim schreiben, sie hat mich damals oft ignoriert und ich hab dann gleich geschrieben was los sei usw.), haben das aber alles in griff bekommen und es lief jetzt wirklich super die letzten monate. Waren zusammen im urlaub, haben uns super verstanden, nach dem urlaub hat sie geburtstag gehabt und mich zu sich nachhause eingeladen...habe ihre eltern kennengelernt usw., beim letzten treffen war sie irgendwie voll zickig, habe ihr aber nichts gesagt...gegen ende hab ich ihr gesagt das ich jetzt im Urlaub nach einer Wohnung suchen werde, was ich schon länger vorgehabt hab aber zeitlich nicht geschafft habe. Habe sie gefragt ob sie auch mit zu mir ziehen will(Sie wohnt 150KM weit weg von mir). Sie meinte es sei noch recht früh, aber würde darüber nachdenken und mit ihren eltern reden. Am nächsten Tag schrieb sie mir das sie mit ihrer Mutter darüber geredet hat und meinte es wäre eh bald dazu gekommen also warum nicht jetzt, sie meinte auch sie will endlich von daheim ausziehen und das kommt ihr ganz gelegen.

Also haben wir uns die nächsten Tage nach wohnungen umgeschaut, sie hat auch einige angeschrieben usw. dann haben wir einige absagen bekommen(ist echt schwer bei mir was zu finden), ich war voll enttäuscht und sie meinte ich muss gedult haben. Haben auch echt viel über wohnung geschrieben, dann hab ich es langsam gemerkt das sie das einwenig aufregt das wir nurnoch darüber schreiben hab ihr das auch gesagt und sie meinte das sie das schon einwenig aufregt...also haben wir weniger darüber geschrieben nur wenn wir etwas hatten oder besichtung...

Wie auch immer, seit 3 Tagen schreibt sie mir kaum noch, ist zwar dauernd online aber schreibt mir erst nach 3-4 Std zurück, weiß jetzt echt nicht wie ich darauf reagieren soll, soll ich das ignorieren oder ihr meine zweifel sagen?Nur hab ich angst wenn ich ihr sage das mich das bedrückt es wieder zum streiten kommt wie früher

Chat Familie Freundschaft Angst Date Frauen Beziehung Psychologie Beziehungsprobleme Fernbeziehung Liebe und Beziehung
2 Antworten
große distanz, was würdet ihr tun?

hallo,

ich bin gestern vom urlaub zurück gekommen und weiß nicht mehr was ich tun soll. 

ich habe mich verliebt und weiß leider nicht mehr wie ich handeln soll.

und nun zu der geschichte

ich habe diesen mann vor zwei jahren in einer single app kennengelernt und wir hatten kontakt, mal weniger mal mehr. ich hatte damals den kontakt nicht wirklich ernst genommen, ich hatte ihm nur gesagt, dass wir uns treffen, wenn ich in israel bin. und nun war ich für drei wochen unten und wir haben uns getroffen, es war sehr schön, wir waren gemeinsam essen und ich hatte ein sehr schönen tag.

ich muss dazu sagen, dass ich vor dem treffen, nie gedacht hätte, dass es ein mann wäre, in dem ich mich verlieben würde, da er am telefon ganz anders war, als in wirklichkeit. 

wir haben uns nur ein tagt getroffen, da er vorher ein urlaub gebucht hatte und er ist nach frankreich geflogen. 

wir hatten beim treffen gesagt, dass wir auf jedenfall kontakt halten und wir uns auch mögen, er meinte beim abschied zu mir, dass er mich nicht vergessen wird und ich ihn bitte auch nicht. wir haben noch den nachsten tag, bevor er geflogen ist noch ganz normal kontakt gehabt. ich hatte ihm auch gesagt, dass ich oktober noch mal runterfliegen werde, was ich auch wirklich vor habe.

aber seid er in frankreich ist, antwortet er nur, wenn ich ihm schreibe und ich habe ihn gefragt, ob er mich vergessen hat und er meinte, warum ich so sowas schreibe. 

noch zur info wir beide sind 33 also keine 18 mehr. 

könnt ihr mir sagen, wie ich weiter handeln soll, soll ich mich nicht mehr melden und warten, ob noch was kommt?

bin für jeden nett gemeinten ratschlag dankbar.

danke )

Liebe Freundschaft Fernbeziehung Liebe und Beziehung
5 Antworten
Kann das (immer noch) Liebe sein und was soll ich tun?

Hey. :)

Achtung eventuell etwas längerer Text, danke an Menschen, die es lesen! <3

Meine Situation ist folgende: Ich habe vor ca. 1 1/2 Jahren mit jemandem eine Beziehung geführt. Wir hatten nur Kontakt über WhatsApp (mit Telefonieren) bzw. nur über's Internet, es ist nie dazu gekommen, dass wir uns treffen. Nach bald zwei Jahren denke ich immer noch über ihn, über "uns" nach; darüber wie bescheuert ich mich verhalten habe und wie toll die Zeit war. Ich hätte sogar eine Chance gehabt wieder freundschaftlich (oder so) mit ihm in Kontakt zu sein, habe das aber versaut, weil ich so getan habe als wäre ich mit meiner Freundin glücklich (war ich auch, aber zu dem Zeitpunkt nicht mehr) und über ihn hinweg. Nun habe ich ihn angeschrieben, weil ich wissen wollte, warum er mich 'verarscht' hat. Er meinte hat er nicht und mir kurz geschrieben warum es so geendet ist. Er hat mich anscheinend verletzt, weil er getrauert hat. Na danke. Nun weiß ich weder, ob er nur deshalb in eine Beziehung mit mir gegangen ist oder mich wirklich 'geliebt' hat noch weiß ich ob ich ihn jetzt einfach in Ruhe lassen oder weiter versuchen soll das 'Gespräch' nicht komplett verenden zu lassen. Einerseits habe ich auch im Nachhinein nicht das Gefühl, dass das damals komplett gelogen war und auch nicht, als würde er überhaupt nicht mehr mit mir in Kontakt sein wollen (da er es ja zweimal zwischendurch versucht hat, ich war nur zu dumm um drauf einzugehen) anderseits schrieb er ich solle gehen und der Chatverlauf ist eher gezwungen aufrechterhalten (vermutlich hauptsächlich durch mich) Eine Nachricht von mir in der ich meinte, dass ich ihm nicht geschrieben habe, weil ich jetzt single bin (also ich habe ihm nicht geschrieben, weil ich jetzt wieder alleine bin und er auf einmal wieder interessant ist) hat er erst gelesen und ignoriert und einen Tag später doch noch geantwortet.

Okay, jetzt endlich zu den Fragen. Liebe ich ihn noch? Ich habe kein Bauchgribbeln oder so typischeb Klischeekram was Liebe angeht. Ich denke oft an ihn (war zwischendurch aber auch relativ 'glücklich' mit meiner (jetzt)Ex/ fand (und finde) zwischendurch auch andere Menschen über längeren Zeitraum attraktiv). Kann es sein, dass ich nur das Gefühl geliebt zu werden wieder möchte (da würde ich ihn aber jedem anderen bisher vorziehen)? Oder klammer ich mich zu sehr an die Illusion, dass es so wird wie 'früher'? Und sollte ich ihn eurer Meinung nach lieber in Ruhe lassen oder versuchen, dass wir wenigstens wieder in Kontakt 'normal' sind? Sollte ich versuchen, dass er mir komplett sagt warum er mich absichtlich verletzten wollte oder ist es wahrscheinlicher, dass er dann gar nichts mehr mit mir zu tun haben möchte? Zuletzt: Kann man sich ohne sich je wirklich real außerhalb von Telefonaten erlebt zu haben verlieben? (Freundschaften kommen so ja auch oft zustande.) Und wie fühlt sich Liebe überhaupt an?

Ein riesengroßes Danke an jeden der sich das durchgelesen hat und danke für jede ernste Antwort! :)

Liebe Freunde Beziehung Kommunikation Fernbeziehung Kontakt verliebt WhatsApp
7 Antworten
Fernbeziehungs Probleme... treffen usw?

Heyy Mädels/Jungs... ich brauche Grad dringend einen Rat.. ich führe seit nicht allzulanger Zeit eine Fernbeziehung.. sind jetzt fast 2 Monate.. wir kennen uns schon 2 Jahre und ja ich weiß es klingt immer so komisch aber ich liebe ihn wirklich schon seit über einem Jahr und ich kann mir mit keinem so eine schöne Zukunft vorstellen wie mit ihm.. er ist einfach ein Traum...  wie dem auch sei.. ich bin grade am Boden zerstört.. ich bin noch nicht alt genug für ein Auto o.ä. und meine Eltern sind sehr streng.. sie halte allgemein nicht viel von Jungs und einer Fernbeziehung schon garnicht .. jetzt fliegt meine Familie in den Urlaub, abgesehen von mir.. und ich wollte mich in dieser Zeit mit ihm treffen ABER seine Eltern erlauben ihm das nicht weil er wirklich weit weg wohnt.. (6h) ... und ich weiß einfach nicht was ich machen soll ich liebe ihn so sehr... Bitte Mädels/Jungs keine Sachen wie "du kennst ihn ja garnicht" aber ich möchte ein paar ehrliche Meinungen vorallem von den Mädels/Jungs die sowas schon hinter sich haben oder eine Fernbeziehung führen.. wir schreiben / skypen oder reden einfach jeden Tag.. aber Mädels/Jungs ich bin so am heulen ohne scheiß ich weiß nicht wie das weitergehen soll so.. und ich will ihn nicht verlieren er ist alles für mich..Danke ❤ ( Es geht mir nicht nur um dieses eine mal das nicht geklappt hat sondern auch das wir uns dann so Vllt 1 mal im Jahr sehen könnten..)

Liebe Freundschaft Freunde Beziehung Eltern Fernbeziehung Liebe und Beziehung Strenge Eltern
2 Antworten
Warum will er mich nicht sehen? Meint er es überhaupt ernst mit mir?

Hallo liebe Community,

mich beschäftigt schon seid längerem die Frage die oben steht^^(Fragestellung)

Unzwar habe ich vor 6Jahren einen Jungen kennengelernt übers Internet. Wir schrieben haben uns kennengelernt , Bilder getauscht damit der andere sieht wie man aussieht etc...Und so circa nach einem halben Jahr schreiben habe ich ihn gefragt ob er mit mir zusammen sein will. Er hat mit einem ja geantwortet. Und Anfangs lief alles ganz in Ordnung er hat mir gesagt&gezeigt das er mich liebt. War richtig süß&lieb zu mir...Seine M2utter&sein bester Freund wissen auch von mir. Nur das mit dem treffen hat NIE geklappt. Als ich zu ihm fahren wollte hieß es ich arbeite... Und jetzt hat er mir zum Beispiel versprochen damit wir uns sehen also er herfährt er hat extra Urlaub genommen hat er gesagt glaube das aber nicht wirklich. Weiß nicht ob ich ihm das glauben kann? Weil er schon so oft gesagt hat ja wir sehen uns oder klar sehen wir uns. Aber bis jetzt nichts. Telefonieren mag er nicht. Ich habe ihn auch gefragt wieso? Und er sagt er mag das generell nicht telefoniert auch mit Freunden oder seiner Mutter kaum. Also akzeptiere ich das. Nur wie schon in der Frage oben steht. Ich verstehe nicht warum er mich nicht sehen will? Bin ich doch nicht sein Typ? Bin ich ihm zu hässlich oder zu dick? Aber wenn ich ihn das frage kommt was soll das? Oder beginnst du schon wieder damit? Wann raffst du es? Er sagt er liebt&will mich wie ich bin. Ich muss dazu sagen in letzter Zeit schon seid Monaten läuft es nichtmehr so. Ich bin extrem eifersüchtig und sowas halt...Frage immer hast echt keine andere? Er nein! Und beginnst schon wieder damit..Oder auf seine Exen bin ich eifersüchtig...ist das echt der Grund das wir uns noch nie gesehen haben? Weil immer wenn wir streiten etc schiebt er alles auf mich. Muss dazu noch sagen bin ein sehr sensibler Mensch heule schnell etc...Kann es sein das er einfach nichtmehr verliebt ist? Durch die Streitigkeiten oder das seine Gefühle weg sind? Aber warum haben wir uns in 6Jahren NIE gesehen? Also ich muss sagen an mir liegt es wirklich nicht ich will ihn sehen telefonieren alles was dazu gehört..Aber er will mich nicht sehen? Selbst mein Handy aufladen selbst das tut er damit wir schreiben können. Das tut doch keiner der einen verarscht? Und das hat er nicht nur einmal gemacht sordern schon sehr sehr oft. (Aber von sich aus..) Trotzdem verstehe ich nicht warum will er mich nicht sehen? Entfernung zu weit? Sind circa (400km) Oder ist da etwa doch eine? Aber wir schreiben wirklich sehr viel würde ich das nicht merken? Kann mir einer von euch vielleicht sagen warum er so ist? Oder was das alles soll?

Danke fürs lesen&eure gedult es war etwas länger.. Und bitte nur ernst gemeinte Antworten.

Freundschaft Schreiben 6Jahre Entfernung Fernbeziehung Kontakt Liebe und Beziehung Treffen
2 Antworten
Freund will Fernbeziehung?

Hi,

also zur Hintergrundgeschichte: Meine Familie kommt aus Deutschland ich bin aber aufgrund der Arbeit meines Vaters in Wien aufgewachsen und dort natürlich auch zur Schule gegangen. Mein Vater is einer der Bosse in ner großen Firma die es auch in Deutschland gibt und war halt die letzten Jahre für den Handelszweig in Österreich zuständig weswegen wir nach Wien gezogen sind als ich noch ganz klein war. Jetzt gehen wir wieder zurück nach Deutschland weil er eben nun nach Deutschland versetzt wurde.

Ich bin jetzt seit gestern in Frankfurt und somit kommen wir zum eigentlich Kernpunkt dieser Geschichte, ich wollte bevor ich gehe eigentlich mit meinem Freund schlussmachen weil ich ja schon wusste dass wir nach Deutschland gehen werden und ich keinen Sinn darin gesehen habe auch wenn es mir unendlich schwer gefallen ist.

Er wollte mich aber partout nicht verlieren und wollte eine Fernbeziehung. Jetzt sitze ich in Frankfurt und er in Wien und ich weiß einfach nicht was ich machen soll denn auf Grund dieser Fernbeziehung fühlt es sich zwar noch so an als wären wir zusammen aber es tut einfach unfassbar weh und ich weiß dass er genauso fühlt mich aber nur nicht gehen lassen kann...

Ich hab einfach das Gefühl dass wir auf der Stelle treten weil wir uns nur aufhalten obwohl wir erst eine Zukunft haben wenn ich nach der Schule wieder nach Wien zum studieren gehe aber da is es noch lange hin...

bitte helft mir bin echt verzweifelt

Jessie

Liebe Freunde Fernbeziehung Liebe und Beziehung Wien
5 Antworten
Fernbeziehung, zusammen ziehen, familie...was tun?

Mein Partner und ich leben leider 190km auseinander. Am Anfang dachten wir,dass wir uns nur am Wochenende sehen würden. Zum Glück hat seine Firma bei mir in der Nähe eine zweite Stelle so dass er freiwillig auf Montage geht und in der Woche immer bei mir übernachten kann.

Ich habe wo ich wohne im Umkreis von wenigen Kilometern meine Schwester mit Familie meine Eltern mit kleinen Geschwistern und meine besten Freunde.

Er hat bei sich auch seine Freunde und Familie. Er lebt im Osten und ich im Westen.

Mir macht langsam das zusammen ziehen Gedanken, es wird immer öfter von ihm angesprochen und ich würde auch gerne....

Ich habe gleich beim ersten Mal als ich ihm besucht habe einen Schlüssel bekommen und er hat mir viel Platz freigeräumt dass ich Sachen bei ihm unterbringen kann. Er hat auch schon Sachen bei mir Punkt

Es sind 190 km..... ich kann meine Familie nicht einfach hier lassen und so weit wegziehen dafür sind wir einfach viel zu eng miteinander verbunden.

Er möchte aber auch nicht so weit weg von zu Hause ziehen.....er ist eine runde älter wie ich. Daher kann ich es verstehen das er nachdem er sein ganzes leben dort verbracht hat nicht weg will. Es ist auch sehr schön da, ich fahre immer gerne dahin und fühle mich sehr wohl dort.

Aber ich habe auch hier Familie, uns gibt es eigentlich nur zusammen so weit weg...das kann ich nicht....

Ich liebe ihn....das sind Gefühle die ich so noch nicht kannte..... Wenn das Thema zusammen ziehen akkut wird weiß ich nicht was ich machen soll.....

Freundschaft Fernbeziehung Liebe und Beziehung
6 Antworten
Fernbeziehung, Heute ist der Erste Tag und ich Fühle mich sowas von Traurig. Gibt es Tipps gegen diesen Kummer?

Hallo Liebe Gute-frage Community.

Ich bin M (21) und Sie W (19). Heute ist der Erste Tag unserer Fernbeziehung. Sie ist heute Nach Berlin gezogen wegen besseren Jobs, wobei ich momentan in Amsterdam studiere.

Wir beide haben uns durch Studium kennengelernt und sind Seit fast 1 Jahr zusammen. Für Sie hatte das Studium nicht geklappt, war zu schwer für Sie und hatte deshalb in Amsterdam rumge-jobt. Dies war aber eher schlecht, da Sie in Holland mit 19 unterm Mindestlohn verdient und die Mietpreise hoch sind. Weil Sie schon immer von Berlin begeistert war und auch schonmal dort gelebt hat, entschied Sie sich dafür, nach Berlin zu gehen.

Zum einen auch, weil Sie auch alle ihrer Freundinnen hier in Amsterdam verlor, aber noch gute Freunde in Berlin hat und zum anderen, dass ihre Familie nicht viel Geld hat. Ich hatte Sie so gut es nur geht beim Umzug unterstüzt, weil ich es egoistisch finde, wenn ich von ihr verlangen würde dass Sie in Amsterdam bleiben soll.

Wir hatten beide uns mehrmals ausführlich darüber unterhalten, über dem Umzug nach Berlin und was aus unserer Beziehung werden wird. Wir beide entschlossen uns dafür, es zu wagen, eine Fernbeziehung zu haben. Wir haben aber auch entschlossen, dass wenn es mit der Fernbeziehung nicht klappt, das wir dann dennoch im Kontakt und gute Freunde bleiben würden.

Alles schön und gut soweit, nur fühle ich mich jetzt schon schrecklich deswegen.

Als Sie noch in Amsterdam war, zogen wir zusammen in ein Apartment und waren fast 24/7 zusammen. Zudem ist Sie auch noch meine Erste Feste Liebes-beziehung.

Ich fühle mich einfach schlecht, ich habe Sie bis zum Flixbus begleitet und mich herzlichst von ihr verabschiedet, nur ist die Tatsache dass Sie in Berlin ist und ich in Amsterdam.

Vielleicht fühle ich mich so weil wir fast so getrennt waren, höchstens vielleicht mal eine Woche? Es sollte ja eigentlich kein Problem sein da ich ja einfach am We in den nächsten Flixbus einsteigen kann und nach Berlin fahren kann.

Entschuldigung für den langen Text, ich müsste mir das einfach mal von der Seele schreiben.

Gibt es vielleicht irgendwelche Tipps, von denen, die eine Fernbeziehung führen?

Vielen herzlichen Dank.

Freundschaft Liebeskummer Fernbeziehung Liebe und Beziehung
4 Antworten
Wie sage ich es meinen Eltern heute?

Seit nun etwas mehr als einen Monat habe ich einen Freund, nur gibt es da einige Probleme... Ihr könnt mich für verrückt erklären oder mir sonst etwas dazu erzählen, aber ich hoffe einfach, dass ich bei manchen hier auf Verständnis stoße. Ich werde also versuchen alles was wichtig ist zu erzählen.

Ich bin 16 und er ist 20. Wir haben uns übers Internet schon vor über einem Jahr kennen gelernt, sind aber wie schon gesagt erst seit einem Monat zusammen. Also kennen wir uns demnach schon sehr lange und sehr gut. Nun ja... das Problem: er wohnt 1200 km von hier entfernt, genauer gesagt an der Westküste von Frankreich... Ja er ist Franzose und ich bin Deutsche. Und ja, ich bin mir der ganzen Situation bewusst.

Nun aber zu meinem größten Problem: meine Eltern wissen es noch nicht. Ich habe Angst wie sie reagieren, wobei ich eigentlich schon weiß dass sie "schlimmstenfalls" sagen dass ich doch einfach machen soll was ich will. Aber trotzdem fällt mir das nicht so leicht... Und da wir jetzt schon einen Monat zusammen sind finde ich dass ich es ihnen schon langsam sagen sollte. Heute Abend wäre eigentlich ein sehr guter Zeitpunkt. Meine Geschwister sind nicht zuhause und meine Eltern und ich gucken dann zusammen Fußball. Wir wären alleine und ungestört... Aber ich habe so Angst und weiß auch gar nicht wie ich es ihnen sagen soll. Ich überlege ob ich ihnen sage dass ich eine Fernbeziehung habe und wenn sie dann nachfragen sage ich ihnen, dass er Franzose ist... Aber ich weiß nicht... Ich denke mal ich mache es auch von euren Reaktionen abhängig ob ich es ihnen nachher sage oder nicht... Habt ihr vielleicht Tipps wie ich es ihnen sagen kann oder wie ich es für mich einfacher machen kann? Ich danke euch schon mal im Voraus :)

Liebe Freundschaft Fernbeziehung Liebe und Beziehung
5 Antworten
Ich habe Angst es meinen Eltern zu erzählen?

Seit nun etwas mehr als einen Monat habe ich einen Freund, nur gibt es da einige Probleme... Ihr könnt mich für verrückt erklären oder mir sonst etwas dazu erzählen, aber ich hoffe einfach, dass ich bei manchen hier auf Verständnis stoße. Ich werde also versuchen alles was wichtig ist zu erzählen.

Ich bin 16 und er ist 20. Wir haben uns übers Internet schon vor über einem Jahr kennen gelernt, sind aber wie schon gesagt erst seit einem Monat zusammen. Also kennen wir uns demnach schon sehr lange und sehr gut. Nun ja... das Problem: er wohnt 1200 km von hier entfernt, genauer gesagt an der Westküste von Frankreich... Ja er ist Franzose und ich bin Deutsche. Und ja, ich bin mir der ganzen Situation bewusst.

Nun aber zu meinem größten Problem: meine Eltern wissen es noch nicht. Ich habe Angst wie sie reagieren, wobei ich eigentlich schon weiß dass sie "schlimmstenfalls" sagen dass ich doch einfach machen soll was ich will. Aber trotzdem fällt mir das nicht so leicht... Und da wir jetzt schon einen Monat zusammen sind finde ich dass ich es ihnen schon langsam sagen sollte. Heute Abend wäre eigentlich ein sehr guter Zeitpunkt. Meine Geschwister sind nicht zuhause und meine Eltern und ich gucken dann zusammen Fußball. Wir wären alleine und ungestört... Aber ich habe so Angst und weiß auch gar nicht wie ich es ihnen sagen soll. Ich überlege ob ich ihnen sage dass ich eine Fernbeziehung habe und wenn sie dann nachfragen sage ich ihnen, dass er Franzose ist... Aber ich weiß nicht... Ich denke mal ich mache es auch von euren Reaktionen abhängig ob ich es ihnen nachher sage oder nicht... Habt ihr vielleicht Tipps wie ich es ihnen sagen kann oder wie ich es für mich einfacher machen kann? Ich danke euch schon mal im Voraus :)

Liebe Freundschaft Eltern Fernbeziehung Liebe und Beziehung
5 Antworten
Schwierige Fernbeziehung. Lohnt es, sie festzuhalten?

Hallo liebe Community,

ich war für ein Jahr in Irland jobben und habe dort meinen Freund kennengelernt. Seit Juli 2017 bin ich immer zwischen Deutschland und Irland hin und her gependelt, war aber die meiste Zeit in Irland. Im April diesen Jahres bin ich für ein internationales Linguistik-Studium in Berlin an einer guten Uni angenommen worden, in Irland hätte ich leider nie so etwas finden können. Ende August geht mein erstes Semester los und bis dahin möchte ich noch meine letzte freie Zeit genießen, auch bin ich wieder zu meinen Eltern eingezogen, damit ich Geld sparen kann und nicht am Limit leben muss. Meine Eltern sind jedoch sehr konservativ, sie erlauben es mir und meinem Freund nicht, zusammen in einem Bett zu schlafen, wenn er mich besuchen kommen möchte.

Ich wollte mit meinem Freund nicht wegen der Distanz Schluss machen, wir lieben uns sehr, ich wollte eine Zukunft mit ihm und unsere gemeinsame Zeit war wunderschön, er war meine erste große Liebe. Er ist 29 und ich werde nächsten Monat 21.

Wir Skypen ab und zu, aber er muss wie verrückt arbeiten und hat einen Arbeitstag von 10-14 Studen am Tag. Das Geschäft seiner Familie lief in den letzten zwei Jahren nicht so gut, sie haben einen Dachdeckerbetrieb. Er ist nur auf dem Bau und arbeitet manchmal sogar für ein paar Stunden am Wochenende.

Außerdem spielt er auch Hockey in einer Regionalmannschaft jeden Dienstag und Donnerstag, und Freitag und Samstag ist er meistens mit seinen Freunden und seiner Familie in Pubs...und so ist es noch schwieriger, irgendwie Online miteinander Zeit zu verbringen.

Er würde seine Spiele auch nicht sausen lassen um mit mir online Zeit zu verbringen. Als ich dort war, war es kein Problem, da ich immer gern den Spielen zugeschaut habe und auch bei den Pub-Nächten immer gern mitgemacht habe.

Jetzt werde ich immer einsamer. Freunde habe ich noch keine in Berlin (ich hoffe in der Uni dann auf Leute mit gleichen Interessen zu stoßen).

Mein Freund wollte mich schon seit letztem Monat in Deutschland besuchen, jedoch sagte er mir immer wieder er müsse noch arbeiten und wird erst von seiner Familie bezahlt, wenn die Rechnungen der großen Projekte beglichen werden und das kann Wochen dauern. Meine Eltern sind auch sehr enttäuscht, da sie ihn gern kennengelernt hätten.

Ich wollte zu meinem Kumpel nach Italien für ein bis zwei Wochen bevor ich anfange zu studieren und um noch einmal einen (nicht so teuren) Urlaub am Meer zu verbringen. Um ehrlich zu bleiben habe ich das meinem Freund gebeichtet und er wurde ärgerlich und traurig, dass ich einen Urlaub mit jemand anderem verbringen wollte, anstatt mit ihm und setzte mich unter Druck es nicht zu machen...

Diese ganzen Einschränkungen machen mich sehr depressiv und motivationslos und ich finde keinen Rat mehr... ich wollte nach den drei Jahren mit ihm zusammen ziehen und jetzt habe ich Zweifel, dass ich es überhaupt noch schaffen werde, meinen Abschluss zu machen.

Dating Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Beziehungsprobleme Depression Fernbeziehung Liebe und Beziehung Schluss machen Beziehungspause
2 Antworten
Verliebt in einen jungen den ich seid langem kenne aber es gibt probleme?

Also .. Ich bin 16 und irgendwie in einen jungen verliebt (auch 16) und das schon seid langem (2 Jahre und etwas mehr), habe aber jedoch versucht es zu verdrängen weil ich es kompliziert fand weil ich ihn nur in den Sommerferien sehe (5 wochen) (Ich wohne in Deutschland, er in der Ukraine) und ich weiß auch nicht ob er mich auf diese Art mögen würde.. Denn vor zwei Jahren meinte eine jüngere Freundin von mir das sie ihn auch etwas mag (heute nicht mehr), früher während wir da zu zweit mit ihm saßen (Er war an seinem Handy oder an meinem Laptop) meinte meine Freundin zu ihm das wir in ihn irgendwie verliebt sind.. Jedoch reagierte er kaum darauf oder antwortete mit "aha" und einem langen seufzen dahinter während er immernoch auf sein Handy starrte. Gestern usw spielte ich draußen mit Kleinkindern und ich habe gefühlt das er mich beobachtet hat.. hat er auch manchmal, er muss oft draußen sitzen und auf seine kleine Schwester aufpassen. Paar tage nachdem wir ankamen, Kam der junge und begrüßte meine Eltern usw. Und wartete auf mich damit wir uns bestimmt auch begrüßen, aber ich traute mich nicht. Wir sahen uns schon oft seid wir beide 4 Jahre alt waren, haben aber zusammen angefangen zu spielen als wir so etwa 9 waren.. Wir reden heutzutage nicht wirklich miteinander sondern wenn dann beobachten uns oft, wir haben auch was gemeinsam. Ich weiß nicht waß ich tun soll, die Gefühle kommen immer wieder... Ich weiß nicht wie er mich findet und ich weiß nicht ob ich mit ihm darüber sprechen kann und wie ich merken kann ob er mich auf diese Weise mag oder nicht.. waß könnte ich tun? Es wäre sicherlich auch kompliziert eine Fernbeziehung zu führen, obwohl wenn ich mal genug Geld habe gerne in die Ukraine umziehen würde (auch wenn das Leben dort nicht perfekt ist)

Liebe Freundschaft Liebeskummer Deutschland Jugendliche Junge Fernbeziehung Liebe und Beziehung Ukraine verliebt Gefühle
2 Antworten
Bei Freund sein großes Geschäft Erledigen (unangenehm)?

Hey,

In 3 Wochen fliege ich (w/17) zu meinem Freund (m/19), wir haben eine Fernbeziehung,da er in Irland wohnt . Wir sind seid ungefähr 8 Monaten zusammen und ich liebe ihn auch sehr! Jedoch habe ich ziemliche Probleme mein großes Geschäft bei ihm zu verrichten.

Er wohnt noch bei seinen Eltern,zieht jedoch bald aus.Ich habe schon öfters probiert mit ihm offen über das mein Problem zu reden jedoch findet er es total eklig drüber zureden, obwohl ich finde das es etwas total menschliches ist. Somit habe ich total Angst 2 Wochen bei ihm zu bleiben, weil ich in der Zeit bestimmt mal groß muss. Ich war bisher 3 mal bei ihm jedoch bloß über das Wochenende,was ich ganz gut ausgehalten habe, obwohl ich am Ende schon ziemliche Bauchschmerzen hatte.

Er war bisher 2 mal für je 1 Woche bei mir und das hat ganz gut geklappt da wir 3 Bäder zuhause haben und ich somit immer gehen konnte wenn er duscht.

Er hatte mit seinen Eltern und Schwestern eine relativ kleine Wohnung, wo die Wände auch relativ hellhörig sind. Das Bad hat außerdem kein Fenster. Da ich öfter darmen Probleme habe  und mein Stuhlgang auch dementsprechend aussieht und riecht habe ich total Panik  davor bei ihm auf die Toilette zu gehen.

Habt ihr irgendwelche Tipps gegen den Geruch oder das es mir nicht mehr so unangenehm ist?
Mir ist es ja eig mir so unangenehm weil er einfach dafür nicht so offen ist und er nichts davon wissen möchte das Mädchen auch kacken und Furzen.

Bitte keine blöden antworten, mich macht das wirklich total fertig und, da ich in 3 Wochen schon fliege würde ich gerne schon ein paar Taktiken haben ungestört auf Klo zu gehen so dass keiner danach was mitkriegt :)

Lg Marie

Freunde Klo Fernbeziehung Liebe und Beziehung
10 Antworten
Ich M/18 benötige konstruktive Ratschläge, wie ich Nähe in meiner Fernbeziehung insoweit aufbauen kann, dass ich meine Freundin (in China) unterstützten kann?

Hey Liebe Community,
Ich bin seit 136 Tagen mit meiner Freundin in einer Fernbedienung. Wir haben uns auf einem Schüleraustausch 2016 kennengelernt und seitdem frequentiert via WeChat Kontakt gehalten, der dann auch sehr eng wurde. Die ist im gleichen Alter wie ich und wir verstehen uns momentan noch auf Englisch, welches ich sehr gut beherrsche, denn mein Chinesisch ist noch nicht ausgereift. Ich werde dieses Jahr sie für drei Wochen besuchen kommen.
Leider meinte sie zu mir, dass sie bei ihrer Gaokao Prüfung weniger gut abgeschnitten  hat. Dies führte in ihrer Familie zu einer Krisensitzung, wobei, glaube ich, ihr Handy von ihren Eltern weggenommen wurde (das ist normal). Seitdem
Bin ich mir nicht sicher, wie ich den Kontakt halten soll; ich vermisse sie. Ich könnte es per E-Mail versuchen, doch bin ich sehr traurig über die Einschränkungen, welche eine solche Distanz mit sich bringt.
Ich hoffe dass ihr mir auch über die Grundsätze und Meinungen Auskunft geben könnt, was man von Fernbeziehungen dieser Art zu halten hat. Ich selbst bin sehr froh über die Möglichkeit, eine Freundin haben zu können. Ich fühle mich sehr leicht einsam und kann bloß unter massiven Schwierigkeiten mit Frauen in Kontakt treten, da ich pathologisch bedingt kaum Emotionen identifizieren kann :( aber das sollte nicht Gegenstand der Frage werden.
Ich hoffe dass mir jemand mit seinen Erfahrungen weiterhelfen kann und mir hilfreiche Tipps hinsichtlich Freuden und ähnlichem geben kann, die ich ihr machen kann.
Vielen Dank im Voraus dafür, dass sich jemand die Mühe gemacht hat und sich durch meinen Text kämpfte.

China Beziehung Fernbeziehung Freundin Liebe und Beziehung
4 Antworten
Fernbeziehung - Das Dilemma des Zusammenziehens?

Hallo Zusammen,

mein Freund und ich sind nun ein gutes Jahr zusammen und führen seit Anfang an eine Fernbeziehung bzw. Wochenendbeziehung. Wir versuchen uns gut jedes oder jedes zweite Wochenende zu sehen, was meistens recht gut klappt.

Ich vermisse ihn unter der Woche sehr, uns trennen zwar nur eine Stunde Fahrzeit, aber aufgrund unserer unterschiedlichen Arbeitszeiten (und auch Freizeitbeschäftigungen) ist ein Treffen unter der Woche nicht möglich. Wenn wir uns dann am Wochenende auch nicht sehen, tut mir die Distanz schon weh, aber für ihn nehme ich das in Kauf. Bei ihm habe ich wirklich das Gefühl er ist der Richtige und kann mir auch zum ersten Mal eine gemeinsame Zukunft mit jemandem vorstellen.

Jedoch kommt nun das "Problem":
Natürlich möchten wir die Entfernung irgendwann beenden und zusammenziehen. Der Gedanke daran hilft mir auch mit der Sehnsucht klarzukommen, der Gedanke das die Entfernung irgendwann nicht mehr da ist.

Die Frage ist nur: Wer zu wem?
Ich bin ab nächstes Jahr September ausgelernte Industriekauffrau und werde in meinem Unternehmen auch übernommen. Die Firma ist toll, mit den Kollgegen komme ich super aus und möchte auf jeden Fall meine erste Berufserfahrung hier sammeln. Und ohne Berufserfahrung, direkt nach der Ausbildung einen gut bezahlten Job zu finden wird schwer.
Mein Freund ist seit einigen Wochen ausgelernt, wurde von seiner Firma übernommen und auch er kann sich momentan nicht vorstellen in einen anderen Betrieb zu wechseln.

Nur macht mir genau das ziemlich Angst. Ich habe Angst, dass wir da keinen Kompromiss finden.
Natürlich wäre noch eine Option sich in der Mitte zu treffen, sodass es für jeden 30-45min Fahrt sind, jedoch ist das natürlich für unsere Hobbys die wir ausüben nicht die beste Alternative (aber das wäre natürlich verkraftbar).
Was wäre eurer Meinung nach die beste Option?
In Frage kommt das ganze natürlich erst in 2-3 Jahren, da ich am Anfang vermutlich nicht genug verdiene um für die Kosten der Wohung/Auto/Spit/Versicherungen aufzukommen.
Jedoch brauche ich einfach Gewissheit, das das ganze eine Zukunft hat und das die Entfernung "bald" nicht mehr zwischen uns steht.

Liebe Entfernung Fernbeziehung Liebe und Beziehung zusammenziehen-mit-freund Ausbildung und Studium
9 Antworten
Coming Out vor Eltern? Fernbeziehung?

Hi erstmal!

Ich bin 14 Jahre alt und führe seit fast einem Jahr eine Fernbeziehung mit einem Mädchen. Wie ihr euch wegen der Fragestellung schon denken könnt sind wir beide weiblich. :) Meine Eltern wissen nichts davon da ich ziemlich Angst habe mich vor ihnen als bisexuell zu outen.

Ich habe mit 13 mal versucht es meiner Mutter zu sagen aber sie meinte nur: „Wenn du jetzt schon so etwas komisches sagst muss ich mich ja nicht wundern wenn du mit 14 schwanger bist.“ Danach hat sie es nie wieder erwähnt.

In einem Streit hat sie mal gesagt dass ich „auf die schiefe Bahn gerate“ (habe eine Zeit lang keine Hausaufgaben gemacht und mich nicht um die Schule gekümmert) und hat Dinge aufgelistet warum das so ist, unter anderem: „...du hast eine Freundin statt einem Freund...“. Ich glaube dass sie es weiß (sie hat bestimmt ein Bild gefunden auf dem wir uns küssen), aber irgendwie nicht einsieht. Sie dürfte eigentlich in den Sommerferien eine Woche zu mir kommen (wir waren so glücklich darüber...) aber das hat sich jetzt deshalb warscheinlich auch erledigt.

Ich bin echt ein bisschen verzweifelt, obwohl meine Eltern an sich nichts gegen Homosexuelle/Bisexuelle/Pansexuelle usw. haben ist es wenn die eigene Tochter „betroffen“ ist scheinbar etwas anderes.

Ich möchte aber dass sie mich und meine Freundin akzeptieren, da ich sie über alles liebe.

Danke schonmal im Voraus! :)

~ cloudkitten

Liebe Freundschaft Angst Beziehung Bisexualität Fernbeziehung Liebe und Beziehung outing LGBT loveislove Outing bei Familie
6 Antworten
Beziehung - hat er Gefühle für mich?

Hallo zusammen:) Ich falle mal direkt mit der Tür ins Haus...

Ich bin nun seit einem halben Jahr in einer Fernbeziehung, wir kennen uns seit 1,5 Jahren und haben uns online kennengelernt.

Ich muss sagen ich bin ein recht „vorsichtiger“ Typ Mensch, lasse mich nicht direkt auf Beziehungen ein und brauche Zeit um jmd vertrauen zu können. Ihm konnte ich irgendwie direkt vertrauen und aus Freundschaft wurde mehr (wobei für ihn wohl direkt klar war das er mehr wollte).

Ich muss gestehen, mittlerweile bereitet mir das ganze aber irgendwie Sorgen. Er hat sich bis jetzt nicht über seine Gefühle geäußert (das liegt uns beiden nicht wirklich) und er handelt irgendwie widersprüchlich (beruflich viel unterwegs, meldet sich mal für 2 Tage nicht, sehen uns nur 1-2x im Monat, fragen bzgl. dem nächsten Treffen kommen mittlerweile nur von mir,...). Das ganze verwirrt mich.

Wenn wir uns sehen, bin ich mir bei dem ganzen so sicher. Aber wenn er weg ist überkommt mich irgendwann wieder diese Angst verletzt zu werden, weil ich mir über seine Gefühle etc. nicht klar bin...

Soll ich ihm nun Zeit geben sich selber diesbezüglich zu äußern oder dies beim nächsten Treffen ansprechen? Ich möchte ja keine Liebesbekundung oder so erzwingen.😅

Ich danke euch schonmal.🙈😚

Ansprechen 50%
Warten 50%
Liebe Freundschaft Angst Gefühle Beziehung Sex Fernbeziehung Liebe und Beziehung Partnerschaft Onlinedatings Abstimmung Umfrage
3 Antworten
Wie bekomme ich sie zurück im urlaub?

Hey miteinander ich bin seit ca. 6 Monaten mit meiner Freundin(23) zusammen, wir haben eine "fernbeziehung(250KM)", haben uns die letzten 2 Monate viel gestritten und wollen nun in den urlaub um den ganzen streit hinter uns zu lassen.

Habe viele fehler bei ihr gemacht, war sehr aufdringlich und habe sie vollgetextet mit texten das sie kaum noch interesse hat entweder sie schreibt mir jetzt oder wir gehen getrennte wege, habe sie damit verletzt. Habe ihr auch gesagt das es meine erste beziehung ist(ihre auch), das ich deswegen soviel falsch mache, dennoch ist eine Fernbeziehung auf dauer nichts für mich.

Vor etwa 2 wochen hab ich mich mit ihr getroffen und mich bei ihr entschuldigt mit blumen und darüber geredet, ihr gesagt das ich viel daraus gelernt habe und das nicht mehr vorkommen wird. Haben nun nächste woche urlaub und fahren nach Italien für 10 Tage. Gestern hat sie mir geschrieben "dachte das es nichts wird mit uns", jetzt frag ich mich warum hat sie dann überhaupt noch mit mir geschrieben wenn sie das dachte? Ich hab ihr damals gesagt das ich sie liebe aber nicht sehe ob sie überhaupt interesse an mir hat da sie total verschlossen ist, sie meinte ich habe sie damit sehr verletzt und sie weiß nicht ob sie mir je verzeihen kann.

Ich liebe sie wirklich sehr, nur macht mich das fertig das sie jetzt kaum noch interesse an mir hat(sagt sie ja selbst, als ich sie gefragt habe), jetzt frage ich mich wie ich ihr vertrauen, ihr interesse zurückbekomme aber ich weiß nicht wie...?

Urlaub Chat Freundschaft Date Liebeskummer Frauen Sex Psychologie Beziehungsprobleme Fernbeziehung Liebe und Beziehung
6 Antworten
Wie weit kann ich gehen? Mache ich alles richtig?

Hey Leute, also ich habe zurzeit einen Freund, und es handelt sich um eine Fernbeziehung. Er war zb vor ein paar Tagen bei mir und wir haben ein wenig geküsst, auch Zungenkuss. Meine Frage ist jetzt, ob ich alles richtig mache, da er nämlich, immer wenn wir anfangen zu küssen, anfângt laut zu atmen... Und er wollte mich auch auf mein Bett drücken, aber wir haben schon oft über das Thema geredet, Sex und so und ich möchte es nicht so gerne machen. Einfach weil, ich es nicht will, es ist schwer zu erklären, aber ich will einfach nicht noch mehr an ihn gebunden sein.... Ich weiß nicht ob das Sinn macht. Aber wir wohnen echt seeeeehhhr weit auseinander und ich bin gerade in seiner Nähe, aber in einem Monat geh ich wieder nach haus und dann können wir uns wahrscheinlich, fût 1 ganzes Jahr nicht mehr sehen. Und ich vermisse ihn schon sehhhr, ich weiß einfach nicht ob das so intelligent ist, dann auch noch Sex zu haben, außerdem bin ich in einem anderen Land und meine Eltern sind nicht hier und ich habe nicht die Pille und alles, deshalb ist das schon ein großes NEIN!! (Meine Eltern wissen darüber bescheid, und die haben auch gesagt lieber nicht) Ich liebe ihn echt, und ich weiß nicht ob ich etwas weiter gehen soll als nur küssen. Meine Frage wäre auch, wie weit könnt ich gehen. Weil er war schon ein paar Mal kurz davor weiter zu gehen, und ich hätte auch nichts dagegen, aber ich habe ihn jedesmal gestoppt. Er hat dann auch aufgehört, aber ich will ihn halt nicht jedesmal stoppen... Sorry das ist alles jetzt bestimmt sehr kompliziert, aber ich hoffe jemand hat eine Antwort für mich 😣

Liebe Freundschaft Sex Küssen Fernbeziehung Liebe und Beziehung
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fernbeziehung

Distance Sprüche?

6 Antworten

Ex fragt, wie es mir geht - was tun?

9 Antworten

Ist der Text süß?

19 Antworten

❤ Schöne englische Sprüche über Fernbeziehungen?

5 Antworten

Welche Songs bei Fernbeziehung

19 Antworten

Fernbeziehung- Wie oft seht ihr euch?

13 Antworten

Lieder über Fernbeziehung, Sehnsucht, Vermissen? Bitte Vorschläge!

9 Antworten

Kann ich sie durch den Chat feucht machen?

11 Antworten

Was tun gegen Liebeskummer bei Fernbeziehung?

9 Antworten

Fernbeziehung - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen