Tagesablauf auf spanisch schreiben - Ist das gut?

Hallo,

ich schreibe in ein paar Tagen spanisch und muss wahrscheinlich über meinen Tagesablauf schreiben.

Findet ihr das so ok? Habe ich irgendwo Fehler gemacht?

Könnte man mir weiterhelfen?

A las seis de la mañ me lavanto. Después voy al baño para ducharme. A las siete menos quince me visto y voy a la cocina para que pueda dasayunar con mis dos hermanos. A las siete y treinta me entounces al autobús. Voy a la escuela. A las ocho menos diete llego. A las siete menos cinco empieza la clase y termina a las una de la tarde. Después regreso otra vez con autobús a mi casa. A las dos almuerzo. Luego hago mis deberes y veo la televisión.

Übersetzung:Um 6 Uhr stehe ich morgens auf. Danach gehe ich ins Badezimmer und dusche mich. Gegen 6:45 ziehe ich mich an und gehe ich in die Küche und frühstücke mit meinen zwei Geschwistern. Um 7:30 Uhr gehe ich zu meinem Bus.Ich fahre zur Schule. Um 7:50 komme ich in der Schule an. Um 7:55 Uhr fängt der Unterricht an. Die Schule endet gegen 13:00 Uhr. Danach fahre ich wieder mit der Bahn nach Hause. Um 14:00 Uhr esse ich zu Mittag. Später mache ich meine Hausaufgaben und schaue fern.

Das möchte ich jetzt noch schreiben: Um 18:00 Uhr helfe ich dann meiner Mutter beim Kochen. Wir essen alle zusammen um 19:00 Uhr. Nachdem essen spüle ich noch. Später dann, lege ich mich ins Bett und gucke noch Serien auf Netflix. Um 21:00 Uhr gehe ich dann schlafen.

Kann mi bitte jemand helfen? Es wäre lieb, wenn sich jemand die Zeit für mich nehmen könnte.

Danke im Voraus.

Freizeit, Schule, Sprache, Abitur, Gymnasium, spanisch, Tagesablauf
2 Antworten
Was tun gegen dieses langweilige System im Alltag (Internat)?

Guten Abend. Ich besuche derzeit eine Schule mit Internat. Man hat hier einen geregelten Tagesablauf. Am Morgen um 6:15 aufstehen, eventuell einen Frühdienst machen. Um 7 Uhr ist essen, anschließend eventuell einen Dienst, um halb 8 ist Unterricht bis halb 1, dann gibt es essen bis 1 Ca. Dann bis 2 Pause und bis halb 5 Unterricht. Um 6 gibt es essen, eventuell einen Dienst und dann um halb 8 bis halb 9 sollte man eigentlich lernen. Ab halb 10 muss man im bett sein und darf nicht mehr irgendwo rum sein, sonst gibt es Strafdienst. Und das nun seit drei Jahren. Es ist einfach alles bereits so langweilig, man kann allem auch nicht entkommen, da man z.b. zum Essen kommen MUSS und die Dienste (beispielsweise den Speisesaal nach dem Essen säubern oder abwaschen) MUSS man zu der Zeit erledigen. Und zwischendurch in den Pausen Spiele ich am Handy rum, aber nur WhatsApp oder eben gutefrage, da es kein wlan gibt und das mobile Internet nichts besseres packt. Vor dem Abendessen manchmal noch kurz raus. Lernen tu ich nicht, da mich auch der Stoff hier langweilt und ich auch ohne Lernen nie was schlechteres als 2 schreibe. Man kann keinen Film durchgehend schauen, da ja die lernstunde immer dazwischen ist und man da keine Technik nutzen darf, nicht mal einen Laptop. Bücher lesen wird mit der Zeit auch langweilig und man wartet den ganzen Abend, dass später ab 9 Uhr der Partner Zeit zum telefonieren hat. So läuft alles jeden Tag ab, immer aufs Neue.

Habt ihr eventuell Ideen, damit hier alles nicht so langweilig ist? Wir sind hier alle so um die 17, und obwohl wir ja mehrere sind, ist alles trotzdem so langweilig und immer gleich. Wie könnte man diese freie Zeit interessanter gestalten? Was würdet ihr machen? Hier sind auch leider keine Spieler, mit denen man irgendwelche Spiele, sei es Karten-, Brett- oder Rollenspiele spielen kann. Liebe Grüße, vielleicht wisst ihr ja was.

Langeweile, Schule, System, regeln, Aktivitäten, Internat, Tagesablauf, Ablauf
1 Antwort
Gelangweilt vom Leben?

Hey, heiße Can und bin 15 Jahre alt. Ich gehe in die 9. Klasse und man könnte sagen, dass meine Noten überdurchschnittlich gut sind. Ich habe viele Freunde (Wobei ich viele nicht als Freunde sehe) und mir geht es eigentlich ganz gut so mit meinem Leben. Meine Frage bzw. mein Problem ist, dass ich mein Leben als extrem langweilig finde. Wirklich so extrem langweilig, ich könnte es gar nicht richtig beschreiben :D Mein Tagesablauf ist immer der Selbe. Ich mache kein Sport, (Habe keine Interesse an Sportarten) aber habe mal ab und zu Zuhause trainiert weil Freunde sagten, dass das die Langeweile vertreibt. Ich bin jeden Tag durchgehend müde, egal wie viel Schlaf ich bekomme. War deswegen oft beim Arzt, habe ca. 5 Mal Blut abgenommen bekommen und hatte 3 Röntgenaufnahmen weil ich dachte, dass ich wegen der Müdigkeit eine Krankheit hatte. Bin zu der Theorie gekommen, dass ich aufgrund meiner Langeweile müde bin. Wenn einem langweilig ist, wird man müde. Kennt jeder und wurde auch bewiesen. Und da mir durchgehend langweilig ist, bin ich vielleicht deshalb durchgehend müde. Also meine Frage ist, wie ich mein Leben verändern kann, dass ich Spaß in meinem Leben habe, mir nicht mehr über sowas Gedanken machen- und um 04:14 so nen Text schreiben muss.. :D

Beantworte Fragen über mich gerne.

Danke (:

Leben, Langeweile, Jugendliche, Junge, Pubertät, Tagesablauf
19 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Tagesablauf