Verwöhnt oder ernsthaft krank?

Guten Morgen,

Mir bereitet folgendes etwas Sorgen.

Wenn Sachen so wie ich sie mir vorgestellt habe nicht laufen raste ich aus. Es ist nicht so arg wie bei Autisten also ich kann spontan einkaufen gehen. Aber zbs morgens am Wochenende steh ich auf und sag erst meiner Mutter guten Morgen und mach dann mein Rollladen hoch. Wenn meine Mutter aber schneller war zbs weil ich noch im Bad war, raste ich aus. Oder ich muss die Situation neu spielen um zufrieden zu sein. Also für mich hat auch schonmal beim Mittagessen der Tag angefangen und für mich war Mittagessen des Frühstück weil ich mit dem was Morgens war nicht zufrieden war. Ich merke es bei den Sachen wo ich feste Routinen habe besonders. Es war sogar mal so krass dass als ich sachen zuerst machen oder anfassen wollte ich ausgerastet bin. Oder sogar mal als meine Mutter ein Foto mit meinem Handy machen wollte, ich aber erst gucken wollte was es neues an Nachrichten gibt.

Noch ein paar Beispiele:

Wenn meine Mutter klamotten hinlegt wo ich sie nicht haben will, leg ich sie woanders hin.

Gestern hat meine Mutter mir Unterwäsche an diesen Platz gelegt. Ich bin aufgestanden hab geguckt ob ich physio hab, hab gesehen ich hab keine. Da hat mich der weg so gestört, dass ich in zu meinem Zimmer bin und da ne Kurve zum Bad gemacht hab. Das hat mir nicht gereicht, deshalb bin ich in mein Zimmer und bin neu aufgestanden.

Wenn aber mal in der Schule eine Stunde oder so ausfällt ist es nicht so.

Woran liegt das? Evtl auch ne zwangsstörung oder ähnliches? War damit nie beim Arzt, weil es mir zu peinlich war. Was schätzt ihr?

Menschen, Alltag, Psychologie, Alltagsprobleme, soziales Umfeld, Tagesablauf, Routine, ausrasten
Überfordert mit dem ersten Mal?

Hey Leute, wer meine letzten Fragen schon gesehen hat, weiß sicher, dass ich (nach der Corona-Krise natürlich) in ein Bordell gehen möchte. Klar, wäre das erste Mal schöner mit einem festen Freund, aber mich will halt keiner. Ist ja auch egal, darum geht's nicht. Meine Fragen lauten eher: Wie teuer ist das da? Muss man Eintritt bezahlen? Wie ist der Ablauf? Ich war noch nie in einem Bordell und weiß überhaupt nichts darüber. Ist es da so, dass man die Personen anspricht, von denen man etwas will (was schwierig ist weil ich verdammt schüchtern bin ich trau mich nicht) und wird man angesprochen? Ich habe wirklich keine Ahnung. Hinzukommt, dass ich von den Akt selbst keine Ahnung habe. Also nein- ich glaube nicht an den Klapperstorch, aber ich bin einfach Jungfrau und total unerfahren. Angenommen, ich wäre mit einem männlichen Prostituierten in einem Raum (weil ja, ich bin hetero und weiblich) würde ich wahrscheinlich wie angewurzelt da stehen, kein Wort rausbringen und nicht wissen, was ich tun sollte. Könnte das zu einem Problem werden? Ich denke, dass ich bei dem Akt selbst komplett passiv wie eine Leiche unter ihm liegen würde, weil ich einfach nicht weiß, was ich tun soll. Ist das ein Problem? Und noch was: Ist es problematisch, wenn man sich nicht traut, zu der Person Augenkontakt zu halten, beziehungsweise zu reden? Wie gesagt, ich bin verdammt schüchtern, ich trau mich das nicht. :( aber trotzdem will ich f*cken:( Die lachen mich bestimmt aus, wenn sie sehen, wie verdammt planlos ich bin. Lachen die mich aus? Oder sind die auch unerfahrene Kunden gewohnt? mehhh:(

Freundschaft, Sex, Psychologie, Bordell, Liebe und Beziehung, Tagesablauf
Tagesablauf Leben?

Da ich mehr Krafttraining machen möchte, und so ein Tages ablauf haben möchte wollte ich euch mal fragen ob ihr da was ändern würdet?

ps: bin 17 aber derzeit nicht in der Schule.

(war ne Zeit lang nur im Zimmer und hatte so ne phase... (möchte darauf aber nicht mehr eingehen)

Da ich in 2-3Monaten eine Therapie beim Therapeuten machen möchte, und auch neben der Therapie mein Leben ändern möchte bräuchte ich mal eure Tipps=)

würde in der Woche gerne Jeden Tag Krafttraining Durchziehen (Trainingsplan von Sascha huber (teilweise) Wochenende Regeneration.

da ich häufig Müde bin war ich schon beim Arzt für eine Blutabnahme, Ich möchte aber gern ein ordentlichen Schlafrhythmus habe gedacht jeden tag 1-2Uhr ins bett- 9-10Uhr schlafen.

Ernährung etc achte ich derzeit auch drauf. Und als hobbie möchte ich weiterhin Youtube und Krafttraining durchziehen=)

Falls ihr noch Tipps habt was man ändern könnte, oder generell Tipps wie ihr auch manche sachen durchzieht obwohl ich mal keine Motivation dafür habt? dadurch das ich irgendein Vitamin mangel habe (Wahrscheinlich) hab ich es manchmal schwer... (Arzt is bis nächste woche im Urlaub)

Ich weiß das man nicht alles auf einmal machen sollte, aber ich wollte mir trotzdem mal ein Tagesablauf machen. So freue ich mich evtl auch wenn ich etwas durchziehe.

Thx=)

ich würde das ändern 75%
Passt so 25%
Leben, Therapie, Schule, Geschichte, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Tagesablauf, THERAPEUT, Abstimmung, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema Tagesablauf