Mögt ihr Discos/Clubs? Wo feiert ihr gerne?

Also meine Freunde und ich gehen ungern in Discos/Clubs. Das liegt zu einem daran, dass die Freundin meines besten Freundes noch nicht volljährig ist, zum anderen liegt es aber auch daran, dass wir Discos/Clubs einfach nicht mögen. Oft ist es so voll, dass man sich nicht mal umdrehen kann, die Ohren platzen vor Lärm und die Lichteffekte lassen einen fast epileptisch werden.

Versteht mich nicht falsch - wir feiern gerne. Aber wir mögen es eher etwas gemütlicher. Oft gehen wir in eine Kneipe oder eine Bar. In letzter Zeit auch in Shisha-Bars. Oder wir treffen uns bei jemandem zu Hause und machen da etwas. Und in den Dörfern hat irgendjemand sowieso immer Geburtstag...

In letzter Zeit treffen wir uns aber auch und machen einfach Spritztouren durch die Nacht oder spielen irgendwas. Für Berlin wären wir eindeutig zu spießig...

Ich persönlich wünsche mir manchmal, dass ich die großen Vergnügungstempel der 20er Jahre erlebt hätte. Mit großem Orchester und roten Vorhängen und Abendkleid und Smoking. Dem Rap oder Techno kann ich persönlich nichts abgewinnen. Musikal-Theoretisch vielleicht ganz interessant, aber gute Laune kommt da bei mir nicht auf. Und vorallem: Ich bin ein sehr musikalischer Mensch. Wenn in irgendwelchen Discos total schlechte Anlagen stehen und die Musik so dermaßen laut ist, dass du sie kaum noch hörst (was eigentlich paradox ist), dann möchte ich am liebsten sofort wegrennen.

Aber wie sieht das bei euch aus? Geht ihr gerne in Discos und Clubs? Oder wo feiert ihr gerne?

Spaß, Disco, Freundschaft, Party, Mädchen, feiern, Freunde, Deutschland, Jugendliche, Club, Gesellschaft, Jungs, Liebe und Beziehung, Wochenende
4 Antworten
Ich habe keine Freunde mehr und gehe langsam dran 'kaputt'?

Ich habe an sich schon Freunde, aber die sind alle nur am Zocken, wirklich die ganze Zeit. Egal wie gut das Wetter ist, sie kommen einfach nie raus. Und das war auch schon die Monate vor Corona so. Hat Mitte letzten Sommers angefangen, dass sie nicht mehr raus wollten. Wenn man in unsere Gruope schreibt, kommt nicht mal mehr eine Antwort.

Wie gesagt, es geht jetzt schon länger so und es macht mir langsam echt zu schaffen. Ich fühle mich einfach so leer, ich sehe wie andere Leute draussen sind und Spaß haben und ich hocke bei besten Wetter ebenfalls in der Bude weil ich einfach niemanden mehr wirklich habe. Mir ist klar dass ich auch alleine das Wetter genießen kann, das mache ich auch des öfteren aber das ist eben nicht das Selbe.

Ich versuche auch schon übers Internet neue Leute kennenzulernen, bin auch schon in 2-3 WhatsApp Gruppen mit Leuten die ebenfalls neue Leute kennenlernen möchten, aber bisher ist auch da nichts draus geworden. Bei Jodel könnte ich mich auch mit neuen Leuten treffen, da bin ich mir aber etwas unsicher weil man nie weiß wer es am Ende ist.

Wart ihr auch mal in so einer Phase? Wie habt ihr neue Leute kennengelernt? Für viele mag es nach einer absurden Frage klingen aber ich habe eigentlich schon 10 Jahre den selben Freundeskreis und wir haben selten neue Leute kennengelernt. Wenn sind mal welche mitgekommen, die man schon von irgendwoher kannte.

Freizeit, Spaß, trinken, Sonne, Freundschaft, Wetter, alleine, einsam, traurig, Gefühle, Einsamkeit, Menschen, feiern, Freunde, Beziehung, unterwegs, Psychologie, Freundeskreis, kennenlernen, Leute kennenlernen, Liebe und Beziehung, Phase, Unternehmungen, Wochenende, leeregefuehl, Neue Freunde, keine Freunde mehr
11 Antworten
Erste mal in Technoclub?

Also, da meine Freunde irgendwie nicht mehr viel machen wollen ausser Zocken saß ich auch vor der Coronakrise jedes Wochenende zuhause. In letzter Zeit habe ich mir einige Technotracks angehört, auch Videos dazu gesehen, unter anderem aus Clubs und (illegalen) Raves. Die Atmosphäre finde ich einfach mega gut und die Musik auch, deswegen bin ich mit dem Gedanken am spielen, nach der Krise mal in einen Technoclub zu gehen.

Allerdings bin ich eignetlich absolut kein Clubgänger. Sonst habe ich immer nur mit Freunden privat im Garten getrunken, selten neue Leute kennengelernt oder mal ein paar Joints geraucht. Selten mal auf irgendwelche Open Air Veranstaltungen, aber da auch eher unter uns rumgehangen.

Deswegen ist das für mich eine komplett neue Welt. Habe irgendwie Angst, dort nicht akzeptiert zu werden, weil man irgendwie sieht, dass ich eigentlich nicht 'dazu gehöre', denn leider tu ich mich ein wenig schwer, wenns darum geht, an Leute oder Gruppen anzuknüpfen. Tanzen tu ich eigentlich auch nicht gerne, was Hörer dieses Genres ja eigentlich schon gerne machen :D. Deswegen bin ich mir irgendwie unsicher. Andererseits habe ich nämlich gehört, dass die Leute in Technoclubs und auf Raves immer mega korrekt sind. Wie sind eure Erfahrungen da so?

Musik, tanzen, Männer, Disco, Techno, Party, reden, alleine, Alkohol, Gefühle, Menschen, Electro, feiern, Drogen, ausgehen, Club, Erfahrungsberichte, erstes Mal, Freiheit, Jugend, kennenlernen, Kontakt, Leute kennenlernen, Männer und Frauen, rausgehen, Rave, Soziales, Unsicherheit, Veranstaltung, Weggehen, Wochenende, Erfahrungen
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Wochenende