Ist es normal dass ich so viel Schlaf brauche und ich diese Woche als enorm anstrengend empfinde?

Um Geld zu sparen helfe ich 2 mal pro Woche im Stall mit und reite dort ein Pferd mit

Meine Woche sah bzw. sieht so aus:
Montag: arbeiten bis 16 Uhr, Abend Bodenarbeit mit meinem Pferd
Dienstag: arbeiten bis 16 Uhr, Einkauf und Haushalt erledigen, gesamte Wohnung putzen und somit erst um 22 Uhr ins Bett
Mittwoch: arbeiten bis 16 Uhr, mein Pferd reiten, Haare waschen
Donnerstag: arbeiten bis 16 Uhr, babysitten ab 17 Uhr
Freitag: arbeiten bis 12:30, Stallarbeit, 2 Pferde reiten, Haare waschen
Samstag: Vormittag Turnier, Nachmittag fertig machen für Abend Oktoberfest wo ich bis 12 ca. bleibe, da da das letzte Shuttle nachhause geht, sonst erst wieder um 4 Uhr morgens
Sonntag: 8 Uhr morgens im Stall helfen, 11 Uhr ausreiten gehen mit ein paar anderen Leuten

Heute ist erst Mittwoch und ich bin jetzt schon total übermüdet
Das sind aber eigentlich alles Dinge die mir normalerweise total Spaß machen aber irgendwie bin ich einfach nur übermüdet und freue mich schon darauf, wenn diese Woche vorbei ist und ich mal einfach nur vorm Fernseher knotzen kann.... hoffe dass die nächste Woche etwas ruhiger wird

was meint ihr? fändet ihr das auch anstrengend und wärt ihr an meiner Stelle müde?
Oder ist das nicht normal dass ich momentan so müde und ausgelaugt bin?

Freizeit, Arbeit, Freundschaft, Stress, Nebenjob, Schlaf, Hobbies, Wochenende, Wochenplan
Findet ihr, die Schule (siehe unten) verstößt gegen das Gesetz?

Und dann gibt es noch einen Kumpel und ehemaligen Mitschüler von mir, der seit Ende Mai damit angibt, ab August für sein Abitur auf ein ELITE-Internat namens "Schloss Torgelow" zu gehen. Er macht seitdem die ganze Zeit Werbung für die Schule (egal ob im Chat oder bis Juli noch in der alten Klasse), möchte dort mit dem Helikopter man an- oder abreisen, denkt, er könne jedes WE nach Hause fahren, freut sich auf eine Klasse, die nur 12 Schüler haben soll, und blendet es gefühlt aus, dass seine Eltern viel Geld dafür zahlen müssen und und und.

Und das zieht mich echt runter!

Dann schickt er mir noch die Schulordnung, Jahresplan etc. von der neuen Schule (wir waren Kumpels, also gut befreundet, dafür macht er das nur weil ich mich bei ihm mehrmals über seinen Tag erkundigt hatte). Und einmal habe ich es mir aus Langeweile durchgelesen.

Und ja, da steht an fast allen Wochenenden außer den Internatswochenenden kann er nach Hause fahren, aber die Schule bestraft Schüler, die etwas Schlechtes gemacht haben, manchmal mit "Wochenendentzug" (so wie ich das verstanden habe).

So muss man sich die Heimfahrt genehmigen lassen, und wenn ein Schüler einzelne Verstöße begeht, muss er am Sozialwochenende oder am Freitagssilentium (so steht es da) teilnehmen und darf somit nicht nach Hause fahren, wenn so etwas angesetzt ist. Auch wenn die Eltern das nicht wollen bzw. die Schüler am WE frei haben sollten.

Auch macht die Schule an zwei gesetzlichen Feiertagen irgendwelche Projekte, so stand es im Jahresplan: am Tag der Deutschen Einheit gibt Klassenfahren und an Himmelfahrt einen anderen Projekttag, statt z.B. ein langes Wochenende, wie er im Jahresplan zur größten Verwunderung z.T. an anderen Terminen gegeben ist.

Für mich als junger Christ ist das doch ein Skandal und verstößt bestimmt gegen das Grundgesetz oder andere Gesetze, oder?

Aber weder mein Politiklehrer, noch meine Ethiklehrerin (Religion gibt es bei uns nicht, dafür soll Ethik Ersatzfach sein), konnten ne vernünftige Antwort dafür geben, was sie dazu sagen.

Was sagt denn ihr dazu: Ist Wochenendentzug (wie das ich jetzt nenne) und Schulveranstaltungen an Feiertagen schlimm? Verstößt die Schule gegen ein Gesetz?

Oder darf die Schule das? Ich konnte das mit dem Freitagssilentium screenshotten, da er mir das als WORD-DATEI geschickt hat. Aber vielleicht ist das nicht so gut gelungen.

PS: Am Brückentag nach Himmelfahrt gibt es bei denen Unterricht. Ist das erlaubt?

Und mein Kumpel findent sowas nicht schlimm. K.a. wieso, obwohl er konfirmiert wurde.

Findet ihr, die Schule (siehe unten) verstößt gegen das Gesetz?
Freizeit, Religion, Schule, Politik, Recht, Gesetz, Elite, Freiheit, Grundgesetz, Internat, Wochenende, Schulordnung

Meistgelesene Fragen zum Thema Wochenende