Top Nutzer

Thema Wochenende
  1. 5 P.
  2. 1 P.
Meine Ex Freundin spricht schlecht über meine Freundin gegenüber unseren zwei Kindern. Was kann ich dagegen tun?

Ich und meine Ex Freundin haben sich vor einem Jahr und zwei Monaten getrennt.

Wir hatten schon länger große Beziehungsprobleme.

Ich hatte nie bewusst nach einer anderen Frau gesucht, hab mich trotzdem immer bemüht um meine Kinder und auch um meine Ex. Aber es hat nie unsere Beziehung vorwärts gebracht.

Jedenfalls hatte ich dann vor etwa zwei Jahren eine andere Frau kennengelernt. Ich fühlte mich von Anfang an zu ihr hingezogen. Sie ist wahnsinnig lieb, verständnisvoll, sie liebt Kinder und ist wertschätzend und ihr ist Kommunikation in einer Beziehung wahnsinnig wichtig.

Ich hab mich dann recht schnell in sie verliebt. Ich hatte immer mehr das Bedürfnis sie anstatt meine Ex Freundin an meiner Seite zu haben. Und so kam ich dann zum Entschluss mich von meiner Ex Freundin zu trennen.

Ich und meine (jetzige) Freundin gingen es langsamer an, meine Kinder lernte sie nun erst vor ein paar Monaten kennen.

Meine Kinder mögen sie und sie mag meine Kinder (sie arbeitet als Bezugspädagogin in einer Schulbetreuung).

Allerdings fing meine Ex nun vor ca. einem Monat an schlecht über meine Freundin zu reden. Meine Kinder erzählten mir das als sie vor zwei Wochen am Wochenende bei mir waren.

Meine Ex sagt unseren Kindern das meine Freundin Schuld an unserer Trennung wäre. Das hat meine Kinder jetzt ziemlich verunsichert, jedoch spielen sie trotzdem noch mit meiner Freundin und reden aber etwas vorsichtiger mit ihr.

Ich hab schon versucht mit meiner Ex vernünftig zu reden, aber sie hat mir einfach die Tür vor der Nase zu getreten.

Ich kann ja verstehen das sie verletzt ist, aber sie soll unsere Kinder nicht hineinziehen und versuchen ihre Meinung über meine Freundin schlechtreden.

Was soll ich nun tun? So kann es ja nicht weitergehen.

Liebe Kinder Familie Freundschaft reden Beziehung Trennung Ex Freundin Liebe und Beziehung Wochenende Schlecht
14 Antworten
Was könnte das denn bitte sein? Was soll ich jetzt machen?

Ich war letzte Woche Dienstag (heute ist freitag der woche danach - sprich es sind ca. 10 tage vergangen).

Bei dem Besuch wurde mir am hintersten unteren rechten Backenzahn ein Loch gestopft. Seit ca. Freitag letzte Woche (2 Tage nach dem Zahnarztbesuch) habe ich mäßig bis starke schmerzen im rechten Unterkiefer bekommen.

Ich habe erst mit Kälte versucht den schmerz zu stillen. Das hat leider nichts gebracht und ich habe gedacht ich nehme mal eine von den Tabletten, die ich bekommen habe als mir (letztes Jahr?) beide Oberen Weisheitszähne entfernt wurden. Damals habe ich die aber gar nicht gebraucht und hatte sie eben noch.

Die haben auch nach kurzer Zeit angeschlagen und alle Schmerzen dort waren weg.

Am nächsten Tag kamen die Schmerzen aber wieder und ich habe nochmal eine von den Tabletten genommen. Selber Effekt. Das habe ich dann eben übers WE so weiter gemacht. Da die Schmerzen aber nach dem WE noch nicht weg oder zumindest weniger geworden waren, habe ich meinen Zahnarzt angerufen und einen Termin zum nächstmöglichen Zeitpunkt ausgemacht.

Bei diesem Termin hat meine Zahnärztin aber nichts gefunden. Die zähne sehen alle gut aus, alle Füllungen usw. sitzen gut und auch um die Zahnhälse herum gab es keine Auffälligkeiten - auch das Kälteempfinden war an allen Zähnen genau gleich (im ganzen Mund). Am Ende hat sie mir noch eine Salbe um die Zähne der betroffenen stelle gemacht, die ich, wenn ich zuhause angekommen war, wieder runterputzen solle.

Hab ich gemacht, aber am nächsten tag (oder vllt. wars auch schon am selben abend noch) kamen die Schmerzen wieder.

Wenn ich den Bereich um meinen rechten Unterkiefer abtaste und ein wenig druck ausübe, dann tut es relativ genau an der ecke des Kiefers am meisten weh - also dort wo der Kieferknochen vom Kinn zum Ohr dann den Knick macht und dann vorm Ohr eben den Knochen weiterführt (wenn man versteht was ich meine =') und es schmerzt wenn ich bei meiner rechten Wange in der Mitte (von vorne bis hinten) drücke...

Heute waren die Schmerzen am aller stärksten seit ich sie habe...

Es könnte natürlich auch sein, dass die Betäubung, die ich bekommen habe, als das Loch gestopft wurde, doch etwas mehr schiefgegangen ist, als ohnehin schon... Meine ZÄ hat nämlich gesagt, dass sie wohl nicht nur den Nerv sondern auch einen Teil vom Muskel erwischt hat. - Kann es dann auch einfach eine art unterschwellige Verspannung sein?? Meinen Mund aufmachen und Kaubewegungen ausführen geht ohne weiteres (jedoch sind meine beiden hintersten Backenzähne rechts unten eh nicht mehr ganz das wahre zum festere Sachen kauen und sie dann beim falschen kauen mal eben wehtun, weil zu viel Druck ausgeübt wurde...)

Jetzt ist natürlich dummerweise auch schon wieder WE.. also hat kein Arzt auf (ausser im KH .. :/ ..) .. ich glaube auch jetzt grade schlägt wieder (endlich) die schmerztablette an (nehme immer nur eine Halbe Ibo 400 - seit 2 tagen glaub).

Jemand ne Ahnung was ich machen soll? KH oder bis Montag aushalten?

Danke schon mal 😭

Schmerzen Verspannung Tabletten Gesundheit und Medizin Wurzel Zahnarzt Zahnschmerzen Wochenende Backenzahn
2 Antworten
Wellnesswochenende alleine zur Erholung?

Ich hatte in den letzten Monaten extrem viel Stress, der mich ziemlich belastet hat. Es kam halt alles auf einmal. Von der unerwiderten Liebe in die ich mich hineingesteigert habe, wodurch sich eine Abhängigkeit entwickelt hat (wovon ich immernoch nicht drüber hingweg bin), über Probleme auf der Arbeit und extrem viel Überzeit, bis zum Bruch der Freundschaft mit meiner ehem. besten Freundin.

Ich MUSS jetzt einfach mal raus. Ich brauche Zeit für mich. Ich will nächstes Wochenende einfach mal für mich wegfahren, ohne Handy, ohne Menschen die mich kennen. Eigentlich wollte ich in ein Wellnesshotel.
Meine einzige Sorge ist, dass das Wellnesshotel vielleicht nicht die beste Idee ist. Ich habe eigentlich keine Mühe mit dem alleine sein. Ich wohne auch alleine. Meine einzige Sorge ist, dass es am ende doch nicht erholsam ist, weil ich mich neben den ganzen verliebten Paaren nicht erholen kann und eine einsame Berghütte besser wäre 🙄 Nur habe ich gleichzeitig dass Gefühl dass wenn ich nicht etwas habe wie Wellness, dass mir dann doch die Decke auf den Kopf fällt...

Keine Ahnung ob hier jemand verstehen kann wie ich es meine, aber vielleicht hat jemand hier Erfahrung mit Wellness zum runterkommen zur Erholung, grad wegen unerwiderter Liebe, Trennung,... und kann mir sagen ob die Idee gut ist?

Freundschaft Hotel Wellness Psychologie Abhängigkeit Liebe und Beziehung unerwiderte Liebe erholen Wochenende
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Wochenende

Wie viele Wochenenden hat ein Jahr und ist dies immer gleich?

3 Antworten

Was kann man am Wochenende zu zweit machen?

22 Antworten

Kann man in einer Reha na den Wochenende nach Hause?

8 Antworten

Muss man Baulärm auch am Wochenende dulden?

9 Antworten

Post arbeitet auch an Feiertagen?

8 Antworten

Was kann man am Samstag machen? -.-'

13 Antworten

Können in Deutschland Bestattungen am Sonntag stattfinden? Wenn ja: unter welchen Vorraussetzungen?

4 Antworten

Krank am Wochenende, Arztpraxen sind zu

16 Antworten

Gehört Freitag auch zum Wochenende?

12 Antworten

Wochenende - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen