Bedeutet das was?

Hab eine Kommilitonin, die ich sehr attraktiv finde, aber bisher eigentlich keinen Kontakt hatte. War mit zwei Freunden auf einem Sommerfest, auf dem sie auch war. Wir merkten, dass sie und ihre Gruppe an dem Abend über uns sprachen (jedenfalls schauten sie uns mal so an). Wir waren an dem Abend leicht angetrunken und als wir auf der Tanzfläche waren, kam besagte Kommilitonin, nennen wir sie A, zu uns beim Tanzen und meinte „ich stell mich mal zu euch“. Ich ging relativ wild ab beim Tanzen und A wechselte auch mal die Position in der Gruppe, um direkt neben mir zu tanzen. Irgendwann fragte ich sie und ihre Freundin, ob wir noch bei mir weiter feiern wollen. Nahm also die beiden Mädels mit zu mir und wir machten noch richtig Party in meiner Wohnung. Tanzte dabei auch sehr intensiv mit A und wir schauten uns stark in die Augen, mehr aber nicht. Anscheinend habe ich dabei auch A und ihre Freundin auf einen Kaffee eingeladen. Am nächsten morgen schrieb mich A an und nach bisschen hin her meinte sie „der Kaffee nächste Woche steht“, also sie wies mich extra nochmal auf die Einladung hin und gab die Info auch an ihre Freundin weiter, sodass wir uns dann zu dritt zum Kaffee treffen. Nachdem wir uns im Chat leicht neckten, fragte sie mich auch, wie mein Plan fürs Vortrinken für die Semesterparty am Dienstag ist.

Ist das nur leicht freundschaftliches Interesse im Sinne des Kontaktaufbaus oder mehr?

Liebe, Medizin, Gesundheit, Tiere, Studium, Schule, Party, Date, Mädchen, Menschen, Bedeutung, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, Geschlechtsverkehr, Liebe und Beziehung, Uni, Zärtlichkeit, Wirtschaft und Finanzen
Bekanntschaft aur Feier ansprechen?

Vor einigen Tagen war ich auf einer größeren Feier. Zur Info, zu diesem Zeitpunkt war ich schon etwas betrunken... Ich wurde von einer Bekannten angesprochen und habe mich mit ihr unterhalten.

Nach kurzer Zeit stellt sie mir ihr Freundin vor und frägt wie alt ich sie schätze. Ich dachte sie ist ca. 22 aber dann hat sich rausgestellt, dass sie doch nur ein Jahr jünger ist als ich und 18 wird... 🤡

Dann haben wir noch etwas zusammen getrunken und uns zusammen unterhalten, leider weiß ich nicht mehr genau was🙄🤭.

Erst am nächsten Morgen kam mir in den Sinn dass sie vlt als Vermittlerin zwischen mir und ihrer Freundin fungieren wollte, doch das habe ich an diesem Abend nicht mehr realisiert...

Ich kann mich nur noch daran erinnen, dass sie genau an dem Tag Geburtstag hat an dem ich auf einer anderem Fest bin (in ihren Wohnort) und meine Bekannte gemeint hat ich soll ihr doch dann einem ausgeben oder so... 🤔 Achso und an ihren Vornamen aber das wars dann auch wieder 😁

*Meine Problem:*

Ich kann mich wirklich nicht mehr genau erinnern ob die einfach nur freundlich waren oder ob die zwei mehr im Schilde führten.

Normalerweise würde ich einfach mal schaun ob da mehr geht, aber ich sehe diese "Bekannte" leider täglich auf der Arbeit und ich hab keine Lust auf eine unangenehme Stimmung...

Was würdet ihr tun?

Danke schon mal für die Antworten 😄

Dating, Party, Mädchen, Frauen, Liebe und Beziehung
Ist meine Alkoholtoleranz wirklich so niedrig oder war das irgendwie nur eine Ausnahme?

Hey Leute,

Also ich bin nicht so eine die ständig trinkt und daher auch ihre Grenzen kennt, deshalb wollte ich es schon immer Mal ausprobieren und schauen wie weit ich überhaupt gehen kann.

Vor einem Monat auf der Berlinfahrt haben wir uns immer jede Nacht rausgeschlichen und etwas getrunken. An einem Abend hab ich's dann auch versucht, allerdings bin ich dann von einer 3/4 Flasche Bier und einem Schluck Wein (glaub 13%) eingeschlafen und musste zurück eskortiert werden... (Kann man wörtlich nehmen -.-')

Seitdem passen meine Freunde extremst auf dass ich kein Alkohol anfassen darf... Allerdings hatte ich dann immer das Gefühl dass es nicht wirklich meine Grenze sein konnte und es vielleicht nur an dem Schlafmangel lag (sind ja immer rausgeschlichen, bin daher spät eingeschlafen und trotzdem viel zu früh aufgestanden) oder daran, dass es mein 1. Mal war mehr Alkohol als sonst zu konsumieren. (Normalerweise trinke ich nur so ein Schluck oder ein Glas Bier, da meine Mutter auch total darauf achtet, dass ich ja nicht zu viel trinke)

Und gestern war da dann eine Party und ich hab mir dann zuerst ein alkoholfreies Getränk geholt (wo aber iwie <0,5% stand, was meine Freunde auch besorgt hat😂) und schließlich hab ich mir mehrmals Hugo eingeschüttet (6,8% glaub ich). Und mir ist trotzdem nichts passiert, also nicht schwindelig, nicht müde, musste nicht kotzen und konnte normal denken und laufen. Und nicht wie letztes Mal konnte ich auch noch alles lesen, da ich in Berlin irgendwie sogar die Nachrichten nur noch verschwommen gesehen hab, mit dem Kopf fast eingeknickt bin und mir da auch ziemlich schwindelig und müde war.

Würdet ihr dann sagen, dass ich eine eher niedrige Toleranz wir in Berlin hatte oder dass das doch eher eine Ausnahme war?

Vielen Dank schon Mal :)

Gesundheit, Party, Alkohol, Freunde, Gesundheit und Medizin, Klassenfahrt, ausnahme
Was kann ich tun, soll ich aufgeben?

Hallo Leute, kurz zu mir, ich bin ein Junge 18 Jahre alt und habe folgendes Problem:

Ich hatte immer zwei sehr gute Freunde, einer dieser zwei war mein bester Freund und ist mir wirklich stark ans Herz gewachsen (Freundschaftlich)

wir haben immer alles zusammen gemacht und sich auf jede Party zu zweit gegangen, uns gab es bei fast allem immer nur im Doppelpack.

Jetzt hat er vor einiger Zeit eine Freundin bekommen, mit der er viel Zeit verbringt, was ich auch nicht weiter schlimm finde.

Nur hat es dann immer mehr angefangen, dass er was mit meinem anderen guten Freund gemacht hat, erst nicht so viel, bis es aber immer mehr wurde.

Und jetzt ist es so weit gekommen, dass die zwei immer zusammen Party machen, sich ohne mich treffen und so gut wie nichts mehr mit mir machen.

Der eine hat nun eben, so wie es für mich scheint, die neue Rolle des besten Freundes übernommen, was mich echt traurig macht.

Und somit habe ich direkt zwei Freunde auf einmal verloren, sodass ich jetzt niemanden mehr habe.

Einfach sagen: Finde neue Freunde ist halt eben viel leichter gesagt als getan, ich bin ein etwas eigener Mensch und verstehe mich mit recht wenigen Menschen richtig gut und um eine richtig gute und aufrichtige Freundschaft aufzubauen, in der ich der anderen Person blind vertraue, brauche ich fast schon Jahre...

Liebe, trinken, Freundschaft, Angst, Party, Mädchen, alleine, Teenager, beste freunde, Beziehung, finden, freunde finden, Jungs, mädchen und jungs, Problemlösung, Verlust, Vertrauen, Fragestellung, übernehmen
Was sind eure schlimmsten Alkohol-Geschichten? Hattet ihr eine Erinnerungslücke/Filmriss? Was ist euch passiert?

Ich frage, weil ich sehr schockiert darüber bin, was mir am Mittwoch passiert ist.

Ich war mit Freunden in einem Club der von 20.00 - 23.00 all you can drink hatte.

Ich hab an dem Tag wenig Wasser getrunken und auch nur einen Döner Teller gegessen, kurz bevor ich das erste Bier getrunken hab.

In dem Club hat ein Freund dann - nachdem eh schon Bier getrunken wurde - Vodka-RedBull bestellt und ich ärgere mich sehr, dass ich das angenommen habe und nicht " NEIN, ich trinke nichts mehr " gesagt hab.

Ich versteh nicht, warum ich nicht vernünftig war und einfach getrunken habe, vor allem sowas wie Vodka-RedBull.

Ich hab eine Erinnerungslücke ab einem bestimmten Moment. Weiß nicht, wie viel ich getrunken habe.

Ich erinnere mich daran, dass ich - als wir später in eine eine andere Disco gingen ziemlich fertig auf einer Metalltreppe saß und da fragte jemand "Soll ich einen Krankenwagen rufen?"

Und es ging ein Mitarbeiter der Disco an mir vorbei, den ich kenne, der fragte wie es mir geht oder so.

Finde seitdem mein Handy nicht mehr verloren. Kann mich nicht daran erinnern, wie ich nach Hause gekommen bin.

----

Ich war dann gestern bei der Disco, hab den Mitarbeiter den ich kenne nochmal gefragt, was er gesehen hat.

Er meinte, dass ich 3 Stunden auf dem Klo war, gebrochen hab. Dann nach den 3 Stunden hat mich ein Security da raus geholt. Dann saß ich auf der Metalltreppe, an die ich mich erinnern kann. Da hab ich dann auch nochmal gebrochen.

In der Disco bin ich wohl so 2, 3, 4 Mal hingefallen, meinte einer aus unserer Gruppe. Dann war ich weg und di haben angeblich nach mir gesucht, mich aber nicht gefunden.

Das war wahrscheinlich, als ich zum Klo gegangen bin, schätze ich. Daran kann ich mich aber nicht erinnern. Das wurde mir halt nur gesagt, dass ich da war.

----

Ich finde die ganze Geschichte schlimm.

Kann schon sein, dass ich irgendwann mal einen Filmriss hatte.

Aber nicht mit so einer Geschichte, dass ich 3 Stunden auf dem Klo bin.

Find das jetzt schlimm und fühl mich schlecht.

---

Ich bin echt am überlegen erstmal keinen Alkohol mehr zu trinken. Ich hab in den letzten Monaten oft Bier getrunken und ich verlier so schnell auch nicht die Kontrolle. Aber das schockiert mich jetzt. Das mit dem all you can drink war zu viel.

Gesundheit, Party, Alkohol, Biologie, Drogen, Gesundheit und Medizin, Humanmedizin, Filmriß
Wer hat sich da falsch verhalten oder hat unrecht?

Also es ist so ich war am wochenende auf einer party bei freunden eingeladen. Dort war auch ein paar das ich und meine freundin noch nicht so gut kannten. Als die freundin des anderen typen kurz weg ging, kam der typ auf meine freundin zu und sagte so "Hey, ich hörte du arbeitest als friseurin und ich habe eine seltsame bitte: kannst du mir bitte jetzt die langen haare abschneiden?"

Ich hörte es und sagte zu ihm so: "Wiso willst du das machen? Das ist doch nur so ne doofe idee weil du betrunken bist, die du am nächsten morgen bereust"

Doch er sagte dann dass ihn seine langen haare schon lange nerven bei der arbeit (er ist handwerker), beim sport und er keine lust hat jeden morgen haare zu waschen und dann nen zopf oder dutt zu machen nur damit sie ihn nicht stören. Also er war echt hasserfüllt als er über seine frisur sprach.

Also meinte meine freundin "Ist gut ich mache es für dich, aber hinterher keine beschwerden". Er drauf: "Nein nein, ganz sicher nicht, ich hab es mir gut überlegt."

Kaum waren die haare ab kam die freundin von dem typen zurück, sah die ganze szene und fing an meine freundin zu attackieren so von wegen "was machst du b*tch da mit meinem freund? wieso schneidest du dem die haare? leg sofort die schere weg, was fällt dir überhaupt ein meinen freund anzufassen!" usw..

Ich sagte zu ihr so "Red nicht so mit meiner freundin, sie hat nur gemacht was dein freund von ihr wollte."

Daraufhin hat sie ihrem freund eine gescheuert und sagte so "Bin fertig mit dir, du a*schloch!"

Er hat dann auch rumgebrüllt und am ende des abends haben die sich dann getrennt..

Nun hat meine freundin ein schlechtes gewissen und manche andere die dort waren sagen, sowas ist schon ein eigriff in die "intimsphäre" und etwas was man nicht bei dem freund von einer anderen frau machen soll.

Wie seht ihr es?

Haare, Freundschaft, Mode, Party, Sex, Psychologie, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Skandal

Meistgelesene Fragen zum Thema Party