Freundschaft zu Frau beenden?

Ich bin aktuell mit einer Frau befreundet, wo ich die Freundschaft gerne beenden möchte.

Es geht darum, dass die, ich sag mal, sexuell sehr aktiv ist.

Sie hat einen für Frauen typischen Männergeschmack. Dunkel, muskulös, großer Penis. Das muss er haben. Sie selber ist auch nicht die hellste, aber egal.

Wir haben die letzten Wochen enorm viel zusammen gemacht und das war jetzt im Nachhinein gedacht richtig Dumm von mir, weil wir fast schon beste Freunde geworden sind.

Ich will mit ihr NUR befreundet sein. Mehr nicht. Ich finde sie nicht attraktiv und wie gesagt, hohl ist sie auch. Es gab ihrerseits auch schon sexuelle Kontaktversuche, die ich ausschlug.

Jetzt nun zu meinen Bedenken: Es denkt jeder in meinem Umfeld, dass was zwischen uns läuft, obwohl es nicht so ist. Ich wurde schon öfters darauf angesprochen. Ich habe schiss, wenn die wieder irgendeinen Typen hat, mit dem sie Sex hat und das mein Umfeld mitbekommt, dass jeder denkt, ich sei ihr schwuler bester Freund und das möchte ich absolut nicht. (Wir arbeiten in einem sehr familiären Betrieb)

Ich hätte kein Problem damit, wenn sie das Privat machen würde, aber sie zieht ihre sexuellen Geschichten sehr in den Betrieb rein.

Deshalb möchte ich die Freundschaft mit blockieren und ignorieren beenden.

Hättet ihr eine andere Lösung für das Problem oder welche Meinung habt ihr dazu?

Arbeit, Männer, Freundschaft, Frauen, Sexualität, Betrieb, Liebe und Beziehung, Beenden