Schwiegereltern akzeptieren keine Hochzeit zu Zweit?

Hallo, ich habe folgendes Anliegen:
Mein Verlobter und ich wollen demnächst heiraten. Wir sind seit einem Jahr verlobt und wollen dieses Jahr standesamtlich heiraten. Nächstes Jahr (der Termin steht auch schon) findet dann eine große, kirchliche Heirat mit allem Pipapo statt. Da uns der Trouble zur standesamtlichen Hochzeit zu blöd ist und sie uns auch nicht so wichtig ist wie die kirchliche, haben wir beschlossen, allein (also nur wir Zwei und die Standesbeamtin) zu heiraten. Wir haben auch sehr innigen Kontakt zu unseren Familien - es ist nicht so dass wir niemanden leiden können, ganz im Gegenteil, aber uns ist die Ruhe und die Zweisamkeit in diesem Standesamt einfach wichtig, schließlich gibt’s die BigParty nächstes Jahr. Meine große Schwester hat das letztes Jahr mit ihrem jetzigen Mann auch so gemacht, und ich fand das sehr schön und irgendwie romantisch. :)
Als wir meinen Eltern das erklärten und sagten wir heiraten aber nur zu Zweit, war es kein Problem für sie.
Nun haben meine zukünftigen Schwiegereltern Luft davon bekommen - sie wissen dummerweise auch genau wann und wo - und haben uns vollkommen erbost daraufhin angesprochen. Das es nicht sein kann dass sie als Eltern nichts erfahren, dass sie als Eltern dabei zu sein haben  und das die Beziehung ewig versaut wäre wenn nicht und wir könnten uns gar nicht vorstellen wie weh das tut wenn der eigene Sohn sie nicht dabei haben will bla bla bla.. wir haben die Situation vernünftig erklärt und gesagt das es nichts mit ihnen zu tun hat, aber sie haben sich weiterhin aufgedrängt und betont wie furchtbar es wäre und eine Schande wenn sie nicht dabei wären. Dazu muss ich sagen das seine Eltern unmittelbar in der Nähe des Standesamtes wohnen und die Standesbeamtin gut kennen, also kamen sie auch mit dem „Was-sollen-die-Leute-nur-sagen“- Argument.
Hat jemand sowas schonmal erlebt? Wie würdet ihr reagieren? Ich habe zum einen Angst dass das Verhältnis versaut wird wenn wir uns weigern und sie ausladen, andererseits dass sie uns als Paar bzw. mich als Partnerin untergraben und auch zukünftig keine Scheu haben übergriffig zu werden.... bin verzweifelt 😩😩
Danke für Tipps und ein offenes Ohr, ist ja jetzt doch verdammt lang geworden 😳😳

Familie Freundschaft Hochzeit Kinder und Erziehung Liebe und Beziehung Schwiegereltern
16 Antworten
Schwiegereltern nerven ständig und drängen sich auf?

Mein Freund und ich bauen seit ca. einem Jahre ein Haus. Mann muss dazu sagen, dass er die Hauptfinanzierung trägt und ich mich mit Nebeninvestitionen einbringe für Fliesen ect. Wir bauen in unserer beider Heimatort, was heist, dass beide Eltern im selbern Ort wohnen.

Seit wir angefangen haben kam es immer wieder zu Unstimmigkeiten mit seinen Eltern. Klar war von Anfang an, dass natürlich Dinge entgegen genommen werden können oder man den Handwerkern die Tür aufschließen kann. Dabei blieb es aber leider nicht. Wirklich oft kam es vor, dass einfach so herum gewerkelt wurde. Heist: es wurde sauber gemacht ohne sich mit uns abzusprechen, es wurde im Garten rum gewerkelt ohne das wir was davon wussten und ganz zu schweigen, davon das man sich in jede unserer Entscheidungen rein hängte was Fussbodenbeläge, Fenster usw betraf. Immer wieder entstanden Konflikte zwischen uns und seinen Eltern (meine sind absolut pflegeleicht). Sie verstehen einfach nicht, dass man Dinge absprechen sollte weil es unser Haus ist oder das man sich bei Entscheidungen raus halten sollte. Immer dann wenn die beiden dazwischen funken gibt es zwischen mir und meinem Freund Diskussionen. Aber wirklich nur dann... bei Entscheidungen verstehen wir uns 1A...bis zu dem Punkt wo sich wieder jemand ein mischt. Was ich mittlerweile weiß ist, dass es etwas damit zu tun hat, dass mein Freund alleine finanziert und es heisst dann "ja aber es ist doch dein Haus" aber des ist es eben nicht. Es ist bald unser beider Zuhause.

Übermorgen z.b wollen wir nochmal alles grob durch kehren damit am Montag der Fliesenleger angefangen kann. Wer muss natürlich wieder mit auf der Matte stehen? Kann man sich denken...dabei wäre das zu zweit locker zu schaffen.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen? Ich hoffe, dass es mit dem Umzug in 3 Monaten erledigt ist, denn sie sagen auch immer "wenn ihr da wohnt haben wir da nichts zu suchen" aber es macht mir zunehmend Angst, da in der Bauphase schon keinerlei Verständnis an den Tag gelegt wurde...

Haus Mutter Hausbau Beziehung Vater Liebe und Beziehung Schwiegereltern Streit
11 Antworten
Warum regt sie sich über positive Veränderungen auf?

Hallo ihr Lieben:)

Ich hoffe ihr kommt gut durch diese Hitzewelle. :)

Ich möchte da mal was erfahren. Und zwar geht es um meine Schwiegermuddi. Sie ist mit ihrem Mann Kettenraucher und verbringt 95% des Tages vorm Fernseher auf dem Sofa. Beide dementsprechend Dick. Sie bekommen eine sehr schmale Rente und außer Süßigkeiten Chips und Pizza gibt es da nicht viel.

Dies aß mein Mann früher auch viel. Dann wurde er krank.

Mein Mann hat dann aufgehört zu rauchen und ernährt sich auch gesund bzw wir. ich war schon immer Nichtraucher er wollte Sport machen und das ging mit der Raucherlunge nicht so. Also hat er jetzt seit mehr als einem Jahr mit mir zusammen einen sehr gesunden Lebensstil ( hat meinen quasi übernommen)

Meiner Schwiegermutter gefällt das nicht. Sie sagt immer : schau dich an was aus dir nur geworden ist.

* ich verstehe diesen Satz nicht*

Wenn wir einkaufen sind und sie treffen guggt sie in unseren Einkaufswagen und sagt: so so kaufen se Bio Lachs und Gemüse na ihr müsst ja Geld haben. (Wir sind beide voll Berufstätig)

Oder es kommen oft Kommentare zu unserer Kinderplanung wir wünschen uns Kinder * wie z.b : ohgott noch so eine und ich geh mich erhängen

Ich versteh das nicht wo ihr Problem liegt. Habe sie darauf angesprochen und sie meinte nur: haja schau ihn dir doch an

hä ???????🤔

Ich hab sie ja auch eingeladen zu uns mal mit zu essen. Aber das schmeckt ihr alles angeblich nicht. Sie möchte es auch gar nicht erst probieren . Ist auch in Ordnung wenn sie nicht mag.

Kaum aber gehen wir beide mal was Essen in unserem Lieblingslokal kommt der Kommentar : Pass bloß auf sonst kann ich dich bald rum kugeln

Hä? Ich versteh das nicht dieses hin und her

Könnt ihr mir da einen Rat geben oder helfen ?

Ernährung Angststörung eifersuechtig Gesundheit und Medizin Schwiegereltern Sport und Fitness
9 Antworten
Schwiegereltern - Psychopathen?

Mein Freund und ich hatten ja einen Haufen Ärger mit seinen Eltern. Wir dürfen nicht wegziehen, immer heißt es ich würde ihm alles vorschreiben, zwing ihn die Stadt zu verlassen usw. Natürlich entspricht das alles nicht der Wahrheit. Nachdem wir uns bereits auf 3 (!) Gespräche über die Sache mit dem wegziehen eingelassen hatten, verlangen die auf einmal nochmals ein Gespräch, aber ja auf jeden Fall nur alleine mit meinem Freund weil ich ihn ja manipulier. Nachdem mein Freund aber bereits auch allein unter 4 Augen seinem Vater versichert hat, dass er das möchte und er behauptete ihn zu unterstützen, sperrt sich mein Freund jetzt gegen ein weiteres Gespräch über dieses Thema. Und das können die nicht akzeptieren. Suchen dumme Vorwände,meinen sie haben ein Recht darauf usw. Aber mein Freund ist trotzdem nicht zu einem Gespräch gekommen.

Dann haben die einfach MEINE Mutter angerufen, wollen sie aufhetzen und dachten sie stellt sich auf ihre Seite. Selbst da sagen sie ich würde nur Lügen erzählen usw. Ständig heißt es wo mein Problem sei, sie hätten mir ja nie was gemacht, ich sei ja immer willkommen gewesen.. Dabei hat der Vater mich schon vor paar Wochen so angeschrieen und niedergemacht und immer bekomm ich böse Absichten unterstellt. Übrigens von Anfang an. Als mein Freund auszog und mit mir zusammen, hab ich dazu ja auch gezwungen. Die dachten ernsthaft ich ziehe zu denen ins Haus dazu..

Jedenfalls haben sie meinem Freund nun 2 Mal nach der Uni aufgelauert, dann am Parkplatz rumgeschrieen und ihn bloß gestellt. Dafür haben die 3h bei der Hitze im Auto gesessen, das ist doch krank??

Dann hab ich denen mal meine Meinung geschrieben, dann war die Antwort so nach dem Motto wie undankbar wenn sie da doch extra warten einfach wegzugehen ohne zu reden und sie wollen ihm ja gar nichts verbieten oder ausreden. Aber hundert mal geschrieben warum er hier nicht weg kann.

Dann erwarten sie (was ich tatsächlich tu, man aber doch nicht verlangen kann), dass ich meinem Freund zu folgen hab und er alleine entscheidet wo wir leben. Er sei ja der zukünftige Ernährer und muss Karriere machen. Hallo ich hab auch jahrelang studiert?

Jetzt ist erst mal wieder Funkstille, hab aber echt Angst was als nächstes kommt. Die Stadt verlassen geht erst in 9 Monaten :( Dachte schon an umziehen innerhalb der Stadt, aber dann können sie ihm ja immer noch auflauern.. Ich hab wirklich Angst was als nächstes kommt, auch wenn mein Freund super entschlossen ist und zu mir hält. Wie kann man so krank sein? Wie schützen wir uns vor denen?

Familie Freundschaft Psychologie Liebe und Beziehung Schwiegereltern Streit
8 Antworten
schwägerin immer bevorzugt?

Hallo Freunde!

es gibt etwas was mich schon etwas länger beschäftigt und mich würde echt interessieren was ihr von dem haltet!

also mein freund und ich sind jetzt mittlerweile 16 monate zusammen!
Nur da gibts halt so ein problem und das wäre die freundin seines bruders. Mir kommt vor sie wird von den Eltern meines Freundes immer irgendwie „bevorzugt“ bzw lieber gemocht.
Klar sind die jetzt schon 6 jahre zusammen und kennen sie so schon auch länger als mich und die wohnen auch gleich nebenan und sind daher vieeeel öfters bei meinen „schwiegereltern“ als mein freund und ich.
ich verstehe mich eigentlich ziemlich gut mit den „schwiegereltern“ doch irgendwie sind wir nicht so oft bei ihm daher kenne ich sie noch nicht so wirklich gut. (ich hoffe das ändert sich noch da es mir sehr wichtig ist ein gutes familienleben zu führen)!

die schwägerin ist mich bei der geb. feier von meinem freund auch ziemlich blöd angegangen und hat im rausch halr gesagt ich soll ihm nicht einsperren und ihn lieber feiern gehen lassen &&& hat sie mir da einige sachen an den kopf geworfen (hat sich später dann entschuldigt) trotzdem weiß ich das sie mich nicht mag weil mein freund jetzt nichz mehr so oft abhängt mit den beiden und sich nicht wie vor unserer beziehung jedes wochenende voll besäuft. Sein Bruder und seine Freundin kiffen auch immer was mich auch extrem stört weil ich das einfach nur dumm finde.
Sie kommt immer wieder mit solchen blöden kommentaren und das nervt. Ich bin auch total eifersüchtig das sie die schwiegereltern so gern haben :(

mit meinem freund hab ich schon darüber geredet, er sagt nur ich soll nicht so viel nachdenken und das sie schon immer etwas komisch ist.

ich bin so traurig deswegen weil ich aucj so ein gutes verhältnis zu den schwiegereltern will und sie immer irgendwie im mittelpunkt steht.

Familie Freundschaft Beziehung Liebe und Beziehung Schwiegereltern Schwägerin
5 Antworten
Mein Freund will das ich zu ihm ziehe aber ich will nicht mit seinen Eltern zusammen leben was soll ich tun?

Hallo Leute,

Mein Freund will unbedingt wenn ich mit meiner Ausbildung fertig bin das ich zu ihm ziehe... aber ich will das nicht wegen seinen Eltern... seine Eltern sind in gewisser weiße komisch. Sein Vater hängt nur vor dem Fernseher und seine Mutter geht nur arbeiten das sie den Vater nicht sehen muss (seid sein Vater im Koma war ist er vom Kopf her bissi zurück geblieben).. die haben angebaut und natürlich bezahlt das im größten Teil mein Freund. Natürlich muss dann am Wochenende gebuggelt werden wie verrückt der Vater macht nichts und die Mutter meckert uns an das nur die Hälfte wird aber wenn die nicht hilft und lieber sich hinsetzt und raucht ist das wohl klar. Ich hab auch keine Lust da am Wochenende zu buggeln weil ich schon unter der Woche wie verrückt körperliche hart arbeiten muss auf der Arbeit (bin auf dem Bau tätig)... wir hatten schon lange keine gemeinsame Zeit mehr..... seine Mutter macht auch immer Anspielungen das wir nicht lange zusammen sein werden obwohl wir schon 2 Jahre ein Paar sind... ich fühle mich richtig unwohl dort.. ich schaff es nicht mal mehr zu entspannen am Wochenende...
Aber trennen will ich mich nicht von ihm... er war auch schon ewig nicht mehr hier zum übernachten weil seine Mutter ihm das sagt und wir können nie lange auf Familienfeste bleiben von meiner Seite bleiben weil wie gesagt seine Mutter nicht mit seinem Vater allein bleiben will...

Danke.

Familie Freundschaft Freunde Liebe und Beziehung Schwiegereltern zusammenziehen
9 Antworten
unwohl bei der familie meines freundes?

Hallo leute!

mein Freund und ich sind jetzt seit fast 2 jahren zusammen. Wir sind größtenteils eigentlich bei mir zuhause weil er zuhause kein eigenes Zimmer hat,was mich extrem stört. Seine Eltern führen ein Gasthaus und sind halt immer sehr beschäftigt, dementsprechend sieht auch das Haus aus kotz!
Die eltern sind eigentlich sehr nett zu mir nur fühl ich mich nie so wohl bei ihm, ich komme mir irgendwie nicht gemocht vor. Dann gibts noch die Freundin seines Bruders, die sind mittlerweile fast 6 Jahre zusammen und mich stört das so extrem das dieses Mädchen sich so gut mit den Eltern meines Freundes versteht und ich eben nicht so. Sie kocht auch immer mit den Eltern zusammen (sie arbeitet auch in der gastronomie) und sie wird auch irgendwie immer überall mitgenommen!
Zb diese Situation:
mein Freund hat am 3. August Angelobung und es ist selbstverständlich das die „Schwägerin“ mitgenommen wird dorthin und mich fragt irgendwie gar keiner ob ich überhaupt dort hinkommen könnte. Ich muss mit meiner Familie aufkreuzen und die kommen als geschlossene Familie hin (seine Eltern, der Bruder und deren Freundin) mich stört das extrem, klar verstehe ich es irgendwie das sie mich nicht abholen „können“ weil ich ne dreiviertl stunde weg wohne aber trotzdem macht mich das sehr traurig.
mit meinem freund hab ich schon drüber gesprochen und er sagt das sie immer total nett über mich reden und mich gern haben, aber ich kanns einfach nicht glaubem :(
habt ihr irgendwelche tipps oderso?
Danke im Voraus!

Familie Freundschaft Beziehung Eifersucht Liebe und Beziehung Schwiegereltern
7 Antworten
Was tun mit den Schwiegereltern?

Also die Eltern meines Freundes sind einfach schrecklich.

Abgefangen hat es als wir vor 1,5 Jahren zusammenziehen wollten. Da wollte er mit 24 Jahren daheim ausziehen. Riesen Streit mit ihnen mit dem Vorwurf ich würde ihn dazu zwingen?! Dabei war es sein Wunsch und seine Idee. Dann scheinheilige Entschuldigung der Eltern. Kommentar der Mutter: Sie kennen es ja gar nicht, dass er seine eigenen Entscheidungen trifft. Das sagt ja schon alles. Studium außerhalb seiner Heimatstadt wollte er, wurde ihm jedoch verboten.

Dann kommen Sie ständig an und wollen uns Unmengen an Sachen kaufen. Im Prinzip ja nett, aber dann ist man direkt undankbar, wenn es nicht nach ihrer Nase geht. Ständig bekommt man ach so kluge Tipps, überall wird sich eingemischt.

So jetzt steht fest, dass wir in 9 Monaten die Stadt verlassen werden. Und sage und schreibe ganze 100km wegziehen. Und wer ist wieder die böse? Natürlich ich, das will der arme Junge gar nicht und ich zwinge ihn. Dabei will er das und ich ziehe da ihm zu Liebe mit hin. Deswegen gab es einen riesen Streit, vor allem mit dem Vater, der mich dabei richtig fertig gemacht und angeschrieen hat. Wirklich so hat noch keiner mit mir geredet, mein Leben lang. Und dann kam mal alles wie er über mich denkt. Alles was mein Freund getan hat, weil sie ihn gezwungen haben und er endlich nicht mehr macht, wie z. B. Fußball spielen verbiete ich ihm. Dann verzichtet er auf eine Geschäftsreise, die ganz interessant für ihn gewesen wäre, weil ich in der Zeit mein Examen habe und er mich da nicht allein lassen will. Macht er auch nur weil ich ihn zwinge. Habe gesagt, dass ich ihm da die Wahl gelassen habe, aber klar das ist ja ne Lüge.

Dann konnte ich mir anhören, ich sei nur auf das Erbe der Schwiegereltern scharf, aber das wissen sie zu verhindern usw. Da dachte ich, ich bin im falschen Film. Die Eltern sind Mitte 50,wir sind unverheiratet und haben nicht in nächster Zeit vor zu heiraten und die denken schon dran, ob ich da mal was bekommen könnte bei einer Scheidung und informieren sich beim Notar. Das ist doch krank?!

So und jetzt wo sie merken, mein Freund hält zu mir arbeiten sie hintenrum. Sein Vater hat ihn vor der Uni angefangen und gemeint er muss mit ihm reden wegen der Sache mit dem Erbe und dem wegziehen. Und er solle doch mir nichts sagen und heimlich kommen. Ich bin nur noch sprachlos. Mein Freund hat gesagt, dass er das nicht tun wird..

Jetzt ist Funkstille seit einer Woche und sie sind beleidigt. Mir tut das natürlich für meinen Freund leid, er ist auch sehr enttäuscht wie sich seine Eltern aufführen. Aber die einzige Möglichkeit da Grenzen zu ziehen ist doch erstmal kein Kontakt, oder wie seht ihr das?

Familie Freundschaft Freunde Liebe und Beziehung Schwiegereltern
13 Antworten
Sschwiegereltern...?

Guten Morgen. Kurzer Einblick in meinem Problem. Ich wohne seit 8 Jahren mit schwiegereltern unter einem Dach , sie unten wir oben. Es gab schon viel Krach, aber nach dem ich mich getrennt habe ,und dich wieder zurück gegangen bin kam auch nichts an Änderung hier an weder schwiegereltern noch mein Mann. Jetzt zu meinen Problem. Mein Mann geht Vollzeit arbeiten, ich nur drei Std nachmittags weil schwiegervater (der jetzt in Rente ist ) nicht die Kinder von der Schule abholt oder sie hin bringt. Ich hab wenn es mal nicht anders ging gefragt, ob er mal eben bringen kann und schon gingen die Mundwinkel nach unten . Auf dem Punkt zu kommen Kinder weg bringen oder holen Nein. Jetzt geht mein ältester Sohn zum Fussball, mein Mann hat keine Lust und bringt ihn hin und holt ihn wieder ab wenn er dann mal Lust hat ihn überhaupt zu fahren . HEUTE hat mein Sohn Abschiedsfeier in der Schule, und wer hat keine Lust dahin mein Mann. Ich muss dazu sagen ich geh in einer Woche in den Urlaub ,ich kriege jetzt kein frei mehr . Zur Schule muss jeder was mit bringen. Und jetzt sagt schwiegervater ich Mute meinen Mann zu viel zu weil er dahin gehen soll? Er arbeitet 8 Std an Tag hat keine Freizeit kommt von der Arbeit und muss die Kinder dann nehmen. Weil ich ab 16 Uhr arbeiten muss.ich bin so wütend mittlerweile und gebe darauf gar keine Antwort mehr. Mein Mann hat ja soviel um die Ohren und MUSS dann noch 3 Std auf die Kinder aufpassen. Ich hab ja morgens meine Ruhe weil die Kinder sind nicht da . So erst mal dazu. Sorry für diesen langen Text.

Männer Schwiegereltern
10 Antworten
Freundin am verlieren HILFEEEE?

Hallo leute jetzt kommt eine geschichte aber ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bevor ich ganz durchdreh..

ich bin seit 20 monaten mit meiner freundin zusammen.. sie is 16.. ich bin 20.. knapp 4 jahre unterschied..

ich bin so glücklich mit ihr und weiss das ich viele fehler in der ganzen bezehung gemacht habe.. aber wir haben jede einzelne hürde geschafft.. ich liebe sie über alles aber jetz sind wir an einem punkt angekommen an dem sie schluss macht da ich mit ihren eltern ja nicht so ein verhältnis habe wie sie und ich es mir wünsche würden..

ich fahr dienstags zu ihr und am wochenende.. woanders schlafen darf sie ich weil sie sowieso denken ich bin kein richtiger..

immer wenn ich zu ihr fahre dann sage ich nur hallo und tschüss und verzieh mich in ihr zimmer.. es fällt mir allgemein schwer auf personen zuzugehen und damals hat auch sie den ersten schritt gemacht..

sie hat mich damals aus nem loch geholt und mir wirklich viel geholfen.. ausbildung führerschein und ausbildung.. alles was ich ohne sie nie geschafft hätte.. in meiner vergangenheit gabs auch nich viel positives wurde aufs extremste gemobbt und bin echt mager..

jetzt hat sies beendet und ich komm nicht mehr klar.. wir haben noch kontakt und morgen fahr ich zu ihr.. ich will einfach mit den eltern ins gespräch kommen mit einem "einfachen" und euch gehts gut? naja einfach is das für mich nich wenn ich weiß wie sie über mich denken.. dazu habe ich gerade einen 4 seitigen brief geschrieben für sie um ihr zu sagen das wir das irgendwie schaffen.. 20 monate habe ich nur hallo und tschüss gesagt aber mehr auch nicht wirklich.. ich weiss einfach nicht weiter ausserdem habe ich wirklich NIEMANDEN ausser sie.. noch hat sie den eltern nich gesagt das es aus is und ich hab um ein letztes treffen gebittet.. morgen hoffe ich fahr ich zu ihr.. aber ich habe angst.. kann mir irgendjemand helfen.. und wenns aus is wie komm ich klar.? ich bin zu ihr in die nähe gezogen wo meine mam weit weg gezogen ist.. da sie die liebe meines lebens ist.. ich will nich ohne sie.. wie kann ich mich mit ihren eltern gut stellen und reden wie eine richtige familie.. ich will sie einfach nicht verlieren.. bitte helft mir.. sie is mein leben..

Liebe Freundschaft Liebe und Beziehung Psyche Schwiegereltern Schwiegermutter Streit
4 Antworten
Problem mit den Schwiegereltern - ich schon irgendwie?

Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob ihr folgende Thematik schon mal hattet, aber es geht um die Eltern meiner Freundin(21).

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, aber ich versuch es mal. Anfangs als ich meine Freundin kennenlernte, war das Verhältnis zu Ihren Eltern

ziemlich ok, aber mittlerweile ist es so, dass ich immer mehr ausgeschlossen werde. Das machen Sie nicht offensichtlich, aber man merkt es wie Kleinigkeiten

wie zB wenn man Abends von Ihnen zum Essen eingeladen ist, aebr dann nur für meine Freundin gedeckt und Essen gerichtet wird.

Meine Freundin und ich sind vor einem halben Jahr zusammengezogen und Ihre Eltern wollten aber, dass wir uns in Ihrem Haus eine Etage herrichten.

Ich habe gesagt, dass Ich nichts gegen Sie habe, aber ich niemals mit meinen Elttern oder Ihren Eltern im gleichen Dorf wohnen will und schon gar nicht

erst im gleichen Haus. Die Reaktion mir gegenüber war entspannt, aber ich möchte nicht wissen, was die Schwiegermutter im Hintergrund mit meiner Freundin alles so redet.

Und da ist auch das Problem, egal was hinter meinem Rücken geredet wird oder ausgemacht, ich bekomme es nicht mit, weil meine Freundin sehr an Ihnen hängt

und egal wie start mir Ihre Eltern unrecht tun, sie hält immer zu Ihnen und was mir einfällt mich über ihre Eltern aufzureggen.

Ich will mal ein kleines Beispiel schreiben ... Es gibt Arbeit zB im Garten Ihrer Eltern die Sei tagsüber machen und nachdem Sie fertig sind 

sagen Sie zu Ihrer Freundin was ich doch für ein fauler Typ bin und auch mit helfen hätte können ^^. Jetzt kommt der Witz daran ... Ich wusste nicht, dass Sie

sich in Ihrem Garten abrackern bzw. ich bin es so gewohnt, dass wenn jemand Hilfe braucht, mich frägt, ob ich helfen kann oder verstehe ich da was falsch?

Als ob ich hell sehen kann und weiß immer wann meine Hilfe benötigt wird.... Ich bin eigentlich ein Mensch der immer hilft wo es geht, solange man mich frägt, aber

da das nicht geschehen ist, tja Pech. Ja und lauter so nette Kleinigkeiten halt .... aber wie gesagt, am meisten belastet mich, dass ich hier nicht mal 

von meiner Freundin verteidigt werde .... Wie würdet Ihr reagieren? Hattet Ihr auch schon mal so eine ähnliche Lage? Mich würde

interessieren wie so etwas ausgehen kann?

Viele Grüße

Liebe Freundschaft Beziehung Liebe und Beziehung Schwiegereltern Soziales
3 Antworten
Meine Schwiegereltern wollen mich nicht. Hält eine Liebe das aus?

Hallo

Habe seit fast einen Jahr (1.August 2017) eine Freundin wir sehen uns eh schon nur selten obwohl wir beim selben Betrieb arbeiten haben wir nie gemeinsam frei. Nun gibt es da noch ein Problem:

Am 12.5. hab ich mich mit meiner Freundin nach der Arbeit noch auf den Parkplatz treffen wollen. Leider musste ich jedoch länger arbeiten und meine Freundin schrieb mir über Facebook " Wo bist du?" . Da ich auch Zuhause bei meiner Mutter nicht Bescheid gegeben hatte, schaute sie im Internet bei Facebook (das wir gemeinsam nutzen ) und rief sie aus lauter Sorge die Eltern meiner Freundin an. Plötzlich kam die Nachricht meiner Freundin. Der Vater sauer ob meine Mama das lesen kann . Sie sagte ja. Als ich dann daheim war rief mich der Vater an warum ich Daten seiner Tochter bei Whatsapp missbrauche? Ich war erstmal total verwirrt und wusste überhaupt nicht was los war, dann hab ich erfahren das er meine Mama gefragt hat ob sie lesen kann was er mit meiner Freundin schreibt. Also Whatsapp statt Facebook. Ich wollte ihm das Missverständnis erklären das man bei Facebook immer eine Benachrichtigung bekommt wen einer schreibt, doch er wollte nicht mit sich reden lassen drohte mir sogar mit Anzeige wen ich das nicht bei Whatsapp lösche. Doch was löschen was ich nicht getan hab??? Hat es dann doch gelassen als er merkte und meine Freundin sagte es war am Telefon von meiner Mutter falsch verstanden worden.

Jedenfalls kam keine Entschuldigung der Eltern und sie wollen nun am liebsten das meine Freundin sich von mir trennt was sie aber nicht macht, da sie zu mir steht. schließlich wollen wir Endes des Jahres zusammen ziehn.

Kann eine Liebe das jedoch aushalten?

Liebe Freundschaft Beziehung Freundin Liebe und Beziehung Schwiegereltern Streitigkeiten Missverständis
9 Antworten
"Schwiegermutter" will alles bestimmen, was tun?

dieses Thema brennt mir seit 4 Jahren auf der Seele.

Meine "Schwiegermutter" ist unerträglich. Sie will über alles bestimmen. Welche Einrichtung wir haben. Wenn diese ihr nicht passt beschwert sie sich jedes mal bei Besuch und solange bis mein Freund dann doch glatt was anderes kauft. hatte in der Küche von meinem Papa einen Bartisch geschenkt bekommen, den fand sie so furchtbar modern, dass sie jedes mal genörgelt hat wenn sie zu Besucht war. Nach 1,5 Jahren hat er dann einen normalen Tisch gekauft, von dem sie total begeistert ist und das jetzt jedes mal sagt!

Wenn es nicht nach ihrem Kopf geht und man nicht ihrer Meinung ist, ist sie gleich beleidigt und redet Wochenlang nicht mit einem. Genauso wenn man ein falsches Wort sagt.

Sie ist unheimlich stolz auf ihre Kinder und ihr Sohn ist der tollste und beste der Welt. Wenn die zu Besuch sind oder wir bei denen, dann geht es sowieso nur um ihre Kinder oder Themen die sie interessieren. Andere Erzählungen haben für sie keinen Wert und werden auch mal einfach ignoriert.

Wenn wir bei denen eingeladen sind ist alles abgezählt, es gibt keinen Nachschlag, aber wenn die eingeladen sind, hauen sie sich die Bäuche voll und lassen sich übriges auch noch einpacken!

weitere Beispiele:

wir wollen eine andere Wohnung. Mein Freund erzählt jedes mal alles gleich Zuhause und will deren Meinung dazu wissen obwohl es ihn selber nervt?! ihr passt die Wohngegend nicht, dann ist die Wohnung zu teuer, dort wohnt nur gesockse etc.. sie versucht alles schlecht zu reden, weil sie denkt, dass ich diese Wohnung ausgesucht habe, obwohl er es war. Grundsätzlich wenn ihr etwas nicht gefällt, war ICH diejenige, die es ausgesucht hat - obwohl mein Freund und ich uns immer abstimmen und er meistens etwas aussucht.

sie behauptet auch bei anderen, dass er ausgezogen ist, weil ICH dringend eine Wohnung gebraucht habe, obwohl das nicht wahr ist! Ich hätte auch alleine eine nehmen können. Es war meinem Freund seine Idee, er wollte unbedingt ausziehen! ich habe ihm gesagt, er soll das bitte klarstellen, was er bis heute aber nicht getan hat. Angeblich immer vergessen!

zudem hat sie überall rumerzählt, (ohne es zu wissen) dass er ja alles zahlen würde und als ich ihr dann gesagt habe, dass das nicht stimmt, dass ich die Hälfte aller Kosten trage, war sie total verwundert!

Wir hatten für die Zukunft beschlossen ein gemeinsames Konto zu eröffnen, auf einmal fällt ihm ein, dass er es ja "von Zuhause so nicht kennt" und nun möchte er kein gemeinsames Konto mehr! Da wieder ihre Finger im Spiel gehabt..

manchmal hab ich echt sie Schnauze voll.. zudem ist sie vornerum nett aber hintenrum kann sie auch anders!

mit meinem Freund kann ich darüber nicht reden, er nimmt sie immer wieder in Schutz und es endet dann im Streit! :-(

einerseits ist er ein total super Freund, andererseits bin ich von der Frau so genervt und er nimmt sie immer in Schutz.. ich weiß einfach nicht weiter..

geht es jemandem ähnlich? was würdet ihr tun?

Freundschaft Beziehung Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Schwiegereltern Schwiegermutter
21 Antworten
Ich hasse die Eltern von meinem Freund, wer kann mir weiterhelfen?

Hallo, ich schildere euch mal kurz meine Situation.

Anfangs war mein Freund total zerstritten mit seinen Eltern, ist kaum nach Hause gegangen, hat nur schlecht von Ihnen geredet und war eigentlich nur bei mir (Ich wohne alleine aber er wohnt eigentlich noch bei seinen Eltern) Ich habe ihn mehr oder weniger bei mir wohnen lassen aber hab ihn immer wieder dazu angespornt sich mit seinen Eltern auszusprechen und zu vertragen. Am Anfang war alles vergeblich aber nach ner Zeit haben sie sich wieder vertragen. Dann ging alles los. Ich habe gemerkt dass er das totale Muttersöhnchen ist, seine Mutter schiebt ihm alles in den Arsch. Ich war ein paar mal bei Ihnen, mir gefällt die Wohnung nicht, die Atmosphäre ist total dunkel und komisch. Seine Mutter hat auch einen ganz fiesen Blick drauf. Einmal, als ich da war, haben mein Freund und ich gestritten gehabt und ich wollte gehen. Es wurde etwas lauter. Mein Freund wollte noch schnell etwas holen und ich dachte mir, dass ich ja auch schonmal runter gehen könnte, dann muss er nicht nochmal hochlaufen. Als ich aus der Haustüre gehen wollte, hat mich sein Vater von der Türe weg geschubst und mir mit dem Finger zeigend zu verstehen gegeben dass ich zurück in sein Zimmer soll. Ich habe richtig Angst bekommen, die Mutter stand daneben und hat sich das einfach mit angesehen ohne was zu sagen. Das nächste mal als ich da war, die Eltern zum Glück nicht. Hat sein Bruder die Türe aufgemacht und sich im Nachhinein beschwert, dass ich im Treppenhaus gelacht habe. Nur weil ich gelacht habe! Er hat mich dann auch ein bisschen angeschnauzt und ich habe ihm gleich gesagt er soll nicht so mit mir reden. Seine Familie versucht auch immer ihn von mir fernzuhalten, habe ich zumindest das Gefühl, fast jedes mal wenn wir was ausmachen, muss er kurz vorher absagen weil seine Mutter oder sein Bruder angerannt kommen und irgendwas wollen. Hätte ich gewusst was das für Menschen sind, hätte ich ihn niemals dazu bewegt, sich mit seiner Familie zu vertragen. Ich fühle mich dort auch gar nicht wohl, schon bevor das Ganze passiert ist. Ich weiß nicht was ich machen soll, er sagt ich soll mal zum essen zu Ihnen kommen, aber ich habe richtig Angst vor diesen Menschen. Kann mir jemand helfen?

Familie Freundschaft Beziehung Psychologie Liebe und Beziehung Problemlösung Schwiegereltern
6 Antworten
Soll ich ihr per Whats app schreiben?

Hallo,

ich wollte gerne eure Meinung zu dieser Situation wissen.

Im Moment möchte ich gerne ein besseres Verhältnis zu meinen Schwiegereltern in spe(vorallem zu meiner Schwiegermutter)aufbauen.

Also das Verhältnis ist nicht schlecht, aber wenn ich meinen Freund hoffentlich bald heiraten werde, möchte ich schon gerne sehr gut mit ihnen auskommen und mich prima verstehen.

Nicht dass ihr jetzt meint ja erzwingen kann man sowas nicht, dass weis ich, aber wie gesagt es ist ja nicht schlecht nur ich komme immer so wenig aus mir heraus und bringe mich zu wenig mit ein.

Ich denke halt immer ich sage etwas falsches was bei ihnen nicht gut ankommt.

Auf jeden fall waren wir heute Abend mit seiner Mama essen und dann noch bei Ihnen Zuhause.

Als wir gegangen sind habe ich mich nochmal für alles bedankt, da sie auch das Essen bezahlt hat.

Jetzt hab ich bzw überlege ich ob ich ihr per Whats app nochmal schreiben soll und mich nochmal für den schönen Abend bedanken soll.

So kommt dass vielleicht auch nochmal gut rüber und schmeichelt ihr.

Ich hoffe ihr versteht wie ich dass meine.

Wäre super wenn ihr mir schreiben würdet was ihr in dieser Situation machen würdet bzw. schreibt ihr manchmal über Whats app mit eurer Schwiegermutter?

Ich wünsche mir halt irgendwie ein sehr familiäres Verhältnis mit ihnen.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

PS mein Freund und ich sind schon 5 Jahre zusammen falls das jemand wissen muss/möchte

Freundschaft Liebe und Beziehung Schwiegereltern WhatsApp
3 Antworten
Begehe ich einen Fehler?(Beziehung)?

Hey liebe Community,

es fing an im Mai 2017. Ich war zu Besuch bei meiner Tante und die ganze Familie hat zusammen gegrillt. Sie lud eine mir bereits bekannte Freundin von sich ein, mit der sowohl sie als auch meine Mutter zusammen aufgewachsen war. Sie hat einige Kinder, davon kannte ich die Meisten. Aber plötzlich saß da ein Junge und ich fragte mich, wer das sei. Zuerst beobachtete ich ihn, aber in meinen Gedanken suchte ich schon nach einem Gesprächsthema für in und mich.Neben ihm war ein Platz frei und ich setzte ich hin. Dabei sah ich einen halb verkokelten Fleischspieß und fragte ihn( nennen wir ihn mal Jan) ob man das noch essen könnte. Er bejahte dies und ich zischte wieder ab. Ich konnte doch nicht vor allen Leuten mit ihm flirten. Ich hoffte, ihn wiedersehen zu können und abends am Handy bekam ich über Fb eine Anfrage. Jan hatte mich angeschrieben und wir haben den ganzen Abend lang geschrieben und ich gab ihm meine Nummer. Von da an trafen wir uns immer häufiger und telefonierten sehr viele Stunden durch.Als meine Mutter dies rausfand, rastete sie aus und schrieb seine Mutter an , wobei sie den Kontakt verbot und da seine Mutter keinen Stress mit meiner wollte, willigte sie ein. Wir trafen uns danach immer heimlich und kamen auch zusammen. Durch einige Komplikationen, Fehlern und unseren Familien, beendeten wir unsere Beziehung, aber liebten uns weiterhin. Wir brachen Kontakt ab, doch die Gefühle blieben.Wir gingen getrennte Wege, doch stießen immer wieder aufeinander. Er geht mittlerweile arbeiten und ist 18 Jahre alt, ich bin 15 und gehe noch zur Schule.Ich verzweifelte und schrieb ihn an. Wir bauten Kontakt auf und sind mittlerweile wieder zusammen. Wir treffen uns wieder heimlich, aber ich möchte das eigentlich gar nicht heimlich machen.Bei jedem Wetter müssen wir draussen sein und es ist halt manchmal unpraktisch, vorallem wenn wir uns näher kommen wollen. Ich kann aber meiner Mutter nicht davon erzählen, weil sie sehr streng und provokant ist.Sie akzeptiert andere Meinungen nicht und ist nicht kompromissfähig. Ich liebe ihn, aber er meldet sich oft gar nicht und wenn ich ihn nur einmal die Woche heimlich sehen kann und wir niht wirklich was haben können, ist es irgendwann nervig. Was kann ich tun?

Liebe Familie Freundschaft Freunde Beziehung Sex Liebe und Beziehung Schwiegereltern
6 Antworten
Mit den Schwiegereltern unter einem Dach?

Hallo, ich muss jetzt echt mal meinen Frust ablassen und fragen ob es jemanden genau so geht.

Ich bin vor einem Jahr zu meinem Freund gezogen. Ins Haus seiner Eltern da er es sowieso einmal überschrieben bekommt. Sie haben im Erdgeschoss eine Wohnung und wir und unser Sohn (4) im Ersten Stock. Wir haben auch getrennte Eingangstüren und bevor ich eingezogen bin unsere Wohnung wunderschön renoviert und umgebaut. Leider gibt es unten eine Verbindungstüre..

Ich hab mich immer gut mit meinen Schwiegereltern (53) verstanden das tu ich auch jetzt. Aber langsam wird mir das alles zu viel. Ich fühle mich als hätte ich null Privatsphäre. Wenn ich bis 11 Uhr noch kein Lebenszeichen von uns gegeben hab kommt meine Schwiegermutter sofort hoch fragt was wir machen, etc. Wenn wir uns die Schuhe anziehen kommt sie sofort in unsre Wohnung und fragt wo wir schon wieder hinfahren. Wenn ich weg bin hohlt sie unsere Wäsche aus dem Wäschekorb und wascht sie mit und leert unseren müll aus. Außerdem räumt sie unseren schuhkasten um so wie es ihr passt. Sie bringt jeden Tag essen hoch fals wir das wollen oder mein Freund nacj der Arbeit einen Hunger hat (obwohl ich selber koche). Sie will andauernt das der Kleine runter kommt spielen und hält sich nicht an Regeln (nicht zu viel naschen etc.)

Von meinen Schwiegereltern wird auch andauernt gemeckert: Willst du die Vorhänge im Kinderzimmer nicht kürzer schneiden, das bis zum Boden gefällg uns gar nicht. Kinder sollen nicht mit socken schlafen.. jetzt bekommt der Kleine ein Haustier (in einem Käfig in unsere Wohnung) und sie regen sich nur darüber auf weil sie keine Haustiere mögen.

Ich mag meine Schwiegereltern wirklich und so sind sie ja auch lieb, aber das sind Dinge die mich einfach stören. ich würde gerne unser Leben leben ohne sie jeden Tag sehen zu müssen. Ich möchte meinen Garten nach meinen Ideen gestalten und die Dinge einfach so machen wie ich sie für richtig halte. ich wünsche mir auch noch ein zweites Kind aber dann sind sie boch öfters bei uns.

Mein Freund sieht das alles ja nicht weil er den ganzen Tag arbeitet.. was soll ich tun?

Schwiegereltern Zweifamilienhaus
4 Antworten
Nervige Schwiegereltern was kann ich tun?

Hallo das ist meine erste Frage die ich hier stelle weil ich nicht weiß wenn ich fragen soll. Nun zum Thema :

Ich bin mit meinem Freund zusammen in einer eigenen Wohnung gezogen. Alles schön u gut aber seine Eltern nerven mich ständig das ich aufräumen soll u putzen soll. Seine Eltern selbst haben wie ich es nenne einen "krankhaften putztick" bei ihnen wird mind. 5x am Tag gesaugt u gewischt u alle 3 Tage das Bettzeug gewechselt u es soll bei ihnen alles sofort passieren sonst wird der Vater ausfallend u beleidigend u brüllt lauthals umher.

Ich selbst halte die Wohnung mit meinem Freund sauber aber das reicht ihnen nicht. Wir putzen nicht jeden Tag die Bude wenn wir nach Hause sondern haben uns einen Tag aus gemacht eo wir uns beide dran setzen u das ist dann meist am Wochenende Samstags nach dem Frühstück oder wie es uns passt.

Ich hab seinen Eltern mehrmals klar gemacht das das was sie zu Hause machen wir nicht nachmachen müssen u auch nicht wollen. Aber das führt jedesmal zu Streit u Diskussionen. Ich hab meinem Freund gesagt das er die Schlüssel seinen Eltern entnehmen soll das sie nicht jeden Tag in die Wohnung kommen um zu kontrollieren wie es in der Wohnung aussieht aber das will er auch nicht weil er Angst hat wenn er sich aussperrt nicht in die Wohnung kommt wenn ich Spätschicht hab.

Lange Rede. Habt ihr vllt ne Idee was ich machen kann? Ich bin langsam am verzweifeln :/

Schwiegereltern Sauberkeitswahn
5 Antworten
Wie werde ich offener seinen Eltern gegenüber?

Hallo erstmal,

meine Frage ist vielleicht total doof, aber ich beschäftige mich zur Zeit ziemlich oft mit diesem Thema.

Mein Freund und ich sind schon bald 5 Jahre zusammen und so lange kenn ich seine Eltern auch schon. Da müsste man ja denken alles passt und ist gut. Ist es eigentlich ja auch, bis auf die Sache mit meinen Ängsten vor was auch immer..

Ich weis nicht warum es so ist, aber ich habe einfach Hemmungen davor so offen ihnen gegenüber zu sein.Vielleicht liegt es daran dass ich früher noch in der Schule, total auf meinen jetzigen Freund stand und ihm förmlich hinterher gelaufen bin. Dass weis auch seine Mutter. Letztendlich hab ich ja auch geschafft dass zu bekommen was ich wollte, doch jetzt weis ich nicht wie ich diese Nervosität ablegen kann.

Sonst bin ich eigentlich immer die, die den Mund auf hat und auch mit seinem Bruder ist alles gut, da kann ich sein wie ich bin, blos bei seinen Eltern kommt dieser Punkt, der mich irgendwie von jetzt auf gleich schüchtern und still macht.

Ok nach 5 Jahren könnte mir dass eigentlich ja egal geworden sein, aber umso mehr ich mich mit dem Thema befasse, umso mehr denke ich halt dass ich mit ihnen auch total guten und offenen Kontakt haben möchte.

Liegt vielleicht auch etwas daran dass ich nichts falsch machen bzw sagen möchte.

Ich weis nur nicht wie ich mich überwinden kann. Schon die Vorstellung alleine ohne meinen Freund mit ihnen, bekomm ich Panik, was soll ich mit ihnen reden bzw was kommt nicht blöd.

Nicht dass sie jetzt denken, hey was redet sie denn jetzt so mit uns nach 5 Jahren?

Vielleicht habt ihr ja irgendwelche Ideen und könnt mir helfen.

ich freue mich schon jedesmal wenn wir zu ihnen fahren drauf, die Beziehung besser zu machen bzw offener zu sein aber immer wenn es dann soweit ist, lass ich es doch wieder...

Liebe Grüße

Schule Freundschaft Freunde Beziehung Liebe und Beziehung Schwiegereltern
5 Antworten
Wie sage ich ihm das seine Familie mir zu anstrengend ist?

Hallo,

ich würde gerne Frust ablassen, danke für die die sich dafür Zeit nehmen.

ich habe folgendes Problem: Die Familie meines Mannes! Seine Familie besteht fast nur aus falschen Leuten. Sie tun alle auf familiär dabei sind sie alle voller Geldschulden und betrügen Ihre Frauen. Sein Vater tut das auch, deswegen ist ihm seine Mutter so wichtig, wobei ich dafür kein Mitleid habe, da sie alt genug ist um ihn zu verlassen und Entscheidungen selber zu treffen. Sie ist für mich auch ein Problem, zu mir ist sie ganz in Ordnung, aber meine Familie ist im Gegensatz zu seiner eben "normal", bei uns hat jeder sein eigenes Leben und bei ihnen ist es so das sie zusammen alle ein Leben teilen (WIRKLICH ALLES). Sie kommen zu uns, wann sie wollen und wie es ihnen eben passt, davor bekommen wir nur ein "Wir kommen dann vorbei".. meine Eltern würden nie auf die Idee kommen so etwas zu tun, sie wissen wir sind gestresst, arbeiten den ganzen Tag und haben nur wenig Zeit füreinander, aber seinen ist das sowas von Egal, ich finde, wenn er sie vermisst soll er sie selbst anrufen oder selber hingehen, er arbeitet direkt neben seinen Eltern!!! Letztens war seine Mutter bei uns, und hat unsere ganze Wohnung fotografiert, Videos gemacht und an 50 Verwandte geschickt, ich mein wieso?? Wozu? Sie lädt sich immer gleich für die ganze Woche ein, ich komme morgen werde dies tun und das tun und dann werden wir in eurer Wohnung dies tun dort hintun, mich macht so etwas aggressiv, sie hat doch ein eigenes Leben und eine eigene Wohnung, sie hat noch einen Sohn der Jung ist kümmer dich doch um diesen?? Jede Kleinigkeit, was auch immer passiert, ob jemand einen Kratzer hat oder eine Vase umgefallen ist, jeder weiß sofort über alles Bescheid, sie haben überhaupt keinen Respekt vor Privatsphäre, ich könnte das niemals mein ganzes Leben lang aushalten. Meine Eltern würden nie etwas weiterplappern, einfach weil es niemanden etwas angeht. Ich verstehe das sie alle so sind, ich habe es akzeptiert wenn ich bei Ihnen in der Wohnung zu Besuch war, aber wieso können sie nicht respektieren das ihr Sohn eben ausgezogen ist und nicht alleine wohnt sondern ich auch da bin und wir unser eigenes Leben leben? Wieso sollte sie jeden Tag zu uns kommen, ich verstehe nicht was sie will und wie solche Menschen denken?? Reagiere ich über?? Manchmal bekomme ich eine kleine Angstattacke wenn ich daran denke, wenn ich mal ein Kind bekomme, die werde ich doch nie wieder los!! Sie wird direkt einziehen wollen! Wie soll ich ihm sagen das mir seine, ihm so wichtige Familie so am Wecker geht?? Was denkt ihr darüber??

Familie Freundschaft Psychologie Liebe und Beziehung Schwiegereltern
9 Antworten
Ich weiß, dass seine Eltern mich nicht mögen. Was soll ich tun?

Hallo zusammen,

ich bin nun schon seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen und wir sind sehr glücklich und genauso verliebt wie am ersten Tag. Ich muss noch etwas vorneweg sagen, damit ihr versteht, warum ich mich so fühle. Ich kann Menschen und ihre Einstellungen zueinander oder auch zu mir sehr leicht durchschauen. Vermutlich bin ich hochsensibel, das würde meine sehr starke Intuition erklären. Als ich am Anfang unserer Beziehung seine Eltern kennenlernte, hatte ich bereits ein mulmiges Bauchgefühl und war etwas enttäuscht. Sie hatten mich damals begrüßt, haben mich dann aber nicht weiter beachtet und ich habe mich bereits dann nicht wirklich akzeptiert gefühlt. Bei Feiern werde ich nie in die Gespräche mit einbezogen. Es ist nicht so, dass ich seine Familie (meistens sind auch seine Großeltern noch dabei) nicht mag, ich habe einfach ständig das Gefühl, nicht genug für sie zu sein. Ich bin nicht reich, ich habe ein Studienfach im kreativen Bereich gewählt, was im Allgemeinen ja leider nicht sehr geschätzt wird, und zudem war ich die letzten zwei Jahre immer wieder krank. Aber ich kann nicht ändern wie ich bin und das möchte ich auch nicht. Jetzt möchte mein Freund ausziehen und ich habe wieder vermehrt das Gefühl, dass ich nicht akzeptiert werde. Letztens war ich bei ihm für seine Geburtstagsfeier und es wurde von der Freundin seines Bruders immer als die "zwanzigjährige Zahnmedizinstudentin" gesprochen, die angeblich so "bodenständig" sei, obwohl sie sie noch gar nicht kennengelernt haben ... Da läuteten bei mir wieder die Glocken: "Besseres Studium, gesund und später hat sie bestimmt auch keine Geldsorgen." Zudem kam einmal das Thema von nervigen Nahbarn von Bekannten auf und wie sich jeder dann verhalten hätte. Die Mutter meines Freundes wiedersprach ihm und sagte sowas wie:" Aber wenn du da später mit deiner Frau wohnst möchtest du doch bestimmt Ruhe haben." Oder sowas ... Sie sah dabei nur ganz kurz zu mir und ich wusste aufgrund ihrer Reaktion, dass ich nicht als mögliche Frau gesehen werde und sie diese Rolle nicht für mich haben möchten. Insgeheim weiß ich, dass sie eine erfolgreiche, gesunde Frau für ihren Sohn haben möchten. Und das kann ich nicht, ich bin chronisch krank. Ich weiß deshalb noch nicht einmal, ob ich Kinder haben möchte, eben deshalb.

Vielleicht sind meine Reaktionen für manche nicht so leicht verständlich, aber ich habe diese sehr starke Intuition, dass es so ist. Außerdem gab es auch Ereignisse, bei denen dies durch Äußerungen noch VIEL deutlicher wurde, aber das würde jetzt den Rahmen sprengen. Habt ihr eine Idee, was ich tun könnte? Es belastet mich. Vielen Dank, wenn ihr den Text bis zum Ende gelesen habt :-D

LG, Charlotte

Freundschaft Beziehung Psychologie emotionale Intelligenz Hochsensibilität Intuition Liebe und Beziehung Schwiegereltern Schwiegereltern hassen mich
4 Antworten
Meine Schwiegereltern haben kontack zu meiner Frau abgebrochen was nun?

Folgendes.

Meine Frau und ich haben einen Sohn der ist 1 Jahr alt und hat grünes Fruchtwasser bei der Geburt getrunken. Deswegen war er 7 tage im Krankenhaus weil es auch in die Lunge ging.

Wir haben keine Wohnung gefunden und sind zu ihnen gezogen. Mein Schwiegervater hat immer auf der Toilette geraucht die sich in der Küche befindet. Wir mussten ihre Küche benutztenund habe ihn auch mit nach unten genommen, wir hatten oben 2 Zimmer für uns .

Er wurde 3 mal krank. Er hatte Lungenentzündung, und bronchitis. Beim ersten mal hat meine Frau ihren Vater gebeten das er draußen raucht aber nix. Musste 2 mal ins Krankenhaus beim 3ten mal konnten wir ihn selbst behandeln.

Die Ärzte haben gesagt es kann auch vom Rauch kommen.

Nun ist er seit Dezember geund da wir endlich eine Wohnung gefunden haben. Und meine Frau hat zu ihren Eltern geschrieben, seht er ist gesund ich hab gesagt er hat eine empfindliche Lunge und es kommt vom rauchen.

Nun haben ihr Eltern den kontack abgebrochen weil sie nicht einsehen das es vom rauchen kommt.

Soll meine Frau den kontack auch abbrechen?

Ich habe ihr geraten , so lange sie das nicht einsehen das man nicht raucht in der Wohnung wenn ein neugeborenes in der Wohnung ist wo eh schon einen schwierigen Start ins Leben hatte.

Was sollen wir tun ? Kontack suchen odehr lieber erst mal abbrechen?

bronchitis Kinder Baby rauchen Krankheit Gesundheit und Medizin Krankenhaus Lungenentzündung Schwiegereltern
16 Antworten
Eltern den Schwiegereltern vorstellen?

Hi zusammen :)

Mein Freund und ich sind mittlerweile schon 6 Jahre lang zusammen und unsere Eltern haben sich noch nie wirklich kennengelernt. Irgendwie kam es mir nie so vor, als wär es irgendwem wichtig, und darüber war ich ehrlich gesagt auch meistens ganz froh, weil sie einfach komplett unterschiedlich sind (ich sag mal so, mein Papa ist eher der strenge, fast schon spießige Typ – auf die Art harte Schale, weicher Kern; lässt erst mal keinen so richtig an sich ran – und die Eltern von meinem Freund total warm, offen und locker) und mein Vater ein ganz eigener Mensch ist. Und er lässt es einen auch spüren, was er von einem hält.

Ich verstehe mich wirklich super mit den Eltern von meinem Freund, die sind mittlerweile wie meine eigene Familie, er kommt mit meiner Mutter auch gut zurecht, aber mein Vater verhält sich ihm gegenüber immer noch ziemlich zurückhaltend und kühl.

Mein Vater und die Mutter meines Freundes haben sich kurz mal gesehen, als sie mich vor Jahren mal nach Hause gebracht haben, und mein Vater hat sich total kalt verhalten und vor ca einem halben Jahr hat die Mutter meines Freundes gemeint, dass sie damals so geschockt war vom Auftreten meines Vaters und von der Kälte, die er ausgestrahlt hat.

Und leider war mein Vater immer schon so; grad, wenn die Leute, auf die er trifft, einfach komplett anders sind als er.

Ich find das irgendwie total schade, dass sich unsere Eltern nach so langer Zeit einfach noch nicht kennen bis auf den einen kurzen Moment eben.

Jetzt wird bei meinem Freund und mir langsam Heiraten ein Thema, zumindest reden wir halt öfter mal drüber, und es wär doch komisch, wenn die sich bei unserer Hochzeit das erste Mal so richtig treffen.

Ich will so gern, dass sie sich vorher treffen, und ich denke auch, dass unsere Eltern sich drauf einlassen würden, aber ich kann mir schon so genau vorstellen, wie mein Vater sich dann verhält und er lässt halt auch einfach kaum mit sich über sowas reden.

Habt ihr irgendwelche Ideen, wie ich das am besten anstellen könnte? Ich mach mir einfach so viele Gedanken deswegen. :( 

Familie Freundschaft Freunde Beziehung Sex Eltern Liebe und Beziehung Schwiegereltern
8 Antworten
Soll ich mit ihm zu den Schwiegereltern ziehen?

Mein Freund und ich wohnen momentan auf 30qm in meiner Wohnung, die aber mittlerweile zu teuer ist, weshalb ich früher oder später ausziehen muss. Seine Eltern bauen neu und da gibt es eine Wohnung für ihn, von der er (vor 3 Jahren, mit 17) zugesagt hat, dort einzuziehen. Jetzt wo ich dabei bin ist die Lage angespannt, ich verstehe mich auch nicht besonders gut mit meinen SE, wir sind sehr verschieden. Ich darf wohl mit ihm da einziehen, aber ich fühle mich nicht besonders wohl dabei. Mein Gesundheitszustand lässt leider im Moment das WG Leben nicht wirklich zu und eine eigene Wohnung wäre wahrscheinlich zu teuer. Mein Freund sagt, er würde auch gerne mit mir in eine eigene Wohnung ziehen, dann wäre der finanzielle Aspekt kein Problem, aber er will das Versprechen, das er seinen Eltern gegeben hat nicht brechen. Dazu gibt es aber zwei Dinge zu sagen. Erstens verstehe ich, dass es ihm sehr schwer fallen würde, sowas auszuschlagen, weil es seinen Eltern nicht gut geht und weil sie das Haus selbst hochgezogen haben. Die Wohnung ist auch wunderschön und hat alles was man braucht.

Was meiner Meinung sehr stark dagegen spricht, ist aber, dass er mit seinen Eltern jetzt schon ständig aneinander gerät, das Geschrei ist jedes Mal groß und ich glaube nicht, dass sich das bessert, wenn wir direkt nebenan wohnen. Mich mögen sie halt auch nicht und sie sagen auch öfter, ich würde ihn beeinflussen und schlecht über sie reden. Sie tun auch gerne so, als würde ich mich möglichst dringend dort einnisten wollen, was überhaupt nicht stimmt. Klar ich will keinen Schritt zurück machen und wieder von meinem Freund getrennt leben, aber dort einziehen will ich nur, weil es momentan die einzige Option ist. Mein Ausweg wäre jetzt, dass er doch mit mir woanders hin zieht oder ich mir Geld von meiner Familie leihe und mir was eigenes suche. Was meint ihr? Kann das gutgehen? Es wäre auch nur, bis wir fertig studiert haben also für die nächsten 2-3 Jahre. Hat jemand Erfahrungen mit so einer Situation gemacht?

Finanzen Familie Wohnung Umzug Beziehung Konflikt Liebe und Beziehung Schwiegereltern
8 Antworten
Bei Schwiegereltern dach ausbauen?

Ich wohne mit meinem Freund und unserer tochter bei meiner schwiegereltern. Und jetzt stehen wir vor einer Frage, ob wir den dach ausbauen sollten oder ausziehen.Wir wohnen seit 2 Jahren hier und langsam kann ich nicht mehr so leben. Wir haben eine gemeinsame küche-essbereich und waschküche sonst alles getrennt. Am Anfang wurde alles zusammen gewaschen, ich konnte aber so grenzen dass ich meine Wäsche extra wasche und sie ihre. Da sie unten eine kleine küche haben, wird immer oben gekocht. Und die waschküche ist unten, wenn ich Wäsche waschen will muss ich durch den ganzen Wohn und schlafbereich. Irgendwie sind wir halb stockwerklich getrennt und irgendwie nicht.Keine privatsphäre gar nichts. Dazu muss ich mir immer nörgelein von meine schwimu anhören. Sie meckert immer mit mir oder mit unserer Tochter. Jetzt muss ich meinen Freund regelrecht zwingen dass wir ausziehen. Weil er denkt dass es besser wird wenn wir Wenn wir den Dachboden ausbauen dann hätten wir extra Küche, waschraum und extra eingang würde auch geben. Nur Garten müssen wir trotzdem teilen. Nur ich denke die ausbau wird um die 35000 € kosten und neue Möbel bräuchten wir auch. Wenn wir ausziehen brauchen wir genausoviel Geld. Wir haben auch unsere jetztigen schlaf und kinderzimmer renoviert. Mein freund ist handwerklich geschickt und mit Elektrik kennt er sich auch aus. Sein Argument ist, dass das Haus irgendwann uns bzw. unsere Tochter gehören wird. Deswegen er das Geld lieber in diesem Haus investieren will anstatt woanders. Aber ich weiß dass es trotzdem immer zur streiterein kommen wird. Ich habe Angst dass unsere Beziehung daran zerbricht oder dass ich mich mit meine Schwiegereltern voll zerstreite. Schwiegermutter will natürlich nicht dass wir ausziehen. Zwischen mir und ihr sind auch sehr viel vorgefallen am anfang hab ich nicht gewollt dass sich mein Freund da einmischt aber langsam reicht es mir dann. Ich kann schon nichts mehr mit ihr reden reden. Ich bin schon so zurückgezogen wenn sie da sind. Ich bin so unhöflich geworden. Ich frage nicht mehr wie geht's dir oder so ich erzähle meine Schwiegermutter nichts mehr. Wenn sie mich etwas fragt es nervt mich nur noch. Ich und mein Freund streiten auch sehr oft wegen ihr. Deswegen denk ich mir es ist am besten dass wir ausziehen bevor alles ganz kaputt ist.

Mein Freund denkt wir würden es finanziell nicht schaffen. Wir haben beide eigenes Auto, weil wir abgelegen wohnen. Ich werde nächstes Jahr wieder studieren anfangen, werde aber trotzdem so um die 1000€ Einkommen haben und er verdient auch nicht schlecht. Nach meiner Meinung würden wir es schaffen.

Es gibt auch Vorteile wenn wir da bleiben. Oma ist immer da, zur Not könnte sie auf die kleine aufpassen. Und wir müssten nicht so sparsam leben, weil wir wenig Miete zahlen. Ein Garten für unsere Tochter. Gute Gegend. Kindergarten in der Nähe.

Aber ich denke dass es alles nicht Wert ist.

Was würdet ihr machen?

Familie Freunde Ausbau Schwiegereltern Streitigkeiten finanzielle-unterstuetzung Zusammen Wohnen Geld
3 Antworten
Geldgeile Schwiegereltern. Wie kann ich ihm helfen?

Mein Mann (sind jetzt 3 Jahre verheiratet) steckt seinen Eltern regelmäßig unser geld zu. Entweder brauchen sie 2-300 Euro um irgendwelche Rechnungen zu bezahlen oder sie wollen in den Urlaub fliegen und jemand muss ja auch den Flug bezahlen. Ich bin regelmäßig auf 180 aber er sagt nichts außer dass es auch für ihn mies ist. Tut aber nichts dagegen. Seine Geschwister geben den Eltern auch ab und zu etwas Geld aber bei weitem nicht so viel wie er! Er hat als er noch dort gewohnt hatte auch sehr viel bezahlt. z.b einen neuen Tv, den Einkauf, Kaffeemaschine, sehr viel Geld für die Hochzeiten seiner Geschwister ect. Wir schaffen es seit 3 Jahren nicht uns endlich eine Klima zu leisten da ja ständig jemand Geld fordert und er nicht nein sagt. Er gibt es seinen Eltern dann und ich darf zusehen und kann nichts machen. Er sagt seinen Eltern auch nicht dass es einfach zu viel ist. Ich habe oft zu ihm gesagt dass es nicht sein kann dass die Kinder den Eltern das Leben finanzieren und er sieht das auch so aber macht seinen Mund kein Stück auf. Ich habe seinen Eltern auch einmal ein Auto kaufen müssen (damals "nur" 800 euro) weil sie ständig seins benutzt haben und keines hatten. Seine Geschwister geben den Eltern auch ab und zu Geld aber nie so viel wie wir. Sie interessieren sich auch nicht für ihn außer wenn mal wieder ein geschenk für die Eltern ansteht und man zusammen legen will/muss.... Wie kann ich meinen Mann endlich dazu bringen aufzuhören seinen Eltern alles zu bezahlen? ich bin am Ende mit meinem Latein.

Familie Geld Eltern Schwiegereltern
11 Antworten
streit mit freund,schwiegereltern hilfe?

hii leute,ich erzähl euch mal ne geschichte und sagts bitte was ihr davon hälts.
also mein freund und ich sind 6 monate zusammen und naja das verhältnis zwischen seinen eltern und mir is eigentlich naja ich komme aus mit ihnen sagen wirs so,sind aber eig nur bei mir zuhause (wohnen noch bei unsren eltern weil ich noch zur schule gehe)
die eltern meines freundes haben ein gasthaus zuhause.
mein freund arbeitet in einer therme im restaurant und hat die ganze letzte woche immer lang gearbeitet bis 10/11 uhr und wir sahen uns nur zum schlafen.
heute also sonntag wäre sein freier tag gewesen und wir wollten was unternehmen.
gestern am vormittag ruft sein papa an er muss morgen helfen bei ihnen im gasthaus weil die soviele bestellungen haben.
wie ich das gehört hab wäre ich fast auf die decke gesprungen!
ich hab ihn dann vor die entscheidung gestellt
a, du fährst nachhause und bleibst auch dort oder b,wir machen ubs morgen endlich mal einen schönen tag.
er hat irgendwie richtig angst vor seinen eltern wenn er einmal nicht nach deren pfeiffe tanzt obwohl di sich 0 um ihn kümmern!
und er hat einfach gesagt das er heimfahren muss aber er will mich nicht verlieren und hat dann halt geheult.
natürlich ist er heute nachhause gefahren un zu helfen.
er schreibt mir die ganze zeit er kommt gleich und er vermisst mich blablabla...
was sagt ihr? reagier ich über? irgendwelche tipps?

Liebe Familie Freundschaft Beziehung Liebe und Beziehung Schwiegereltern
4 Antworten
Partner und dessen Familie akzeptieren meine Schwächen nicht-Beziehungsproblem!?

Hallo Zusammen! Diese Frage geht an alle die evtl. dasselbe kennen oder so ähnlich durchlebt haben oder einfach an die, die gern helfen möchten mir einen besseren Durchblick zu verschaffen:

Ich bin nun seit 3,5 Jahren in einer Beziehung und mit diesem Mann seit einem halben Jahr verheiratet. So wie ich das beurteilen kann, ist unser Problem, von dem ich jetzt explizit spreche, erst in Verbindung mit seiner Familie aufgetaucht. Ich habe noch nie Probleme gehabt, mich in eine Familie einzufügen, dieses Mal ist es aber tatsächlich so, dass ich das Gefühl habe niemanden zu erreichen. Ich habe von Natur aus den Charakter, manchmal impulsive Antworten zu geben oder evtl. eine zu platte Tonlage anzuwenden und somit den anderen denken zu lassen ich sei sauer oder schlecht gelaunt. Ich versuche mich immer wieder zu erklären. Bei Fremden Menschen kann ich die Verwirrung gut verstehen, aber bei der Familie erwarte ich schon, dass man ab einem gewissen Punkt auch die Schwächen des anderen akzeptiert ohne darauf rumzureiten. Ich habe oft versucht, diese eigenschaft von mir abzustellen, aber es klappt nicht. Ich bin einfach so! Andererseits denke ich dann, warum MUSS ich das überhaupt abstellen? Mein Mann und auch seine Familie sind voll von negativen eigenschaften die ich auch bedingungslos akzeptiere und tolleriere. Von mir wird verlangt das perfekte Ehefrauchen zu sein, aber wer ist perfekt?

Mein Start in seiner Familie war nicht besonders. Schon damals wurde mir vor einem Kennenlernen von meinem Mann gesagt, der selber durch schlechte ex-Beziehungen geprägt war und wahrscheinlich noch ist, wie ich mich zu verhalten habe, wie ich mich geben soll usw. Es war klar, dass dies nach hinten los geht, ich bin nunmal eine schlechte Schauspielerin. Dieser Druck, die perfekte Freundin und Schwiegertochter sein zu müssen, hat mich schlechter dargestellt als ich eigentlich bin. Wie auch immer, hat man in seiner Familie einen ziemlich komischen Sinn für Humor, mit dem Ziel, den anderen so lange zu ärgern und zu quälen bis man sogar weint. Dass die Familienmitglieder dies untereinander gut wegstecken können ist ganz klar. Sie stammen ja vom gleichen Stamm, aber das andere nunmal anders sind, wird nunmal einfach nicht akzeptiert - man muss sich ja anpassen! Dieses anpassen versuche ich jetzt schon seit sehr langer Zeit und schlucke vieles runter oder denk mir, sie sind nunmal so. Das was mich an meisten verletzt, ist die Meinung meines Partners und das darauf folgende Verhalten mir gegenüber. Wir haben immer Streit deswegen, ich darf nicht sein wie ich will. Akzeptiere aber den Charakter des anderen, weil es selbstverständlich ist. Ich weiß wirklich nich weiter :(

Familie Freundschaft Beziehung Psychologie Liebe und Beziehung Schwiegereltern Akzeptanz
3 Antworten
Eltern meines festen Freundes machen Beziehung kaputt?

Ich bin erst seit 5 Monaten mit meinem Freund zusammen und in der Zeit kam es doch schon oft zu Streit. Meistens wegen seiner Aggressivität oder wegen einem guten Freund von ihm, den ich nicht leiden kann. Seine Eltern bzw seine Mutter, mischt sich immer bei allem ein. Egal wie sehr er mich angeschriehen oder angepackt hat, sie sagt zu mir dann sowas wie „Er ist einfach so. Ich solle mich an seine Art gewöhnen, er meint es nicht so, er wär auch zu ihr so.“ Ich finde da ist gewaltig was in der Erziehung falsch gelaufen. Sie rät ihm auch oft sich von mir zu trennen, wenn wir mal wieder streiten, einmal hat sie sogar sein Handy genommen und mit mir geschrieben, ohne dass ich wusste das es die Mutter ist. Ich dachte die ganze Zeit es wär mein Freund. Zu mir ist sie total lieb, tut auf scheinheilig, aber ich spüre was sie von mir hält. Ich finde die Eltern sind nicht mehr (sorry) ganz dicht. Sie behandeln ihren Sohn wie einen Angestellten ohne Lohn, er übernimmt den ganzen Haushalt + das Kümmern um die Haustiere (mit mir zusammen), während die Eltern faul auf der Couch sitzen, arbeitslos sind und Fernsehen. Auch ein Punkt, der garnicht geht, wie ich finde ist, dass sie es ok finden, wenn er mit kriminellen Leuten unterwegs ist, sie mit nachhause bringt und den Konsum von Gras und Kokain ERLAUBT! Wenn ich sage, dass ich es nicht ok finde, wenn er sowas machen würde oder Freunde hat, die ihn immer in kriminelle Sachen reinziehen, heißt es laut den Eltern, ich bin verklemmt und arrogant. Er konsumiert davon nichts, keine Sorge. Trotzdem finde ich das asozial. Ich versuche gerade alles, dass er nicht auf die falsche Bahn gerät, aber seine Eltern fördern das ja sogar sozusagen noch. Er darf einerseits so vieles, andererseits darf er sogar nicht mal sein Dorf verlassen und falls doch, wird er jede gefühlte Stunde angerufen, wann er denn zurück kommen würde. Was soll ich nur tun? Ich komm mit den Eltern nicht klar, lasse mir das aber nicht anmerken. Er ist teilweise reifer als seine Eltern und ich liebe ihn auch sehr. Die Art und den Charakter hat er Gottseidank nicht von seinen Eltern vererbt. (Wir sind noch nicht volljährig.)

Familie Freundschaft Beziehungsprobleme Liebe und Beziehung Schwiegereltern
9 Antworten
Seine Familie-wie soll ich damit umgehen?

Hallo,

Ich bin nun seit einem Jahr mit meinem Partner zusammen (Fernbeziehung) und komme mit der Familie nicht klar. Am Anfang lernte ich prompt seinen Bruder kennen. Die beiden lebten zu dem Zeitpunkt schon 10 Jahre zusammen, sein Bruder ist auch ohne erkennbaren Grund so lange arbeitslos. T. (Mein Freund) schleift ihn seither durch. Immer wenn T. sich abgrenzen will rastet sein Bruder aus und schreit ihn an. Einmal kam ich zum Überraschungsbesuch vorbei, sein Bruder meinte nur zu mir: toll, du bringst den ganzen Zeitplan durcheinander (obwohl sie nur einkaufen wollten an dem Tag). Auf jeden Fall hab ich dann noch mit T. was alleine gemacht, was dem Bruder auch missfiel. Ich war mit T. essen, wusste jedoch nicht das er Bruder daheim noch mit Abendessen wartet. Ich meinte zu T. ich esse jetzt nichts mehr, aber T. wollte mich überzeugen trotzdem noch was zu essen. Daraufhin lies T. mich im Zimmer zurück und zwängte sich noch Burger rein die sein Bruder gemacht hatte. Sein Bruder rastete jedoch aus an dem Abend und verunglimpfte mich. T. sagte nichts daraufhin und wir bekamen Streit deswegen. Am nächsten Tag kamen die Eltern von T. vorbei zu aller Überraschung und ich lernte sie noch kurz (für 15 min.) kennen bevor ich wieder abfahren musste. Ich hatte den Eindruck das T.'s Bruder Ihnen schon irgendwas negatives über mich berichtet hat. Ab dem Zeitpunkt verweigerte ich jegliches treffen mit den Eltern und seinem Bruder, T. zog daraufhin aus und suchte sich eine eigene Wohnung. Alle Freunde freuten sich da sie T. schon seit Jahren sagen das ihm sein Bruder nicht gut tut. Sein Bruder zog jedoch kurze Zeit später zwei Häuser weiter neben T., was T. mir jedoch nicht erzählte und ich nur zufällig durch Freunde erfuhr. Seine Eltern drängten auf ein Treffen, ich sprang über meinen Schatten und willigte ein wenn es auf neutralem Boden stattfinden würde. Wir wollten uns dann im Eiscafé treffen und die Eltern sagten dann plötzlich das das treffen so nicht stattfinden kann und wir uns in der Wohnung des Bruders treffen sollten. Ich lehnte dann daraufhin ab und T. wurde von seinem Bruder zu seinem Familienclan zitiert. T. lies mich daraufhin im Auto sitzen und tauchte zwei Stunden später wieder auf. Der nächste Fauxpas war als T. und ich in den Urlaub fahren wollten und er die Treppe herunter fiel. T. riss sich alle Bänder und brach sich den Außenknöchel. Ich sagte seinem Bruder Bescheid da er mit beiden Elternteilen im Urlaub war zu dem Zeitpunkt. T's Mutter meldete sich dann 5 Tage später und fragte mal an ob alles ok sei. Ich kümmerte mich in meinen 4 Wochen Urlaub um T., bezahlte alles, fuhr ihn überall hin und half ihm im Alltag. Meine Mutter half uns auch sehr viel. Sein Vater rief ihn jedoch an und bekam Streit mit T. weil ich angeblich Schuld sei das er sich von der Familie enfremdet. Sie schrien sich am Telefon an und T. gestand mir das sein Vater glaub das ich eine Prinzessin sei und seine Mutter meint das sich die Familie zerstöre.

Was tun?

Schwiegereltern Familie freund
1 Antwort
Wieso akzeptieren mich die Eltern von meinem Freund nicht?

Hallo, ich bin seit fast 2 Jahren mit einem Muslim zusammen und bisher war unsere Beziehung sehr schön (klar streitet man ab und zu aber mehr über kleine Dinge) ich habe von Anfang an ein Riesen Problem mit seiner Familie und die mit mir. Ich habe nichts gegen muslime aber seine Eltern sind unglaublich respektlos zu mir, wenn ich was zu essen von zuhause mitbringe was ich gebacken habe essen sie es nicht weil ich einen Hund habe usw. Sie können nicht verstehen dass ich statt Hausfrau eine Ausbildung mache. (Werde Erzieherin und habe die Möglichkeit nach Luxemburg zu gehen und es ist wirklich mein Traumberuf) ich möchte keine Hausfrau sein ich möchte gern Geld verdienen als Frau. Außerdem komme ich aus Italien und bin christlich aufgezogen worden und ich will auch Christin bleiben. Jetzt möchte seine Familie mich nicht mehr sehen weil ich ja so eine schlechte Hausfrau bin und angeblich nicht die richtige für ihren Sohn bin. Sie haben ihm sogar geraten seine Cousine zu heiraten (sorry nichts gegen den Glauben aber ich musste mir da echt mal an den Kopf fassen um dieses Dummheit zu verstehen) na ja alles in einem: seine Eltern mögen mich nicht und ich mag seine Eltern nicht. Mein Freund möchte jetzt mit mir ausziehen aber ich halte das wegen dem Finanziellen für eine schlechte Idee. Ich möchte lieber das Geld sparen und später in was investieren was ich kaufen kann sei es auch nur ne Wohnung. Er kann auch nicht zu mir kommen weil er von seinen Brüdern immer arbeiten geschickt wird (die haben einen dönerladen und da soll er immer helfen, ja ich weiß muslim und Döner wie klischeehaft) naja ich liebe ihn schon aber ich habe Angst mir finanziell meine Zukunft zu riskieren wenn ich mit ihm zusammen bleibe und ausziehe... bin eigentlich ganz glücklich bei meiner Mutter und bin immer nur am Wochenende bei ihm. Ich gehe unter der Woche gern zur Schule und habe in meiner Stadt viele Freunde und ich möchte gern hier bleiben es ist mein Zuhause. Kann mir jemand einen Rat geben weil mit diesen Menschen kann man kein Gespräch führen und möchte ungern schon ausziehen es ist mir einfach zu früh und zu teuer... wieso mögen mich seine Eltern nicht ich habe doch überhaupt nichts getan? Danke schonmal (und bitte keine dummen Kommentare dafür ist dieses Forum hier beliebt deswegen sage ich es) ich bin echt verzweifelt.

Beziehung ausziehen Schwiegereltern
14 Antworten
Was soll ich nur machen? Bin ich ein Schwiegertochtermonster?

HalloIch bin heut zum 2.mal mit meiner Schwiegermutter aneinander geraten. Unsere kleine Maus hat den ganzen Vormittag nicht geschlafen obwohl sie müde war. Grund sie ist erkältet und kann nur mit Schnuller einschlafen aber die Nase war zu. Nun ja auf jeden Fall hat sie geheult und in dem Moment ist meine SM am Haus vorbei gelaufen und hat das gehört. Dann klingelt sie und fragt was los ist und ich hab es ihr erzählt dann sagt sie ja dann gib sie mir mit wir laufen mit ihr. Dann sagte ich nein sie bleibt zuhause und schläft hier. Dann sagt sie Warum. Dann sag ich weil es heute einfach nicht passt. Außerdem muss sie noch inhalieren und heut hält sie nicht hin also kann ich ihr die Maske erst im Schlaf hin halten. Dann meinte sie ja dann inhalier halt später dann sag ich nein. Und sie wieder warum. Oben im Zimmer das heulende baby und sie hat nix besseres zu tun als mit mir zu diskutieren. Dann sag ich du immer mit deinen Warum. Nimm es doch mal so hin wenn man dir eine Antwort gibt. Schon am Dienstag hast mich ausgequetscht. Sie dann: ja und?! Ich darf doch wissen was ihr für Termine habt. Habt ihr etwa Geheimnisse? Dann sag ich nein aber vllt.will man einfach nicht ständig alles erzählen bzw.erklären. Dann sagt sie ja also doch Geheimnisse. Dann sag ich weißt was denk doch was du willst. Dann sagt sie weißt du wir könnten jedes mal mit einander Krach kriegen. Ich habe schon 3 Kinder groß gezogen und ich weiß aus Erfahrung einfach vieles besser als du aber du nimmst nix an. (Oben im Zimmer immer noch das heulende kind) Meine Tochter ist damals auch mit den jungs raus gegangen entweder spazieren oder mit dem auto eine runde gefahren damit die jungs schlafen. Dann musste ich sagen achso ja klar dafür ist die babyschale super. Letzte Woche hast mir noch gesagt ich soll die kleine bei euch lassen weil ich einen termin hatte mit einer 3/4h autofahrt und das so eine lange autofahrt in der engen babyschale nur stress für das baby bedeutet und außerdem nur weil ich nicht alles so mache wie ihr es wollt heißt es noch lange nicht das ich es falsch mache und in gewissen Sachen hat sich halt in den Jahren rausgestellt das es besser ist wenn man es anderes macht. Das nennt sich der Wandel der Zeit. Und jetzt muss ich mich echt um die kleine kümmern. Dann sagt sie weißt mit dir bin ich fertig und ist beleidigt davon gezogen. Ich bin doch die Mutter. Und wenn ich sag heute passt es nicht dann hat die Oma das doch so hinzunehmen oder etwa nicht?? Sonst hab ich die kleine denen bisher immer gegeben. Und ich bin nun mal der Meinung ein krankes Baby bleibt bei der Mutter und nicht bei der Oma. Zumal (Ok ist vllt.eineUnterstellung war aber schon mal so) sie eh nur mit der kleinen einen Spaziergang zu sich heim gemacht hätte - Fußweg 5min - und dann wären sie auch nur drinnen geblieben.Morgen gehen wir alle mit einander Essen. Meine Schwiegereltern und die Geschwister von meinem Mann mit Familie. Ich Bleib morgen zuhause mit der kleinen.

Schwiegereltern Schwiegermutter
5 Antworten
Ich komm nicht mehr mit der Mutter meines Freundes klar - sie ist so nervig!?

Hallo Leute,

hab wieder mal eine Frage für euch und zwar Folgende ...

Ich bin mit meinem Freund schon über ein Jahr zusammen. (w18, m19) Wir sind immer bei ihm wenn wir uns treffen (sehen uns jede Woche 3-4 Mal) weil ich halt in einer Wohnung wohne mit meiner Mutter und diese sehr hellhörig ist und man deshalb weder ungestört Gespräche führen kann noch in normaler Lautstärke Sex haben kann - sowas ist einfach etwas nervig.

Das Problem ist einfach dass ich seine Mutter dermaßen nervig finde und nur noch los werden will ... Dauernd braucht sie Hilfe von meinem Freund, läuft ihm bis zur Dusche nach - also wenn er duschen ist geht sie rein weil sie was "vergessen" hat, was bei mir 10 Minuten vorher beim duschen auch schon der Fall war. Ich mag das einfach nicht. Selbst wenn sie seine Mutter ist, ich will die einzige Frau sein die meinen Freund nackt sieht - ich meine wir sind beide schon volljährig?!

Außerdem waren wir mit seiner Mutter auf Urlaub und die hat sich dann anscheinend bei meinem Freund beschwert dass wir nie Zeit mit ihr verbringen. Ernsthaft? Gut, sie ist single - trotzdem ist es meiner Meinung nach logisch, dass ein Pärchen vielleicht mal alleine Zeit verbringen will, oder? Meine Mutter ist auch single & würde das verstehen bzw. klebt nicht 24/7 an mir. Wenn sie das tun würde, dann würde ich ihr auch klar machen dass das nicht mehr so geht, aber das macht mein Freund nicht. Wer sich fragt warum wir mit ihr im Urlaub waren: sie hat uns eingeladen. (mein Freund geht noch nicht arbeiten, er ist Student)

Zudem kommt noch hinzu dass sie DREI Hunde hat und wir immer mit denen Gassi gehen müssen, obwohl es IHRE HUNDE sind?! Wollte ich einen Hund? - Nein! Ich will nicht dauernd die Arbeit machen, die sie sich angeschafft hat und mein Freund unternimmt auch nichts dagegen, dass wir das nicht dauernd machen müssen und nimmt die Arbeit eben schnaufend entgegen, egal um was es geht. Gassi gehen, Gartenarbeit, usw.

Weiters bemuttert sie ihn immer. Ich meine - Entschuldigung - aber welche normale Mutter begrüßt ihren Sohn mit "Hallo mein Schatz" , einem Küsschen und einer herzlichen Umarmung? Mich regt das so auf, er ist nicht ihr Schatz, sondern meiner. Immerhin ist er nicht ihr Mann!

Wenn ich bei ihm bin oder so dann ruft sie ihn selbst wenn sie ihn an dem Tag gesehen hat bzw. noch sehen wird 1-2 Mal an und es ist einfach so anstrengend mit ihr, ich halte das einfach nicht mehr aus!

Dann fragt sie ihn immer so "Wann sehen wir uns wieder?" und sowas ... ich komm überhaupt nicht drauf klar!

Ich wünschte ich konnte noch mehr schreiben was mich so aufregt aber mir fällt gerade nicht alles ein, außerdem ist die Zeichenanzahl begrenzt ...

Kann mich jemand verstehen? Habt ihr Lösungsvorschläge? (Nein wir können nicht ausziehen und ich werde nicht mit seiner Mutter sprechen, da ich dennoch ein gutes Verhältnis zu ihr haben möchte)

Danke im Voraus!

Mutter Beziehung Eltern Psychologie Nerven Schwiegereltern
9 Antworten
Versteh ich keinen Spaß oder ist das unverschämt?

Ich mag meine Schwiegereltern. Auch wenn sich meine Schwiegermutter ständig in die Erziehung einmischt oder wieder total wunderfitzig ist. Bin auch schon wegen dem mit ihr aneinander geraten. Aber momentan nerven mich eher die Sprüche von meinem Schwiegervater. Auch wenn er es lustig meint und dabei lacht ich find er geht zu weit.Beispiel: ich habe Hosengröße 36/38 und hatte eine Jeggins an. Da fragt mich der Neve 5 Jahre alt was das für eine Hose ist die ich an hab. Dann sag ich das ist eine Leggins die aussieht wie eine Jeanshose. Deswegen ist die Hose auch so eng. Dann kommt vom Schwiegervater: Das war die falsche Frage. Du musst fragen ob es die Hose auch in ihrer Größe gibt. Entschuldigung. Was soll das????Und jetzt das neueste. Im Dez.kam unsere Tochter auf die Welt und die kleine ist wirklich ein Sonnenschein. Sie heult wirklich sehr selten und ist immer total lieb und brav. Wir werden von vielen gelobt wie brav die kleine ist was uns wirklich freut und stolz macht. Heute waren wir an einer Trauerfeier und unsere Tochter war wieder ganz ruhig und brav. Da kam der Schwiegervater zu mir und meinem Mann und sagt zu mir ich weiß wirklich nicht wie du so ein braves Kind verdient hast. Diesen Satz hat er schon mal gebracht. Ich find's unmöglich. Hab ich etwa nur ein freches Kind seiner Meinung nach verdient welches ständig schreit und quengelig Ist? Bin in solchen Momenten auch gar nicht in der Lage richtig zu kontern. Aber ich find's einfach nicht lustig und mich verletzten solche Sprüche. Sehe ich das zu eng? Was meint ihr?Danke für eure Antworten.

Schwiegereltern unverschämt
5 Antworten
Mein Mann steht zwischen mir und seinen Eltern ?

Hallo 

Wir sind 23 Jahre alt und verheiratet und erwarten in 4 Wochen unser erstes Kind. Wir wohnen alle auf einem Grundstück seine Eltern im hinteren Haus und wir im vorderen Haus  im Erdgeschoss und seine ältere Schwester über uns. Ich mag seine Eltern sehr sie sind gute Menschen haben mir sehr viel geholfen und ich bin Ihnen mehr als dankbar was sie getan haben für mich. 

Ich hab mich anfangs geweigert in das vordere Haus zu ziehen weil ich mir nicht vorstellen konnte das dass gut geht. Naja jetzt wohnen wir seit Mitte Februar in der Wohnung und es lässt mich nicht mehr los . Mein Mann sagt zu mir ich bin kurz hinten und kommt nach ein paar Stunden wieder und hält es als normal. Ich warte und warte und werde einfach nur sauer. Das kam des Öfteren leider vor. Dann ging seine Mutter einfach in unsere Wohnung um den Keller Schlüssel zu holen sie meinte dann sie konnte nicht mehr warten es war ein Notfall. Dann haben wir Besuch und es wird einfach zu uns vor in den Garten gegangen und mitgeredet?! Oder wir essen draußen seine Mutter kommt und probiert aus unserem Topf wie es schmeckt und dann heißt es hast du gut gekocht. Und zu guter letzt es wird nicht gefragt könnt ihr uns vlt wenn ihr wollt bitte Bescheid geben wenn ihr beim Arzt wart ob mit dem kleinen alles gut ist nein man bekommt dann Nachrichten und wird ausgequetscht und es heißt wir wollen schon wissen wie es unserem scheisserle geht! Wenn man seine Meinung sagt wie das mit einfach in die Wohnung geht es nicht ok findet heißt es gleich ne passt wir hätten kein Vertrauen und ist stinkig und redet dann paar Tage nicht mehr mit einem. Ich versuche mich mit aller Kraft durchzusetzen am meisten was mein Kind angeht da versteh ich absolut keinen Spaß wenn ich sage es sind keinen pampers sondern andere Windeln oder es werden nur feuchttücher hergenommen und keine öltücher dann hat man das gefälligst zu akzeptieren! Mein Mann sagt ich soll sagen was mich stört er sieht vieles anders und nicht so schlimm ich wollte deshalb schon die Hochzeit absagen und mich trennen damit er sich nicht entscheiden muss. Er hat mir versprochen das es sich ändert nur er steht nicht wirklich hinter mir! Übertreib ich oder sind das wirklich nur meine Hormone? Ich weiß wirklich nicht mehr weiter und glücklich bin ich im Moment nicht mit der Situation. 

Liebe Familie Beziehung Schwiegereltern
16 Antworten
Probleme mit den Eltern des Freundes, was tun?

Hallo zusammen,

ich muss etwas loswerden, was mich jedes Mal total wütend macht, wenn ich dran denke. Und zwar bin ich 20 Jahre und mein Freund ist 23. Wir wohnen seit über einem Jahr zusammen. Davor hat er noch bei seinen Eltern gewohnt. Jedenfalls sind die Eltern total verletzend. 1. Sie sind streng gläubige Christen, aber untolerant gegenüber Flüchtlingen, Schwulen etc., was meiner Meinung nach überhaupt nicht mit dem christlichen Glauben zusammen passt. 2. Die Eltern kleben so stark an ihm, dass Sie ihn wegen jeder Kleinigkeit fragen, ob er helfen kann nur um ihn zu sehen (sei es nun im Garten oder Sperrmüll). Außerdem gehr er sie jede Woche besuchen und ständig heißt es:" Wir sind dir egal, komm und doch mal besuchen". Die bekommen einfach nicht genug. Aber selber kommen die nie vorbei. Aber das ist ja noch harmlos. Sie zwingen ihn nämlich in die Kirche zu gehen und wenn er das nicht tut, dann folgen Sprüche wie: Gott wird dich dafür bestrafen usw. Und Sie sagen zu ihm:" Wir VERLANGEN, dass du uns Samstag im Garten hilfst. Sie lassen ihm keine Möglichkeit, dass er mit nein drauf antworten könnte. Und wenn er nein sagt, dann werden die richtig beleidigend und machen meinem Freund andauernd Vorwürfe was für ein schlechter Sohn er sei. Egal was er tut, er wird nur fertig gemacht, weil seine Eltern nicht loslassen können und denken er wäre deren Besitz. Und ständig so ein negatives Gelaber. Selbst mein Freund hat das Gefühl nur geboren zu sein, um für die zu arbeiten, denn die sind noch lange nicht so alt, dass sie die Dinge nicht mehr alleine könnten. Und Gönnen tun die einem auch nichts. Und wenn man dann noch sagt, dass Geld unwichtig ist und Gesundheit das Einzige ist, was wichtig ist, warum spielt man dann Lotto? So verlogen und besitzergreifend. Sie schreibt ihm außerdem jeden Tag und sucht zwanghaft nach Kontakt. Lob kann er von ihnen schon gar nicht erwarten.

Das waren jetzt nur ein paar Beispiele davon. Wie dann man so in das Privatleben des Kindes eingreifen und es so stark kontrollieren wollen? Ich hab mir öfters schon überlegt denen zu sagen dass es einfach nur asi ist, wie die mit ihrem Sohn umgehen, aber bei denen wird das direkt als Angriff aufgenommen, da sie selber auch immer Recht haben müssen und keine Fehler einsehen.

Was kann ich da machen, mein Freund leidet richtig darunter und fühlt sich überhaupt nicht mehr geliebt von denen.

Religion Polen Familie Schwiegereltern Streit Wut
8 Antworten
Ist es überhaupt möglich (Wohnen mit Schwiegereltern)?

Hallo community,

meine Schwiegereltern haben sich im Kopf gesetzt mit uns zu wohnen. Ich und mein Freund sind beide 30 und meine Schwiegereltern 60.

Wir haben noch nicht mal Kinder und sind seit zwei Jahre berufstätig. Wir wohnen beide in München und hatten das Glück eine Wohnung zu bekommen für 720€ warm im Monat.

Nun sollen wir nach ein Haus suchen. Wir würden von den Eltern ein Startkapital bekommen, doch mit was für ein Hintergrund:

Wir wohnen zusammen und die Mutter passt auf das Kind des Bruders meines Freund auf. Das haben nämlich der Bruder und die Eltern hinter unserm Rücken geplant.

Die Eltern befinden sich gerade im Urlaub und von meiner Schwiegermutter kam die Aussage: "Hast du schon ein Haus gefunden worin ich wohnen kann?"

Wir müssten dann ein Kredit von 300000-500000 nehmen, damit ein Hauskauf ansatzweise möglich wäre, weil die Eltern kein Kredit nehmen können. Hinzu kommt noch das meine Schwiegermutter zu Hause bleiben würde und gerne schnüffelt.

Mein Freund und ich sind ziemlich dagegen und wir haben das schon vermittelt, doch vom Bruder und den Eltern kommt ständig ein Druck auf uns zu.

Wegen dieser Situation bin ich deprimiert und versuche Geld aufzutreiben....habe deshalb angefangen mit bwin und so ein Mist.

Ich weiß auch nicht mehr, ich benötige unbedingt ein Rat. Findet ihr ich übertreibe? Sollte ich sie einfach ignorieren?

Haus Schwiegereltern
13 Antworten
Schwiegereltern gehen einfach in Wohnung?

Guten tag, Ich hoffe ich kann euch um eure Meinung hoffen wie man meinem Schwiegervater in spe diesen ganzen mist austreiben kann, den er nämlich schon seit Jahren bei seinem Sohn verzapft.

Mein Freund und ich sind seit 8 monaten zusammen. Seine Eltern besitzten ein Haus mit 3 Wohneinheiten. Nun hat mein Freund sein Zimmer im Untergeschoss aufgegeben und wir sind in eine 3 Zimmer im Dachgeschoss gezogen , wirklich eine eigenständige Wohneinheit. Seine Eltern bzw. sein bruder wenn er am WE da ist leben im EG und 1. STock

Nun sein Vater liebt seinen Sohn über alles. Er schaut immer das es ihm gut geht und alles passt. ABer manchmal ist es meiner meinung nach einfach zu viel fürsorge was der herr an den Tag legt. Mein freund hat sich darüber immer aufgeregt.. Ich habe die situation immer locker genommen, das lag daran das er mir zwar in etwa erzählt hat worum es ging, wenn sie stritten aber keine genauen details.. Bis auf gestern !! da bin ich wirklich ausgerastet das ich dachte ob ich nicht meine sachen packe und gehe. In der zeit in der ich in der fahrschule war, ist mein schwiegervater in unsere wohnung(nicht abgesperrt ) gegangen, mit dem vorwand er hat den staubsauger gesucht.. obwohl dieser sich in unserem schlafzimme befand.. nun dann hat er zu mir gesagt" medl wieso hast denn du nicht abgespült ? also du bist den ganzen tag daheim da musst du schon deinen haushalt machen, vorallem wenn mein sohn den ganzen tag in der arbeit ist da musst du schon gescheid putzen.. das kann man ja nicht so lassen.. ( ich betone es handelte sich um 2 teller und ne handvoll besteck ) .. ich habe dann (schwiedermutter ) raufgeschickt sie soll abspülen .. ich habe gedacht ich höre nicht richtig.. dann kam ja ich soll doch alle rollos aufmachen.. das muss ich machen und die ghören geputzt ich solle sie doch putzen ???? Wie bitte .. was hat der uns zu schaffen wie wir leben oder putzen ? Und ich solle doch die bierfalschen wegräumen die mein freund von gestern abend stehen gelassen hat... ENTSCHULDIGUNG nur weil ich daheim bin heißt es nicht das ich nichts anderes zu tun hab.. wenn ich den ganzen tag am büffeln bin hißt es nicht das ich den ganzen tag zeit habe jedes staubkorn zu entfernen.. Dann ich wollte das dass andere zimmer ein begehbarer kleiderschrank wird.. mein gott der regt sich auf wir sollen daraus ein bügelzimmer machen da geht ja ein wohnraum verloren... ich rief gestern meinen freund an und war einfach nur wütend.. ich wollte eigentlich schon meine sachen packen denn wir sind gerade mal 2 tage in dieser wohnung und es geht schon so los.. naja er ist mit mir einer meinung.. endlich sagte er jetzt wisse ich endlich wie es ihm ginge und er stellt seinem vater ein ulitamtum entweder schlüssel für die wohnung her, oder wir ziehen aus.

Wohnung Schwiegereltern
14 Antworten
Schwiegereltern behandeln Freund(18) wie ein kleines Kind?

Hi Ich wollte mal hier um rat fragen, da ich echt nicht mehr weiter weiß.

Mein Freund (18) und Ich (17) Sind seit fast 3 Jahren zusammen. Mein Problem ist das seine Eltern nicht mehr ganz gesund im Kopf sind.Seine mutter ist hobbypsychologin ( gibt ein haufen geld für Esoterik aus und gibt mir bei jeder Gelegenheit die schuld) und sein vater ignoriert mich und redet nur mit mir wenn er uns anschreit.

Mein Freund möchte zum arzt da er krank ist und nachdem er dort war wollte er zu mir kommen, weil er nicht alleine bei sich zuhause sein möchte. Jedoch erlauben ihn das seine eltern nicht und
Drohen ihm ihn sein auto wegzunehmen und die finanzielle Unterstützung zu kappen.

Seine mutter durchsucht ständig seine sachen und sein konto und wenn sie was entdeckt was ihr nicht passt , stellt sie ihn gleich zur rede und führt stundenlange Diskussionen.

Sein vater tickt bei jeder Kleinigkeit komplett aus auch wenn nur irgendwas auf dem boden rumliegt , er schreit dann direkt rum und ist dann direkt beleidigt. Einmal wollte er mich sogar aus dem haus werfen ohne Grund...

Als ich noch zu meinem freund gegangen bin musste ich um spätestens 22 uhr aus dem haus gewesen sein sonst gab es mächtigen ärger und wie immer rumgeschreie... Zurzeit kann/darf ich jedoch nicht mehr zu meinem freund da wir uns zusammen einen welpen gekauft haben und seine Eltern überhaupt nichts von tieren halten (erfinden das ihr sohn eine tierhaarallergie hat).

Und dazu kommt noch das Ihnen nicht passt das meine eltern uns bei dem hund finanziell sehr viel unterstützten.

Mein freund hat noch einen bruder der eigentlich den ganzen Tag über rumschreit (Aber so richtig man hört es noch ein paar häuser weiter ) und da meine Schwiegermutter ihn nicht besänftigen kann muss mein freund wieder herhalten.

Ich kann es einfach nicht verstehen wieso seine eltern so sind . Egal was sie mir angetan haben ich habe ihn jedes mal verziehen, aber es ändert sich einfach gar nichts. Und mein freund scheint es nicht zu interessieren , dass seine eltern ihn wie ein baby behandeln. Wir haben schon so oft auf dinge verzichtet, weil mein freund immer auf seine Eltern hört. Und wenn ich einmal die wahrheit ausspreche ist er gleich angepisst.

Ich möchte eigentlich noch eine lange Beziehung führen und sie nicht nur wegen seiner Eltern beenden. Aber ich weiß nicht mehr weiter ..

Freunde Beziehung Pubertät Schwiegereltern
13 Antworten
Probleme mit den Schwiegereltern. Was tun?

Ich mag meine Bald-Schwiegereltern eigentlich, sie sind nett zu mir, meistens. Und wohl auch nur weil sie weder etwas von meinen Depressionen wissen, weder, dass ich in der Psyche war noch wie ich in Wahrheit wirklich ticke, da sie einfach sehr negativ darauf reagieren wuerden.

Nun hat die Schwester meines Verlobten FB und wir sind dort Freunde und die Mutter von den beiden "stalked" mein Profil durch das Profil von ihrer Tochter.

Seit Monaten sagen seine Eltern, dass sie nicht zur Hochzeit kommen werden, wenn ich mein Kleid tragen werde. Und vorallem nicht die Fluegel. Die ganze Kommunikation ging immer durch meinen Verlobten, obwohl seine Mutter meine Whats App Nummer hat und er erzaehlt mir auch immer gleich davon. So sagte ich, dass ich es fuer ihn dann nicht tragen werde, weshalb wir am Donnerstag eine langweilige Party machen muessen, damit seine Eltern zufrieden sind und dann der Rest meiner Familie am Freitag kommt, weil wir alle etwas verrueckt sind und nennen es: Fancy Dress Party.

Nur tut mir das echt weh, dass seinen Eltern es scheiss egal ist, was wir wollen und was ich will. Schliesslich ist es unsere Hochzeit und nicht ihre, aber ich will ja auch nicht, dass sie wegen mir nicht kommen. Und es verletzt mich dass sie es so abscheulich finden nur weil es etwas anders ist.

Jedenfalls war ich so sauer, dass ich wie immer auf Englisch geschrieben habe, ohne Namen zu nennen meinte: "Dass alle die meine Fluegel nicht akzeptieren koennen: Go f*** yourself" und das meinte ich wirklich und noch immer. Ich spiele immer die perfekte, laechelnde Schwiegertochter obwohl ich den beiden ins Gesicht sagen wuerde was ich davon halte aber es nicht tu wegen meinem Verlobten, da sie sonst nicht mehr mit ihm sprechen.

Dummerweise haben die das dann im FB gesehen, wieder mich "gestalked" und sind jetzt sauer. xD Ich habe angefangen Hochzeiten zu hassen und wuerde am liebsten nur noch auswandern. xD Ich wuerde gern, und haette es auch schon lange getan, seiner Mutter schreiben, dass es mir Leid tut, was ich geschrieben habe, ich es aber sehr verletzend finde was sie tun. Sie sagen auch immer: Ich kann anziehen was ich will, aber sie kommen nicht zur Hochzeit dann.. Was ich schrecklich finde.. :(

Aber mein partner meint ich soll die nicht kontaktieren.

Was meint ihr dazu? Was soll ich tun? (Bild von Kleid unten).

Hochzeit Schwiegereltern
1 Antwort
Wegen Mutter meines Freundes Schluss machen?

Hallo, Ich bin schon länger mit meinem Freund zusammen und natürlich hatte man deswegen auch schon mal die einen oder anderen Streitigkeiten. Die Mutter meines Freundes war immer sehr herzlich mir gegenüber, bis es das erste mal richtig bei mir und meinem Freund gekracht hat. Seit dem mischt sie sich ständig in unsere Beziehung ein und es wurde mit der Zeit immer schlimm. Einmal hat sie mir sogar den Kontakt zu ihrem Sohn untersagt, da ich ihrer Meinung nach ihm nicht gut tun würde (Mein Freund ist 21!!!). Seine Mutter verkompliziert unsere Beziehung weil sie sichtlich versucht mich los zu werden. Vor ein paar Tagen hatten mein Freund und ich so sehr krach, dass es bereits um eine Trennung ging und er mit meine Sachen mitgebracht hat. Jedoch konnten wir uns wieder einigen/vertragen. Jetzt ist seine Mutter aber so ausgerastet, dass sie nicht mehr will dass ich meinen Freund bei ihm zuhause besuche. Auch dürfen meine Sachen, die ich in einer Schublade im Bad bei ihnen hatte nicht mehr dort untergebracht werden. Sie sagt dass mein Freund den Stress mit mir im Moment nicht gebrauchen kann. Ich bin total fertig weil mich seine Mutter so behandelt :( wie soll ich da nun drauf reagieren? Einfach hinnehmen? Zu weihnachten hat sie mir noch etwas geschenkt... Ich bin nun am überlegen ihr es zurück zu geben unter den gegeben Umständen. Mein Freund ist 21 und sie versucht ihn total zu kontrollieren. Und da sie was gegen mich hat, aber nicht mit mir persönlich redet sondern alles über meinen Freund weiterleitet, treibt das einen keil zwischen uns, da es natürlich auch eine doofe Situation für ihn ist. Ich denke inzwischen über eine Trennung wegen ihr nach.

Mein Freund hat übrigens schon oft versucht mit ihr zu reden, aber mit dieser Frau kann man nicht reden! Wenn sich mein Freund nicht an ihre regeln hält, will sie ihn rausschmeißen :(

Wie kann ich die Situation lösen?

Liebe Beziehung Schwiegereltern Streit
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwiegereltern

Frau mag Schwiegereltern nicht bzw hasst Sie, was kann ich tun?

8 Antworten

türkische Schwiegereltern kennen lernen

2 Antworten

Hat der getrennt lebende Partner Anspruch auf das Erbe der Schwiegereltern?

9 Antworten

wie nennen meine schwiegereltern meine eltern?

13 Antworten

Fragen für ein Interview mit den Brauteltern/Schwiegereltern

2 Antworten

Absolut geschockt über Schwiegermutter. Ich will keinen Kontakt mehr.

22 Antworten

Ab wann kann ich die Mutter meines Freundes als meine Schwiegermutter bezeichnen?

4 Antworten

Schwiegereltern und das erste Enkelkind

6 Antworten

Urlaub mit den Schwiegereltern - Wie sind eure Erfahrungen?

16 Antworten

Schwiegereltern - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen