Kann man von der Schule geschmissen werden weil man zu unhöflich ist?

Ich bin ein Schüler der 7 Klasse. Die Lehrer kannten mich in der 5 als einer der nettesten Schülern doch zwischen ende der 6 und 7 Klasse hat sich einiges geändert. Ich lasse zur dieser Zeit nicht mehr zu das Lehrer gegen mich argumentieren können. Vor paar Tagen hatte ich ein Gespräch/Diskussion mit meiner Englisch Lehrerin. Der Grund dafür war, das der Untericht gestört wurde und sie laut in die Menge gefragt hatte ob nur sie das Stören würde. Natürlich hat dazu niemand was gesagt außer ich der dagegen lächelnt genickt hatte. Ich sagte das ich das eig toll finden würde und das es meine Meinung wäre. (Später nach Schul-Ende) wollte sie mit mir reden. Sie hat mir erzählt das ich echt unhöflich wäre. Sie erzählte das ich mich so währen würde als ob sie mich angreifen würde. Dieses Gespräch hat natürlich zu nichts geführt, da ich nicht vor habe mir alles gefallen zu lassen, ok zu sagen und somit meine eigene Meinung nicht vertreten zu können. Das hat sie auch früh genug bemerkt und wollte mit mir nicht mehr weiter diskutieren weil, sie genau so wie ich von dem Gespräch genervt war. Nach 2 Tagen, in dem nächsten Englisch Untericht habe ich zu mir selber mit normaler genervter Stimme gesagt ,,bohr die schreit ja wieder" als sie direkt am Anfang dem Untericht Beginn grschrien hatte. Das hat sie gehört und hat darauf hin mich angeschrien das sie es nicht tun würde wenn alle Schüler leise wären. Ich habe zu ihr gesagt das sie aber nicht immer schreien müsste weil meine Ohren langsam weh tun würden etc. Wie immer habe ich echt oft im Untericht aufgezeigt, gut mit gearbeitet etc. (Später)Es waren 5 Minuten vor Schul-Schluss. Alle hatten eingepackt und standen vor der Tür um raus zu gehen. Ich habe sie meinen Namen rufen hören, ich habe mich umgedreht und sie sagte das sie wieder gerne mit mir sprechen würde. Das hat direkt meine Laune zerstört. Ich habe zu ihr mit mehr angehoberner und genervter Stimme gesagt ,,was ist denn jetzt wieder los?!" Daraufhin hat sie mir gedroht mich zu suspendieren. Das war mir egal da sie sonst ohne mich im Untericht nichts hin-kriegen würde. Ich habe ihr auch gesagt das es mir egal wäre.(fast kein Schüler zeigt auf und alle reden nur sehr laut. 4-6 Schüler stören den Untericht sogar un-unterbrochen und haben bissher nichtmal eine Warnung für eine Suspension bekommen. Ich bin der Typ der am meisten in dem Englisch Untericht auf-zeigt und am besten mit-arbeitet. Alle Personen aus meiner Klasse denen ich gefragt habe ob das Stimme, das ich eigentlich als einziger mit-arbeiten würde und sie ohne mich nichts auf die Reihe kriegen würde haben mir sofort zu-gestimmt.) Sie hat zu mir gesagt ,,also willst du suspendiert werden?" Und das mit einer hohen Stimme. Als sie das gesagt hatte, hatte es geklingelt. Da es eine dumme Frage war und mit ihr zu sprechen nichts bringen würde habe ich 2 Sekunden Lang nichts gesagt und nach gedacht. Sie hat wieder was gesagt und ich bin einfach unhöflich raus gegangen. Am Ende Anruf=Eltern

Schule, Freundschaft, Lehrerin, Liebe und Beziehung, Manieren, Suspension, unhöflichkeit, gute Frage
5 Antworten
Ist es okay, sich im Schwimmbad gründlich mit Duschgel und Haarshampoo zu duschen?

Hi liebe Community,

bitte nicht lachen, vieleicht etwas alberne Frage, aber ich weiß es wirklich nicht so recht...

Bin heute nach sehr langer Zeit im örtlichen Hallenbad gewesen, und hatte mir vorher zu Hause gedacht, eigentlich kann ich ja da dann auch gleich duschen. Vor dem Schwimmen bin ich dann zu den Damenduschen, die Gott sei Dank leer waren, außer mir keiner da, und habe mich dann so richtig von oben bis unten eingeseift, alles! - Aber dann ist mir bei so gewissen Körperstellen doch etwas mulmig geworden und habe mich gefragt, ob das okay ist, so in der Öffentlichkeit. - Mein Lebenspartner meint, warum nicht, immerhin sei es eine öffentliche Badeanstalt. Es gäbe ja auch Leute, die umständehalber kein eigenes Badezimmer hätten und auf so etwas angewiesen wären, wie z.B. eine studentische Freundin von mir, die in ihrer winzigen Studentenbude nur ein Waschbecken hat und sonst nichts. - Es gibt unter diesen Damenduschen in diesem Hallenbad auch eine durch eine kleine gekachelte Wand besonders abgegrenzte Dusche, die ich zuerst nicht bemerkt hatte, wohl für solche Fälle, aber man kann auch von dort aus doch noch recht viel sehen...Was meint Ihr dazu? - Ich möchte noch anfügen, dass das Schwimmbad auch von vielen muslimischen Damen besucht wird.

Danke für ernstgemeinte und freundliche Antworten : )

Islam, Schwimmbad, Psychologie, Benehmen, Gesundheit und Medizin, Hallenbad, Knigge, Manieren
8 Antworten
Hat meine Freundin keine Manieren? Wie kann man sie dazu bewegen?

Hallöchen,

ich muss etwas zu meiner Freundin (22) fragen.

Also machmal nervt ihr Verhalten doch schon etwas. Wenn wir z.B. zusammen kochen, dann schippt sie sich immer zuerst auf den Teller und ich muss mir selber etwas nehmen. Ich habe es immer so gelernt, dass man dem Anderen oder dem Gast zuerst gibt und dann sich selbst nimmt. Oder meine Eltern hatten letztens meine Freundin und mich zum Kaffee eingeladen. Da hat sie sich nicht mal für die Einladung bedankt.

Ich bedanke mich sogar bei ihr, wenn sie mir etwas ausgibt.

Noch ein Beispiel... Ich habe ihr etwas zum Valentinstag geschenkt und sie hatte für mich nichts. Ich hatte mal erwähnt, dass ich es schön fände, wenn sie mir einen Kuchen backt, aber dann meint sie: "Du hast mir auch noch nie einen Kuchen gebacken.". Letztens hatte sie einen gebacken, aber auch für ihre Mitbewohnerinnen in der WG. Und mir wollte sie es so verkaufen als ob er nur für mich gemacht wäre.

Hat sie keinen Anstand? Sie kommt aus einem guten Elternhaus bzw. einem guten sozialen Umfeld. Wie kann man denn dagegen wirken? Ich mache es z.B. mit dem Essen auch so, dass ich mir zuerst nehme wenn wir beide alleine essen. Ich nehme keine Rücksicht mehr drauf oder ich sage ihr auch: "Willst du mir nicht auch etwas drauf tun?"

Verhalten, Freundschaft, Frauen, Benehmen, Freundin, Gesellschaft, Höflichkeit, Knigge, Liebe und Beziehung, Manieren, Umgangsformen
8 Antworten
Vater hat unmögliche Tischmanieren ist verdammt schlimm mit ihm?

Nichts gegen ihn, aber sein Benehmen am Tisch ist so extrem. Komisch ist es dass wir Manieren beim essen haben nur er nicht. Sein Vater ist genauso. Zwar schmatzt jeder Mensch aber wenn dann ziemlich leise. Bei Ihn ist das ganz anders er schmatzt so laut. Egal wo ob wir zuhause essen oder irgendwo anders und dass ist mir einfach ziemlich peinlich. Dann atmet er so heftig laut. Und beim Suppe essen oder wenn er was trinkt. Gegen schlürfen habe ich nichts dagegen, aber er schlürft so laut dass hört sich an als würde man mit einem Staubsauger irgendeine Flüssigkeit aufsaugen. Ich gebe es zu dass ich auch schlürfe aber nur wenn etwas sehr heiß ist. Aber nicht so laut wie er. Ich schlürfe immer möglichst leise und unauffällig. Bei Ihm vrrooooooooppp ahhhhhhhh. Das ist extrem nervig generell nervt er uns nur noch. Er labert ohne Ende. Leider kann ich ihm nicht sagen dass es mich beziehungsweise uns stört weil er sonst ausrastet und sich wie ein Kleinkind benimmt. Das heißt er fühlt sich gleich angegriffen. Er furzt und rulpst beim Essen. Sagt nichteinmal Entschuldigung. Er muss sich immer niesen und Husten ohne Was sich vor dem Mund zuhalten. Er ist niest dauernd auf das Essen. Wir sagen dass ihm jedesmal dass er das nicht machen soll, weil das ekelhaft ist. Nein er kann es einfach nicht lassen. Wenn ich mit ihm esse bin ich nur genervt und zittere vor Nervosität. Leider ist er sobald man ihm was sagt wie gesagt benimmt sich wie ein Kleinkind. Zum Glück kann ich oft ausweichen. Aber manchmal sagt er so zu mir. Du liebst mich nicht usw. Das geht einen so extrem auf die Nerven. Meine Mutter will sich auch schon von ihm trennen. Er war immer so aber jetzt mit seinem ü50 Alter ist dass so grausam. Ich weiß nicht was ich tun soll.

Haushalt, Leben, Familie, Verhalten, Erziehung, Beziehung, Vater, Psychologie, Leiden, Manieren, Lautstärke
10 Antworten
Freund auf schlechte Manieren ansprechen?

Hallo. Dass tut mir gerade ehrlich gesagt ziemlich weh, zu schreiben, da ich meinen Freund über alles liebe, aber ich weiß mir eben nicht zu helfen. Gestern, an heilig Abend, waren meine Familie inkl Freund bei meiner Oma zum Abendessen eingeladen. Meine Oma hat Rinderbraten mit Knödeln gemacht, wir saßen alle am Tisch und fingen das Essen an - und das fremdschämen began, obwohl ich do dagegen ankämpfen wollte. Mein Freund hat einfach keine Tischmanieren & ich sah einfach jedem meiner Verwandten am Tisch an, wie „eklig“ sie das fanden, dass er zum Beispiel sehr schnell isst (essen im Mund, schon am nächsten Stück abschneiden, Gabel in der rechten Hand, Hand sehr weit unten an der Gabel (eben wie ein „Bauer“) und Ellenbogen auf dem Tisch. Er schlingt das Essen dazu förmlich runter. Ich muss gestehen, ich bin was das angeht nicht wirklich pingelig oder irgendwas, wenn Leute neben mir so essen, denk ich mir halt einfach nichts bei und esse selber eben ganz normal wie es mir damals beigebracht wurde, aber ich kann es nicht steuern dass ich mich so schämen muss wenn ich mit ihm vor Eltern, Tante und Großeltern am Tisch sitze .. er selber merkt das halt null. Soll ich ihn eventuell mal darauf ansprechen? Und wenn ja, wie? Ich kann ja nicht einfach sagen, dass er wie ein Schwein isst und meine Eltern ihn aufgrund dessen verurteilen. Ich denke da in erster Linie auch an ihn, da er seit 7 Monaten in einer sehr seriösen Bank angestellt ist und dort bestimmt auch mal Nobel essen gehen wird und da ist so ein benehmen einfach nicht angebracht, meiner Meinung nach..

Liebe, essen, Familie, Freundschaft, Beziehung, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Manieren
9 Antworten
Warum trinken manche Menschen nicht auf/essen nicht auf?

Hey, komische Frage, aber mir ist das in letzter Zeit oft aufgefallen.

Hatte letztens beispielsweise drei Leute zum Kaffee da (1 Familie). Die haben alle drei ihren Kaffee nicht ausgetrunken, obwohl das ganz normaler Kaffee war. Der Eine wollte sogar eine zweite Tasse, also die erste hat er ausgetrunken. Also kann es nicht sein, dass die Tasse dreckig war oder der Kaffee ihnen nicht schmeckte.

Einer von denen hatte auch Kuchen und hat den nicht aufgegessen. Der hat echt jedem sonst geschmeckt - glaub nicht, dass er ihr nicht geschmeckt hat.

Hab das einer Freundin erzählt, die meinte, sie kennt auch jemanden, der nie austrinkt/aufisst.

Hab das dann jetzt mal beobachtet und mir ist bei mehreren aufgefallen, dass sie nicht austrinken, sei es bei mir oder bei anderen.

Finde das irgendwie komisch, fast unfreundlich. Ich weiß, in manchen Ländern ist das Sitte, aber bei uns doch nicht. Würde mir nie in den Sinn kommen. Wenn ich was zum Trinken von einem Gastgeber bekomme, ist es selbstverständlich für mich, dass man austrinkt. Wenn man keinen Durst mehr hat, dann ext man es halt schnell weg. Außer es schmeckt wirklich richtig eklig! Oder wie oft kommt es vor, dass eine Gruppe gehen will und dann wird gesagt "jetzt trink ma noch aus und dann gehen wir".

Gehört jemand von euch auch zu den Leuten, die nicht austrinken und kann mir die Frage beantworten?

essen, trinken, Manieren, Sitten, Gast
6 Antworten
Ich kann nichts mit meinen Mitmenschen anfangen!

Hallo ihr lieben Leute, ich habe (schon länger, es wird aber immer schlimmer) ein riesen Problem mit den Menschen in meiner Umgebung. Es ist halt so, dass ich nun wirklich nicht gut bin in smalltalk und dass bei mir irgendwelche Gesprächsthemen immer sehr "an den haaren herbei gezogen" wirken (was ja meistens auch so ist). Ich interessier mich halt nicht für diese Leute. Und es ist wirklich wirklich wirklich nicht so, dass ich mich besonders gerne zurückziehe oder autistisch bin oder so, aber ich sehe keinen sinn darin mich mit Leuten zu beschäftigen, die mir egal sind, weil ich ihre art einfach schrecklich finde. Dadurch wird natürlich auch meine wirkliche Wesensart total unterdrückt und ich kann nicht mehr vernünftig aus mir selbst herauskommen. Ich hab die ganze Zeit dass gefühl ich wäre total langweilig, weil viele Leute mir andauernd nicht zuhören oder mal wieder von sich selbst reden bzw. andere leute schlecht machen. Ich kann dem leider nichts abgewinnen. Ich habe mir schon viele verschiedene aktivitäten gesucht, gehöre aber noch nirgendwo richtig dazu. Ich finde einfach nicht die leute, die wirklich zu mir passen. Das macht mich total traurig, weil es ja schon irgendwo ein teufelskreis ist, den ich durchlaufe. Verdammt, was soll ich nur machen????

Langeweile, Menschen, Freunde, Selbstbewusstsein, Kommunikation, Unterhaltung, Psychologie, Gesellschaft, Gespräch, Kontakt, Manieren, Umgangsformen, selbstsicherheit
11 Antworten
Der Freund meiner Tochter hat kein Benehmen und ich ekle mich vor ihm. Wie kann ich ihm Manieren beibringen, ohne meine Tochter zu verletzen?

Der Freund meiner Tochter (22) nächtigt häufig bei uns. Aber der hat einfach keine Manieren. Er pullert neben die Toilettenschüssel, lässt seinen haarigen Rasierschaum im Becken kleben, trinkt aus den Flaschen, die im Kühlschrank stehen, statt sich ein Glas zu nehmen, lässt Essensreste überall rumstehen, verteilt seine schmutzigen Klamotten im ganzen Haus, stellt Dinge aus dem Kühlschrank nicht wieder dahin zurück und unendlich vieles mehr.

Jetzt werden einige sagen: typisch Mann. Aber nein, das ist nicht typisch Mann. Ich bin Witwer, arbeite Vollzeit, kann mir keine Putzfrau leisten, sondern mache alles selber. Meine Tochter studiert, wohnt deshalb noch bei mir zu Hause. Ich will tolerant sein, ihr den Freund bei uns gestatten, aber langsam platzt mir die Hutschnur. Alle freundlichen Hinweise und auch die energischen Aufforderungen werden konsequent ignoriert.

Meine Tochter hilft zwar im Haushalt mit, aber das beschränkt sich auf Spülmaschine ein/ausräumen und ihr Zimmer selber sauber machen, sowie Wäsche bügeln. Aber dieser Typ breitet sich in der ganzen Wohnung aus und wenn ich mich beklage, heißt es von beiden nur: Chill mal.

Ich bin jetzt an einem Punkt angelangt, wo ich kurz davor stehe, beide aus dem Haus zu werfen. Aber das kann doch nicht die Endlösung sein? Bitte um Tipps und Ratschläge, die nicht den Familienfrieden komplett zerstören.

Haushalt, Manieren
15 Antworten
Unhöflichkeit - Wie verhaltet ihr euch da?

Hallo,

ich verhalte mich in der Öffentlichkeit stets sehr höflich. Das bedeutet, dass, wenn ich wo ankomme, ich mit "Grüß Gott" oder "Guten Tag" grüße. Wenn ich gehe, verabschiede ich mich mit "Auf Wiedersehen". Eigenlich selbstverständlich, sollte man meinen.

Heute Beispielsweise war ich beim Arzt. An der Rezeption grüßte ich mit "Grüß Gott" - Kein Gegengruß. Die Ärztin grüßte ich dann gleichermaßen - Kein Gegengruß. Ich verabschiedete mich mit "Auf Wiedersehen" - Kein Gegengruß.

Erst jetzt fällt mir auf, wie sehr mich so etwas ärgert. Und es ist fast schon die Ausnahme, wenn ich zurückgegrüßt werde. - Es ist ja bekannt, dass Höflichkeit, Manieren und alles was damit zusammenhängt, allgemein immer weniger beachtet werden. Und dass man das deshalb nicht persönlich zu nehmen braucht.

Dennoch: Mich ärgert es einfach, wenn ich grüße und der andere nicht. Da kommt man sich vor, wie der letzte Idiot. Ich möchte aber trotzdem nicht einfach so darauf verzichten, höflich zu sein und gute Manieren an den Tag zu legen, denn das ist für einen guten Umgang miteinander Grundvoraussetzung.

Gleichzeitig frage ich mich, ob ich mir nicht auch das Grüßen bei Leuten abgewöhnen soll, die offenbar einfach keine Erziehung erhalten haben. Und die offentlich nicht wissen, dass ein höflicher Gruß bedeutet: "Ich habe Dir gegenüber eine positive Einstellung und möchte freundlich mit Dir umgehen." Wenn man darauf dann keine Antwort erhält, bedeutet das logischer Weise: "Du bist mir gleichgültig, und wenn ich überhaupt eine Einstellung dir gegenüber habe, dann ist das eine negative. Und ich möchte mit Dir nicht freundlich umgehen."

Das Verhalten der Ärtzin und Sprechstundenhilfen heute hat bei mir wirklich das Fass zum Überlaufen gebracht. Mir reicht's.

Wie würdet ihr Euch verhalten? Auch einfach nicht mehr grüßen?

Dann kommt man sich wenigstens nicht vor, wie der letzte Vollidiot, wenn man nicht zurück gegrüßt wird.

Gruß, Höflichkeit, Manieren, Öffentlichkeit, Umgangsformen
12 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Manieren