Keine Lust auf Zukunft?

Ich mach gerade Abi und habe einfach keine Lust auf mein Leben danach. Ein Problem ist, dass ich nicht weiß, was ich machen soll (Studieren, Ausbildung etc, aber die Sachen die mir gefallen, kann man nur schlecht als Beruf später ausüben). Ich habe überlegt ins Ausland zu gehen, weil mein Leben nicht besser wird, wenn ich hier bei meiner Familie bleibe und mich den ganzen Tag in meinem Zimmer aufhalte. Allerdings kriege ich Panik bei dem Gedanken in ein anderes Land zu gehen. Ich habe glaube ich eine soziale Phobie und verlasse das Haus nicht mehr (nur wenn ich muss). Deswegen ist das glaube ich keine Möglichkeit.

Ich würde mich am liebsten isolieren und keinen Kontakt zu Menschen haben, weil ich einfach nicht in der Lage bin mit Menschen zu kommunizieren. Ich habe auch keine Freunde, mit denen ich irgendwas unternehmen könnte, allerdings möchte ich das alles sowieso nicht mehr...Natürlich ist mir klar, dass Isolieren keine Option ist, meine Mutter würde das auch nicht zulassen. Ich hab das nur erwähnt, damit man weiß, was ich gerade von meiner Zukunft halte.

Ich würde gerne Lust auf die Zukunft haben und darauf, neue Abenteuer zu erleben, allerdings kriege ich beim Gedanken daran beinahe Panikattacken.

Weiß jemand, was ich tun kann, damit ich mich nicht mehr isolieren möchte und mich traue, ein neues Leben zu beginnen? Ich weiß nicht, was ich tun kann, damit das besser wird

Leben, Zukunft, Psychologie, Isolierung, Soziale Phobie, mentale Gesundheit
Sich mit Kind isolieren?

Mein Sohn (18 Monate alt) läuft zwar schon aber spricht noch kein Wort. Grundsätzlich würde ich ihn gerne in eine Spielgruppe geben, will mit anderen Müttern aber nichts zu tun haben (ich bin erst 21 und alleinerziehend, das ist mir peinlich). Ich vermeide es Orte zu besuchen in denen man viele intakte Familien sieht. Auch habe ich Angst dass mein Sohn in der Krippe mit anderen Kindern verglichen wird und es dann heißt er wäre dumm etc. Auch habe ich Angst dass aufgrund meines Alters jeder über mich lästert. Zu Hause kann mir keiner was und ich mag es von niemanden gesehen oder beurteilt zu werden. Natürlich gehe ich mit meinem Sohn spazieren, auf den Spielplatz, schwimmen etc. aber ich pflege keine sozialen Kontakte und verhalte mich möglichst unauffällig. Bis jetzt kam es nicht vor dass mich jemand angesprochen oder blöd angeschaut hat.

Ich habe aber nun große Angst davor meinen Sohn in eine Spielgruppe/Krippe etc. zu geben.
Besonders Angst davor habe ich auf den Vater angesprochen zu werden (weil dieser sich nicht kümmert) oder dass mein Sohn darauf angesprochen wird. Und ich dann mit ihm darüber sprechen muss!! Ich will mich auch nicht mit den Erziehern über mein Kind unterhalten.
Kann das für meinen Sohn schädlich sein wenn er isoliert wird? Wir haben Kontakt zu meinen Eltern, meinen Schwestern etc.

Kinder, Familie, Freundschaft, Isolierung, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung
Schimmel hinter Schrank wie zu entfernen?

Hallo zusammen,

heute beim Herausholen von Gegenständen aus einem großen Schrank ist mir ein großer Schimmelfleck im Schrank auf der Rückseite aufgefallen. Wir haben den Schrank nach vorne geschoben und gesehen, dass er von hinten an der Unterkante des Schrankes verschimmelt ist. Der Schimmel ist leicht auf die Wand übergetreten und ist bisher noch weiß. 

Morgen kommt ein Freund vorbei und wir werden den Schrank zusammen auseinanderbauen. Ich werde in den nächsten Tagen eine Firma beauftragen, sich die Wand anzuschauen und eine Bewertung zu geben, ob es sinnvoll ist einen neuen Schrank an die gleiche Stelle zu setzen und natürlich auch um zu verstehen, wie sich der Schimmel dort entfernen lässt (reicht hier eine Entfernung mit 70% Ethanol?). 

Ich gehe davon aus, dass der Schimmel durch den sehr kleinen Abstand vom Schrank zur Wand entstanden ist (und auch weil die Heizung in diesem Raum nicht gut funktioniert und der Raum immer sehr kalt ist), habe aber Angst, dass bei einen neuen Schrank genau das gleiche passiert. 

Habt ihr irgendwelche Tipps für morgen (wir werden beide FFP2-Masken tragen während wir den Schrank auseinanderbauen)? Gibt es etwas bestimmtes zu beachten?

Anbei ein Foto des Schimmels zur Verdeutlichung (der Schimmel zieht sich über die komplette Länge des Schrankes (3 Meter)). Vielen Dank für jede Hilfe!!

Schimmel hinter Schrank wie zu entfernen?
Haus, Schimmel, Heizung, Isolierung, Schimmelbildung
Wird man durch Isolierung verrückt?

Hallo, ich bin 19 und befinde mich seit knapp über einer Woche in Quarantäne im Krankenhaus durch Corona bedingt. Ich habe hier das Gefühl, verrückt zu werden da dauernd wirklich merkwürdige Dinge geschehen. Ich litt vorher "nur" unter Depression, bildete mir aber nie Dinge ein, habe also keine paranoiden oder Schizophrenen psychischen Erkrankungen. In den letzten Tagen passiert allerdings wirklich Unerklärliches. Heute Morgen z.B. als der Krankenpfleger reinkam lag dass Handy von mir noch auf dem Nachtschrank und als er nach draußen ging, ich war noch müde und drehte mich kurz um, da lag es plötzlich völlig zerstört unter der Heizung, so als währe der Akku explodiert. Weder ich noch der Pfleger noch irgendeine andere Person konnten es gewesen sein und dass Handy war auch nicht gebrochen, sondern wirkte wie bereits erklärt von innen nach außen gewölbt. Selbst wenn der Akku tatsächlich explodierte oder so (was ich nicht glaube, es hätte ja Geräusche gemacht) wieso liegt dieser dann auf einmal unter der Heizung welche Meterweit entfernt ist? Gestern ist mir auch sowas komisches am Morgen passiert, da hat mich jemand (oder möglicherweise auch etwas?) mit einem Trinkpäckchen beschmissen und es gab einen Kakaofleck auf dem Boden da es scheinbar von mir abgeprallt ist. An einem anderen Morgen sah ich die Gardine voll mit Schokoladenpudding, dabei hatte ich an dem Tag nicht einmal welchen dagehabt. Morgens werde ich immer von laut klirrenden Gegenständen direkt neben mir geweckt, ich wache dann kurz auf doch sehe nichts. Eine Möglichkeit ist natürlich, dass ich Schlafwandele, ist ja niemand anders in diesem Zimmer drin. Aber oft höre ich auch ein intensives Wischen im Bad, gehe dann dahin und auch dort ist keiner. Ich habe dass heute der Psychologin erzählt, die meinte dazu nur das Quarantäne auf die Psyche schlägt, bei manchen mehr, bei manchen weniger und ich vermutete dann selbst dass ich vielleicht einfach Schlafwandlerin geworden bin. Aber falls nicht, kann der Verstand von Quarantäne, Isolierung und Krankheit tatsächlich so stark beschädigt werden? Oder steckt vielleicht auch mehr dahinter, falls ihr versteht was ich meine?

Angst, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Isolierung, Übernatürliches, verrückt werden, Quarantäne Coronavirus
Loch im Gefrierfach, defekt?

Hi,

meine Schwester wollte vor ca. 3 Tagen nach unserem Großen Einkauf Platz schaffen im Gefrierfach und hat dementsprechend das ganze Eis runtergemacht. Paar Stunden später hat der Kühlschrank echt komische Geräusche von sich gegeben. Lauter, knacken usw. Ich hatte einen Tag danach einen komischen Geruch wahrgenommen, als ich etwas aus dem Gefrierfach rausgeholt hatte, als ich einen Freund darauf ansprach sagte er mir ich bilde das nur ein und er riecht selber nichts. und heute 3 Tage später, hab ich es intensiver gerochen und oben an der Decke des Gefrierfaches hat sich das Eis leicht gelblich gefärbt wovon ich ausgehen, dass es sich um Kühlmittel Flüssigkeit handelt. Hab dann die Stelle weggewischt und mit einem Fahhrad fix set das winzige Loch geschlossen und mit wasserfesten Pflaster und Klebeband verschlossen. (Hab das Panzertape nicht gefunden) man merkt an der Stelle, das der Kühlschrank die Pflaster irgendwie ,,einsaugt" bzw. zu sich zieht. Meine Frage wäre, ist der Kühlschrank jetzt hinüber oder kann man, wenn man ihn vernünftig isoliert, keine bedenken haben? + ist das Essen hinüber? Bzw. zumindest die Sachen, die nicht ganz verschlossen waren. Kann mir gut vorstellen, dass Kühlflüssigkeit nicht gerade gesund für unseren Körper ist. 😅

anbei zwei Bilder vor und nach meiner halben ,,Isolation"

Vielen Dank im Voraus und ja mir ist schon in den Sinn gekommen einen Fachmann ranzuholen 😅

Loch im Gefrierfach, defekt?
Kühlschrank, kaputt, Loch, Haushaltsgeräte, defekt, Isolierung, Vergiftung, Gefrierfach, Kühlmittel, Defektes Gerät
Wohnmobil (Camper) auf Basis Kastenwagen untauglich wegen mangelhafter Isolierung?

Mein Mann und ich möchten uns in einigen Monaten vielleicht einen fabrikneuen Camper (Wohnmobil) Modelljahr 2020 neu kaufen. Das Fahrzeug soll hinsichtlich seiner Außenmaße wendig bleiben, aber innen dennoch Stehhöhe und Naßzelle bieten. Es soll außerhalb des Winters für Wochenendtrips und Urlaube in Stadt und Land dienen. Fahrgebiet wohl so ziemlich alles zwischen Nordkap und Gibraltar. Wir dachten an einen ausgebauten Kastenwagen und liegen damit sicherlich im Trend. Uns gefällt der Pössl Summit 600 bzw. 2 WIN (R) Plus auf Basis des Citroën Jumper Maxi (ähnlich Fiat Ducato und Peugeot Boxer) recht gut. Länge 599 cm, Breite 205 cm, Höhe 265 cm. Perfekt. Ab rund 40.000 Euro beginnen die Preise, da bekommt man viel Auto fürs Geld.
Ein recht Wohnmobil-erfahrener Bekannter meinte, dass das ein Fehlkauf sei. Das Hauptproblem sei die mangelhafte Isolierung der Blechkarosserie. Das Fahrzeug würde sich in der Sonne im Innenraum massiv aufheizen. An einen angenehmen Aufenthalt und erholsamen Schlaf sei nicht mehr zu denken, zumal es keine motorunabhängige Klimaanlage gäbe. Umgekehrt verhalte es sich bei Nachtfrost. Ohne ununterbrochen laufende Standheizung wird es rasch kalt und klamm. Dazu kämen möglicherweise Probleme mit der Kondensationsfeuchtigkeit.
Eine weitaus bessere Wahl in Hinblick auf Isolierung, Raumangebot und geringerem Leergewicht (vor allem in Relation zum Raumangebot) sei ein teilintegriertes Wohnmobil, z. B. ein Weinsberg CaraCompact Edition Pepper auf Basis Peugeot Boxer für erstaunlich günstige 52.000 Euro. Maße 674 x 220 x 276 cm.
Hat er recht?

Wohnmobil, Camping, Camper, Isolierung, kastenwagen, campervan, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Isolierung