Probleme mit dem angehenden Schwiegervater was kann ich tun?

Guten Tag zusammen ich bin etwas verzweifelt, ich bin eigentlich ein Typ der einem die Meinung direkt sagt und bin damit auch gut gelaufen! Mein angehender Schwiegervater hat mir vor 3 Jahren mal vorgeworfen ich wäre ein Schmarotzer und eine Faule Sau! Es ging dabei darum das er einen Garten Besitzt aber selber nichts macht er spielt eigentlich nur den Finanzminister und kann Bier kaufen und Rasenmähen! Ich habe mich im Garten um viel Elektrik und den Umbau eines Carports zur Hütte gekümmert, ich Mähe auch mal den Rasen und kümmere mich auch um andere Dinge. Das Thema war bis gestern auch erledigt allerdings kam er gestern im besoffenen Kopf wieder darauf! Ich muss sagen das jetzt noch dazu kommt, das mir vor 2 Jahren ein Tumor aus der Leiste operiert wurde und ich keine schweren Tätigkeiten mehr machen darf! Ich mache aber trotzdem noch viel! Ich helfe ihnen bei Gemeinschaftsstunden und auch Zuhause beim Möbelaufbau und dafür kommt dieser Dank!

Ich habe gestern nur nichts gesagt wegen meiner Schwiegermutter ...

Ich weiss ehrlich nicht was ich machen soll! Ehrlich gesagt habe ich auch gar keine Lust so wirklich auf Garten! Im Endeffekt geht es bei ihm nur darum das es gut aussieht und jedes zweite Wort geht um Bier oder Schnaps.

Ich habe vor etwas mehr als eigen Jahr meinen Papa verloren und führe zusammen mit meinem Onkel den Campingplatz weiter, was mir Spaß macht und worauf ich auch Lust habe. Mir kommt es mittlerweile so vor als wenn mein Schwiegervater langfristig versucht mich mit in Termine für den Garten einzubinden so das ich nicht kurzfristig sagen kann ich möchte auf den Campingplatz!

Ich kann mein Gefühl nicht beschreiben ich habe so viel gemacht und bringe Opfer und dann bekommt man so eine Scheisse vorgeworfen.

Ich weiss nicht mal ob er es noch weiss was gestern passiert ist. Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich oder habt ähnliches erlebt. Danke!

Familie, Beziehung, familienprobleme, Schwiegereltern, schwiegervater