Unfreundlich Behandlung von der Sprechstundenhilfe ignorieren?

Ich bin aktuell unter Chemotherapie, mit zwei Kindern. Mir geht es dermaßen schlecht das kann man sich meistens nur als krebskranke Patienten vorstellen.

Heute ist meine krankmeldung zu Ende gegangen, gleichzeitig war ich am Samstag wegen Beschwerden in der Notfallpraxis. Ich wollte dann den Bericht abgeben und gleichzeitig den Gesundheitszustand besprechen.

Um 8 uhr morgens dort da stand eine Menge von Menschen vor der Türe. Also bin ich mit meinen Kindern wieder umgekehrt. Sie standen zwei Stockwerke bis nach unten, das war mir zuviel. Um 11:05 bin ich dann wieder hin gegangen, weil ja bis 11:30 geöffnet stand.

Die Sprechstundenhilfe hat mich in einem dermaßen unfreundlichen Ton aufmerksam gemacht, das sie um 11 keine Patienten annehmen. Aber überall steht dann geöffnet bis 11:30uhr? Ist das überhaupt in Ordnung?

Die Ärztin weiß dass ich unter Chemotherapie Behandlung bin und meinte wenn die ganze Praxis voll sein sollte. Dürfte ich die AUB bei der Sprechstundenhilfe ausdrucken lassen. Da ich wegen dem Abfall meiner Blutwerte, immunsystem wird runtergefahren Menschenmengen umgehen soll.

Morgen muss ich da wieder hin, man sollte mit kranken Personen Freundlich reden. Ich weiß nicht ob ich das der Ärztin melden sollte? Seitdem ich wieder zurück bin geht es mir schlecht ich fühle mich echt diskriminiert.

Ich musste meine Situation erklären, die war so hysterisch das ganze Wartezimmer hat alles mitgehört das war peinlich.

Beschwerde, unfreundlich
Verarscht mich Media Markt?

Hi,

ich bin etwas verunsichert und weiß nicht wirklich jetzt was ich von Media Markt halten soll.

Und zwar hatte ich vor mehr als eine Woche etwas bei Media Markt bestellt gehabt, dieses Produkt war noch die nächsten Tage verfügbar. Als dann aber bis zum voraussichtlichen Lieferdatum nichts kam, ob es nun eine Versandbestätigung oder jegliche Information (Nur eine Bestellbestätigung, die jedoch immer automatisch maschinell erstellt und verschickt wird) hatte ich dort angerufen, diese nannten mir als Zustelldatum den nächsten Samstag, doch eine halbe Stunde später bekam ich eine Mail, dass dieses Produkt nicht vorrätig ist und nachbestellt werden muss, wobei ich mir denke, warum wird das Produkt dennoch weiter angeboten. Anschließend wurde das Produkt auch nicht mehr angeboten. Mir wurde genannt, dass das Produkt erst in einer Woche in der zuständigen Filiale ankommt und nicht wann es mir zugestellt wird. So weit, so gut habe ich dann nächste Woche im Onlinechat beim Media Markt nochmals nachgefragt worauf ich dann von der zuständigen Filiale angerufen wurde und mir erzählt wurde, dass der Onlineshop bei dem Media Markt bestellt hat im Verzug geraten ist zudem, dass der zuständige Mitarbeiter ein Exemplar nachbestellt hat. Auf die frage, ob es spätestens in einem Monat zugestellt werden kann habe ich auch keine Antwort bekommen, das Wisse Sie nicht.

Nun frage ich mich geht, da alles mit rechten Dingen zumal ist es normal, dass ein ausverkauftes Produkt einzeln einfach nachbestellt werden kann. Zudem auch noch ein schon vorausbezahlte Bestellung (1000€) einfach ohne konkreten Lieferdatum so belassen werden kann.

Ich persönlich denke, die haben es irgendwie vermasselt und können es auch nicht mehr liefern und hoffen, dass ich einfach das Interesse verliere und die Bestellung es storniere.

Das nervt mich schon ganz dolle und ich weiß auch gar nicht wie ich darauf reagieren soll, da es mir sowas zum ersten Mal passiert.

Hat jmd. Erfahrung mit so einer Situation oder könnte mir weiter helfen.

Lg.

Versand, Technik, Online-Shop, Beschwerde, Bestellung, Media Markt, PC-Hardware, Saturn
Ist dieser Beschwerdebrief übertrieben?

Meine Nachbarin und ich waren gut. Als ich schwanger wurde, fing rechts die Dame an stark zu rauchen, sodass alles zu mir kam und extrem laut um 4-6 morgens zu sein. Ich höre sie immer Aber jetzt quietscht ihre Tür so laut, das ich erschreckt werde morgens.

Links die Omi beschwerte sich über Weichspülergeruch bei mir. Als sie mitbekam das ich mir der Nachbarin rechts neben mir höflich gefragt habe wo der rauch immer herkommt.

Die Dame rechts an den der Brief geht ist immer hörbar seit ich hier wohne (such sind die Wände)schuld . Aber zb quietscht ihre Tür so laut I'm Bad, Der Fön I'm Bad nervt mich schon seit Beginn meines Einzugs und es gab unendlich viele Tage wo ich durch die trotz Spätschicht morgens um 5 wach war.Ich bat sie dieses Mal darum,ihre Tür einzuölen ,es erschreckt mich so sehr.sie macht sie mind 12 Mal auf in 2 std von 4-6 .Wieder bin ich durch die aufgestanden.Sie IST eig eine ganz nette Frau, aber in mein Bauch IST ein Fötus und ich brauche mein Schlaf. Ist es übertrieben sie schriftlich anzuschreiben???Sie sagt immer ja und amen Aber am nächsten Tag kommtwieder Rauch in meine Wohnung (etwas besser muss ich aber sagen )aber sie Weiss ich bin schwanger und ölt trz nicht ihre Tür.ich bat Ihr an ,ich kaufe es.Wollte sie nicht.es IST so laut morgens.

Ist es übertrieben Ihr den Brief in Briefkasten zu tuhen? sie weiss ich meine es nicht böse, es stresst mich jeden Tag ihre Geräusche, werde wach und gestresst ohne Ende. Interessieren tut sie das scheinbar nicht obwohl sie zu allem ja sagt.

Ich suche schon eine Neue Wohnung und das Weiss sie auch, habe aber nur noch paar Monate zur Geburt und brauche in dieser Zeit trotzdem meine Ruhe. Bringt also keine Tipps mit ausziehen, denn das werde ich so oder so!

Ist dieser Beschwerdebrief übertrieben?
Beschwerde, Nachbarn
Wo kann ich Beschwerde bei einer Postfiliale aufgrund von unprofessionellen Mitarbeitern einreichen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

in unserer Stadt gibt es eine Postfiliale, die seit kurzem von zwei recht unfreundlichen und vor allem unprofessionellen, jungen Menschen geführt wird. Man betritt die Filiale und es läuft Hip-Hop Musik, der Boden klebt, und der Herr dutzt einen ständig während die Dame Kunden völlig ignoriert und mit ihrem Kaugummi beschäftigt auf ihr Mobiltelefon starrt. Ich habe ebenfalls mitbekommen, dass einige Kunden regelrecht beleidigt wurden, was in einer seriösen Geschäftsstelle wie einer deutschen Postfiliale natürlich ein Unding ist.

Jetzt bin ich allerdings etwas ratlos, an wen ich die Beschwerde senden soll. Die Filiale hat zwar eine Telefonnummer, doch da erreicht man ja auch nur einen der beiden Mitarbeiter, die ja der Grund der Beschwerde sind.

An wen soll ich mich nun wenden, da im Internet keine Informationen zur Filialleitung vorliegen? An die Stadt oder an das Unternehmen Deutsche Post? Gibt es eventuell noch Möglichkeiten, herauszufinden wer für die Filiale verantwortlich ist? Einen Familiennamen habe ich bereits, aber der hilft mir alleine recht wenig.

Mit freundlichem Gruß, bleiben Sie gesund und schmelzen Sie nicht,

KurzerSchnaeuz

Menschen, Jugendliche, Recht, Post, Paket, Beleidigung, Beschwerde, Deutsche Post, Gesellschaft, Beschwerdebrief, Postfiliale, Beleidigungen und Bedrohungen, Wirtschaft und Finanzen
Nachbaren und Kinderlärm?

Mein Anliegen ist keine Frage auf der man konkret Antworten kann. Ich bitte eher um eure Sicht der Dinge, damit ich nicht nur meinen eigenen Standpunkt sehe.

Wir wohnen in einem 4-Familienhaus. Wir sind jedoch die einzige Familie mit Kindern (6 und 2 Jahre) in dem Haus.

Wir wohnen im EG und direkt neben uns wohnt eine Single-Frau.

Natürlich machen wir mit zwei Kindern am meisten Krach. Jetzt bin ich jedoch wiederholt mit meiner direkten Nachbarin aneinander geraten, weil sie sich konkret über den Lärm am Morgen beschwert hat.

Sie arbeitet 3-Schichten und beschwert sich bei mir, dass meine Kinder im Flur beim Schuhe anziehen zu laut wären und wir keine Rücksicht auf ihr Schichtsystem nehmen.

Ich verstehe sie einerseits, andererseits weiß ich selbst nicht immer, wann sie welche Schicht hat (ob sie überhaupt zu Hause ist) noch kann ich zwei Kleinkindern nicht auf stumm schalten. Ich bitte sie täglich darum, morgens beim Schuhe anziehen sowie generell früh nicht unnötigen Krach zu machen. Leider fliegen halt bei Geschwistern auch mal die Fetzen oder es wird im Hausflur gestritten.

Die Nachbarin beschwert sich, dass wir einen kleinen Schuhschrank mit Schuhen vor unserer Tür haben. Allerdings hat sie leicht reden, wenn man alleine in einer Wohnung wohnt und wir die gleiche Wohnungsgrösse mit 4 Menschen und deren Schuhen bewohnen. Gerade im Winter kann ich nasse Schuhe ja nicht alle mit rein nehmen, sondern muss wohl für 4 Menschen die Schuhe VOR der Türe ausziehen und dort lagern.

Ich würde einfach gerne von euch wissen, ob ihr auch ihrer Ansicht seid, dass wir rücksichtslos sind und zu viel Krach machen oder ob ihr nachvollziehen könnt, dass zwei Kinder in einem Mehrfamilienhaus durchaus morgens einfach auch mal lauter sind. Mein Mann arbeitet bereits unterschiedliche Schichten, ich kann mich zusätzlich doch nicht auch noch nach dem Schichtplan diverser Nachbaren richten und meinen Kindern total das Reden morgen verbieten.

Habt ihr einen Tipp für mich? Wie bewertet ihr die Situation?

Vielen herzlichen Dank euch für offene, konstruktive Meinung.

Kinder, Mietwohnung, Beschwerde, Kinderlärm, Nachbarn, Mehrfamilienhaus, Krach
Was kann ich gegen das Verhalten meiner Nachbarn tun?

Hallo zusammen.

Seit nicht ganz einem Jahr lebe ich in einem Haus mit insgesamt 5 Parteien. Vor kurzem hatte ich für zwei Wochen einen Freund zu Besuch. Den Besuch hatte ich bei meinen Nachbarn sowie meiner Vermieterin angekündigt. Jetzt waren meine Nachbarn von der Vorstellung nicht unbedingt angetan, dass ich für zwei Wochen jemanden bei mir Leben habe.

Nach der ersten Nacht, nachdem mein Besuch wieder weg war, bekam ich eine ziemlich schnippische Sprachnachricht von der Nachbarin ganz unten, dass sie sich bei der Vermieterin beschwert, wenn ich weiterhin "Hunz und Kunz" ins Haus lasse und dass mein Besuch in der Nacht zuvor wohl hätte 7 Stunden das Wasser laufen lassen und die Nachbarin, die direkt unter mir lebt, deshalb nicht habe schlafen können. Allgemein war der Ton in der Sprachnachricht nicht in unbedingt ein freundlicher. Dabei war mein Besuch gar nicht mehr da und ich selbst hab in der Nacht geschlafen - das Wasser in meiner Dusche war aus.

Ich leide seit Jahren unter starken Depressionen und hatte nach dieser Sprachnachricht eine starke Panikattacke, war kurz davor mir das Leben zu nehmen.

Eigentlich geht es meine Nachbarn doch gar nichts an wen ich bei mir zu Besuch habe und wenn dieser länger als 6 Wochen bleibt, muss ich halt mehr Nebenkosten zahlen (so hat es mir die Vermieterin erklärt).

Jedenfalls stehe ich seitdem auf dem Kieker meiner Nachbarinnen und ich würde gerne wissen ob ich dagegen vorgehen kann, wenn diese sich zu sehr in mein Privatleben einmischen.

Seitdem bin ich auf Wohnungssuche.

Vielen Dank und viele Grüße.

Privatsphäre, Beschwerde, lügen, Nachbarn
Wie reagiert man auf Leute, die sich über Gratisgeschenke aufregen und beschweren?

Mir sind in den letzten Monaten mehrere Leute untergekommen, die sich mehr oder weniger Sachen erschnorrt bzw. gratis mitgenommen und sich dann darüber beschwert und gelästert haben.

Wie geht man mit solchen Leuten um?

Meine Cousine brauchte dringend eine warme Winterjacke. Ich schickte ihr Fotos von einer warmen Steppjacke und sie wollte diese unbedingt haben.

Ich schickte ihr diese auf meine Kosten zu und erfuhr später, dass die diese ihrer Tochter als Polster für einen Katzenkorb gegeben hatte. Ihre Tochter fängt wilde Katzen ein.

Ein anderes Mal erzählte sie, dass sie gerne liest, aber kein Geld für Bücher hat. Ich brachte ihr aus einem Outdoor Bücherschrank einige Bücher mit (hatte dafür andere von mir rein gestellt).

Meine Cousine motzte ein paar Tage später, die Bücher habe sie teilweise schon gekannt und was mir einfalle, ihr Bücher mitzubringen, die nicht exakt ihrem Genre entsprechen (die liest gerne wahre Geschichten und mag DSDS- ich hatte ihr eine Bohlen Biografie mitgebracht, sie wollte aber nur Bücher über wahre Schicksale).

Letztens machte ich eine Tauschgruppe für Pflanzen und Ableger auf.

Eine Bekannte holte sich bei mir Gratis-Ableger ab und fuhr am nächsten Tag noch zu einer anderen Frau, von der wir beide Ableger bekommen sollten.

Ich holte meine abends ab, pflanzte sie direkt ein und sie gingen an.

Sie holte ihre erst am nächsten Mittag. Es war auf den Fotos ersichtlich, dass die Pflanzen seit dem Vortag schon ausgegraben waren...

Nun beschwert sie sich bei mir, dass ihre nicht angegangen sind, da sie ja den ganzen Tag schon in einem Wassertopf standen.

Ich frage mich nur, was habe ich damit zu tun? Ich habe ihr diese Pflanzen nicht gegeben und die sie von mir hat, sind angegangen.

Sie schnorrt sich ihren gesamten Garten über eine lokale Facebookgruppe zusammen. Steine, Holz, Pflanzen, Stühle, alles holt sie gratis ab.

Ist auch okay, aber beschwert man sich noch, wenn mal eine Pflanze nicht anwächst?

Sie selbst hat noch nie etwas verschenkt.

Ist es normal, dem geschenkten Gaul ins Maul zu schauen? Und sich lauthals zu beschweren?

Ich kenne so etwas von zu Hause nicht.

Verhalten, Geschenk, gratis, Psychologie, Beschwerde, Gesellschaft, Gratisproben, Philosophie, Soziologie, Unzufriedenheit, Schnorrer, undankbar, Undankbarkeit
Maske verschlimmert Probleme mit Schleim?

Hi,

seit ich wieder arbeite und dementsprechend die Maske häufiger trage, muss ich wieder jeden Morgen Schleim erbrechen. Ich wurde vor ca. einem Jahr an der Nase operiert, da ich diese Problematik schon mehrere Jahre hatte und mir niemand helfen konnte. Erst der letzte von über 25 Ärzten hat herausgefunden, dass meine Nasenscheidewand verkrümmt war, ich Polypen hatte, meine Nasenmuscheln vergrößert waren und noch ein Problem vorlag, wovon ich den genauen Namen nicht mehr weiß. Nachdem er das behoben hat ging es mir gut, ich hatte zwar immer noch dauerhaft Schleim im Rachen, musste morgens aber nicht erbrechen (mir läuft der Schleim morgens von der Nase in den Rachen und Hals und ich muss würgen bis Schleim, oft auch Erbrochenes usw. mit hinaus kommt, verhindern kann ich das nicht, nur beschleunigen, indem ich mir z. B. den Stiel einer Zahnbürste in den Rachen stecke und so das ganze Prozedere abkürze). Es ist auch nicht nur morgens belastend, sondern eigentlich 24/7, da der Schleim mir die ganze Zeit im Rachen hängt, ich mich räuspern muss, manchmal auch würgen und mir eigentlich 24/7 übel ist. Das einzige das besser seit der OP ist ist, dass ich Luft bekomme. Zuvor konnte ich nicht durch die Nase atmen und hatte oft Panikattacken. Ich denke mal jeder kann sich vorstellen dass das kein angenehmer Zustand ist, und nachdem ich jetzt seit 6 Jahren damit lebe auch psychisch belastend.

Meint ihr, ich kann mich von dieser Maske befreien lassen? Sie ist eigentlich auch die ganze Zeit voller Schleim, da mir dieser meist unkontrolliert aus der Nase läuft. Und so hab ich die ganze Zeit eine nasse, ekelhafte Maske auf.

Abszesse im Gesicht hab ich seitdem auch.

Mit den Masken zuvor (selbstgenäht und OP) hatte ich diese Probleme irgendwie nicht.

Krankheit, Beschwerde, Erbrechen, Gesundheit und Medizin, Maske, Nasen-OP, Schleim, Übelkeit, FFP2 Maske
Bitte um Korrektur?

Hi,

ich muss als Reiseveranstalter eine Antwort auf eine Beschwerde eines Kundens schreiben . Der am Flughafen eine mehrstündige Verspätung begegnete und der verlangt ein Entschädigung von höhe 1500€ .

(

Sehr geehrte Herr Christian,

Wir bedauern uns die mehrstündige Verspätung , die Sie am Flughafen

begegnet hat . Leider haben wir keinen Einfluss auf die Verspätung , da die aufgrund eines Verdachtes von gefälschten Reisepässen bei mehreren Reisepassagieren stattgefunden ist. Die Störung Ihres Biorhythmus tut uns wirklich Leid , daher möchten wir eine kostenlose Flüge von München nach Amsterdam mit drei Nächten Übernachtung in einem drei Sternen Hotel , das an der Mitte der Stadt liegt anbieten. Sie müssen keine zusätzliche Kosten übernehmen , wir kümmern uns an alles.

Die gewünschte 1500€ Entschädigung , können wir leider nicht ausbezahlen , da Verspätung außer unserer Macht lag. Fall Sie sich für das Angebot interessieren , biete ich Sie die beigelegte Unterlagen zu unterschreiben und sie bis 08.07. 2021 an uns Habby World GmbH , Kölner str 10 , 85423 Mönchengladbach .

Viele Grüße aus Mönchengladbach

Ihr Kundenservice Habby World  )

Wie findet ihr den Text , Welchen Fehler habe ich gemacht ?.

Ich bedanke mich im Voraus für eure Antworten. Die Namen vom Kunde sowie von der Firma sind eingebildet .

Deutsch, Fremdsprache, Beschwerde, Grammatik, Reiseveranstalter, Beschwerdebrief, Sprachwissen

Meistgelesene Fragen zum Thema Beschwerde