Umfrage : was würdet ihr tun, wenn euer Nachbar ständig die Türen extremst laut zuschlägt?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

ihn auffordern, die Türe leise zu schliessen 61%
schnellstmöglichst umziehen 17%
ihn zur Rede stellen / die Meinung sagen 13%
mich bei der Hausverwaltung / Vermieter beschweren 9%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
ihn auffordern, die Türe leise zu schliessen

Ich würde ihm einen Zettel in den Briefkasten werfen, mit der Aufforderung, die Türen nicht so laut zuzuschlagen. Dann würde ich hinzufügen, dass wenn keine Besserung eintritt, der Vermieter in Kenntnis gesetzt wird.

ihn auffordern, die Türe leise zu schliessen

Umziehen kann man machen. Ist aber teuer und es dauert ewig. Sich beim Vermiter beschweren bringt selten was den der kann ja auch nur dieser Person sagen das sie dies lassen soll und ihn zur rede stellen ist einfach unhöflich und kann sorgar straffbar sein. Ihn auffordern die Türe leise zu schließen ist meiner Meinung nach die Sinnvollste Möglichkeit

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
ihn zur Rede stellen / die Meinung sagen

Ich würde mit ihm reden und ihm sagen, dass er lieber eine Frau und nicht dir Tür knallen soll.😂 Ok Spaß beiseite, ich würde ihm halt sagen, dass er sie leise zumachen soll und, wenn er es nicht macht wird erstmal der Vermieter angerufen und wenn es dann immer noch nicht besser wird dann: Anzeige ist raus.

schnellstmöglichst umziehen

Bezogen auf Deine Situation: Wie schon häufig empfohlen, aber leider nur schwer umsetzbar: umziehen!

Problem ist, dass auch dieser Nachbar einbezogen ist in die Mobbingkampagne, die gegen Dich läuft:

Außer ihm noch

der Hausmeister, der auch dafür gesorgt hat, dass die Hauseingangstür besonders laut ist und ebenso der Lift ständig unüberhörbar durchs Haus schallt,

die Vermieterin, die sowieso alles unternimmt, um Dich loszuwerden,

die spanische Familie über Dir, die eigens als Mieter ausgewählt wurde,

die Hausverwaltung, die Dir jegliche Hilfe verweigert,

der Musiker in Deiner Etage

und schließlich auch noch die Stadtgärtnerei, die jede Möglichkeit nutzt, um Dir im nahen Stadtpark mit lauten Laubbläsern, das Leben zur Hölle zu machen.

Jemand vergessen?

Sie alle haben nur ein Ziel: Dass Du endlich ausziehst!

Das ist nicht bös gegen Dich gemeint, aber aus allen diesbezüglichen Fragen Deinerseits läßt sich nur dieser Schluss ziehen.

.. auch sollte er bei jeder Wohnungsbewerbung seine "Umfrage" Dinger dazu klatschen..wird n voller Erfolg werden..

2

wie kommst du denn darauf, dass eine "mobbingkampagne" gegen ihn läuft?

edit: ach so, jetzt hab ich den rest der antwort gelesen und verstehs.

1
@liberallala

Hast Du den hier vergessen: ;-)

Oder meinst Du die Frage jetzt wirklich ernst?

1

Beste und hilfreichste Antwort!

0

Ja, du hast die alkoholisierten Jugendlichen im Park vergessen.

0
@vanillaxoxo

Danke für den Hinweis. Die sind natürlich auch bestellt, um das Mobbing auf die Spitze zu treiben.

1

Meine Nachbarin, mit der ich nun 13 Jahre in einem Haus lebe, macht das ständig.

Ich denk mir ok, sie ist wieder daheim, alles gut :)

Ich reg mich nicht über so Kleinigkeiten auf. Es kann ja auch mir passieren, dass die Tür mal zu laut ins Schloss fällt

klar, sowas kann jedem Nachbarn mal " passieren " - aber wenn man das seit JAHREN immer wieder ertragen muss, dann ist das auf Dauer sehr nervig und ärgerlich und meiner Meinung nach keine " Kleinigkeit ". denn es gebietet der Anstand, auf andere Nachbarn im Hause Rücksicht zu nehmen

1
@Torrnado

Man kann sich echt an allem aufhängen, wenn man will und sonst nicht viel zu tun hat.

Mir ist meine Lebenszeit zu schade, um mich mit Tür knallen zu beschäftigen.......meine Nachbarin macht das, seit sie hier wohnt u mir ist das wirklich latte u scheinbar hat das andere Pärchen damit auch keine Probleme.....

Wir leben hier in Frieden miteinander.

4
@Torrnado

Immer! Also nochmal, da sich nichts ändert, solltest du umziehen.

0

Was möchtest Du wissen?