Freunde sagen ich muss zum Arzt?

Hallo ich habe schon seit ich so 8 bin schlimme Zwangsstörungen das hat nichts mit einem Putzzwang zu tun ich weiß nicht ob es Zwangsstörungen sind aber es macht meinen Alltag tausendmal anstrengender. Wenn ich das meinen Freunden erzähle dann sagen sie dass ich zum Arzt muss weil scheinbar etwas in meinem Gehirn nicht ganz richtig funktioniert oder so..... Ich will aber nicht zum Arzt dann erfahren meine Eltern davon und erzählen es rum dass ich psychisch krank sei und ich will nicht dass ich irgendeine Diagnose bekomme und dann gesagt wird dass in meinem Gehirn irgendwelche Schädigungen sind oder so....

Und ich weiß auch nicht wie ich die Zwangsstörungen erklären soll es ist so etwas kompliziertes eine ganz eigene Wissenschaft mit Regeln in meinem Kopf und wenn ich es anderen erzähle tun sie so als hätten sie das auch oder glauben mir nicht da man es oft nicht sehen kann dass ich das habe und sie können sich nicht vorstellen dass die Zwänge jede einzelne Sekunde bei jeder Bewegung da sind.

Und ich habe so etwas im Internet noch nie gehört dass ist dann alles irgendwie anders als bei mir ich habe das Gefühl niemand wird meine Krankheit wie auch immer sie heißt jemals verstehen können und wenn ein Arzt mich diesbezüglich etwas fragen würde dann wäre es ein Gedankenwusel ich habe Angst dass sie nicht wissen was sie mir tun sollen.

Ist es schlecht dass ich nicht zum Arzt gehe? Könnten schwere psychische Erkrankungen geheilt werden wenn man sie früher behandelt hätte? Ist es dumm dass ich einfach versuche es zu verdrängen und eigentlich nicht darüber nachdenke?

Therapie, Angst, Freunde, Krankheit, Arzt, Depression, Psyche, Zwangsstörung
Ich erkenne mich selbst nicht?

Also ich habe das Gefühl dass ich nicht weiß wie ich aussehe.... Und irgendwie will ich es nicht wissen weil ich Angst davor habe. Mir fällt es bei anderen auf, die gehen zum Beispiel in die Umkleidekabine und dort sind ja Spiegel und die schauen sich einfach so an und denken sich nichts weil die ja wissen wie sie aussehen. Aber ich traue mich nicht in den Spiegel zu schauen weil ich irgendwie immer überrascht bin wie weird ich aussehe und irgendwie sehe ich auch immer anders aus.

Und zum Beispiel war es so dass wenn irgendwo so Ganz Körper Spiegel waren dass ich dann einfach in die reingerannt bin weil ich dachte mein Spiegelbild wäre jemand anderes. Und wenn ich jemanden sehe der etwas gleiches trägt wie ich dann denke ich das wäre ich.

Das ist doch voll komisch ich erschrecke mich immer wenn ich mich sehe und Fotos gehen GAR NICHT. Wenn ich mich auf Fotos sehe erkenne ich mich nicht weil ich dachte ich würde ganz anders aussehen. Und ich denke dass ich sehr sehr hässlich bin. Es ist nicht grundsätzlich dass ich wirklich hässlich bin(eigentlich schon) nur irgendwie seltsam also mein ganzes Dasein ist seltsam und jedes Mal wenn ich mich sprechen höre oder irgendetwas von mir sehe könnte ich kotzen weil mich alles an mir aufregt. Ist das mit dem so "In den Spiegel reinlaufen" normal? Wieso hasse ich alles an mir? Wieso sehe ich jeden Tag komplett anders aus?

Foto, Schönheit, hässlich, Mädchen, Körper, Aussehen, Frauen, Gesicht, Psychologie