Top Nutzer

Thema Verschwörungstheorie
  1. 20 P.
Wie funktionieren Chemtrails?

Liebe Community,

mittlerweile sollte ja den meisten unter uns bekannt sein, dass unsere Regierung versucht, die deutsche Bevölkerung durch das Versprühen giftiger Gase zu dezimieren. Hinreichende Beweise gibt es dazu unzählige!

Doch wie genau funktioniert das nun?

Chemtrails sollen ja von Flugzeugen, vor allem auch Verkehrsflugzeugen, versprüht werden - und Flugzeuge brauchen diese Gase auch, damit sie fliegen können, weil sie sonst zu schwer wären. Doch wo werden die großen Gasvorräte eigentlich gelagert? Befinden sie sich im Innenraum der Passagierflugzeuge? Oder gibt es versteckt Tanks? Vielleicht in den Tragflächen? Ich meine wer sagt denn, das Flugzeuge wirklich mit Kerosin fliegen, vielleicht werden sie ja auch durch Kernfusion oder andere Hochtechnologie betrieben (wer weiß, was die Regierung noch so verschweigt!!).

Wenn das Gas im Himmel nun versprüht wird und sich die langen, weißen Wolkenbänder aus Aluminium, Sauerstoff und anderen Giftstoffen bilden, wie genau wird dadurch der Bevölkerung geschadet? Immerhin ist die Dichte der Chemtrails ja geringer als die der bodennahen Luftschichten, sonst würden die Gase den Flugzeugen ja nicht zum Auftrieb verhelfen. Also wie genau kommen die Gase von den Wolken da oben jetzt zu uns auf den Boden? Wie wird unsere Luft dadurch verunreinigt? Ist es Magie oder gibt es so etwas wie Luft vielleicht überhaupt nicht?

Ich verstehe es einfach nicht, kennt jemand die Lösung?

Flugzeug, Chemie, Politik, Chemikalien, chemtrails, merkel, verschwörungstheorie
21 Antworten
Wie überzeugt man Verschwörungstheoretiker?

Hallo .
Kurz mal meine Situation:
Meine Mutter hat Youtube für sich entdeckt. Sie sieht sich nun des öfteren dubiose Vorträge von irgendwelchen Verschwörungstheoretikern an und ist voll davon überzeugt. Sie hat wirklich schon alles mögliche durch.
Von Chemtrails über Kornfelder.... "Seriöse" Medien sind ohnehin von irgendwelchen höheren Organisationen gesteuert. Die Flüchtlingswelle wurde absichtlich herbeigerufen, weil irgendjemand interesse daran haben muss, dass Europa geschwächt wird... und und und.... Sie vermutet hinter allem irgendeinen großen Plan gegen uns normale Bevölkerung. Der klassische Verschwörungstheoretiker eben. Gefördert wird das ganze noch von ihrem Yogalehrer der per E-mail täglich oder wöchentlich irgendeinen Text, oder eben solche Videos an seine Schüler verschickt.
Mich hält sie in dieser hinsicht für ziemlich dämlich. "Systemtreu" und "leicht zu regieren" nennt sie mich.
Nun hat sie wiedermal einen neuen Vortrag gesehen und jetzt ist auch der von Menschen verursachte Klimawandel eine Lüge. Klimaschutz ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit und so eine Einstellung geht mir dann langsam etwas zu weit. Unsere Diskussionen arten dann oft in Streit aus.

Wie geht ihr in so einem Fall mit der Person um? Gibts denn irgendeine Möglichkeit Verschwörungstheoretiker zur Vernunft zu bringen?
Habt ihr vielleicht Erfahrung mit Freunden, Familie oder Bekannten?
Alle logischen argumente scheitern.
Seriöse Dokumentationen, Zeitungsberichte etc. scheitern ebenfalls, weil diese ja natürlich alle "gesteuert" sind.
Ich weiß langsam wirklich nicht mehr wie ich argumentieren soll.

Danke im Vorraus. ;)

Klimawandel, Psychologie, chemtrails, Verschwörungen, verschwörungstheorie, Kornfelder
17 Antworten
Verschwörungstheorien Horatio Nelson/Schlacht von Trafalgar?

Liebe Community,

heute wende ich mich tatsächlich mit einer Frage an euch die ein Schul bzw. Hausaufgabenthema betrifft jedoch nicht für mich sondern für eine Freundin.

Diese Freundin hat im Moment in der Schule das Thema 'Verschwörungstheorien' und sie soll dazu irgendwie eine Projektarbeit machen bestehend aus Aufsatz und einem kurzen selbstgemachten Film (warum auch immer man das so auswalzen muss).

Nun steht das Thema oben, inhaltlich soll sich das auf Lord Nelson und sein Leben bzw. seinen Tod beziehen.

Nun hat sie sich an mich gewandt weil sie weiß, dass ich Ahnung von dem Thema hab. Und ich habe eigentlich auch WIRKLICH Ahnung davon, soll heißen ich hab einiges an Fachliteratur zu dem Thema gelesen (und auch Literatur die für sich in Anspruch genommen hat Fachliteratur zu sein, den Namen aber nicht verdient) und ich hätte auch Originalquellen an der Hand, mit der man da irgendwie was rekonstruieren kann (u.a. Briefsammlungen) insofern wäre die fachliche Seite kein Problem.

Mein Problem ist allerdings, dass ich zu dieser Person bzw. auch zu dem Thema noch nie irgendwelche Verschwörungstheorien gehört habe. Klar so das ein oder andere was im unklaren ist, aber über kurz oder lang waren die Erklärungen die ich dazu gefunden hab durchaus sinnig.

Andererseits war das Thema ja auch vorgegeben, insofern gehe ich schon davon aus, dass da irgendwas sein muss, was ich übersehen habe und was sich heute 'gesellschaftskritisch umsetzen ließe' (nicht mein Zitat)

Insofern würde ich gerne fragen, ob ihr euch irgendwie mit diesem Thema auskennt, bzw. irgendwas habt, was halbwegs in dieses Feld passt. Laut Lehrkraft müsste es den Schülern selbst bei oberflächlichem Studium nämlich ins Gesicht springen, aber ich hab um Gottes Willen keine Ahnung was gemeint ist.

Jedoch nehme ich an, dass eher softe verschwörungstheorien bzw. einfach eher abwegige Theorien die sich aber an historischen Fakten oder Tatsachen festmachen lassen, gesucht ist, nichts von konföderierten Nazizombies vom Mars etc.

Es wäre wirklich toll, wenn mir irgendjemand helfen könnte, wenns geht auch mit Quellen etc. aber ich bin im Moment wirklich leicht verzweifelt

Alles Liebe

Bevi

Schule, Geschichte, Politik, 19. Jahrhundert, crime, Hausaufgaben, Nelson, verschwörungstheorie, seeschlacht, Trafalgar Square, royal navy
3 Antworten
Wieso werden mächtige unbeliebte Menschen so gut wie nie assassiniert in der westlichen Welt?

Ich vertrete hier keine Meinung, ich nenne mir Personen um ein Beispiel aufzeigen zu können. Auch will ich hier nichts gutheißen oder dazu Anreizen. Die Frage dient lediglich einer persönlichen Logik-Lücke.

Nehmen wir als Beispiel Mal Rockefeller Angehörige oder Angehörige irgendeiner anderen unbeliebten aber mächtigen Familie auf dieser Welt.

Ich weiß, die sind meistens nicht in der Öffentlichkeit, aber ab und zu sind auch die das, z.b. zu irgendwelchen Presseterminen.

Die besten Sniper z.b. sind ja in der Lage auf mehrere Kilometer Entfernung zu zu treffen und ein Gebiet lässt sich kaum jedes Mal auf mehrere Kilometer Entfernung komplett absichern und Freiräumen.

Es gibt sicher einige Menschen die das wollen würden und dafür bezahlen würden und es gibt bestimmt Leute die dazu in der Lage sind und es tun würden.

Wieso passiert sowas also nie? Das letzte Beispiel, das mir in der westlichen Welt auffallen würde, ist JFK. Aber sonst?

Mir persönlich kommt es einfach so vor, das solche Attentate so ziemlich nie passieren im Vergleich zu der Anzahl der Menschen die das möglicherweise wollen.

Versteht mich bitte nicht falsch. Ich bin auch überhaupt kein Waffen oder Politik Experte, deswegen Frage ich ja :)

Danke

Sicherheit, Polizei, Politik, Waffen, Psychologie, Army, Militär, Scharfschütze, Sniper, verschwörungstheorie, Attentat, weapon, Philosophie und Gesellschaft
14 Antworten
NWO - New World Order / Neue Weltordnung, was denkt Ihr drüber?

Was denkt Ihr über die sogennante "NWO", die Verschwörungstheorie über die Neue Weltordungen der Eliten? Teilnahme an der Umfrage erwünscht.

Kurze Info:

Die NWO hat ein Ziel: Eine kommunistische Weltregierung durch 10 Regionen (unten) zu schaffen – wie die EU, die das Modell dieses Ein-Welt-Staates ist. Zu diesem Zweck sieht die Elite ihre Aufgabe darin, die Menschheit mit allen möglichen Lügen zu überzeugen, die durch die Medien als Wahrheit präsentiert werden.  Wahrhaftige Kritik wird als “Fake News” und “Hassrede” oder “Antisemitismus” bezeichnet, die in der EU wegzuzensieren ist und in Deutschland sogar gesetzlich verboten is. Diese Mantras bringen die heutigen dekadenten westlichen Bevölkerungen sofort zum Schweigen und sperren ihre kritischen Computer-Mail-Funktionen.

Das Hauptanliegen der NWO ist es, die Lehre Christi zu beseitigen – das einzige Gegenmittel gegen das Illuminaten / Freimaurer-Gift: Die Illuminaten wollen jedem von uns einen Gehirnchip geben, um uns fernsteuern zu können – aber auch mit künstlicher Intelligenz ausstatten, Wir, Gottes Meisterwerk der Schöpfung, sollen seelenlose Roboter werden. Das ist wirklich “luziferisch”.

Nein, nur eine falsche Verschwörungstheorie. 62%
Wird nicht mehr gelingen. 18%
Ja, wird passieren. 18%
Religion, Verschwoerung, Politik, Neue Weltordnung, NWO, verschwörungstheorie, Philosophie und Gesellschaft
14 Antworten
Was hat der Klimawandel mit dem Massen-Aussterben von Mammuten und vieler anderer Arten zu tun? Wieso ändert sich das Klima so rasant?

Mammute sind mit Elefanten verwandt. Einst sind Elefanten nach Eurasien gewandert und es dauerte Jahrmillionen bis sich dann durch die Evolution Mammute entwickelten. Da Mammute an Kälte, Permafrost und kaltes Klima gewohnt sind, ist ja eigentlich sicher, dass es über sehr lange Zeit auf der Erde sehr kalt gewesen ist.

Vor etwa 12.000 Jahren wurde es plötzlich immer wärmer und es begann ein Massenaussterben. Die Mammute und Säbelzahntiger die sich über Jahrmillionen entwickelt haben und in stabilem kühlen Klima lebten, sind wegen plötzlicher Klimaveränderung ausgestorben.

Wir leben angeblich in einer Warmzeitperiode. Die letzte Warmzeitperiode war vor etwa 120.000 Jahren. Mammute haben aber länger als 120.000 Jahre benötigt um sich evolutionär zu Mammuten zu entwickeln. Es müssen also schon Mammute während der letzten Warmzeit vor 120.000 Jahren gelebt und diese Zeit überlebt haben. Wieso sind sie nicht schon damals ausgestorben, sondern erst während der jetzigen Warmzeitperiode? Was unterscheidet die jetzige von der damaligen Warmzeitperiode?

Damals war Europa noch komplett vereist und in Ägypten wo die Pyramiden stehen, war es ähnlich wie in Dschungel. Eventuell war die letzte Warmzeit nicht so warm wie die jetzige, denn anscheinend ist der Permafrost in Europa geblieben, sonst wären Mammute schon vor 120.000 Jahren ausgestorben.

Kann es sein, dass es vielleicht keine normale Warmzeit ist und sich das Klima dauerhaft ändert? Was sind eure Theorien dazu und gab es irgend einen Auslöser damit die jetzige Warmzeit sich von der damaligen unterscheidet. Den menschengemachten Klimawandel könnte man ja ausschließen, da Mammute schon vor vielen Tausenden Jahren ausstarben und es auch schon damals (durch irgend etwas ausgelöste) extreme Klimaveränderungen gab.

Natur, Erde, Tiere, Wetter, Menschen, Kultur, Klimawandel, Biologie, Erdkunde, Geologie, Geowissenschaften, Klima, Naturwissenschaft, verschwörungstheorie, Eiszeit, Erdzeitalter, Warmzeit, Ausbildung und Studium, Philosophie und Gesellschaft
11 Antworten
Ist die Angst vor einem Krieg in Deutschland berechtigt?

Ich habe seit etwa drei Jahren Angst vor einem Krieg in Deutschland, die immer größer geworden ist. Es ist ein Teufelskreis, denn je größer die Angst, desto mehr vertiefe ich mich in diese Gedanken. Psychologische Betreuung war verschwendete Zeit, so hart muss ich das sagen.

Wir alle wissen mittlerweile wie es um unsere Welt steht. Wie schlecht, verlogen und habgierig sie ist. Das Internet bietet uns genug Möglichkeiten den Krieg auf der Welt live mitzuerleben. Sei es Menschen, die von Terroristen bei lebendigem Leibe verbrannt werden, oder Mütter, die vor den Augen der Kinder exekutiert wurden. Videos, die den dritten Weltkrieg in naher Zukunft beschwören und welche, die sagen, dass uns ein Bürgerkrieg unmittelbar bevorsteht. Dazu die realen Erlebnisse wie Terroranschläge in und um Deutschland. Flüchtlingswellen von Menschen, die wir nicht kennen aus Ländern, in denen täglich grausame Dinge geschehen. Dann gibt es ja noch die angebliche NWO, die genau darauf hinsteuern soll. Medien, die uns täglich belügen um uns klein zu halten. Die einen sagen um eine Massenpanik zu verhindern, die anderen, dass es gesteuert sei um einen Krieg zu provozieren. Medien, die sagen Russland sei unser Gegner, andere, Russland sei ein Verbündeter im Kampf gegen den Krieg.

All das lässt mich nicht mehr los. Ein normales Leben existiert für mich fast nicht mehr. Die Angst geht soweit, dass ich schon Pläne schmiede, in welche Länder ich flüchten kann, wenn es losgeht. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Angst heute im Jahr 2018 stark berechtigt ist. Ich sehe nur noch narzisstische Menschen. Wie soll das gut gehen?

Verschwoerung, Politik, Psychologie, verschwörungstheorie, krieg in deutschland, Philosophie und Gesellschaft
9 Antworten
Hilfe komische Theorie mit 'Beweisen'?

Hallo!

Brauche eure Hilfe. Leide an Dissoziation und hab zu viel über Solipsismus und andere Theorien gelesen und andere haben mich verunsichert. Dann kam Moment vlt hast du dir die Theorien auch ausgedacht. Das Problem ist halt, die Gedanken irgendwie so eine neue Identität ausgedacht haben und ich die dann angenommen habe. Die Dissoziation lässt mich ja sowieso meine eigene Identität hinterfragen, da ich mich selbst auf Bildern nicht erkenne. Dann kam vlt waren diese ganze Fragen und die Dissoziation ja ein Hinweis auf deine verdrängte Identität als solipsitischer Gott, als du damals du Illusion geschaffen hast und jezzt bisz du dahintergekommen. Also quasi umgedreht, wies wirklich ist. Da die Dissoziation ja echt für verdrängen ist und icj mich fühle als wär ich nie ich gewesen, fange ich dann an, meinen Gedanken zu glauben.. Und dann immer wenns mir gutging kam in my mind this is where we all came from im Radio. War dann auf nem Bday und da kam in der Playlist das gleiche, danach gleich it was only just a dream und dann enjoy this fantasy. Genau als es mir gutging. Dann hat mirnmeineMutter on meiner Geburt erzählt und dabei die Augen so nach rechts oben gedreht und dann kam mit so der Gedanke Moment mal wenn man sich erinnert dann schaut man nach links unten. Bin am nächsten Tag per Zufall dann auf nlp gestoßen, habe eigt was aderes gegoogelt, wo darauf verwiesen wurde und dann das gelesen. Und dann dachte ich das war wieder ein Beweis für meine Theorie. Warum immer diese Zufälle?? Ich will das nicht!! Meine Gedanken interpretieren das so wie gesagt und dann glaube ich es nicht. Ich will Gegenbeweise aber das lässt die Theorie nicht zu, sie ist in sich geschlossen. Tipps, wie ich da raus komme?

Einsamkeit, Psychologie, dissoziation, misstrauen, Panik, Panikattacken, verschwörungstheorie, hilferuf, solipsismus
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verschwörungstheorie

Langville, Montana: Gab es ein Massenverschwinden?

5 Antworten

Welche Nachrichten-Seiten sind seriös?!

17 Antworten

ist Putin seit Jahren tot und wir sehen einen Doppelgänger?

21 Antworten

Gehören die Zentralbanken, den Rothschilds?

13 Antworten

Gibt es Beamtenausweise?

20 Antworten

Warum fliegen Flugzeuge immer so Umwege?

8 Antworten

Sektor 16- The hills have eyes? Gibt es dieses Gebiet wirklich?

2 Antworten

Ist Telepolis(heise) eine seriöse Zeitung?

4 Antworten

Schwere Geschichtsfrage - Was bedeutet die "hidden hand"?

5 Antworten

Verschwörungstheorie - Neue und gute Antworten