Wurde Prinzessin Diana ermordet?

Ich finde den Tod von Diana bis heute sehr mysteriös. Der Mercedes S-Klasse (W140) welcher im Eigentum des Ritz-Hotels war wurde vor dem "Unfall" gestohlen. Es gab insbesondere Schäden an der Elektrik des Fahrzeugs die später repariert wurden https://www.bbc.co.uk/news/special/politics97/diana/endingcar.html). Es gibt Aussagen von 2 Zeugen. Einer hörte eine Art "Implosion" ein anderer hörte, wie der Motor laut aufheulte kurz vor dem Tunnel, wie wenn es erst in N geschaltet und dann voll beschleunigt würde (https://youtu.be/LmqUIkbEosY?t=820)

Meine Vermutung ist, dass der Mercedes ferngesteuert worden sein könnte von den Hintermännern der Operation (z.B. MI6). Der Mercedes S280 (W140) verfügte bereits über ein elektronisches Motorsteuergeräte wie heutige Fahrzeuge (Bosch) und über ein elektronisches Gaspedal.

Während des angeblichen Diebstahls könnten Manipulationen an der Fahrzeugelektronik vorgenommen worden sein, die eine Fernsteuerung ermöglichen (und ebenso die Bremse blockieren). Ich denke, Agenten haben das Fahrzeug verfolgt mit der Fernbedienung in der Hand und an einer geeigneten Stelle für einen tödlichen Unfall (der Alma Tunnel mit seinen Säulen) maximale Beschleunigung ausgelöst.

Es gab in der Vergangenheit immer wieder (tödliche) Unfälle die auf einen Fehler des elektronischen Gaspedals/Software (bei verschiedenen Fahrzeugtypen) zurückgeführt werden können https://en.wikipedia.org/wiki/Sudden_unintended_acceleration). Dies zeigt die technische Möglichkeit einer solchen Manipulation und auch ihre potentielle Letalität.

Was haltet ihr von der Theorie?

Geheimdienst, Mercedes Benz, Mord, Verschwörungstheorie, Diana
Wie denkst du über diesen Text zu Russland/Gas?
"es ist nicht so dass Russland weniger Gas liefert als angeblich vertraglich vereinbart weil der einzigste Grund dafür angeblich ist dass Putin Krieg gegen den Westen führt und ihn Schaden will,nein daran ist für jeden normalen Menschen die BRD Regierung schuld
jaja es gibt ja keine Gassanktionen von BRD wie öfters Klugscheißer korrigieren 🙄. Korrektur: offiziell, was im Geheimen ablauft weiß man als Bürger ja nie und nimmer
aber es ist offensichtlich das BRD den Leuten selbst schadet weil es von Amerika befohlen wird.
jaja russisches Gas wird verbrannt und kann angeblich nicht verkauft werden.
dass das ein Ablenkungsmanöver ist und Russland in Wahrheit viel mehr Gas= Monetäres=Macht&Militär hat als die braven deutschen glauben 🤦🏻‍♂️ kam ihnen noch nicht in den Sinn -dass Gas auch heimlich an China&Indien&Co. verkauft werden kann und Russland geheime Transportmöglichkeiten die wir nicht kennen haben könnte sollte auch denen auffallen-.
die Regierung bzw die Grünen sollen den Hc durch Gasmangel -wie ironisch 🤣- endlich beenden das ist worauf wir uns einig sein sollen.
nennt mich Querdenker Putinfan oder sonst was ich werde immer Mit zur Wahrheit haben
Ergänzung: oder eben Nazi, man kennt ja die Nazi-Keule 🤣🙄"

kann Nachfragen zum Text nicht beantworten (stammt nicht von mir und ich bin davon eher verwirrt)

sehr negativ 73%
"differenziert" 11%
(eher) negativ 8%
sehr positiv 8%
(eher) positiv 0%
Geschichte, Sprache, Politik, Geografie, Russland, Ukraine, Verschwörungstheorie, Philosophie und Gesellschaft, Russisch-Ukrainischer Konflikt
Tragen die Öffentlich Rechtlichen auch einen Anteil an Verschwörungstheorien?

Nicht alles, was im Öffentlich Rechtlichen läuft, ist direkt vom ÖR produziert. Viele Dokumentationen werden von Firmen eingekauft oder bei anderen Firmen in Auftrag gegeben. Und hier mangelt es in meinen Augen an einer ordentlichen Qualitätskontrolle.

Oftmals verkaufen sich schlechte Nachrichten ja besser als gute und so sind viele Dokumentationen unnötig dramatisiert.

So lief in der ARD vor einigen Jahren ganz öffentlich eine Dokumentation, die Unwahrheiten über LED-LAMPEN verbreitet hat. Zahlreiche Forscher haben sich nach der Dokumentation von dieser distanziert. Die Dokumentation verbreitete hauptsächlich gefährliches Halbwissen.

Auch gegen die Pharmaindustrie wurde im ÖR immer wieder Zweifel gesät. So beziehen sich viele Querdenker ausgerechnet auf eine Doku des ÖR , bei der Prof. Bhakdi als Kronzeuge fungierte und im Rahmen der Vogel- (oder Schweine-)Grippe der Pharmaindustrie vorwarf, sie würde aus Profitgier unnötige Medikamente herstellen. Diese Doku ist heute Nährboden für Verschwörungstheorien.

So gibt es auch Kreuzfahrt-Dokumentationen des ÖR, bei der Kreuzfahrten unnötig schlecht dargestellt werden (berechtigte Kritik ist natürlich gut) und im Abspann steht der NABU als Auftraggeber.

Vor knapp 8 Jahren hat mein Opa sich über eine Dokumentation im SWR beklagt, bei der Impfungen sehr negativ dargestellt wurden. Dort wurde behauptet, viele solcher "Chemiecocktails" schaden dem Körper und stattdessen wurden alternative Heilmethoden als bessere Option dargestellt.

Auch der ÖR hat also in der Vergangenheit durch eine schlampige Qualitätskontrolle oder durch Quotendruck Fehlinformationen verbreitet. Oftmals sehr dramatisch aufbereitet mit bedrohlicher Musik und tiefer Sprecher-Stimme.

So etwas sollte in einem Öffentlich Rechtlichen Rundfunk einfach nicht passieren!

Der ÖR muss ganz dringend reformiert werden. Auch wenn er immer reflexartig jede Kritik von sich weist.

Momentan wenden sich übrigens zahlreiche Mitarbeiter*innen des NDRs gegen ihre Vorsitzenden und werfen ihnen Hofberichterstattung und Vertuschung von Informationen gegen den ehem Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein vor.

Es muss also endlich aufhören, dass der ÖR sofort Nazi schreit, wenn man ihn kritisiert.

Wie seht ihr das?

Fernsehen, Deutschland, Politik, ARD, Arte, Medien, Phönix, Verschwörungstheorie, ZDF, 3sat, Öffentlich-rechtliches Fernsehen
11. September: glaubt ihr an diese Verschwörungstheorien?

Heute in zwei Wochen nähern sich die Terroranschläge vom 11. September zum 21. Mal.

Es gibt sehr viele Verschwörungstheorien. Zum Beispiel, dass die US-Regierung die Zwillingstürme selber und absichtlich gesprengt haben soll. Und dass es in den unteren Etagen der Türme Explosionen gegeben hat, die nicht von den Einschlägen der Flugzeuge stammten.

Glaubt ihr diesen Verschwörungstheorien? Ich selber halte sie für vollkommenen Blödsinn. In einem Gespräch mit einem Menschen, der die Verschwörungstheorien für real hält, erhielt ich die Antwort auf meine Frage, warum denn man absichtlich Türme einstürzen lässt und dabei 3.000 unschuldige Menschenleben in Kauf nimmt: "Das ist den Politikern völlig egal, für Geld und Macht machen sie alles."

Das könnte man genauso gut mit den Verschwörungstheorien über Corona vergleichen, dass z.B. Bill Gates damit etwas zu tun hatte und das Virus absichtlich in die Welt gesetzt wurde, um vor allem ältere Menschen zugunsten besserer Rente auszulöschen.

Das klingt doch alles hirnverbrannt.

Möglich halte ich zum Beispiel die Verschwörungstheorien über den Mord von John F. Kennedy, weil ich der Meinung bin, dass er nicht von einem einzigen Täter erschossen wurde. Aber das ist jetzt hier nicht der Punkt.

Wie findet ihr die Verschwörungstheorien um den 11. September?

Ich halte diese Verschwörungstheorien für absoluten Blödsinn. 72%
Das sind keine Verschwörungstheorien, das ist die Wahrheit! 14%
Andere Antwort 11%
Du hast absolut keine Ahnung! Geh' dich mal bilden. 3%
Flugzeug, Geld, USA, Politik, 11. September, Glaube, macht, Meinung, New York, Theorie, Verschwörungstheorie, Anschlag, Wolkenkratzer, Gesellschaft und Politik, Abstimmung, Umfrage
Arbeitslager Einführen?

Bei Politisch Motivierten Straftaten, könnte man doch ein Arbeit und Umerziehungslager in Deutschland Einrichten. Gewalttäter, die ohne Provokation oder einer speziellen Motivation handeln, kämen auch dahin. Sie müssten wie in den USA, auf den Feldern Arbeiten. (Überlassungssumme für die Landwirte ca. 5 Euro die Stunde). Dadurch bekämen wir stabilere Lebensmittelpreise. Und die Landwirte höhere Gewinne. Die Strafen sollten vom Strafmaß her ohnehin Erhöht werden. So dass die Strafgefangenen in einem Entsprechenden Zeitraum an die Normen unseres Staates Angepasst werden können. Wer sein Verhalten, oder seine Ansichten nicht ändert, kommt nach einiger Zeit in ein Sicherung Verwahrung lager, wo er den Rest seines Lebens Verbringt. Natürlich mit einem Arbeitsprogramm. Für die Autoindustrie. o.ä.

Es ist doch wirklich so, dass es in Deutschland immer Brutaler zugeht. Aber an dem System , von Bestrafung und Resozialisierung hat sich nichts geändert. Viele, vor allem Ausländische Straftäter, lachen sich doch über unser Rechtssystem kaputt. Vielleicht wird es langsam Zeit denen ein paar Tränen in die Augen zu Treiben.

Was ist Eure Meinung?  

Die Idee ist mit dem Grundgesetz Unvereinbar 75%
Das sollte man so machen 19%
Das ist Unverhältnissmäßig 6%
Eine Petition im Bundestag Einreichen 0%
Deutschland, Recht, Gesetz, Psychologie, Diktatur, Nationalsozialismus, Verschwörungstheorie, zwangsarbeit, Arbeitslager
Wie werden wir den massiven Lügen von Rechten und Verschwörungstheoretikern Herr werden können?

Ich habe gerade ein Video von Harald Lesch über die AfD gesehen und ich fasse es einfach nicht, wie Menschen einfach so dreist lügen können. Ist ja nicht mal so, als ob die AfD manche Studien vielleicht falsch interpretiert. Nein, zahlreiche Behauptungen werden einfach komplett aus den Fingern gesogen.

Viele Menschen lesen heute keine klassischen Zeitungen mehr, sondern lesen Neuigkeiten auf Instagram oder Facebook. Und da sehe ich in meinem Umfeld, wie die Desinformationskampagnen der AfD, aber leider auch der Jungen Union, Erfolg haben.

Die JU hat so z.B. mal die Milchmädchenrechnung gemacht, umso länger ein Auto unterwegs ist, desto mehr Abgase stößt es aus, also sei es doch klimafreundlicher, wenn man schnell am Ziel ankommt, deshalb sei ein Tempolimit nicht gut.

Ich fass es einfach nicht, was Parteien und Lobbys für Behauptungen aufstellen. Und ich meine eben nicht, dass man Studien einfach unterschiedlich interpretiert, sondern dass komplett gelogen wird.

Und wenn dann eine Baerbock ihren Lebenslauf nicht ganz korrekt angibt, wird ein moralisches Fass aufgemacht von den selben Leuten, die Angaben zu Flüchtlingen anscheinend würfeln.

Und das besonders perfide ist ja, dass diejenigen, die unwissenschaftlichen Schwachsinn verbreiten dann die Wissenschaftler als 'Fake News' oder 'Lügenpresse' bezeichnen.

Im James Bond Film "Der Morgen stirbt nie" wurde gezeigt, wie ein Medienmacher die Öffentlichkeit manipulieren kann. Mittlerweile haben wir diese Fiktion weit übertroffen.

Und selbst in den seriösen Medien wird gelogen. Man denke nur an den Spiegel-Skandal.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, diesen ganzen Lügen Herr zu werden oder leben wir wirklich im post-faktischen Zeitalter?

Verhalten, Menschen, Informationen, Deutschland, Gesellschaft, Lobbyismus, lügen, Verschwörungstheorie
Gibt es einen RFID-Chip im Kennzeichen?

Im Netz ist dieses Thema sehr kontrovers.

Ich habe ein Video darüber von einem Kfz-Mechaniker gesehen (https://www.youtube.com/watch?v=8uE5TjE-XFA&t=3s), wie Autos über das Kennzeichen überwacht werden. Dies soll sowohl über den QR-Code, als auch über einen RFID-Chip in der Zulassungsplakette (im Video Plakette aus Niedersachen) geschehen. Diese Plakette soll es bereits seit drei Jahren geben.

Laut des Mechanikers soll bei der Plakette ein deutlicher "Huppel" bzw. ein Erhebung feststellbar sein, worunter sich der RFID-Chip befände.

Leider konnte ich auch nach langem Recherchieren nicht herausfinden, ob diese Chips unter der Plakette wirklich existieren, da ich kein Video/keinen Bericht finden konnte, wo jemand die neue Plakette geöffnet hat.

Zudem wird auf manchen Websites geschrieben, dass es diese Chips gibt und auf anderen Websites steht, dass diese sogenannte "IDePLATE" (integrierter RFID-Chip) noch nicht eingesetzt wird, es jedoch schon seit Langem Visionen dafür gäbe (siehe https://www.kfz.net/autorecht/autokennzeichen/kennzeichenerfassung/#:~:text=Dort%20werden%20schon%20seit%202013,des%20Delmenhorster%20Unternehmens%20T%C3%B6nnjes%20E.A.S.T.).

In Klamotten-Etiketten sind die RFID-Chips schon bestätigt seit Langem. Diese sind sogar so klein, dass man sie garnicht sehen kann, da sie auch in z.B. das Waschetikket eingenäht sind. (siehe https://www.computerbild.de/artikel/cb-Aktuell-Sicherheit-RFID-Chips-Datenschutz-7309254.html)

Deswegen frage ich mich jetzt, ob es auch einen Chip im Kennzeichen gibt oder nicht (oder nur in bestimmten Bundesländern gibt)?

Auto, Technik, Kennzeichen, Paranoia, RFID, Überwachung, Verschwörungstheorie, RFID-Chip
Verschwörungsguru, Impfgegner, Coronaverharmloser und Klimawandelleugner Oliver Janich wurde verhaftet, was haltet ihr davon?

"Janich unterstützte vor der Bundestagswahl 2017 die Alternative für Deutschland.[23]"

"2018 verglich er eine Dokumentation des Kinderkanals mit der Propaganda von Joseph Goebbels. Die Stuttgarter Zeitung kritisierte diesen Vergleich und bezeichnete Janich als „rechte[n] Blogger“.[24]"

Janich leugnet die Existenz des Klimawandels und bestreitet, dass das Treibhausgas Kohlenstoffdioxid die Erde erwärmt.[26] Die menschengemachte globale Erwärmung bezeichnet er als „Klimamärchen“ und behauptet, die Klimabewegung hätte einen satanischen Hintergrund. Auch hinter der COVID-19-Pandemie vermutet er ein Verschwörung.[27] Im Juni 2020 zeigte die Sendung Frontal21 in einem Beitrag über Verschwörungserzähler, wie Janich über Tribunale für Politiker und Journalisten sprach und sagte: „Viele der Leute, die heute an der Macht sind, gehören eigentlich aufgehängt.“[28] Im Dezember 2021 äußerte er sich ähnlich, indem er von einem angeblichen Gutachten schrieb, laut dem „sämtliche Regierungsmitglieder im Bund und in den Ländern standrechtlich hinzurichten“ seien.[29]

Am 20. Januar 2021, am Tag der Amtseinführung von Joe Biden, schrieb Janich: „Hängt Biden. Hängt Soros. Hängt sie alle, verdammt nochmal.“ Im November 2021 veröffentlichte Janich auf seinem Telegram-Kanal im Zusammenhang mit den Anti-COVID-19-Maßnahmen einen Beitrag, in dem er schrieb, selbstverständlich dürfe sich jeder auch unter Einsatz von Schusswaffen dagegen wehren, zwangsgeimpft zu werden. Das sei Notwehr, die Coronaimpfungen seien der „größte Massenmord in der Geschichte der Menschheit“.[30]

Im Juni 2021 behauptete Janich in einem Video, bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2021 habe es den „gigantischsten, dilettantischsten Wahlbetrug aller Zeiten“ gegeben. Benachteiligt wurde aus seiner Sicht ausschließlich die AfD. Diese Behauptungen basierten jedoch auf seinen persönlichen Ansichten und Spekulationen; schlüssige Belege brachte er nicht, wie das Faktencheckportal Correctiv nachwies.[31]"

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Oliver_Janich

Weiterhin geht er davon aus, dass impfen Völkermord ist.

https://mobile.twitter.com/schwurbelwatch/status/1302694910206922752

"Seit 2017 verbreitete Janich auch immer wieder Elemente der aus den USA stammenden QAnon-Verschwörung. Deren Anhängerinnen und Anhänger wittern hinter allem den »Deep State« und behaupten, die Eliten folterten heimlich Kinder, um aus ihrem Blut das Lebenselixier Adrenochrom zu gewinnen. Janichs YouTube-Kanal wurde im Herbst 2020 gelöscht, auf der Messenger-Plattform Telegram kann er jedoch weiter ungestört Inhalte verbreiten."

https://www.spiegel.de/netzwelt/oliver-janich-auf-den-philippinen-festgenommen-a-963cc52c-57c4-4c59-b235-706c0049de93

Auf Telegram hat er übrigens um die 150000 Abonnenten.

Verschwörungsguru, Impfgegner, Coronaverharmloser und Klimawandelleugner Oliver Janich wurde verhaftet, was haltet ihr davon?
Richtig so, wurde auch Zeit! 😌 59%
Andere Antwort 22%
Da ist bestimmt Frau Merkel mitbeteiligt an dieser Aktion! 🤔 6%
Hoffentlich bekommt er eine harte Strafe! 😊 4%
😄 4%
Ich glaub mich trifft der Pieks! 😱💉 2%
Endlich einer weniger bei diesen Leuten! ✊ 2%
Politik, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Impfung, Klima, rechts, Rechtsextremismus, Verschwörungstheorie, AfD, Coronavirus, Philosophie und Gesellschaft, Abstimmung, Umfrage
Ist der ein halber Nazi oder einfach nur ein Verrückter Verschwörungstheoretiker oder Peverser?

In der Stadt hängt jeden Tag so ein alter Mann rum bis 18 Uhr und er tut folgendes

• Er bewundert die Körper viel jüngerer Frauen.

• er geht jeden Tag im Puff und hat dort Sex mit Russinnen, Rumäninnen oder rumänischen Romas.

• Er ist 75 Jahre alt

• Er glaubt dass die Juden die Welt regieren und vor allem die USA regieren und den Kapitalismus somit ebenfalls regieren.

• Er glaubt außerdem auch noch dass die Ausländer oder Asylanten hier in Deutschland nur da sind um Steuergelder oder Staatsgelder zu bekommen und nicht arbeiten wollen.

• Er hat voll was gegen Flüchtlinge aus der Ukraine.

• Er ist homophob und sagt selber dass er Schwule hasst wie die Pest.

• Er erzählt mir ekelhafte Geschichten an was so alles rum leckt bei Zigeunerinnen.

• Er findet ihr doch halbschwarze halb weiße Frauen die Mulatten nennt attraktiv sexuell.

• Er glaubt dass die Juden nicht nur die Welt regieren sondern immer weiter Schwule züchten wollen damit die Deutschen aussterben und keine Kinder zeugen.

• Er sagt er hasst Nationalismus, aber meinst du gleich er wählt die AFD am liebsten.

• Er hat was gegen fette Frauen und sagt immer wieder sowas wie das Adi sowas nicht zugelassen hätte

Er ist nur ein verrückter Verschwörungstheoretiker 50%
Er ist einfach nur ein Peverser 33%
Er ist sowas wie ein halber Nazi 17%
Politik, Sex, Psychologie, Belästigung, Flüchtlinge, impfen, Juden, Judentum, Judenverfolgung, Nationalsozialismus, Nazi, Rasse, Rassentrennung, Rassismus, Rechtsextremismus, Sexuelle Belästigung, Verschwörungstheorie, Impfstoff, AfD, Asylanten, Flüchtlingspolitik, Impfgegner, Judenfeindlichkeit, Rassist, Rechtsradikalismus, Schwulenhass, Adolf Hitler, Rassismus heute, Flüchtlingskrise, AFD wählen, AfD-Wähler, Pädophilie bei Jugendlichen , Philosophie und Gesellschaft

Meistgelesene Fragen zum Thema Verschwörungstheorie