Islamische Spirituelle Traumdeutung?

Hallo!

Ich brauche dringend eure Hilfe.

Ich habe letztes Jahr geträumt dass mitten in der Nacht ein Baby zu mir gekommen ist und ich habe so Angst bekommen dass ich aufgewacht bin und mehrmals die Shahada aufsagte und Allahu Akbar sagte. Danach merkte ich dass es ein Traum war und hab einfach eine Weile lang über den Traum nachgedacht und dachte mir ja war nur ein Traum ich gehe wieder schlafen.
Genau 2 Monate später kündigte meine Schwägerin an, dass sie im zweiten Monat Schwanger ist. Ich war total baff und das hat jeden geschockt weil ich nachdem ich es geträumt hatte, allen davon erzählt hatte.

Diesmal habe ich von meiner eigenen Verlobung geträumt. Ich bin zu Hause gewesen und meine Mutter meinte wir müssen wohin. Ich fragte wohin aber sie wollte es mir nicht sagen. Später sagte sie dann dass sie mich verlobt hätte und wir fahren jetzt zu ihm damit ich ihn mal sehen kann. ich sagte nein ich bin viel zu jung und ich bin nicht alt genug für so was und und und. Wir sind dann trotzdem gefahren aber innerlich habe ich mich extrem gefreut

Ich habe nämlich früher vor sehr langen mal manifestiert, und zwar meinen Verlobten hahaha ich habe versucht zu Manifestieren. Sein Aussehen, seine Familie seine Hobbys seine Persönlichkeit einfach alles.

Und in dem Traum habe ich mich extrem gefreut weil ich wusste dass es mein Verlobter ist den ich Manifestierte.

Ich schwärme wirklich jeden Tag von ihm auch wenn das komisch ist weil es ihn nicht wirklich gibt sondern er nur in meinen Gedanken lebt.Ich habe aber noch nie geträumt von ihm bis zu letzte Nacht und da war er nicht einmal im Traum. Ich habe sein Gesicht noch nie gesehen, auch wenn ich an ihn denke raucht kein Gesicht in meinen Gedanken auf.

Auf jeden Fall habe ich dann Kleidung anprobiert aber an mehr kann ich mich nicht erinnern.

Meine Schwägerin hat letztens auch von meiner Verlobung geträumt. Sie hat davon geträumt dass sie die Verlobungsfeier vorbereiten und so. Ihr wisst ja so eine Islamische arrangierte Heirats Verlobungsfeier.

Ich will unbedingt wissen was das bedeutet. Wird dieser Traum genau so in Erfüllung gehen wie das mit dem Baby? Und wenn nicht was bedeutet das dann? Ich will keine Psychische Erklärung sondern eine Spirituelle/Islamische.

Vielen Dank im Voraus❤️

Islam, Zukunft, Träume, Erklärung, Traum, spirituell, islamisch, Träume deuten, Traumdeutung, Verlobung, Traumbedeutung, träumen traumdeutung
Ich brauche dringend Hilfe (verlobter/muslimische Tradition)?

hallöchen zusammen,

Also erstmal eine kleine Vorwarnung, der Text könnte etwas länger werden.

Ich (Türkin) habe vor paar Wochen in der Türkei einen echt süßen Typen kennengelernt (Türke). Wir kamen ins Gespräch und verstanden uns echt gut. Dann hat er mir gesagt das er aus Hamburg kommt, was ca. 500km vol mir entfernt ist.
Gestern haben wir dann mal so über unsere Zukunftspläne gesprochen wie wir unsere Zukunft uns vorstellen. Für mich war nie eine Option weg aus NRW zu ziehen und da ich Einzelkind bin, möchte ich nicht sehr viel weiter als 100km von meinen Eltern sein.

Seine Frage war „würdest du zu mir ziehen nach Hamburg?“ und es war das erste mal das ich mich damit befasst habe so intensiv.
Meine Eltern haben nur noch mich. Wir haben keine Familie mehr in Deutschland und kaum in der Türkei. Außerdem haben wir hier Eigentumshäuser.
Ich arbeite hier, habe hier meine Eltern und meine Freunde.
Natürlich ist Hamburg schön und würde auch gerne dahin ziehen, aber ich kann meine Eltern nicht alleine lassen.

Wenn ich ihn irgendwann lieben sollte wenn es soweit ist, dann ist das natürlich wieder eine andere Sache. Aber ich kann dann später wenn ich Kinder habe, meine Kinder nicht einfach bei meinen Eltern abgeben. Es werden immer seine Eltern sein. Keine Ahnung was ich machen soll.

Wie denkt ihr darüber?

Männer, Familie, Angst, Hamburg, Fernbeziehung, Muslime, Türken, Verlobung, verwirrt, Zukunftspläne, Zukunftsangst, Muslimisch
Probleme mit Verlobten und Familie?

Hallo allerseits,

wie oben bereits gesagt habe ich ein Problem.
Damit alle verstehen was genau passiert ist fange ich von vorne an und versuche mich dabei kurz zu halten. Bitte nur ernsthafte Ratschläge.

vielen Dank im Voraus

also wo fange ich am besten an.

ich (20) habe vor circa einem Jahr ein Mädchen kennengelernt (19) wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und haben uns verliebt. Es hat sich so entwickelt dass sie zu mir gesagt hat dass sie sich gerne verloben lassen würde da sie aus einer ausländischen Familie kommt (ich übrigens aus), als es dazu kam das sich unsere Mütter kennengelernt haben war meine Mutter extrem dagegen da sie der Meinung war dass ich erst mal mein Studium zu Ende machen soll bevor ich mir irgendwelche Gedanken in Richtung Verlobung/Hochzeit machen soll.

Da ich aber keine Spielchen mit ihr spielen wollte und auch jemand bin der nach etwas ernstem gesucht hat habe ich der Verlobung zugestimmt und bin alleine ohne meine Familie dorthin.

Da die Familie meiner Verlobten einer gegenteiligen Meinung war entstand Streit zwischen meiner Verlobten und meiner Mutter was sich später auf meine gesamte Familie ausdehnte (dabei sollte gesagt sein dass meine Verlobte trotz der harten Worte meiner Mutter den Respekt nie verloren hat).

Als mein Vater von der Sache erfuhr fragte er mich wieso ich ausgerechnet eine Frau aus diesem Land mit nach Hause bringen wollen würde. Meine Mutter sagte zu mir ich könnte eine hübschere und gebildetere Frau bekommen (denn sie macht nur eine Ausbildung) die auch aus unserem Land sei was wichtig für die Zukunft sei da wir sonst kulturelle Probleme bekommen würden.

Mir sind erst diese ganzen Sachen erst egal gewesen mit der Zeit aber gab es so oft Streit und meine Eltern und meine ganze Familie als auch die Freunde meiner Familie haben mir diese ganzen Sachen an den Kopf gehauen dass ich nun nicht mehr weiß was ich machen soll. Ständig denke ich mir was wenn das was sie sagen später Realität wird sprich ich finde sie nicht mehr attraktiv oder werde gelangweilt von ihr da wir nicht auf demselben Bildungslevel sind oder einfach unsere Kulturen gegeneinander crash

meine Verlobte hat ein Herz aus Gold charakterlich ist sie wirklich das beste was man finden kann. Wenn ich heute krank werden würde hätte ich morgen Früh schon einen Arzttermin. Sie Respektiert es das ich der Meinung bin dass Freizügigkeit in einer Bzhg nicht I.O geht. Wenn ich Abends auf dem Weg nachhause bin bekomme ich 100 anrufe bis ich vor meiner Wohnungstür stehe.

allerdings hatten wir sehr starke Auseinandersetzungen als ich dieses Jahr mit meiner Familie in den Urlaub bin da sie der Meinung war dass ich so ihre Meinung zu unserer Verlobung unterstützen würde. Meine Familie hat über die Zeit der Verlobung welche jetzt ca. 1 Monat her ist einen echten Hass auf sie aufgebaut. Sie sind der Meinung dass mich meine Verlobte aus der Familie gezerrt hat.

Ich weiß wirklich nicht ob ich kämpfen oder gehen soll

Liebe, Leben, Islam, Türkei, Beziehung, Karriere, Afghanistan, Arabisch, Beziehungsprobleme, Ehe, Ehefrau, Quran, Verlobt, Verlobung, Erfahrungen
Was soll ich jetzt tun und ist meine Befürchtung wohl wahr?

Guten Morgen zusammen

Ich schreibe weil ich folgendes Problem/ Sorge habe. Vor ein Paar Wochen hab ich auf dem Handy meines Freundes entdeckt das er mit einer Frau schreibt. Als ich es gesehen habe, bat ich ihn darum mir den Chat zu zeigen, dies wollte er nicht. Ich wusste wer diese Frau ist. Sie war die Schwester der Frau seines Onkels die er vor kurzem auf deren Hochzeit kennengelernt hat. Er sagte mir es war ein Fehler mit ihr zu schreiben und er habe kein Interesse an ihr und fände sie nur Hübsch. Jedoch habe ich ihm diesen Fehler verziehen und er hat sich gegen ein kennenlernen mit ihr entschieden und stattdessen für unsere Beziehung. Ich habe aber mittlerweile nach langer Überlegung das Gefühl, das er den Kontakt zu ihr nicht wegen mir abgebrochen hat, sondern weil er sich noch nicht mit ihr verloben möchte und weil die Eltern sie kennen würden und sie eine Verlobung wünschen. Mein Freund ist nämlich ein Albaner und nach 1.5 Jahren Beziehung kenne ich seine Eltern immer noch nicht, weil er sich noch nicht bereit fühlt sich zu verloben... ich habe das Gefühl er ist mit mir zusammen weil es ja einfach ist die Bezeichnung mit mir zu verstecken und sich noch nicht verloben zu müssen. Das ist der Grund warum er den Kontakt mit ihr abgebrochen hat und der Grund bin nicht ich.. wie ich gehofft habe.

Was denkt ihr darüber? Könnte es sein?

Handy, Liebe und Beziehung, Verlobung
Kontakt zu Frauen herstellen?

Hallo liebe Userinnen und User.

Ich bin nun Mitte 20 Jahre alt und habe praktisch keinen näheren Kontakt zu Frauen, freundschaftlich ganz vereinzelt ganz oberflächlich, auf der Ebene einer Bindung gar nicht.

Ich frage mich warum und würde dazu gerne mal ein paar Antworten, vorwiegend von Frauen und von lebenserfahrenen Ehemännern lesen.

Die Frauen, die ich ein wenig kenne, ich nenne es mal flüchtige Bekanntschaften, sagen ich sei sehr lieb.

Ich komme grundsätzlich besser mit älteren Menschen zurecht, im Smalltalk bin ich nicht gut, ich unterhalte mich lieber ernsthaft und tiefgründig, ausführlich, ich kann aber auch gut zuhören.

Ich studiere dual und habe in meinem Beruf eine große Führungsverantwortung, seit Jahren, das spannt mich natürlich sehr ein, dazu kommt, dass mein Vater die Familie verlassen hatte und ich mich so bis etwa vor zwei Jahren sehr intensiv um meine Mutter und meine kleine Schwester gekümmert habe, auch um Oma, nachdem mein Opa verstorben ist. Ich bin sozusagen bei meinen Großeltern aufgewachsen.

Ich habe ein sehr gepflegtes und elegantes Erscheinungsbild, ich bin recht groß und sportlich. Ich stehe seitdem ich 16 bin, finanziell auf eigenen Beinen, mit 17 habe ich mein Abitur abgeschlossen.

Ich bin sehr zuvorkommend, hilfsbereit, freundlich, ehrlich, loyal und humorvoll. Ich gehe nicht aktiv auf Frauen zu und wenn, dann ganz, ganz vorsichtig und ohne zu zeigen, dass ich mir mehr als ein Gespräch vorstellen könnte.

Meine Freizeit verbringe ich an einem von mir gepachteten See, mit den Haustieren meiner Familie, älteren Menschen, mit Sport oder damit Sport zu schauen, zu lesen, zu wandern oder mich mit Sammlungen oder Thematiken zu meinem Studium oder zur Astronomie zu beschäftigen. Ich koche gerne,ich spiele Klavier, ich streite mich nie. Ich plane sehr viel, teilweise zu viel. Genau so sieht es mit meiner Struktur aus, außerdem treffe ich schnell Entscheidungen, für schüchterne Menschen kann ich durch meine Züge, die ich täglich im Beruf verinnerlicht habe etwas einschüchtern wirken, durch mein Auftreten eben, man muss mich dann wohl ein wenig kennenlernen.

Ich habe ein sehr großes Allgemeinwissen, ein immer offenes Ohr und kann sehr viel Rücksicht auf andere nehmen. Ich spende regelmäßig für gute Zwecke.

Ich bemerke oft, dass ich von Frauen beobachtet werde, auch mehrfach oder werde von anderen darauf angesprochen, dass es so ist. Von älteren Frauen habe ich sehr oft gesagt bekommen, dass ich der perfekte Schwiegersohn sei.

Ich möchte mich hier auf keinen Fall selbst loben, die Situation aber so gut wie möglich darstellen.

Woran liegt es eurer/Ihrer Meinung nach, dass ich keine Frau näher kennenlerne, sich keine Frau auf mich einlässt, zumindest auf ein näheres Kennenlernen?

Ich bin für jede Antwort dankbar und wünsche einen angenehmen Tag!

flirten, Liebe, Urlaub, Beruf, Männer, Hochzeit, Date, Gefühle, Körper, Bildung, Frauen, Beziehung, Psychologie, ausgehen, Charakter, Ehe, Ehepaar, Freundin, Heirat, intimität, Liebe und Beziehung, Partnerin, Partnerschaft, Treffen, verliebt, Verlobung, Ehepartner, Kollegin, Zweisamkeit, Suche

Meistgelesene Fragen zum Thema Verlobung