Top Nutzer

Thema Schmuck
  1. 40 P.
Habt ihr Erfahrungen mit verschwundener Ware?

Hallo,

mir ist jahrelang nie sowas passiert, aber dieses Jahr schon zweimal. Einmal habe ich Geld verschickt und das andere Mal Schmuck. Beide Briefe kamen laut Empfänger beschädigt und ohne Inhalt an.

Beim ersten Mal hat er nichts weiter gemacht, da er mir nur 85 Cent Versand überwiesen hat. Ich habe jedoch 1.45€ Versand bezahlt und trotzdem war der Brief am Ende angeblich beschädigt und leer. Außenrum eine Folie "Die Ware wurde von der Post beschädigt".

Der zweite will sein Geld wieder haben. Der Schmuck wurde für 3€ verkauft. Ich finde es viel schlimmer um den schönen Schmuck als um das blöde Geld. Der Schmuck ist wertvoller als dieser Betrag. Es kamen noch Anspielungen, es wären keine Abdrücke vom Schmuck innen gewesen. Wieso sollten da Abdrücke sein? Oben links war der Aufkleber mit meiner Adresse weg und ein Riss. Ich weiß nicht, wie man auf so eine blöde Idee kommen kann, ich hätte einen leeren Brief verschickt. Von einer Folie von der Post, wie beim anderen Fall, hat er nichts geschrieben. Die Post ist doch dazu verpflichtet, sowas zu tun, wenn was beschädigt wurde. Vielleicht hat er es aber auch einfach nicht erwähnt.

Es handelt sich um keine großen Beträge, aber ärgerlich ist es schon. Man weiß vor allem nie, ob es durch die Maschine beschädigt oder geklaut wurde. Das ist schon ein komischer Zufall, dass sowas ausgerechnet bei Geld und Schmuck passiert.

Ich weiß, dass es um unversicherten Versand geht. Aber gibt es keine Chancen, wieder an die Ware zu kommen? Ich meine nicht unbedingt nur einen Nachforschungsantrag. Habt ihr Erfahrungen damit gemacht und seid womöglich wieder an die Ware gekommen?

LG

Brief Maschine Geld Schmuck Post Paket beschaedigung DHL Diebstahl postbote Ware verschwunden Nachforschungsantrag
7 Antworten
Schmuckstück gravieren lassen, welches Material und welche Form der Gravur?

Hallo,

Ich würde gerne einen Ring gravieren lassen für eine Person die mir sehr, sehr sehr wichtig ist.

Dabei habe ich den Satz, der außen am Ring graviert wird, schon ausgesucht und festgelegt, jetzt geht es aber auch darum, dass mein Name als Innengravur zusätzlich graviert werden soll, dabei geht es um die Frage, wie die Namen angeordnet werden sollen :

"(Spitzname) Vorname Nachname oder "Vorname Nachname (Spitzname) oder das ganze ohne Klammer, aber ich ich davon aus dass es dann nicht mehr ersichtlich ist dass der eine Name nur ein Spitzname ist.

Ja, auch wenn der Spitzname mein Name bei ihr ist, so möchte ich doch gerne meinen vollen Namen darauf verewigen.

Auch bei dem Material bin ich mir uneinig, soll ich Edelstahl nehmen, wie bei meinem Ring, oder Titan ? Es geht darum dass das Ding ewig halten soll bei eventueller minimaler Pflege.

Mein Ring, sowohl die Außen als auch die Innengravur wurde mit einem Laser gemacht, ich kann aber noch eine Variante nehmen, die Außen eine Diamantgravur und nur Innen eine Lasergravur vorsieht, was hält denn besser oder ist das zweitrangig und so weiter nicht merkbar ?

Und bei uns im Ort gibt es auch einen Gravuren-Laden, der beide Gravuren (innen und außen) mit Diamantgravur anbietet, dazu würde ich den Ring dann online einfach ohne Gravur bestellen, von den Preisen nimmt es sich kaum etwas.

Für Tipps und Anregungen sowie euren Hilfestellungen und Antworten bin ich sehr dankbar. Und es eeilt ein wenig.

Ganz Lieben Dank!:)

Haltbarkeit edelstahl Schmuck Ring Gravur Metall titan lasergravur Diamantgravur
2 Antworten
Ohrlöcher ungleich gestochen - Rausnehmen oder lassen?

Hallo, ich habe schon seit einigen Jahren ein zweites Ohrloch am rechten Ohr und seit ca . 2 Monaten auch ein zweites am linken Ohr.

Die Frau hat natürlich einen Punkt aufgemalt, nur leider hab ich den Fehler gemacht und gesagt, dass der Punkt vielleicht etwas weiter runter sollte, genau so hat sie es dann auch gemacht. (Sah aus der Spiegelperspektive richtig aus) - Naja egal, wie es dazu gekommen ist...

Nun ist der Abstand links kleiner als der rechts und mich als Perfektionistin regt das leider total auf. Ich hab direkt am ersten Tag viele Menschen befragt, ob sie denn fänden, ich sollte es raustun oder lassen & alle meinten, ich solle es lassen, weil das „normalen“ Menschen gar nicht auffallen würde, außer man weiß es. Also hab ich es jetzt 2 Monate gelassen, in der Hoffnung, mich damit im Laufe der Zeit noch anfreunden zu können. Hab ich aber nicht... noch immer stört mich das und auch wenn andere es so nicht sehen, weiß ich es und ich sehe es im Spiegel - jeden Tag :/

Bevor es wirklich komplett zuwächst, werde ich es wahrscheinlich morgen oder so rausnehmen...

Denkt ihr überhaupt es ist möglich, dass da knapp obendrüber (also genau in dem Abstand wie am anderen Ohr) wieder gestochen wird oder sollte man das lieber nicht machen? Und was sagt ihr dazu?

Lassen 75%
Rausnehmen, wenn es dich stört 25%
Piercing Schmuck Ohr Ohrloch Ohrringe stechen Unterschied
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schmuck

Schwarze Streifen als Tattoo. Was bedeuten sie?

6 Antworten

Wie viel kostet Ohrloch-Stechen?

9 Antworten

Kann man Replica Uhren legal im Internet bestellen?

8 Antworten

Bijou Brigitte: Ohrloch stechen?

19 Antworten

Schwule Seite für Ohrringe

18 Antworten

Lohnt es sich Ringe zu weiten,wieviel kostet sowas?

5 Antworten

Hilfe! Wie bekomme ich mein Helix-Piercing raus?

8 Antworten

Was ist die Bedeutung von Fußkettchen?

3 Antworten

SS Ring - Wieviel Wert ist ein SS Totenkopfring?

17 Antworten

Schmuck - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen