Wie kann ich mir bei meiner Freundin sicher sein, wenn man keinen Sex vor der Ehe hat, nicht die Katze im Sack gekauft zu haben und man sich hinterher ärgert?

Ich verstehe nicht, warum Ich meine Freundin heiraten soll, bevor man sich nicht intim kennengelernt hat?

Das kann doch garnichts werden, heutzutage gehört Sex doch vollkommen und selbstverständlich selbst in einer einfachen Beziehung ohne Ehe?

Ich meine wenn man sich dann doch nicht mehr liebt, warum sollte man sich noch mit dem Partner/in länger rumquälen so salopp gesagt?

Und dann hat man die Katze im Sack gekauft, muss sich direkt wieder scheiden usw.

Wie sinnlos ist das Bitteschön? Ich liebe meine Freundin über alles, aber bei ihr ist es meiner Meinung nach schon zwanghaft durch ihren christlichen Glauben, dass sie keinen Sex vor der Ehe will oder darf.

Ich bin auch nicht der Typ, der heiraten will. Ich fühle mich dadurch zu sehr abhängig

Eigentlich habe ich sie ja angelogen, weil ich ihr vorgeschwindelt habe, dass ich auch ein Christ sei.
Ich musste aber diesen Schritt tun, damit ich an sie ran komme, sonst wäre das nichts geworden...
Sie weiß es auch nicht, dass ich sie angelogen hab. Ich möchte einfach nicht, dass wir nur wegen dem Glauben auseinandergehen!!

Ich möchte einfach eine Beziehung mit meiner Freundin haben, muss ich ihr die Wahrheit sagen?

Wie kann ich sie davon überzeugen, mit dem heiraten zu warten und erstmal mit mir intim zu werden?

Religion, Kirche, Freundschaft, Menschen, heiraten, Sex, Sexualität, Psychologie, Atheist, Christen, Ehe, Ethik, Freundin, Geschlechtsverkehr, Glaube, intim, Liebe und Beziehung, Moral, Dilemma, Philosophie und Gesellschaft
20 Antworten
Wie lange sollte man warten um nach dem Tod des Partners neu zu heiraten (Beschreibung bitte lesen!)?

Es geht jetzt um nichts, das mWn in der Realität passiert ist, sondern es geht um einen Handlungsstrang in einer Serie, die ich eigendlich sehr mag, aber diese Sache finde ich sehr blöd und unangemessen, und ich will hiermit sichergehen, das nicht nur mir das so geht. Damit auch die Leute die die Serie kennen, unvoreingenommen hierangehen, nenne ich die Serie erstmal nicht und ändere die Namen der Charaktere.

Also die Situation ist etwa die Folgende: Drei Charaktere, ähm, William, Oliver und Megan.

William und Oliver haben quasi den selben Job, sowas wie SEK bei der Polizei. Megan ist Williams Freundin und Olivers Ex-Verlobte. Bei einem Einsatz wird William als Geisel genommen, und Oliver geht da alleine rein um William zu befreien. Der Geiselnehmer, dessen Kleidung mit Maske Oliver kennt, hat unterdessen William eben diese Kleidung und Maske angezogen, und eine ungeladene Waffe an dessen Hand geklebt. Oliver erschießt den vermeintlichen Geiselnehmer und erkennt erst als er diesem die Maske abnimmt, dass es William ist. Der echte Geiselnehmer entkommt ungeschoren. Dazu ist noch zu sagen, dass der Geiselnehmer dazu ein Serienmörder ist und die Polizei die Order erlassen hat den Serienmörder/Geiselnehmer zu erschießen sobald man ihn sieht. Das Oliver William erschießt ist also ein in der Serie verständlicher und nachvollziehbarer Fehler und man kann Oliver nicht wirklich die Schuld an Williams Tod geben. Dennoch war es Oliver, der William getötet hat und das hat er Megan auch so gebeichtet. Und von Megans Reaktion her, die war wirklich aufgelöst nach Williams Tod, hat sie William wirklich geliebt.

Und was ich jetzt komisch und unangemessen finde, ist, das Megan innerhalb eines Jahres mit Oliver wieder zusammen kommt und ihn nach fast einem Jahr heiratet. Gut, ich war nie ein Fan der Beziehung zwischen Megan und Oliver (die Qualität der Serie hat da sehr drunter zu leiden gehabt mMn), ich bin daher vielleicht nicht ganz objektiv, dennoch finde ich das zu früh. Wie findet ihr das? Oder wann sollten eurer Meinung nach Megan und Oliver heiraten?

nie 75%
nach weniger als ein Jahr 25%
nach 5 Jahren oder mehr 0%
nach 4 Jahren 0%
nach 3 Jahren 0%
nach 2 Jahren 0%
nach 1 Jahr 0%
heiraten, Tod, Beziehung, Anstand, Fernsehserie, Filme und Serien, Heirat, Moral
6 Antworten
Beziehungsprobleme - Was soll ich machen? Hat meine Feundin recht?

Es geht um folgendes. Ich bin seit 3 Jahren mit meiner Freundin zusammen und wir sind verlobt. Es ist eine Fernbeziehung und wir hatten vor im november zu heiraten. Jetzt studiere ich mit einem mädchen, dass genau mein typ ist und sehr freundlich zu mir war. Sie steht höchst wahrscheinlich auf mich und wollte sich alleine mit mir treffen. Ich allerdings habe das nicht erwiedert und dankend abgelehnt, da ich meiner freundin treu gegenüber sein will. Das mädchen war traurig und ich war auch traurig weil ich sie eigentlich mochte. Ich hatte dann die woche über gedanken an das mädchen und fühlte mich schlecht und schuldig. Ich dachte mir: "Das kann doch nicht sein. Ich habe meine verlobte". Meine Freundin hatte das bemerkt. Ich habe ihr dann alles gesagt, da ich offen mit ihr sein will. Ich habe mich entsprechend für meine freundin entschieden und den kontakt zu dem mädchen abgebrochen, da sie eine "versuchung" für mich darstellt. Meine Freundin macht mir jetzt die ganze zeit vorwürfe, dass ich "schmutzige gedanken" über das mädchen hatte, dass ich sie nicht wirklich lieben würde und so weiter. Mich persönlich regt das auf, da ich mich ja für sie entschieden habe. Sie meint jedoch wenn sie "sehr hübsch wäre usw" wäre das garnicht erst passiert und das ich das potential hätte sie zu betrügen wegen den "schmutzigen gedanken". Was meint ihr?

Liebe, Freundschaft, heiraten, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Verlobt
7 Antworten
Hochzeit - sind unsere Vorstellungen egoistisch?

Hallo liebe Community

Mein Verlobter und ich wollen nächstes Jahr im Frühsommer (Mai/Juni 2020) heiraten. Da wir beide aus unserer Kirche (Katholisch) ausgetreten sind, planen wir eine freie Trauung. Sie soll in einem grossen Gartenpark mit kleinem Teich, vielen Bäumen und Blumen stattfinden. Bei schönem Wetter natürlich draussen, ähnlich wie bei dem angehängten Bild. Falls es regnet gibt es auf dem Gelände einen Saal, in dem das ganze stattfinden könnte. Auf der Gästeliste stehen 80 Personen.

Wir stellen uns den Ablauf so vor:

Bei der Trauung soll eine Hochzeitssängerin einige Lieder singen, wir wollen uns gegenseitig ein Ehegelübte vorsagen und eine Hochzeitskerze anzünden. Die Ringe sollen an einer Schnur durch die Gäste gereicht werden, wobei jeder Gast einen guten Wunsch für das Brautpaar auf den Weg geben kann.

Nach der Trauung wollen wir einen Apéro mit Sektempfang im Gartenpark anbieten. Wir stellen uns ein Buffet mit Brötchen, Früchtespiessen und Apérogebäck vor. Dazu soll es Orangensaft, Wasser, Sekt und Softgetränke (Cola/Eistee/Fanta) geben. Die Gäste haben die Möglichkeit, mit dem Brautpaar anzustossen und zu plaudern. Dann wird der Brautvater eine kurze Rede halten. Anschliessend wird die ganze Gesellschaft farbige Luftballons aufsteigen lassen. Eine Liveband spielt im Hintergrund und trägt so zur Unterhaltung der Gäste bei. Nach den Programmpunkten kündigen die Trauzeugen die Hochzeitstorte an. Diese wird dann vom Brautpaar angeschnitten. Es gibt ein Dessertbuffet mit kleinen Köstlichkeiten und Kaffee wird angeboten. Auf dem Gelände gibt es Stehtische sowie einige Gartenlaunches, wo sich die Gäste hinsetzen können.

Die Trauung soll ungefähr 50 Minuten gehen, der anschliessende Apero 2h. Somit sollte das ganze nach 3h zuende sein. Eine Limusine fährt vor und holt das Brautpaar ab, welches sich auf den direkten Weg in die Flitterwochen macht. Die Gäste gehen nach Hause.

———

Wie findet ihr diesen Ablauf einer Hochzeit?
Es wird immer erwartet, dass nach einer Trauung ein grosses Fest mit spektakulärem Abendessen, grosser Unterhaltung, DJ und langer Party mit viel Tanzen stattfindet. Was ist, wenn wir (das Brautpaar) aber überhaupt nicht die Typen für Partys sind? Wir tanzen nicht gerne, und feiern ist gar nicht unser Ding. Man sagt, einmal im Leben gehört es dazu, es soll doch so sein. Die Sau raus lassen usw. Aber wir möchten das gar nicht. Wir würden es wenn dann nur für unsere Gäste tun. Um ihre Erwartungen zu erfüllen. Ist das nicht falsch? Ist eine Hochzeit wie oben beschrieben nicht auch schön?

Wir wollen das viele Geld (was ein Abendessen inkl. Programm ect kosten würde) lieber für tolle, aufregende Flitterwochen nutzen und ein Teil für die Familienplanung sparen... Trotzdem wollen wir mit unseren Familien und Freunden anstossen und eine schöne Erinnerung an den Tag haben. Was meint ihr dazu? Ist das egoistisch?

Liebe, Familie, Zukunft, Freundschaft, Hochzeit, sparen, Party, heiraten, Freunde, Beziehung, Braut, fest, Flitterwochen, Partnerschaft, trauung, Trauzeuge
14 Antworten
Welchen GOSSIP-GIRL-BOY würdet ihr gerne heiraten?

Ich bin definitiv für Nate (Nathaniel Archibald)... ich mag ihn sooo gerne und seine Augen sind der Hammer, da will man garnicht mehr aufhören, hineinzuschauen.

Auch finde ich, dass er neben Chuck (aber fast noch mehr als Chuck) die größte Veränderung durchläuft. Ich mochte ihn zwar schon von Anfang an, weil er einfach einen enormen Gerechtigkeitssinn hat, immer loyal ist und vor allem ein absoluter Gentleman ist. Was mich aber so glücklich macht, ist dass er von seiner Rolle als - so bezeichnen es viele - Toyboy zu einem verantwortungsbewussten Geschäftsmann wird, den Glauben an das Gute in seinen Mitmenschen aber gleichzeitig nicht verliert.

Carter Baizen finde ich irgendwie auch geil, weil er so etwas Badboy ist, sich für Serena aber ändert... das gleiche gilt für Chuck Bass!

Es ist einfach so süß, wie er sich Blair öffnet und alles für sie opfern würde.

Dan mag ich einfach garnicht ... Zu Beginn fand ich ihn noch ganz süß und charmant in seiner Beziehung mit Serena ... aber leider geht es für ihn ab Staffel 3 nur noch abwärts.

ZUSATZFRAGE: Wer findet auch, dass Serena und Nate / Chuck und Blair sowie Vanessa und Dan am Ende hätten zusammenkommen sollen?

Ich LIEBE LIEBE LIEBE Serena und Nate nämlich einfach und sie sind meiner Meinung nach einfach das beste Paar der Upper East Side.

Ich freue mich auf eure Meinungen!

Nathaniel Archibald 50%
Carter Baizen 16%
Eric van der Woodson 16%
Daniel Humphrey 16%
Louis Grimaldi 0%
Charles Bass 0%
heiraten, Serie, blair-waldorf, Filme und Serien, Gossip Girl, Liebe und Beziehung, Chuck Bass, cw, Netflix, Abstimmung, Umfrage
5 Antworten
Die passende Frau zu meiner Linie finden?

Hallo,

ich bin einfach nur noch verzweifelt, ich will nicht Meckern, aber etwas anderes bleibt mir momentan nicht übrig.

Ich bin auf der Suche nach der richtigen Frau. Man sagt ja, du findest genau dann wenn du nicht suchst oder es nicht erwartest. An das Glaube ich mittlerweile nicht mehr, das Schicksal muss doch etwas in der eigenen Hand liegen oder Irre ich mich? Ich war noch kein einziges mal verliebt und bin noch Unschuldig, das werde ich auch bis zum Ehevertrag bleiben. Auf jeden fall meinen meine Umkreise und Freunde, das ich gutaussehend bin und mich mit Abstand gut Kleide. Ich finde, das ich einen guten Kern habe und auch das jeder Mensch etwas gutes in sich trägt.

Mein Problem ist vermutlich, das ich ordentlich schreibe, aber wenn es um das Reden geht, bin ich eine null. Sobald sich eine Frau an mich nähert, bin ich sehr zurückhaltend und weiß auch nicht wie ich mit ihr Reden soll. Ehrlich, ich Rede etwas und mein Hirn sagt zu mir, alter wie was redest du nur für einen blödsinn. Die Sätze ergeben keinen Sinn und die Mimik-Gestik passt nicht zur Situation.

Ich will doch nur eine Frau, die die gleichen Werte hat wie ich selber, das wir auf einer Wellenlinie sind. Natürlich ist eine Frau kein Katalog und nicht Perfekt zu sein, ist die Perfektion in meinen Augen.

Ich habe mit keiner einzigen Frau gespielt und hatte auch nie etwas schlechtes im Sinne. Mir wurde gesagt, 75% der Frauen, der heutigen Zeit, kannst du Vergessen. 20% sind Vergeben, bleibt dir nur noch 5% übrig und diese zu finden wird schwierig bis unmöglich.

Das hat schon etwas finde ich, jeder belügt jeden, jeder leckt jeden und so einiges läuft verlogen auf dieser Welt. Da frage ich mich wirklich, wie ich überhaupt eine gute Frau finden soll, die auch noch zu meinen Vorstellungen passt, scheint ja sehr schwierig zu sein. Allein das Sie mit keinem Mann auf dieser Welt etwas hatte, ist ja wirklich selten. Meistens lügen sie und die Wahrheit kommt Jahre später raus. Nationalität ist für mich nur Zweitrangig, mir persönlich ist nur die gleiche Religion wichtig und das wäre der Islam.

Ich weiß jetzt nicht ob ihr mich verstanden habt, das ganze ist etwas durcheinander geraten, trotzdessen hoffe ich das ihr so ungefähr versteht was in meinem Herzen liegt.

Keine Sorge, eines tages wenn ich sie finde, werde ich ihr schon sagen wo sie all die Jahre gesteckt hat, vermutlich hinterher noch Treten. Ironie.

Ich freue mich auf eure Antworten, bleibt gesund.

M, 22

Liebe, Männer, Islam, Menschen, heiraten, Frauen, Liebe und Beziehung, Ideologie
14 Antworten
Ohne Erlaubnis meiner mutter geheiratet.. Bitte nur an die muslimischen Geschwister danke? Bitte alles lesen?

Hey leute und zwar bin ich mit meinem mann 1 jahre glücklich verheiratet das problem ist nur meine mutter... Meine eltern haben fur mich den mann ausgesucht.. ich habe mich nach ner zeit auch ihn ihm verliebt wir haben uns nach paar jahren verlobt.... Und dann haben sich meine mutter und mein verlobter sich extrem gestritten und gegenseitig beleidigt und seitdem HASST meine mutter ihn und war gegen der Hochzeit.. Er konnte nicht ohne mich ich nicht ohne ihn.. da wir den erlabnis von meinem vater hatten haben wir geheiratet.... Es ist 1 jahr vorbei meine mutter redet mit ihm trotzdem nicht mit mir einbisschen aber nicht wie früher.... Er hat alles getan entschuldigt aber sie verzeiht ihm nicht.... Jeder macht doch fehler... Wir haben fur meine mutter 2 jahre gewartet für die Hochzeit aber sie war trotzdem dagegen auch nach 2 jahren warten dann haben wir geheiratet.. Wenn ALLAH alles verzeiht wieso meine mutter nicht? Meine mutter übertreibt sie redet 3 jahre nicht mit ihm.. Reichen 3 jahre nicht? Mit ihr kann man nicht reden sie wird sofort aggressiv und emotional. Ich weis das es meine mutter verletzt hat, das er sie beleidogt hat aber meine mutter hat ihn provoziert und nach 3 jahren sollte man es vergessen haben... Ich will das alles wie vorher wird... Ich habe alles getan aber sie will ihn einfach nicht sehen..

Habt ihr ein rat?

Islam, Mutter, Familie, Freundschaft, heiraten, Heirat, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, Muslime
6 Antworten
Fernbeziehung auf grose distanz, liebt sie mich noch?

Hallo liebe gute Frage Nutzer,

Ich bin verzweifelt und weiß nicht was ich denken soll.

Ich führe seit Anfang Oktober gezwungen eine Fernbeziehung. Ich befinde mich zurzeit im Ausland aus privaten Gründen.

Seitdem habe ich meine Freundin auch nicht mehr gesehen. Wir führen per Whatsapp und Telefonaten Kontakt. Ich habe das Gefühl, dass sie sich von mir distanziert. Sie hatte vor mir viele Männer und meinte immer sie würde nie wieder einen Mann wie mich finden und sie würde für mich wirklich alles tun. Davon höre ich zurzeit nichts mehr. Sie war immer total eifersüchtig auf alle frauen was ich süß finde, mittlerweile ist sie es nicht mehr. Ich habe für sie jeden Kontakt mit Frauen abgebrochen und sogar jede Nummer usw. Gelöscht was kein Problem für mich war. Im Gegensatz habe ich damals das gleiche verlangt was sie auch ohne Probleme getan hat. Sie hat sich immer Sorgen um mich gemacht und immer schnell geweint, jetzt ist sie kalt geworden. Mittlerweile schreibt sie mit anderen Männern,was genau weiß ich nicht, sehe nur dass sie die Nummern hat Und schreibt. Ich habe sie nach einen Screenshot von ihren Kontakten gefragt, dadurch weiß ich es. Sie hat es mir vereimlicht und nach Tagen habe ich es rausbekommen, als ich sie unter Druck gesetzt habe. Sie meint ich wäre krankhaft eifersüchtig und Steiger mich rein. Sie hat mir vor einem Monat gesagt, dass sie ein Kind von mir will und dass wir heiraten war schnell klar. Sie hat sich vor einem Monat auch unser Datum tatoowieren lassen. Sie hat mich richtig krass geliebt will ich euch damit sagen. Jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Sie ist kalt geworden. Wir streiten in den letzten Wochen viel wegen Kleinigkeiten.

Ihr stiefvater meinte sie hätte keinen neuen und er würde es merken.

Sie meinte sie kann nicht mehr durch dieses ganze gestreite, sie ist aber bereit eine Lösung zu finden. Liebt sie mich denn noch wie vorher Oder wäre sie wirklich bereit mich sofort zu verlassen.

Ich bin eifersüchtig weil ich Angst habe sie zu verlieren. Das weiß die auch.

Was soll ich tun?

Im februar besucht sie mich, will nicht dass es vorher kaputt geht.

Freundschaft, heiraten, Fernbeziehung, Liebe und Beziehung, streiten, Eifersucht in Beziehung
1 Antwort
Es klappt nicht mit der richtigen Frau?

Hallo,

ich bin einfach nur noch verzweifelt, ich will nicht Meckern, aber etwas anderes bleibt mir momentan nicht übrig.

Ich bin auf der Suche nach der richtigen Frau. Man sagt ja, du findest genau dann wenn du nicht suchst oder es nicht erwartest. An das Glaube ich mittlerweile nicht mehr, das Schicksal muss doch etwas in der eigenen Hand liegen oder Irre ich mich? Ich war noch kein einziges mal verliebt und bin noch Unschuldig, das werde ich auch bis zum Ehevertrag bleiben.🤙 Auf jeden fall meinen meine Umkreise und Freunde, das ich gutaussehend bin. Ich finde, das ich einen guten Kern habe und auch das jeder Mensch etwas gutes in sich trägt.

Mein Problem ist vermutlich, das ich ordentlich schreibe, aber wenn es um das Reden geht, bin ich eine null. Sobald sich eine Frau an mich nähert, bin ich sehr zurückhaltend und weiß auch nicht wie ich mit ihr Reden soll. Ehrlich, ich Rede etwas und mein Hirn sagt zu mir, alter wie was redest du nur für einen blödsinn. Die Sätze ergeben keinen Sinn und die Mimik-Gestik passt nicht zur Situation.

Ich will doch nur eine Frau, die die gleichen Werte hat wie ich selber, das wir auf einer Wellenlinie sind. Natürlich ist eine Frau kein Katalog und nicht Perfekt zu sein, ist die Perfektion in meinen Augen. Viele meiner Freunde meinen, das ich mir mit Abstand eine gute Frau verdient hätte.

Ich habe mit keiner einzigen Frau gespielt und hatte auch nie etwas schlechtes im Sinne. Mir wurde gesagt, 75% der Frauen, der heutigen Zeit, kannst du Vergessen. 20% sind Vergeben, bleibt dir nur noch 5% übrig und diese zu finden wird schwierig bis unmöglich.

Das hat schon etwas finde ich, jeder belügt jeden, jeder leckt jeden und so einiges läuft verlogen auf dieser Welt. Da frage ich mich wirklich, wie ich überhaupt eine gute Frau finden soll, die auch noch zu meinen Vorstellungen passt, scheint ja sehr schwierig zu sein. Allein das Sie mit keinem Mann auf dieser Welt etwas hatte, ist ja wirklich selten. Meistens lügen sie und die Wahrheit kommt Jahre später raus.

Ich weiß jetzt nicht ob ihr mich verstanden habt, das ganze ist etwas durcheinander geraten, trotzdessen hoffe ich das ihr so ungefähr versteht was in meinem Herzen liegt.

Keine Sorge, eines tages wenn ich sie finde, werde ich ihr schon sagen wo sie all die Jahre gesteckt hat, vermutlich hinterher noch Treten. Ironie.

Ich freue mich auf eure Antworten, bleibt gesund.

M, 22

Liebe, Leben, Freundschaft, Menschen, heiraten, Frauen, Psychologie, Ehe, Liebe und Beziehung, Psyche
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Heiraten

Darf ein Sunnite eine Alevitin heiraten? Suche Rat

17 Antworten

ich möchte einen Brautladen eröffnen und brauche Hilfe zwecks Lieferanten etc.?

6 Antworten

Wie bedankt man sich für eine Hochzeits-Einladung?

2 Antworten

Kann man Gegenstände heiraten?

25 Antworten

Wie oft darf man in Deutschland heiraten?

19 Antworten

Russischer mann und eine Deutsche Frau, kennt jamand so eine Beziehung?

26 Antworten

Unterlagen zum Heiraten in der Türkei?

2 Antworten

Heiraten mit türkischem Ausweiß?!

3 Antworten

Beste Ausrede um nicht zu einer Hochzeit zu gehen?

11 Antworten

Heiraten - Neue und gute Antworten