Top Nutzer

Thema Heiraten
  1. 30 P.
  2. 15 P.
  3. 15 P.
Weiß nicht wie ich meine Zukunft planen soll aufgrund von Familie?

Hey :) also meine Familie ist halt streng, verbieten mir oft rauszugehen (darf vllt 2 mal die Woche raus), dann auch nur bis 8, party Alkohol oder bei Freunden übernachten geht gar nicht.. das geht mir schonmal auf die Nerven, gibt aber noch mehr wie Haushalt (den ich gefühlt alleine übernehm), „Kontrollwahn“ (müssen immer genau wissen mit wem ich wo bin, mit Jungs geht natürlich auch nicht) und halt dauernd so unnötkge Streits.. Gefällt mir einfach nicht, weswegen ich ausziehen möchte und zwar so schnell wie möglich. Laut meiner Mutter geht das aber erst nach dem heiraten, also mit dem Ehemann zusammenziehen. Das ist jetzt so grob mein Problem zusammengefasst, es gibt eigtl noch so viel mehr.. nun ist es aber so, dass ich noch zur Schule gehe. Seit diesem Jahr besuche ich (18) die 11. klasse eines wirtschaftsgym, die ich aber voraussichtlich nach der 12. klasse beenden werde. Dazu Abitur nachzuholen habe ich mich in letzter Minute entschieden, da ich keine Ausbildung in dem Bereich bekommen habe, die ich eigtl wollte. Eine Ausbildung zur Frisörin hatte ich sicher gehabt, ist eigtl auch mein Traumjob.. aber wie gesagt, kn letzter Minute umentschieden (wg der Konditionen). Nun ist es aber so, dass ich wahrscheinlich die nächsten 3 Jahre noch Schule machen werde, dadurch kein festes Gehalt habe und solange hier bleiben muss ? Darauf habe ich ehrlich keine Lust. ihr könnt euch das nicht vorstellen, wie schlimm es hier ist.. aber ja, nen aushilfsjob o.ä. um nebenbei Geld zu verdienen, darf ich auch nicht da ich mich „auf die Schule konzentrieren soll“, obwohl es eigtl ganz gut läuft derzeit, obwohl ich von der Realschule komme. Auf jeden Fall, weiß ich nicht wie es weitergehen soll. Ich halt bestimmt keine 3 weitere Jahre hier aus.. ich fühl mich wie im Gefängnis. Und darum spiel ich ehrlich mit dem Gedanken, so bald wie möglich zu heiraten. Ich habe seit fast 2 Jahren einen Freund (heimlich) und der fänd das super haha, wenn wir nur so zusammenziehen können.. er ist noch in Ausbildung, wohnt aber schon allein und wenn ich dann nebenbei noch jobben würde, denke ich würde das auch finanziell gehen. Ich hatte sogar überlegt, die Schule abzubrechen und doch noch i.eine Lehre zu starten, um einfach finanziell in der Lage zu sein sowas zu machen, oder zumindest schon mal zu sparen. Aber mein Freund unterstützt mich voll, meint ich soll meine Schule fertig machen, am besten noch studieren und dass er das mit den kosten schon passen würde (würde aber natürlich auch was tun). Ich bin halt grad einfach mega verwirrt haha, soll ich die Schule abbrechen und mir ne „gut“ bezahlte Lehre suchen, um dann bald evtl. sogar alleine auszuziehen, nächstes Jahr heiraten, mit dem Freund zusammenziehen, Schule und Nebenjob sowie mehr Freiheiten.. oder mich dem einfach beugen. So früh auszuziehen würde mega Stress mit meiner Familie bedeuten, die wären alle gegen mich, das möchte ich natürlich nicht aber ich möchte auch nicht so weiter leben..

Liebe, Religion, Islam, Familie, Türkei, heiraten, Ehe, streng, Strenge Eltern
11 Antworten
Mutter geht einem auf den Keks, weil ich Single bin- was tun?

Hallo zusammen,

ich bin Single. Habe so eben mitbekommen wie meine Mutter bei meiner Tante am Telefon gelästert hat, dass ich Single bin. Ich wäre ja verschlossen, würde nicht ausgehen und mich bemühen. Das Ding ist. Ich bin zig mal umgezogen und war jetzt paar Monate arbeitslos, mache aber ein Fernstudium. Daher hab ich erst mal keine sozialen Kontakte. Ich hab vor 6 Monaten noch Kontakt zu einem Mann gehabt, es hat aber nicht funktioniert. Dass weiß meine Familie nicht. Ich wollte erstmal meine Ruhe und zu mir kommen. Stelle mich nun auch einer beruflichen Neuorientierung. Aber meine Mutter lästert halt über mich: ich hätte nichts erreicht, keinen Mann. Hätte niemanden für Urlaub, zum ausgehen..

Meine Geschwister sind auch alle Single. Das kommt vielleicht dazu, dass sie sich Sorgen macht.

Ich finde auch, es ist heutzutage nicht wie früher, wo man geheiratet hat und gut ist, sondern alle wollen free Life style. Männer sind auch nicht mehr bereit Verantwortung zu übernehmen.

Auf jeden Fall fühle ich mich als Single wie ein Mensch zweiter Klasse behandelt und mich nervt das nur. Ich kann jetzt nicht mit jemand zusammen sein, damit andere glücklich sind.

Wie soll ich damit umgehen?

flirten, Dating, Internet, Leben, Urlaub, Beruf, Männer, Disco, Mutter, Familie, Freundschaft, Hochzeit, heiraten, Single, Frauen, Trennung, Eltern, Psychologie, Club, Geschwister, Gesellschaft, kennenlernen, lästern, Liebe und Beziehung, nightlife, Sorgen, Ü30, Zukunftsangst, inrenet, Nervenzusammenbruch
17 Antworten
was haltet ihr von meiner beste freundin die aktion?

hallo leute

also ich liebe meine beste freundin wirklich wie eine schwester aber es macht mich echt traurig was sie abgezogen hat und wollte euch mal fragen wie ihr diese aktion sieht bzw wollte eure meinung dazu wissen, weil vielleicht sehe ich es einfach zu negativ oder sonst was.

also meine freundin ist halb türkin und halb deutsche und sie wohnt in türkei bei sein vater und anderen verwandten wie oma etc und ihre mutter wohnt hier in deutschland und wir sind echt gut befreundet mit ihre mutter weil sie echt eine nette frau ist.  

jedenfalls hat meine freundin in türkei ohne die erlaubnis sein eltern heimlich mit sein ex freund geheiratet wo er sie damals in beziehung auch betrogen hat und sie hat auch vor kurzem ihre studium abgebrochen wegen sein ex oder auch ehemann genannt und die mutter ist wirklich aufgebracht und enttäuscht von ihr.

und ich bin ehrlich gesagt auch ziemlich enttäuscht von ihr als freundin weil sie immer als schlau gehalten habe und sie jetzt einfach ihr zukunft wegschmeißt für ein typen der sie mal betrogen hat und sie hat sich immer auf studium gefreut gehabt und jetzt ist alles im müll.

falls ihr denkt dass sie ihr zukunft trotz ehefreu machen kann, nein kann sie nicht weil bei türkischen ehemännern ist dass alles anders und wollen immer nur dass die frau daheim sitzt und kocht, da ich selber türkin bin und weiß wie die meisten drauf sind, grad so macho typen sind schlimm.

jedenfalls was haltet ihr von der aktion?
und meine freundin ist ebenfalls 20 wie ich.

Leben, Familie, Freundschaft, Fehler, Türkei, kaputt, heiraten, Aktion, beste Freundin, Ex, Freundin, kerl, Liebe und Beziehung, enttaeuscht, heimlich
9 Antworten
Jungfrau Mann hat Schluss gemacht, weil ich ihm nicht genug vertraute. Was soll ich tun?

Ich bin aus dem orientalischen Raum, aber in Deutschland geboren. Mein Ex Verlobter ist Ägypter, arbeitet jedoch in Saudi Arabien. Wir haben uns auf Muslima.com kennengelernt und haben uns persönlich nach nicht einmal zwei Wochen getroffen und wir empfanden schon sehr starke Gefühle füreinander. Wir wollten religiös heiraten, jedoch klappte es mit dem Termin nicht. Er war nur kurz bei mir. Wir hatten keinen Sex, haben nur gekuschelt. Er sagte, dass ich für ihn die erste Frau sei, mit der er so "intim" geworden wäre. Er sagte, er sei noch Jungfrau. Wir schmiedeten schon Zukunftspläne. Nachdem er abgereist war, schrieb er mir sofort, dass er am liebsten bei mir wäre und dass er mich liebe. Im Laufe des nächsten Tages, er war noch auf Reise, kam es dazu, dass ich an der Höhe seines Einkommens zweifelte. Er sagte, er sei Financial accounter oder so. Da man in dieser Position schon mal bis zu 60.000 Euro im Jahr bekommt, kam es mir verdächtig vor, dass er meinte, er bräuchte vier Monate um 1000 Euro zu sparen. Er wurde wütend und sagte, dass er nicht lüge und dann meinte er, die Sache zu beenden. Von da an, hab ich nichts mehr von ihm gehört. Vorher hat es auch solche Art von Diskussionen, weil ich Beweise haben wollte, die seine Aussagen stützen. Ich will ja keinem Heiratsschwindler oder Beznesser hereinfallen.

Nachdem ich mein Konto auf muslima gelöscht habe, meldete ich mich erneut an und stellte fest, dass er wieder oder NOCH auf Suche nach Frauen ist.

Ich weiß, meine Gefühle verblenden mir die Sicht. Ich brauche Rat von nicht Involvierten.

Was haltet ihr von der Sache? Ist er ein Heiratsschwindler, der nur nach Europa will? Oder war er so sehr angepisst, dass ich ihm derart misstraute. Ich habe ihm sogar erklärt, warum ich misstrauisch bin. Hatte nämlich schlechte Erfahrungen gemacht.

Sollte ich mich bei ihm melden? Oder sollte ich warten?

Freundschaft, heiraten, Ägypten, Bezness, Heirat, Liebe und Beziehung, Heiratsschwindler
10 Antworten
Wieso "muss" man heiraten und Kinder bekommen?

Ich habe das Problem, dass mein Vater nicht akzeptieren will, dass ich weder Kinder noch eines Tages heiraten will. Ich bin jetzt 20M und seit dem ich 15 bin, habe ich Depressionen, chronische Kopfschmerzen, Sozialphobie(wobei es sich gebessert hat), mehrere Suizidversuche hinter mir und Haufen anderer Sch* die ich nicht in Worte fassen kann. Durch die Isolierung und die Verluste meiner "Freunden" habe ich gemerkt, wie gut es mir eigentlich tut, wenn ich alleine bin. Dies hat dazu geführt, dass ich ein Einzelgänger geworden bin und ich dementsprechend keine Freundin/Frau und Kinder möchte. Ich habe genug Stress/Probleme in meinem Leben und deswegen haben solche Sachen in meinem Leben nichts zu suchen. Klar habe ich krasse einsame Tage, aber ich versuche mich an die Einsamkeit zu gewöhnen, weil es das richtige für mich ist. Kommen wir zum Problem: Mein Vater macht mich seit Jahren fertig, dass ich keine Freunde/Freundin habe und in der Zukunft haben möchte. Es war so schlimm, dass er gedacht hat das ich schwul bin, was ich nicht bin und wenn es so wäre, wäre es nicht schlimm, aber ich hasse nun mal falsche Aussagen die nicht stimmen. Er sagt jedes mal, dass es der Sinn des Lebens ist, eine Familie zu gründen, was überhaupt nicht stimmt, da jeder Mensch seinen eigenen Sinn des Lebens aussucht. In den letzten 5 Jahren hatten wir zuhause wegen diesem Thema SEHR SEHR OFT Streitigkeiten, die am Ende eh zu nicht geführt haben. Wie kann man so dumm sein und SEIT 5 JAHREN immer noch nicht akzeptieren, dass der eigene Sohn einen anderen Weg geht als man selber? Einfach krank sowas... Die Welt ist grauenvoll, voller Schmerz und Leid usw und in so einer Welt WILL ich auf keinen Fall Kinder in die Welt setzen, was mein Vater für sehr dumm hält. Ja und Freundin ebenso nicht, da ich Depressionen habe und da eine weibliche Person nichts zu suchen hat. Mein Vater will unbedingt Enkelkinder, aber das wird NIEMALS passieren..

Gut vielleicht wird es passieren, aber nicht von mir sondern von meinem kleinen Bruder wenn er älter wird (Er ist 12 im moment)

Mein Vater ist mir aus bestimmten Gründen egal, aber bei diesem Thema ist es mir leider nicht scheiß egal und ich mache jedes mal den Fehler und gehe auf diese dummen Diskussionen ein. Ich habe ihm auch erklärt warum ich keine Familie/Freunde/Frau/Kinder möchte, ABER ES REICHT IHM NICHT.

Was soll ich tun?


Kinder, Familie, Freundschaft, heiraten, Psychologie, Liebe und Beziehung
10 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Heiraten

Darf ein Sunnite eine Alevitin heiraten? Suche Rat

17 Antworten

Russischer mann und eine Deutsche Frau, kennt jamand so eine Beziehung?

26 Antworten

ich möchte einen Brautladen eröffnen und brauche Hilfe zwecks Lieferanten etc.?

6 Antworten

Wie bedankt man sich für eine Hochzeits-Einladung?

2 Antworten

Kann man Gegenstände heiraten?

25 Antworten

ich möchte mit meinen verlobten moslemisch heiraten wo macht man das und können wir das ohne deutsch

13 Antworten

Wie oft darf man in Deutschland heiraten?

19 Antworten

Beste Ausrede um nicht zu einer Hochzeit zu gehen?

11 Antworten

wieviel gehalt bekomme ich mehr wenn ich verheiratet bin

12 Antworten

Heiraten - Neue und gute Antworten