Im Himmel Lohn bekommen?

Wenn der Himmel ein wunderschöner, makelloser Ort ist, wieso sollte man dann noch zusätzlich für gute Taten Extrabelohnungen und Lohn im Himmel bekommen, wie z.B. in Matthäus 6,19-20 erwähnt.

"Sammelt euch aber Schätze im Himmel, wo weder Motten noch Rost sie fressen und wo Diebe nicht einbrechen und stehlen."

Ich kann das nicht verstehen. Würde das nicht für Neid bei den anderen im Himmel sorgen, die sich beispielsweise weniger Schätze gesammelt haben als man selber?

Oder in Matthäus 18,3

"Wenn ihr nicht umkehrt und wie die Kinder werdet, könnt ihr nicht in das Himmelreich kommen. Wer so klein sein kann wie dieses Kind, der ist im Himmelreich der Größte."

Wird es im Himmel eine Rangordnung geben, aufgeteilt von weniger wichtigen Menschen bis zu Menschen mit sehr hohem Status? Für mich ist das ein Widerspruch, denn im Himmel gibt es doch nichts mehr, wo Menschen daran leiden können.

Offenbarung 21,4

"Und der Tod wird nicht mehr sein, noch *Leid* noch Geschrei noch Schmerzen wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen."

Doch wenn man sich hier auf der Erde Lohn sammelt durch gute Werke, der einem im Himmel dann ausgezahlt wird und es zusätzlich eine Rangordnung gibt mit höher und weniger hoch priorisierten Menschen, sorgt dies doch genau für dieses Leid, denn dadurch entsteht Neid und Zwiespalt bei den Himmelsbürgern. Für mich ergibt das keinen Sinn.

Kann mir das bitte jemand plausibel erklären?

Danke für die Rückmeldung :)

Religion, Himmel, Belohnung, Christen, Lohn, schatz, Widerspruch
Neue Arbeit seit dem 01.04, Lohn ist am 06.05.22 immer noch nicht da?

Hallo, Ich habe am 01.04 eine neue Arbeit angefangen. Arbeitsvertrag habe ich, dort steht das der Lohn unbar jeweils am 01. ausgezahlt wird. Mein Problem ist Aktuell das ich immer noch kein Lohn habe. Alle anderen aber schon. Auf nachfragen werde ich immer vertröstet, erst hieß es die Papiere sind nicht da, dann wurde es überwiesen und müsste Dienstag/Mittwoch kommen, am Mittwoch hieß es der Steuerberater hatte Urlaub und die Papiere sind nicht da, er würde aber mal nachfragen wann die Papiere den sonst kommen wenn er sie nicht dabei hat.

Ich habe leider nicht genug Geld für einen Anwalt, Ich bin 24 & auf das Geld angewiesen und fühle mich echt machtlos. Abgemahnt habe ich den Arbeitgeber schon, es passiert nichts. Ich habe mittlerweile kein Geld mehr um zur Arbeit zu kommen und sorge das ich gekündigt werde wegen der 6 Monatigen Probezeit.

Außerdem sind die Arbeitsbedingungen sehr schlecht, es sind überall Cameras die jede Bewerbung bei der Arbeit Filmen. Ich werde ständig beobachtet und angeschrien, Arbeitsschutz gibt es doch auch nicht. Ein Decken Kran wird ohne jegliche Einweisung & Krankschein bedient, um ans Material zu kommen muss man auf Holz 10m hochklettern ohne jegliche Sicherung. Und vor der Toilette wird auch gefilmt. An der Toilette hängt ein Schild „Jeder Mitarbeiter hat 2-3min für die Toiletten Nutzung“

was kann ich tun?

Danke für die Hilfe…

Arbeit, Lohn

Meistgelesene Fragen zum Thema Lohn