Ist das Bewerbungsanschreiben gut?

 

Bewerbung um Fachinformatiker für Systemintegration Ausbildungsplatz ab 1.09.2024 

 

Durch die vorgeschlagenen Stellenausschreibung von Google bin ich auf Ihre Anzeige aufmerksam geworden und möchte mich hiermit für die Ausbildung zum Fachinformatiker in der Systemintegration bei Ihnen bewerben. 

 

Die Möglichkeit, täglich mit neuen Technologien zu arbeiten und Lösungen bei IT-Problemen zu finden, reizt mich besonders. Schon seit einigen Jahren beschäftige ich mich leidenschaftlich mit der Hardware von allem, was ein Bild ausgeben kann, und konnte dadurch bereits feststellen, dass ich in eine Jobrichtung einschlage, möchte welche ebenso mein Hobby entspricht  

 

Derzeit besuche ich die 11. Klasse des xxxxx Gymnasium in xxxxxx xxxxx. Nach der 11. Klasse plane ich, die Schule zu verlassen, um den schulischen Teil der Fachhochschulreife zu erlangen. Diese Entscheidung basiert auf meiner Begeisterung für praktische Erfahrung sowie meiner Motivation direkt in meinem Wunsch-Berufsfeld Fuß zu fassen. 

 

Die Möglichkeit, meine Ausbildung im Klinikum xxxx zu absolvieren, hat mich besonders angesprochen, da mich nicht nur das spannende Umfeld des Krankenhausalltags interessiert, sondern auch der Gedanke das man Menschen indirekt dadurch helfen kann. 

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf ein persönliches Gespräch. 

sehr gut 33%
gut 33%
würde ich nicht abschicken 33%
naja 0%
katastrophe 0%
Deutsch, Bewerbungsgespräch, Bewerbungsschreiben, Grammatik, Lebenslauf, Personalabteilung
Hat mein Anschreiben gut und fehlerfrei?

Bewerbung um eine Ausbildung zum Chemikant

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Durch eine persönliche Empfehlung eines Verwandten wurde ich auf Ihre Stellenanzeige für eine Ausbildung zum Chemikanten aufmerksam. Das Angebot, mich in einem Bereich zu engagieren, der sich mit chemischen Prozessen befasst, fasziniert mich zutiefst. Aufgrund meiner Leidenschaft für die Chemie und meiner Motivation, in dieser Branche tätig zu sein, bin ich fest davon überzeugt, dass ich die Anforderungen dieser Ausbildung erfüllen und einen wertvollen Beitrag zu Ihrem Team leisten kann. Im Juli 2022 habe ich meinen Realschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 1,9 absolviert, wobei ich insbesondere in den naturwissenschaftlichen Fächern Mathe, Physik und Chemie gute Leistungen erbracht habe. Derzeit besuche ich die 12. Klasse der Gustav Stresemann Schule und strebe im Juli dieses Jahres den Abschluss der Fachhochschulreife an.Während meiner Schulzeit habe ich ein starkes Interesse und Talent für naturwissenschaftliche Fächer entwickelt, insbesondere für Chemie. Durch mein Engagement im Chemieunterricht sowie durch praktische Experimente konnte ich fundierte Kenntnisse in den Bereichen Chemie, Laborarbeit und Sicherheitsvorschriften erlangen. Ich bin motiviert, hart zu arbeiten, zu lernen und mich in Ihrem Unternehmen weiterzuentwickeln. Meine Fähigkeiten umfassen eine schnelle Auffassungsgabe, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein.Ich bin überzeugt davon, dass eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen mir die Möglichkeit bieten würde, mein Potenzial voll auszuschöpfen und mich beruflich weiterzuentwickeln. Es würde mich außerordentlich freuen, Teil Ihres Teams zu werden und einen Beitrag zum Erfolg Ihres Unternehmens zu leisten. Gerne stehe ich für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, um Sie von meiner Eignung zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

……

Arbeit, Anschreiben, Ausbildung, bewerben, Bewerbungsschreiben, Lebenslauf
Hallo liebe Leute,was denken sie über mein Anschreiben?

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich die Ausschreibung für die Ausbildungsstelle auf Ihrer Webseite entdeckt. Mein Name ist Pegah Nazari, und ich habe eine Leidenschaft für Zahlen und Finanzen entwickelt. Während meiner bisherigen Ausbildung und Praktika konnte ich bereits wertvolle Erfahrungen im Bereich Buchhaltung sammeln, die ich gerne in Ihr Unternehmen einbringen würde.

Die Welt der Finanzen fasziniert mich, und ich bin überzeugt, dass eine fundierte Ausbildung im Bereich Buchhaltung der Schlüssel zu einer erfolgreichen Karriere ist. Ich möchte dazu beitragen, die finanzielle Stabilität und Effizienz eines Unternehmens sicherzustellen und gleichzeitig strategische Entscheidungen zu unterstützen.Außerdem ist mein Vater einen Banker und habe ich immer viele Interessen an diesem Bereich, In der Schule gehören Analyse, Deutsch und Englisch zu meinen Stärken. Ich bin überzeugt, dass die Fähigkeit, komplexe Inhalte zu verstehen und effektiv zu kommunizieren, besonders wertvoll für die von Ihnen angebotene Ausbildung ist.Ich bin bereit, mit Fleiß und Aufmerksamkeit schnell zu lernen und mich neuen Herausforderungen zu stellen. Ich bin überzeugt, dass die Ausbildung in Ihrem Unternehmen nicht nur meine Fähigkeiten fördern, sondern mir auch ermöglichen wird, einen wertvollen Beitrag zu leisten. Einem Ausbildungsbeginn sehe ich mit großer Vorfreude entgegen und bin überzeugt, dass ich mit meiner offenen und lernwilligen Art eine Bereicherung für Ihr Team sein kann. Ich danke Ihnen für die Berücksichtigung meiner Bewerbung und freue mich auf Ihre Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen,

Pegah Nazari

Arbeit, Beruf, Anschreiben, Ausbildung, bewerben, Bewerbungsschreiben, Formulierung, Lebenslauf, Rechtschreibung, Vorstellungsgespräch, Motivationsschreiben, Schülerpraktikum
Wie könnte ich diese Bewerbung abkürzen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sind Sie auf der Suche nach einem kompetenten sowie zuverlässigen Mitarbeiter, der Problemen nicht aus dem Weg geht, sondern sie effizient und geschickt löst? Dann könnte meine Bewerbung von Interesse für Sie sein. 

Meine Redegewandtheit sowie mein Interesse daran, Kundenwünsche nicht offenzulassen, haben nicht selten aus Kunden Stammkunden gemacht. In meiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann habe ich gelernt, Kundengespräche zu führen, einen kühlen Kopf in Stresssituationen zu bewahren sowie Konflikte professionell zu lösen. Neben Verkaufstätigkeiten und Kundengesprächen habe ich mir auch administrative Fähigkeiten aneignen können. Darunter fallen unter anderem das Erstellen von Rechnungen, Vergleichen von Angeboten diverser LieferantInnen, Erstellen der Newsletter, aber auch das Reklamieren von beschädigter Ware, sowie das zentrale und dezentrale Aufgeben von Bestellungen der benötigten Ware. Meine Erfahrungen brachten mich dazu, Führungspositionen im Verkauf für den Nachmittagsdienst auszuführen, wo zu meinen Aufgaben die Einschulung neuer Mitarbeiter gehörte, sowie das Einteilen meines damaligen Teams und Sicherstellung, dass die Filiale reibungslos abläuft.

Gerne möchte ich meine persönlichen Fähigkeiten und Erfahrungen in Ihrem Unternehmen einbringen und stetig mit Ihnen wachsen.

Ich freue mich sehr auf ein persönliches Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Wie könnte ich sie abkürzen? Oder besser machen?

Arbeit, Beruf, Anschreiben, Ausbildung, Minijob, bewerben, Bewerbungsschreiben, Formulierung, Jobsuche, Lebenslauf, Rechtschreibung, Vorstellungsgespräch, Motivationsschreiben, Schülerpraktikum
Wie kann das beruflich weitergehen, Tipps, Ratschläge?

Hallo, ich wollte fragen was man in folgender Situation machen kann:

Man ist ca. 40 Jahre alt und hat noch nie regulär gearbeitet. Man war früher sehr gut in der Schule und hat Abitur, ist danach aber durch eine religiöse Gruppierung/Sekte in jeglicher Hinsicht aus dem Leben in eine Parallelwelt gerissen worden. Dadurch ist der eigene Lebenslauf recht leer. Es befindet sich nicht viel von dem im Lebenslauf, was da eigentlich sein sollte normalerweise. Man hat noch keinen Berufsabschluss, ist keinen beruflichen Tätigkeiten nachgegangen.

Man studiert nun seit auch schon längerer Zeit und finanziert sich das Studium durch Schulden aufnehmen. Man fürchtet sich panisch vor der Zeit nach dem Berufsabschluss in diesem Studium, weil man bei der Studienauswahl daneben gegriffen hat. Der Bereich macht einem doch keine Freude, man ist darin auch nicht gut. Man selbst ist introvertiert, hat aber aufgrund von falscher Beeinflussung und eigenem Idealismus (man wollte sich selbst komplett innerlich umkrempeln) in einem sozialen Bereich studiert, wo man sehr extrovertiert und gesellig sein muss und das eigentlich die Kernkompetenz des Berufes ist. Man hat jedoch im Laufe des Studiums festgestellt, dass man sich selbst nicht so umkrempeln kann und eigentlich, wenn möglich, lieber als man selbst leben würde, statt ständig zu versuchen, jemand anderes zu sein (Man hat überhaupt Zeit gebraucht, um man selbst zu werden).

Jetzt hat man aber durch das Studium hohe Schulden, die man bis zum Lebensende nicht wird abzahlen können, und ein zweites Studium anzufangen kann man sich finanziell nicht leisten, da nur ein einziges angefangenes Studium förderfähig ist, ein Fachrichtungswechsel ist finanziell nicht möglich.

Man hat eigentlich Begabungen im Bereich Schreiben, Sprachen. Texte schreiben, Texte übersetzen, so etwas würde einem liegen. Da hat man aber keine Berufsausbildung dazu. 

Alles in allem wird einem schlecht wenn man an die Zukunft denkt, man weiß nicht wie das alles weitergehen soll. Man hat einen leeren Lebenslauf, man hat massive Schulden aufgenommen, man hat aber beim Studium daneben gegriffen und ist auch nicht mehr jung.

Es kommen noch andere Sachen hinzu. Man hat Haustiere, die einem sozusagen Familie/Partner/Kinder ersetzen und einem sehr wichtig sind. (Man hat keine andere Familie und auch keine Freunde privat, die Haustiere sind die einzigen Personen, die einem im Leben wichtig sind.) Diese Haustiere erfordern eine bestimmte Wohnung mit bestimmten Merkmalen, die man aktuell auch hat. Bei einem Umzug zum Zweck der Arbeitsaufnahme wird man aber wahrscheinlich so eine Wohnung nicht mehr bekommen (Wohnungsmangel, Finanzen). In der Gegend, wo man lebt, gibt es aber in dem Beruf, den man studiert, nicht so viele Stellen, und man hat Angst, dass man nichts bekommt.

Man hat Angst, dass einen das Jobcenter vor die Wahl stellen wird, entweder einen Job als ungelernte Kraft zu machen oder umzuziehen zum Zweck der Arbeitsaufnahme, auch wenn dann die Wohnung für die Haustiere von ihren Merkmalen her nicht mehr so passt wie jetzt.

Man geht davon aus, dass man trotz Arbeitsaufnahme für immer arm sein wird, weil die fürs Studium aufgenommenen Schulden so hoch sind, dass man wahrscheinlich für immer nur noch von dem Betrag wird leben können, der gesetzlich vom Lohn nicht gepfändet werden kann.

Man kann nirgendwohin zu Beratungsstellen, Psychologe etc., weil man befürchtet, berufliche Nachteile dadurch zu bekommen (weil die potentiellen zukünftigen Arbeitgeber es privat erfahren könnten), und privat hat man so gut wie gar keine Menschen in seinem Leben, man kann also gar niemanden um Rat fragen.

Hinzu kommt, dass man mittlerweile gesundheitliche Probleme hat. Man ist körperlich sehr wenig belastbar geworden. Man ist extrem infektanfällig geworden, so dass eigentlich jeder Kontakt zu Menschen zu einer starken Erkältung führt, die einen dann erstmal für einige Tage ans Haus bindet. Man hat Rückenschmerzen entwickelt, schon bei längerem Stehen bekommt man Schmerzen, gebückt in einem Job arbeiten ginge gar nicht. Man hat ein hohes Schlafbedürfnis von ca. 12 h am Tag regulär und wenn man den Schlaf nicht bekommt, wird man noch infektanfälliger. Man ist sehr müde und entkräftet von ganz wenig, schon von wenig wird der eigene Kopf vor Müdigkeit ganz wirr und man macht dann die dümmsten Fehler. Man hat bei Belastung Migräne, man hat Asthma und starke Allergien, so dass man im Frühling am besten eine Maske anzieht, nur um von einem Gebäude ins nächste zu kommen ohne dass es 2-3 Stunden allergische Reaktion gibt. 

Man verkriecht sich zu Hause, verschiebt den Studienabschluss immer wieder aufs Neue aus Angst vor der Zukunft. 

Man weiß nicht, wie das beruflich weitergehen soll.

Und dazu weiß man, man war eigentlich immer ein theoretischer Kopfmensch und richtig gut in der Schule. Man hat nur einen falschen Lebensweg eingeschlagen. Jetzt hat man Angst, was nur werden wird und verschiebt immer nur den Studienabschluss, aber ewig ist das auch nicht möglich. 

Beratung, Medizin, Gesundheit, Arbeit, Beruf, Bewerbung, Job, Arbeitslosengeld, Berufswahl, Recht, Sozialrecht, Berufsunfähigkeit, Arbeitsamt, Arbeitssuche, Berufsabschluss, Berufsausbildung, Jobcenter, Jobsuche, lebensberatung, Lebenslauf, Soziales, Universität, Beratungsstelle, Lebensunterhalt, Lebensunterhaltskosten, Lebensweg
Kann man die Intressen/Hobbys im Lebenslauf auslassen? (Habe kaum Hobbys/Intressen)?

Hallo :)

Ich will eine Bewerbung für ein Pflichtpraktikum abschicken in Richtung Videoproduktion, Schnitt, Kamera etc., aber habe ehrlich gesagt noch nicht so viel Erfahrung in dem Bereich. Das letzte Mal als ich eine richtige Bewerbung abschicken musste ist schon ein paar Jahre her, als ich noch 13 war.

Damals hatte ich meinen Lebenslauf bei Hobbys/Intressen: Malen, Zeichnen, Flöte spielen und Sport angegeben.

Jetzt viele Jahre später hat sich das natürlich verändert...., sportlich bin ich leider längst nicht mehr (mache auch keinen Sport), Flöte habe ich zwar 10 Jahre gespielt, aber das ist jetzt auch schon 5-6 Jahre her, ich kann es noch irgendwie, aber längst nicht mehr so wie früher, weil ich die Flöte so gut wie garnicht mehr angefast habe, nachdem ich mit dem Unterricht aufgehört habe.

Malen mag ich noch bis heute und habe auch noch bis vor einem Jahr einen Kunstkurs besucht, indem ich Jahre lang war, der aber leider wegen den Effekten von Corona abgeschafft wurde. Zeichen würde ich jetzt Mal wegassen, weil ich das im Gegensatz zum Malen nicht so toll kann und es sowieso in die ähnliche Richtung geht.

Aufjedenfall ist mein einziges Hobby/ Intresse das ich auch wirklich kann eigentlich nur Malen. Ich würde mich noch trauen das mit der Flöte anzugeben, weil ich denk mir, die werden mich schon nicht fragen etwas vorzuspielen wenn der Bereich wo ich mich bewerbe sowieso ganz anders ist.

Im Großen und ganzen wundere ich mich, aber, ob ich es überhaupt angeben soll, weil es erstens nur 2 Punkte sind und zweitens, haben die Bereiche nicht wirklich was mit Videoproduktion, Schnitt und Kamera, etc. zu tun.

Ich interessiere mich zwar für Videoproduktion, Schnitt und Kamera, etc. und habe auch schon ein paar Sachen ausprobiert, aber habe noch keine Erfahrung. Ich bin auch im weiten nicht so gut um irgendwas präsentables zu haben, deswegen habe ich das Gefühl sowas kann ich dort nicht angeben, weil die sonst denken man ist schon relativ gut oder hat schon etwas Erfahrung.

Also, glaubt ihr es würde sich sehr negativ auswirken wenn ich die Hobbys/Intressen auslasse oder wäre es besser Malen, Flöte anzugeben? Irendwelche Vorschläge?

Hobby, Bewerbung, Anschreiben, Lebenslauf, Praktikum, Pflichtpraktikum, Interessen
Hallo liebe Leute ich möchte wissen ob mein Anschreiben richtig und gut ist?

Mit großem Interesse habe ich die Ausschreibung für die Ausbildungsstelle auf Ihrer Webseite entdeckt. Als jemand, der am Anfang seiner beruflichen Laufbahn steht, bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, meine Faszination für kaufmännische und finanzorientierte Bereiche in die Praxis umzusetzen. Die Ausbildung in Ihrem Unternehmen erscheint mir als ideale Gelegenheit, meine bisherige theoretische Bildung mit praktischer Erfahrung zu ergänzen.Obgleich ich umfangreiche Kenntnisse in diesem Bereich mittels größer Erfahrung erwerben konnte, bedarf es mir, mich in einem ausgezeichneten Unternehmen weiterzubilden, um ein Experte werden zu können.

, hatte ich die Gelegenheit, durch ein Praktikum erste Einblicke in die Arbeitswelt zu gewinnen. Dort könnte ich mein Verständnis für kaufmännische Prozesse vertiefen und erste praktische Erfahrungen im Umgang mit finanziellen Daten sammeln. Diese Erfahrung hat meine Begeisterung für den Bereich nur weiter bestärkt und den Wunsch geweckt, mein Wissen und meine Fähigkeiten in diesem Feld zu vertiefen. In der Schule gehören Analyse, Deutsch und Englisch zu meinen Stärken. Ich bin überzeugt, dass die Fähigkeit, komplexe Inhalte zu verstehen und effektiv zu kommunizieren, besonders wertvoll für die von Ihnen angebotene Ausbildung ist. Die Kombination aus kaufmännischem Wissen und finanziellem Verständnis fasziniert mich, und ich bin bereit, mit Fleiß und Aufmerksamkeit schnell zu lernen und mich neuen Herausforderungen zu stellen. Ich bin überzeugt, dass die Ausbildung in Ihrem Unternehmen nicht nur meine Fähigkeiten fördern, sondern mir auch ermöglichen wird, einen wertvollen Beitrag zu leisten. Trotz meiner begrenzten praktischen Erfahrung bringe ich eine große Lernbereitschaft, Motivation und das Engagement mit. Über die Möglichkeit, mich persönlich vorzustellen und weitere Einzelheiten über die Ausbildung in Ihrem Unternehmen zu erfahren, würde ich mich sehr freuen. Einem Ausbildungsbeginn sehe ich mit großer Vorfreude entgegen und bin überzeugt, dass ich mit meiner offenen und lernwilligen Art eine Bereicherung für Ihr Team sein kann. Ich danke Ihnen für die Berücksichtigung meiner Bewerbung und freue mich auf Ihre Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen

Pegah Nazari

Arbeit, Beruf, Anschreiben, Ausbildung, bewerben, Bewerbungsschreiben, Formulierung, Lebenslauf, Rechtschreibung, Vorstellungsgespräch, Motivationsschreiben, Schülerpraktikum
Ist die bewerbung für einen Ausbildungsplatz bei Budni gug?

Bewerbung für einen Ausbildungsplatz bei Budni als Drogist/in

 

Sehr geehrte Frau ……..,

mit großem Interesse habe ich von der offenen Ausbildungsstelle, die Sie anbieten erfahren und möchte mich hiermit gerne bewerben. Durch mein Praktikum im Einzelhandel und meine Ausbildung als Kosmetikerin habe ich bereits wertvolle Erfahrungen in der Kundenberatung und im Verkauf sammeln können.

Während meines Praktikums im Einzelhandel habe ich gelernt, wie wichtig es ist, auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen und ihnen die bestmögliche Beratung zu bieten. Meine Ausbildung als Kosmetikerin (die ich leider nicht zu ende bringen konnte) hat mir zudem ein kleines Wissen über Kosmetikprodukte vermittelt, das ich gerne mit den Kunden teilen möchte.

Was mich besonders auszeichnet, ist meine Fähigkeit, auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Ich bin ruhig und geduldig, kann aber gleichzeitig gut mit Menschen kommunizieren. Mir ist es wichtig, dass sich die Kunden bei mir gut aufgehoben fühlen und ich ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.

Ich bin sehr motiviert, Teil des Budni-Teams zu werden und dazu beizutragen, dass sich die Kunden bei Ihnen wohlfühlen. Meine freundliche und offene Art sowie meine Leidenschaft für den Einzelhandel machen mich zu einer idealen Kandidatin für diese Stelle. 

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen, um Sie von meinen Fähigkeiten und meiner Motivation zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

Ist die Bewerbung so ausreichend?

Verbesserungsvorschläge? Wie kann ich miteinbeziehen das ich 2021 mein Hauptschulabschluss absolviert habe? Und ich gerne bei denen ein Praktikum machen würde Bzw. Probetag

Arbeit, Beruf, Anschreiben, Ausbildung, Minijob, bewerben, Bewerbungsschreiben, Formulierung, Jobsuche, Lebenslauf, Rechtschreibung, Schülerpraktikum
Kann jemand über meine Bewerbung drüberlesen?

Bewerbung für eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Sehr geehrter XXXXX,

mit großem Interesse habe ich von der Möglichkeit erfahren, eine Ausbildung zum Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung in Ihrem Betrieb absolvieren zu können.

Was mich und ihr Unternehmen verbindet, sind gemeinsame Werte, wie Teamarbeit, sowie die Begeisterung für technische Entwicklung und Innovation. Dazu bringe ich wertvolle Soft Skills mit, die ich gerne in ihrem Auszubildenden-Team einbringen würde. 

In der Schule war Mathematik die längste Zeit mein Lieblingsfach. Zurzeit besuche ich die 13. Klasse der IGS Gifhorn und strebe die Fachhochschulreife an. 

Mein Interesse an Informatik begann mit 13 Jahren und ich baute mir meinen ersten eigenen PC zusammen. 

Daraufhin absolvierte ich während meiner Schulzeit zwei Praktika bei Unternehmen der Branche. Im Dezember 2019 sammelte ich erste Einblicke bei H&D in Gifhorn, erwarb Kenntnisse in der Programmiersprache C# und vertiefte diese zu Hause mit kleinen Anwendungen. Im Juni 2022 habe ich ein weiteres Praktikum bei der IAV Gifhorn gemacht, bei dem ich mit einem Arduino arbeitete und praktische Erfahrungen in der Anwendungsentwicklung sammeln konnte. 

Durch meine Mitgliedschaft bei den Pfadfindern seit 2014 habe ich nicht nur Teamarbeit gelernt, sondern auch die Möglichkeit erhalten, eine Gruppe zu leiten. Dabei habe ich bereits einige Projekte wie Camps und Rallyes zusammen mit anderen Leitern und Freunden geplant und umgesetzt, wodurch ich meine Organisationsfähigkeiten entwickeln konnte. Diese Aktionen haben mir zudem gezeigt, wie wichtig eine strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise im Team ist.

Parallel dazu leite ich im Bereich Veranstaltungstechnik ein kleines Team von Jugendlichen. Gemeinsam setzen wir kreative Ideen, Veranstaltungen und Projekte wie Lichtshows um. Diese Erfahrungen haben nicht nur meine Leidenschaft für Technik gestärkt, sondern auch meine Problemlösekompetenzen geschärft. 

Mit meinen Fähigkeiten, meiner Leidenschaft für Informatik und meinem Engagement in der Teamarbeit bin ich davon überzeugt, dass ich in ihr Unternehmen passe und ihr Azubiteam von mir profitieren kann. Gerne stelle ich mich in einem persönlichen Gespräch vor.

Mit freundlichen Grüßen

Fällt euch noch irgendetwas auf, was man verbessern könnte, was ich vergessen habe oder was man kürzen könnte? Ich finde das Anschreiben ziemlich lang, weiss aber auch nicht, was ich weglassen könnte; Mir fällt nur eine Menge ein, was ich noch dazu schreiben könnte. Insgesamt nimmt das ganze bei Schriftgröße 11 Arial ungefähr 2/3 von einer DinA4 Seite ein

Vielen Dank für euer feedback im voraus!

Arbeit, Beruf, Studium, Bewerbung, Anschreiben, Job, Ausbildung, bewerben, Bewerbungsschreiben, Jobsuche, Lebenslauf, Schülerpraktikum
Anschreiben bewerten?

Hallo Leute,

Ich heiße Peyman und komme aus dem Iran,(lebe auch im Iran).

Ich habe dieses Anschreiben geschrieben. Das Unternehmen, um welches ich mich bewerben will, erstellt Software für Arztpraxen.

Wie findet ihr mein Anschreiben? Habt ihr Tipps für mich?

Ich freue mich sehr von euch zu hören.

Vielen Dank im Voraus.

Sehr geehrte Frau XXXX,

mein Name ist ZZZ YYY, und ich studiere derzeit Radiologie im Iran. Mein Studium werde ich voraussichtlich im Juli 2024 abschließen, und mein langfristiges Ziel ist es, nach Deutschland zu kommen, um dort zu arbeiten.

Während meines Studiums habe ich nicht nur fundierte Kenntnisse in der Radiologie erworben, sondern auch meine Begeisterung für die Schnittstelle zwischen Medizin und Technologie entdeckt. Als leidenschaftlicher Flutter-Entwickler habe ich verschiedene plattformübergreifende Anwendungen erstellt, die auf meinem GitHub-Profil einsehbar sind. In meinen Projekten konnte ich meine Fähigkeiten in Flutter sowie meine Auseinandersetzung mit verschiedenen Software-Architekturen, insbesondere der Clean Architektur, unter Beweis stellen.

Die Möglichkeit, XXXXXXXX, reizt mich sehr. Die Projekte und Visionen Ihres Unternehmens, insbesondere im Bereich der Digitalisierung von Arztpraxen und der Förderung der Kommunikation zwischen Patienten und Ärzten, entsprechen genau meiner beruflichen Ausrichtung. Ich bin davon überzeugt, dass meine einzigartige Perspektive als Radiologe in Verbindung mit meiner technischen Expertise einen wertvollen Beitrag zu Ihrem Team leisten kann.

Während meines Studiums habe ich mich auch mit Mathematik beschäftigt und Kenntnisse über maschinelles Lernen sowie Convolutional Neural Networks (CNNs) erworben.

Meine Deutschkenntnisse sind auf einem fortgeschrittenen Niveau, obwohl ich bisher keine Gelegenheit hatte, eine C1-Prüfung abzulegen. Trotzdem kann ich sicher sagen, dass ich die Sprache sehr gut beherrsche, wie mein ÖSD-B2-Zertifikat belegt.

Ab dem 1. August 2024 stehe ich Ihnen zur Verfügung und freue mich darauf, eine verkürzte Ausbildung bei Ihnen zu beginnen. Ich bin entschlossen, meine internationale Erfahrung und mein Engagement für Selbstentwicklung in Ihre innovativen Projekte einzubringen.

Ich freue mich auf die Möglichkeit, ein ZZZZZZ zu werden und gemeinsam an innovativen Projekten zu arbeiten. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und freue mich auf ein Online-Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Bild zu Frage
Gut 100%
Mittelmäßig 0%
Schlecht 0%
Was stimmt nicht! 0%
Keine Ahnung! 0%
Beruf, Anschreiben, Ausbildung, bewerben, Bewerbungsschreiben, Fachinformatiker, Formulierung, Informatik, Informatiker, Jobsuche, Lebenslauf, Motivationsschreiben, Flutter
Kann ich das so abschicken?

Ist das ein gutes Anschreiben für eine Bewerbung??
Im Lebenslauf sind dann noch weiter Informationen zu Skills und so.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe Ihr Inserat auf Karriere.at für die Lehrstelle als Informationstechnologe mit großem Interesse gelesen, weil es genau das ist, was ich in Zukunft gerne machen möchte.

KAINDL finde ich als Unternehmen äußerst interessant. Von einem kleinen Sägewerk bis zu einem Weltmarktführer für Böden und Platten in Salzburg zu arbeiten, ist sicher faszinierend. Mir ist ein nachhaltiger Arbeitgeber sehr wichtig, sowie ein stabiles Arbeitsumfeld und ich glaube, dass ich mich insbesondere in ihrem Unternehmen sehr gut weiterentwickeln kann.

Des Weiteren bin ich davon überzeugt, dass ich ihre Anforderungen erfülle!

Ich beschäftige mich in meiner Freizeit intensiv mit dem Konfigurieren und Zusammenbauen von Computern, dadurch konnte ich mir in den letzten Jahren für mein Alter bereits beachtliche IT-Kenntnisse aneignen. Es bereitet mir einfach Freude und ich will meine Erfahrungen weiter ausbauen und das IT-Team bei KAINDL unterstützen.

Derzeit absolviere ich noch das Bundesgymnasium Adolfus Berticus in der 5. Schulstufe, aber für mich steht fest, dass ich aufgrund meiner IT-Affinität eine Lehre im IT-Bereich antreten will.

Ich hoffe ich konnte Sie von meiner Einstellung und Bereitschaft überzeugen und würde gerne in einem persönlichen Gespräch noch näher darauf eingehen.

Ich freue mich auf eine Rückmeldung und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Herbert Herbertsohn

Arbeit, Beruf, Anschreiben, Ausbildung, bewerben, Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Rechtschreibung, Schülerpraktikum
Ist dieses bewerbungsschreiben gut?

Ist dieses Bewerbungsschreiben gut?
Bitte um Hilfe

   

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe Ihr Inserat auf Karriere.at für die Lehrstelle als Informationstechnologe mit großem Interesse gelesen. Aufgrund meines starken Interesses an Computern und meiner für mein Alter beachtlichen Erfahrung im IT-Bereich bin ich überzeugt, dass ich für die Stelle geeignet bin.

Ich bin aktuell noch im fünften Jahr des Bundesgymnasiums Adolf Berticus und werde dieses Jahr meine Schulpflicht abschließen. Seit Sommer 2023 habe ich mich intensiv mit IT beschäftigt und bin nun nach umfangreichen praktischen Erfahrungen überzeugt, dass ich in der IT-Branche arbeiten möchte.

Durch mein Hobby, das Konfigurieren und Zusammenbauen von Computern, habe ich in den letzten Jahren umfangreiche praktische Erfahrungen gesammelt und mir ausgezeichnete IT-Kenntnisse angeeignet. Ich bin davon überzeugt, dass meine Fähigkeiten und Erfahrungen gut zu den Anforderungen der Stelle passen.

Ich habe mich für Ihre Lehrstelle entschieden, weil ich die Tätigkeit Ihres Unternehmens äußerst interessant finde und die Geschichte des Unternehmens meiner Meinung nach faszinierend ist.

Ich freue mich darauf, Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten und meinem Engagement zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

Max Mananaman

Arbeit, Beruf, Anschreiben, Ausbildung, BB, bewerben, Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Rechtschreibung, Motivationsschreiben, Schülerpraktikum

Meistgelesene Fragen zum Thema Lebenslauf