Wieso will die Politik die Bevölkerung mit Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit täuschen?

Wer die Mainstreammedien in der letzten Zeit verfolgt hat, hat sicher Meldungen über das Agieren der Kohlekommission mitbekommen.

Ferner haben sich Vertreter aus der Politik dazu hergegeben ohne den Anschein eines Beweises zu liefern, dass ein zeitgleicher Ausstieg aus Kernkraft und Kohle zu keiner Erhöhung der Preise führt.

Wie das Preisniveau einzelner Primärenergieträger zu bewerten ist kann nachfolgender Grafik entnommen werden. (Quelle: Wikipedia)

Ein zeitglicher Ausstieg aus Kernkraft und Kohle bedeutet ja letztlich eine Erhöhung des Anteils an GuD bzw. Gaskraftwerken, da die alternativen Energien weder grundlast- noch spitzenlastfähig sind.

Vielmehr nährt die Politik immer noch das Luftschloss in den Köpfen der Leute, dass eine Energieversorgung zu 100 % aus alternativen Energie möglich ist, was aus naturwissenschaftlicher Sicht völlig unmöglich ist.

Allein um ein Kernkraftwerk zu ersetzen, benötigt man idelisiert aufgebaute Windparks mit einer Fläche von reichlich 6 mal so groß wie das Wattenmeer. Wir haben aber derzeit nicht nur ein Kernkraftwerk und noch viele Kraftwerke auf Kohle-, Gas und einige auch auf Ölbasis.

Auch muss man stets im Blick haben, dass eine großflächige Energieversorgung eine gesicherten Leistung bedarf, wozu es positiver und negativer sicherer Regelenergie bedarf.

Wind und Sonne kann ich nicht sicher planen. Das Einzige was sicher ist, dass Sonne in der Nacht nicht scheint.

Damit wir uns recht verstehen:

Ich habe kein Problem damit, wenn angestrebt wird, dass alternative Energien ihren Beitrag zur Energieverorgung leisten und somit den Einsatz konventioneller Energieträger dämpfen.

Jedoch sollte man nicht in die Köpfe der Leute unrealistische Szenarien über die Medien projetzieren, das wäre letztlich Volksverdummung.

http://mediathek.cesifo-group.de/iptv/player/macros/cesifo/mediathek?content=2959393&singleton=true

Günter

Kohle, Politik, kernkraftwerk, Kraftwerk, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
12 Antworten
Warum arbeitet die Politik gegen die Interessen der Bevölkerung?

Heute kam in den Nachrichten, dass die Kohlekommission irgend welche Ausstiegsszanarien verblindlich erarbeiten und beschließen soll.

Ich wundere mich immer wieder wie realitätsfern die Politik agiert.

Lektüre:

https://www.youtube.com/watch?v=rV_0uHP3BDY&t=12s

Daraus ist ersichtlich, das ein gleichzeitiger Ausstieg auf Kernkraft und fossilen Energieträgern physikalisch gar nicht möglich ist.

Und dennoch sollen Braunkohletagebaue im Osten Deutschlands platt gemacht werden.

Ist das die Wirtschaftsförderung, die im Einigungsvertrag für den Osten Deutschlands gedacht ist?

Mit dem Wirken der Treuhand, wurden 2/3 der Industrie im Osten platt gemacht.

Jetzt soll noch de verbliebene Rest im Kohlesektor den Bach runter gehen, obwohl der Ausstieg aus Kernkraft und Kohle unter naturwissenschaftlichen Gesichtspunkten gequirlter Quark ist.

Statt dessen hechelt man einer umweltschädlichen Elektromobilität hinterher.

https://www.youtube.com/watch?v=d1zuYWKq2aQ&t=2s

Bei diesen Betrachtungen sind die Aufwendungen für die Errichtung einer Ladeinfrastruktur nicht enthalten, also von der Förderung der Rohstoffe bis hin zum Ausbau aller Komponenten auf allen Spannungsebenen.

Die derzeitige Infrastruktur in den Energienetzen ist für eine flächendeckende Ladeinfrastruktur nicht ausgelegt.

Mir kommt es vor, als ob Politiker völlig abgehoben von der physikalischen Realität irgend welchen Tagträumen anhängen.

Wie kann man die Politik dazu bewegen, sich im Rahmen des technisch Machbaren zu bewegen?

Günter

Energie, Kohle, Politik, Bevölkerung, CDU, Elektromobilität, Interesse, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
13 Antworten
Sind "Höhle der Löwen" und "Undercover Boss" die größten Verkaufsshows / Werbesendungen ever 💰?

Jeder will mit seiner Marke in diese Shows, weil er weiß, dass das die beste Werbung ist, die es geben kann, keine öden Werbespots, wo eh jeder umschaltet, sondern direkt IN der Sendung kann man sein Produkt oder Firma in die Köpfe der Zuschauerlemminge einbrennen, bis sie nur noch eins wollen: Kaufen, Kaaufen, KAUFEN! 💰🤤

Bei der Löwenhöhle gehts dann direkt im Anschluss auf QVC weiter mit Verkauf, da sind die Zuschauer dann noch komplett im Sendungsrausch und angefixt und bestellen zehntausende Stück! Und am nächsten Morgen ist das Produkt in jedem Prospektchen zu bestaunen von Netto bis Edeka. 🙄

Bei Undercover Boss wird dem Zuschauer vor allem am Ende der Sendung, wo die gecoverten Mitarbeiter in die Firmenzentrale bestellt werden, kräftig Honig ums Maul geschmiert, weil der Chef dann die ganzen Mitarbeitern in höchsten Tönen lobt und Geschenke macht und alles soooo emotional ist, dass den Mitarbeitern die Tränen kommen, da schmilzt der Zuschauerlemming dahin und denkt: Aach, was für ein toller Chef und waas für tolle Mitarbeiter, bei der Firma muss ich doch morgen gleich mal einkaufen! 😭

Also sind diese Shows eigentlich nix weiter als große Dauerwerbesendungen? 🤔💳

Werbung, Finanzen, verkaufen, RTL, Fernsehen, TV, Geld, Programm, Kohle, Sendung, Show, Kunden, Manipulation, Marke, Money, Produkte, Promotion, Prospekte, QVC, Sender, Shop, VOX, Zuschauer, Höhle der löwen
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kohle

Wie oft kann man AKTIVKOHLEFILTER verwenden?

3 Antworten

Shisha Kohle mit Herdplatte anmachen?!

9 Antworten

Zähneputzen mit zerbröselten Kohletabletten?

5 Antworten

shishakohle mit normalem feuerzeug anzünden

6 Antworten

Wie bekomme ich in Ark Survival Evolved am schnellsten Kohle?

2 Antworten

Wie viel kostet ungefähr Tabak und Kohle für eine Shisha?

12 Antworten

Ersatz für Shisha-Kohle?

8 Antworten

Beste Shisha Kohle? Marke bitte auch angeben

14 Antworten

Kann man Kohle aus Kleidung raus waschen?

4 Antworten

Kohle - Neue und gute Antworten