Ist es falsch von mir sauer zu sein wenn mein Freund in die Shishabar will?

Hey, ich (18) bin seit knapp einem Jahr mit meinem Freund (22) zusammen und sind soweit sehr glücklich in der Beziehung.

Jedoch eckt es immer wieder an den selben Punkten an, denn wir haben uns anfänglich versprochen in keine Clubs, Bars und darunter auch Shishabars zu gehen (was sowieso nie mein Ding war, da ich da eine gewissen Einstellung habe).

Die ersten Male die er in die Shishabar ging, war ich zwar sehr sauer, weil er sein Versprochen gebrochen hatte, jedoch hat er mir versprochen, dass dort nichts passieren würde. (Trinken ist bei uns aufgrund der Religion sowieso strengstens verboten und auch das tun „wir“ nicht)

Da diese Shishabars doch jedoch sehr ruhige waren, war es erst kein sehr großes Problem. Doch dann ging er in eine Art Club-Shishabar, an einem Samstag, und ließ sich volllaufen und schickt Freunden Sprachnachrichten er hätte eine andere geküsst (weitere Sprachnachrichten, von wegen er wäre so voll usw). Das alles habe ich durch einen witzigen Zufall erfahren und er selbst meinte er hätte es mir nicht erzählt, da er sich geschämt hat. (Hätte vielleicht wenigstens an diesem Punkt auch noch lügen sollen, denn diese Erkenntnis konnte ich mir sparen). Daraus resultiert natürlich, TOTALES Misstrauen, was ihm aber bis zum heutigen Tage total banal vorkommt, da es schon so lange her ist.

Jetzt will er wieder in eine Shishabar, einem Monat nach diesem Vorfall. Ich bin strikt dagegen, aber er sagt er würde es so oder so machen wenn seine Jungs Bock drauf haben.

Bin ich ein Psycho, dass ich das nicht will oder könnte man mich in der Hinsicht irgendwo verstehen?

(Ja, ich habe meine Prinzipien er aber auch. Ich erfülle diese gnadenlos, deswegen nein ich verbiete ihm nicht zu viel, da er selbst vorgeschlagen hat, diese aufzustellen)

LG und danke im Vorraus

Freundschaft, Shisha, Liebe und Beziehung, lügen, misstrauen, Eifersucht in Beziehung
Shisha Sucht von besten Freund nervt mich?

Also mein bester da raucht seit paar Jahren bereits Shisha. Und die Sache ist die dass er jeden Tag mehrere Köpfe raucht. Er macht nix anderes in seiner Freizeit als Rauchen. Egal was man mit ihm machen will bei jeden Treffen wird mindestens 1 Kopf geraucht und es nervt mich richtig. Man kann nix andres mehr machen mit ihm. Leider bringe ich es nicht übers Herz da ich ihn auf keinen Fall irgendwie verletzen möchte. Habe mich vor kurzem gefreut da er was andres machen wollte und wir sind spazieren gegangen, da bin ich zu ihm gefahren und er bringt seine Shisha mit und ich denk mir echt so.

Er hat nie Geld weil sein ganzes Geld in Shishas investiert werden und er hat angeblich viele Schulden. Ich kann es mir nicht mehr ansehen wie er sich mit seiner Sucht zerstört. Schließlich hat er angeblich Atemprobleme mit Herzrasen und spuckt Blut und Probleme mit Zähne die durchs rauchen kamen. Heult ständig bei mir rum wegen seinen Problemen und ja er will nicht hören dass er damit aufhören soll. Das ist so schlimm und ich wünsche mir doch nur das Beste für ihn aber ich bring es nicht übers Herz dass ich ihm da nicht mehr unterstützen möchte. Ich habe ihm öfter angedeutet dass ich mir Sorgen mache und er tut immer auf alles gut. Wir sind erst beide 21 Jahre alt

Gesundheit, Freundschaft, Shisha, Tabak, Rauchen, Sucht, Psychologie, Angst überwinden, bester Freund, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Shisha