Warum sind Raucher so ignorant?

Die Frage beschäftigt mich schon etwas länger. Mir fällt einfach auf das die meisten bis sogar alle Raucher völlig ignorant gegenüber der Umwelt und anderen Menschen sind.

  • Zigarettenstummel werden meistens einfach auf den Boden geschmissen, dabei ist es egal ob in der freien Natur, in der Stadt oder sogar neben Aschenbechern und Mülleimern werden die Stummel einfach weggeschmissenem nach dem Motte „interessiert mich nicht“. Obwohl es Dinge wie Taschenaschenbecher (die man sogar für 1€ bekommen kann) gibt benutzen Raucher so etwas nie. Wenn man ihnen sagt das die Filter sehr stark umweltschädlich sind leugnen die meisten das oder behaupten „ja hier geht es ja nicht in die Natur“ oder „Aber Plastik ist schlimmer“.
  • Raucher nehmen keine Rücksicht auf Personen oder Kinder. Mütter haben ihr Kind auf den Schoss und rauchen dabei obwohl Passivrauchen auch extrem ungesund ist, und überall stecken sich Raucher einfach neben Leuten eine stinkende Zigarette an und werden dann meistens aggressiv und unhöflich wenn man sie höflich bittet sie auszumachen, Abstand wird eigentlich nie zu anderen genommen und auch oft Schamlos im vorbeigehen direkt ins Gesicht geblasen. Wenn man dann fragt warum sie sowas tuen bekommt man gesagt: „Andere interessieren much nicht“ oder „es schadet keinen wenn ich rauche“

Warum sind Raucher nun oft bis immer so völlig ignorant? Wieso besteht dieser Zusammenhang?

Medizin, Rauchen, Zigaretten, Psychologie, Gesellschaft, Gesundheit und Medizin, Ignoranz, Raucher, medizin und gesundheit, Philosophie und Gesellschaft
Wie soll ich meiner Mutter sagen das ich Rauche?

Hey Liebe Community.

Ich wollte fragen wie ich meiner Mutter sagen soll das ich Rauche?

Ich bin 15 Jahre alt

Und meine Mutter Raucht selber seit dem sie c.a 15 ist.

(Bitte keine Kommentare wie, : Du bist zu Jung! Das ist ungesund! Höre auf! Bist du jetzt Cool?! Usw... Ich weiß das selber und brauche so welche Antworten NICHT).

Also einmal zur Geschichte, ich glaube meine Mutter weiß das ich Rauche, sie ist ja selber Raucherin und würde es ja Riechen. Sie hat es auch schonmal gerochen, sie hat mich auch schon darauf angesprochen. Sie hat gefragt ob ich heimlich rauche, aber ich hatte etwas Angst es zu, zu geben und ich meinte dann „Nein”.

Sie hatte auch schon gesagt das man Kindern das Rauchen nicht „verbieten” kann, das es nichts bringen würde, man könnte sie nur aufklären und abraten.

Sie hat auch Mal erwähnt wenn ich mit Rauchen anfangen will das sie mich dabei nicht unterstützt also zb. Mir keine Zigeretten besorgt.

Ich habe auch schon seit längerem so eine Art Druck ihr das zu sagen. (Wenn ihr wisst wie ich das meine, mit Druck).

Ich habe auf der einen Seite das Gefühl das sie es zwar nicht so schön findet sie aber nicht viel dazu sagt, und auf der anderen Seite habe ich Angst vor ihrer Reagtion.

Meine Frage ist jetzt.

Wie kann ich ihr das am besten sagen...?

Soll ich so Fragen, wie wäre deine Reaktion wenn...?

Oder

wie findest du es wenn...?

Habt ihr da Tipps? Oder hattet ihr vielleicht sogar selber so eine Situation gehabt?...

Danke an allen Helfern!

Mutter, Rauchen, Eltern, Zigaretten, Raucher, erzählen

Meistgelesene Fragen zum Thema Raucher