Meine Freundin hat was gegen Rauchen/dampfen?

Hallo,

bin ca. Vor 8 Monaten mit meiner Freundin zusammen gekommen. Zu dem Zeitpunkt habe ich nur mit einer e Zigarette gedampft. Anfangs hat sie es akzeptiert & sie fand es nicht schlimm. (Auf Partys habe ich auch ab und an mal geraucht). Dann hat sie gesagt, dass ich es am besten nicht vor ihr machen soll. Ich fand es nur fair, wenn ich drauf eingehe. Also hab ich vor ihr nicht mehr gedampft. Nach einer Zeit fing sie damit an, dass sie es ja so scheiße findet, dass ich dampfe. Habe nach und nach mit dem dampfen aufgehört, sie sagte auch, dass ich meine e Zigarette verkaufen soll. So gesagt, so getan. (Dazu muss ich sagen, dass ich vor ca. 5 Jahren mit dem rauchen angefangen habe & ich zu dem Zeitpunkt seid knapp 2 Jahren e Zigarette geraucht habe.)

Bin dann aber leider wieder auf Zigaretten umgestiegen. Rauche jetzt zur Zeit nur selten am Wochenende, wenn ich mit meinen Kumpels unterwegs bin. Das habe ich ihr aber auch soweit gesagt.

sie meinte auch, dass sie mich verlassen wird, wenn es so weiter geht.

ich verstehe sie einfach nicht. Anfangs hat sie 0 Probleme damit gehabt & seid 2 Monaten ist das jedes Mal unser Streitproblem. Sie setzt mich damit einfach zu sehr unter Druck. Ich hab schon viel dafür getan, dass ich aufhöre. Aber manchmal kann ich einfach nicht drauf verzichten. Das versteht sie aber nicht. Ich denke mir nur einfach, dass eine Beziehung erst dann klappt, wenn es auf ein geben & nehmen basiert.

wie soll es nun weiter gehen, hat irgendwer tipps ? Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Sie sagt zu mir, dass sie mich sehr liebt, ich liebe sie auch sehr. Will sie nicht verlieren

Freundschaft, Beziehung, Rauchen, E-Zigarette, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Gesundheit und Medizin, Hormone, Liebe und Beziehung, Suchterkrankung

Meistgelesene Fragen zum Thema Rauchen