Warum hat sie eine Anzeige bekommen, aber ich und der andere Typ nicht?

Hi,

vor ca. einem halben Jahr hat mich eine ausländische Nummer auf deutsch angeschrieben und wollte dass ich ein Pornografisches Bild weiterleite. Ich war damals noch relativ jung (12) aber wollte es trotzdem nicht machen.

Er hat mir aber ein IP Hack gedroht und dass es sogar schlimmer werden könnte, wenn ich es nicht zurück schicke. Aus Angst habe ich es getan und natürlich auch bereut, ich wurde auch direkt von WhatsApp gebannt, aber ein Kumpel von mir der sich damit auskennt, hat dafür gesorgt, dass ich wieder entbannt werde und danach konnte ich WhatsApp ganz normal wieder nutzen.

Nach ca 2 Monaten ist das einer Freundin von mir auch passiert, nur bei ihr war es ohne Drohungen, sie hat es einfach direkt wieder zurück geschickt, ohne sich dabei etwas zu denken. Sie wurde dann auch gebannt, aber die selbe Person die mir auch geholfen hat, hat ihr auch geholfen.

Ich habe aber trotzdem darüber mit einer Frau von der Schulsozialarbeit geredet und sie hatte dann einen Polizisten angerufen, der mit mir sprechen wollte und ich sollte ihm erklären, wie das mit dem bannen funktioniert. Ich habe ihm auch gesagt, dass ich aus Angst dieses Bild zurück geschickt habe, aber er hat mir nur zugehört und sich glaube ich paar Notizen gemacht, mehr hat er aber auch nicht gesagt.

Heute hat mir meine Freundin erzählt, dass die Polizei bei ihr war und ihr Handy mitgenommen hat, wegen Pornografische Daten. Die Polizei meinte, dass sie eine Anzeige bekommen hat und in Amerika die Mitarbeiter von WhatsApp die Chats sehen können (was wir schon wussten).

Ein Junge den ich kenne schickt schon seit über 1 Jahr Pornografische Daten und hatte noch nie Ärger mit der Polzei und ich habe ja dieses Bild viel früher als sie geschickt, warum hat dann sie nur eine Anzeige gekriegt und wir beide nicht?

LG

Polizei, Anzeige, FBI, IP-Adresse, WhatsApp

Meistgelesene Fragen zum Thema IP-Adresse