Top Nutzer

Thema Zinsen
  1. 5 P.
  2. 5 P.
Einnahmen auf Tagesgeldkonto bekommen?

Hey,

ich bin freiberuflich selbständig tätig.

Aktuell habe ich (ohne Paypal) 3 Konten.

Ein Girokonto was ich privat nutze. Da geht zum Beispiel die Miete ab die Gez Kita und dort kommt das Kindergeld drauf.

Das 2. Konto ist auch ein Girokonto was mit meiner Selbständigkeit zu tun hat. Hier kommen die Einnahmen an von meinen Kunden und hier tätige ich auch Ausgaben zum Beispiel Material für meine Arbeit und die Krankenkassengebühren. Von hier überweise ich monatlich Geld aufs Private Konto.

Das 3. Konto ist ein Tagesgeldkonto. Dort überweise ich monatlich Geld drauf, vom privaten Girokonto.

Ich hab irgendwo mal aufgeschnappt das man ein Tagesgeldkonto für die reinen Einnahmen nutzen sollte, weil es ja auch wegen der Zinsen dann gut aussieht. Also je mehr Geld auf dem Tagesgeldkonto desto mehr Zinsen.

Meine Idee ist jetzt dass ich einfach die Kunden Ihre Rechnungsbeträge direkt auf mein Tagesgeldkonto überweisen lasse und das Tagesgeldkonto dann quasi nur für die Einnahmen da ist. Monatlich buche ich einfach einen gewissen Betrag aufs Girokonto um dort nur die Ausgaben zu führen. Man nutzt ja eh meist nur das Girokonto um Geld auszugeben.

Mein Tagesgeldkonto ist bei der IngDiba. Die haben da nur Jährliche Kontoauszüge. Aber die Buchhaltung / Einnahmenüberschußrechnung usw. mache ich dann halt einmal im Jahr. bzw. provisorisch monatlich.

Ich frage mich ob das funktioniert. Nur im Moment finde ich es zu viel hin und her gebuche. Ich bekomme Einnahmen aufs Girokonto für die Selbständigkeit das Geld geht dann aufs private Girokonto und von da gehts aufs Tagesgeldkonto und dann hab ich keine Aufträge, dann geht es vom Tagesgeld wieder zurück zum Giro usw.

So dachte ich mir kann ich doch direkt die Einnahmen aufs Tagesgeldkonto nehmen und dann nur um die Ausgaben zu begleichen etwas runter nehmen ohne dieses hin und her gebuche.

Ich glaube man hat auch mehr Übersicht weil das eine eben nur Ausgaben hat und das andere nur Einnahmen.

Würde das Sinn machen?

Finanzen Geld Gehalt Bank Recht Girokonto Tagesgeldkonto Zinsen Wirtschaft und Finanzen
6 Antworten
Vattenfall / Intrum - Zahlungsaufforderung, gütlig?

Hallo,

Ich möchte gerne Wissen ob die Zahlungsaufforderung Seitens 'Intrum' gültig ist, da ich den Standpunkt vertrete dass es unzulässig wär.

Folgender Sachverhalt:

Wir haben eine Forderung von der Firma 'Bewag' für Strombelieferung erhalten in Höhe von ca 3500,00 Euro im Jahre 2004. Wir haben uns mit einem Mitarbeiter damals zusammen gesetzt und eine Ratenzahlung vereinbart, in dieser Ratenzahlung hat uns die Person von 'Bewag' für uns die anfallenden Zinsen raus gestrichen, womit wir eben nur die Summe von 3500,00 Euro in Raten zu bezahlen hatten. Diese Summe haben wir auch bis 2011 vollständig abgezahlt.

Zu einem Zeitpunkt wurde dann die 'Bewag' anscheinend von 'Intrum' abgekauft, und die Firma 'Intrum' hat uns 1 Jahr später, Jahre 2012, eine Zwangsvollstreckung ausgehängt für die fehlenden Zinsen die nicht gezahlt wurden. Wir konnten nachweisen dass die Kosten für uns raus gestrichen wurden, da wir natürlich ein unterschriebenen Raten-Vertrag haben wo Zinsen explizit durchgestrichen wurde. 5 Jahre Später, im Jahr 2017, haben wir wieder eine Zahlungsaufforderung erhalten, wo wir wieder nachträglich die Unterlagen nachgereicht haben vom Raten-Vertrag, wo die Zinsen für uns raus gestrichen wurden.

Ich hab zwar um eine Bestätigung des Sachverhalt gebeten, aber es kam einfach 1 Jahr lang keine Antwort. Jetzt haben wir neulich wieder eine Zahlungsaufforderung erhalten für die fehlenden Zinsen. Ich habe vorhin mit einem Mitarbeiter von 'Intrum' telefoniert, und er meinte zu mir dass die raus gestrichenen Zinsen bestehen bleiben. Er argumentierte damit erstens dass der damalige Mitarbeiter von 'Bewag' dass gar nicht durfte (Was wir ja dann nicht wissen konnten), und zweitens da sie 'Bewag' abgekauft haben die individuellen Anpassung des Raten-Vertrags für uns getilgt wurden. Er sprach von einer Titulierten Forderung.

Ich bin der Meinung, dass wenn uns jemand ein Raten-Vertrag darlegt mit individuellen Anpassungen (für uns Zinsen raus streichen), und beide Parteien diesen Vertrag unterzeichnen, dann ist er so gültig wie er unterzeichnet ist. Ob der Mitarbeiter dass durfte oder nicht ist ja nicht unsere Verantwortung, sonst hätten wir Vertrag ja nicht in diesen Konditionen unterzeichnet.

Aber ich würde trotzdem gerne wissen ob man da irgendwie vorgehen kann, und würde mich über jegliche Hilfe freuen.

Recht Zahlung zahlungsaufforderung Zinsen intrum Intrum Justitia titulierte forderung Wirtschaft und Finanzen
2 Antworten
Dispo in Ratenkredit umwandeln (Sparkasse)?

Hallo allerseits,

folgende Situation: meine Mutter (alleinerziehend) liegt mit ihrem Dispo momentan bei gerundet -3000€. Die Beraterin hat ihr ein Haushaltsbuch mitgegeben mit dem sie in den nächsten 3 Monaten eine Übersicht über ihre Einnahmen und Ausgaben bekommen soll. Um den Dispo abzubauen erfordert es eine Menge Selbstdisziplin, jedoch ist meine Mutter völlig gestresst und hat kaum einen Kopf dafür, ich versuche ihr so gut es geht unter die Arme zu greifen. Letztes Jahr im Januar hat ihr die Bank schonmal einen Dispo in ein Darlehen umgewandelt, welchen sie monatlich abbezahlt (leider weiß ich da momentan weder die Summe, noch den Betrag bzw. Zinsrate ich vermute mal der befindet sich ebenfalls bei 3000-4000€). Meine Frage wäre jetzt, gebe es irgend eine Möglichkeit den Dispo wieder auf 0 zu setzen, möglicherweise einen Ratenkredit aufzunehmen und dann konsequent aus dem Dispo rausbleiben bzw. diesen kündigen/absetzen auf 200-300€ als mögliche Reserve? Ich glaube das Problem liegt daran, dass meine Mutter durch den Druck und Stress diesen "flexiblen Dispo" viel zu sehr ausnutzt und etwas konstantes braucht wie eine festgelegte Rate die sie pro Monat abbezahlt, ich würde da auch definitiv besonders darauf achten, dass der Dispo nicht nochmals in Anspruch genommen wird. Meine Bedenken liegen jedoch bei der Bank, ob die das nochmal mit sich machen würden immerhin gehen bei einem Ratenkredit eine menge an Zinsen verloren, Bonität und es handelt sich um eine Vertrauenssache die nicht jeder Banker mitmacht. Was wäre eure Meinung bzw. Ansätze? Ich möchte ihr unbedingt helfen, weil sowas auch sehr auf die Psyche schlägt.

LG

Schulden Bank Dispo Dispokredit Ratenkredit Sparkasse Zinsen Wirtschaft und Finanzen
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Zinsen

Was bedeutet p.a. bei der Prozentangabe für Zinsen?

10 Antworten

Kann man bei seinem Konto noch Geld abheben, obwohl man schon im Minus ist?

8 Antworten

Was passiert wenn ich ins "Minus" mit meinem Girokonto komme?

8 Antworten

Zinsen für eine Millionen Euro

19 Antworten

Was ist ein Dispozins?

4 Antworten

Was heiss "nebst Zinsen in Höhe von 5%-Punkten über dem Basiszinssatz"?

6 Antworten

Was sind Zinsen?

10 Antworten

Um wie viel darf man sein Girokonto überziehen?

12 Antworten

Hausbau kosten von 200.000 € realistisch? wer hat Erfarungen

13 Antworten

Zinsen - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen