ETF Thesaurierend Ausschüttend - Steuer...?

Das Forum hat mir oft geholfen daher eine weitere Frage an die Profis hier:

Kann mir jmd erklären, was justetf hier genau meint:

https://www.justetf.com/de/news/etf/etf-und-steuern-das-neue-investmentsteuergesetz-ab-2018.html

Was ist in Zukunft besser, thesaurierender oder ausschüttender ETF?Anleger mit dem Ziel der Steuerstundung, also der Hinauszögerung der Steuerzahlung, scheinen nach derzeitigem Stand auch in Zukunft mit thesaurierenden ETFs besser zu fahren. Bitte beachten Sie bei solchen Überlegungen immer Ihre persönliche steuerliche Situation. Nicht immer ist Steuerstundung sinnvoll. In vielen Fällen ist es sogar von Vorteil heute schon Erträge zu realisieren. Nur mit steuerlich relevanten Erträgen können Anleger den Steuerfreibetrag in Höhe von 801 Euro ausnutzen.

Es wird geschrieben, dass beide Arten steuerlich gleich behandelt werden, aber hier in dem Text sagen die auch, dass es von Vorteil ist heute schon Erträge zu realisieren wegen des Steuerfreibetrags.​

Wenn ich jetzt meinen ersten ETF erstellen will welches ist für mich besser/sicherer? 

Will ein MSCI World nehmen, wollte erst den ishares thesau. nehmen, laut einiger Einträge oder YT Videos dass man erst ausschüttend bis Freibetrag voll ist, bin ich verunsichert welches ich nehmen soll.

Welches ist besser?

ishares theausrierend A0RPWH Ter 0,2%
oder comstage ausschüttend ter 0,2% ETF110 bwz. lyxor ausschüttend ter 0,3% LYX0AG ??

Finanzen, Steuern, Geld, Aktien, ETF Sparplan, Wirtschaft und Finanzen
3 Antworten
Arbeiten wir nur, um überleben zu können? Wie kann man schnell, unkompliziert und legal an Geld kommen?

Liebe Community,

ich, 19, noch Schüler, komme aus der Mittelschicht, vielleicht ein klein wenig darunter. Ich lebe gemeinsam mit meiner Mutter und meinem Stiefvater in einem Haushalt. Grundstücke oder sonstige Liegenschaften besitzen wir nicht.

Ich bekomme monatlich 80€ Taschengeld, wovon ich mir monatlich 40,00 € zur Seite lege und 35,00 € direkt zu meinem Mobilfunkanbieter fließen. Nebenbei arbeite ich Samstags im Handel und verdiene damit 280,00 €.

Mich würde jetzt interessieren, wie man sein Geld sicher vermehren kann. Ich muss zugeben, dass für mich Tätigkeiten bei Internetplattformen wie zum Beispiel "Clickworker" nicht in Frage kommen. Der Ertrag entspricht absolut nicht dem Zeitaufwand. Der Handel mit Aktien, Anleihen oder Kryptowährungen macht bei meinen Geldsummen meiner Meinung nach keinen Sinn und außerdem würden vom Aktiengewinn nochmals 27,5 % Kapitalertragssteuer abgezogen werden. (In Österreich) Und somit macht dies nur noch weniger Sinn.

Ich möchte in meinem späteren Leben einfach nicht Arbeiten müssen, um überleben zu können. Ich kenne leider immer mehr Fälle, die nicht einmal mehr dazu fähig sind Geld auf die Seite zu legen, weil sie das Geld zum jetzigen Zeitpunkt brauchen. Sparen wird grundsätzlich durch die niedrigen Zinsen generell meiner Meinung nach immer unattraktiver, weshalb das Geld lieber ausgeben wird und wenn viel Geld im Umlauf ist, wird das Geld weniger Wert und wenn das Geld weniger Wert ist, können wir uns weniger kaufen und so geht dieser Teufelskreis weiter.

Langfristig gesehen ist das einfach keine Lösung. Hat jemand von euch Tipps, wie man an Geld kommt? Vom Arbeiten wird man leider heutzutage nun mal nicht mehr reich.

Finanzen, Geld verdienen, Geld, Aktien, Anleihen, Vermögen, Zinsen, geld vermehren, Wirtschaft und Finanzen
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Aktien

GTA 5 Lifeinvader Aktien

6 Antworten

was sagt ihr zu gevestor?

10 Antworten

Bei GTA 5 Aktien gekauft, Portfolio aber leer?

4 Antworten

Plus 500 Schließungsgrund: Abgelaufen.

6 Antworten

Dazn Aktie?

3 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Fonds und Aktien?

10 Antworten

GTA V juwelenraub welche Aktie kaufen?

1 Antwort

Wie komme ich an Zenimax oder Bethesda Aktien ran. Finde Sie nicht unter diese Namen?

2 Antworten

Wie heißt die Valve Aktie?

3 Antworten

Aktien - Neue und gute Antworten