Bester Kumpel sexuelle Gefühle?

Seit einiger Zeit macht mich dieses Thema richtig fertig. Mir (M/20) ist mein bester Kumpel sehr wichtig, wir unternehmen auch sehr oft etwas. Seit einiger Zeit kann ich aber nicht aufhören daran zu denken, wie es wäre mit ihm Sex zu haben, obwohl ich eigentlich nur auf Mädchen stehe, und er der einzige Junge ist mit dem ich mir das vorstellen kann.

Egal wo, und egal wann erregt mich seit einiger Zeit dieser Gedanke und ich will es unbedingt tun. Ich kann einfach nicht aufhören an ihn zu denken. Durch hinterfragen weiß ich aber sicher, dass er so etwas auf keinen Fall machen würde, und er zudem auch seit er 15 ist eine Freundin hat. Wenn ich intensiv darüber nachdenke, weiß ich auch, dass ich das alles eigentlich garnicht will und ich es wenn es dazu kommen sollte eigentlich auch richtig eklig finden würde.

Aber in meinen Gedanken kommt mir das alles so vor wie ich ihn unglaublich geil finden würde, und ich es unbedingt tun würde und darauf stehe, dass ich ihn eigentlich schon fast vergöttere. Mit ihm darüber reden, will ich auch nicht, da das alles eigentlich richtig komisch und eklig ist, und es das komplette Verhältnis kaputt machen würde, und es nichts ändern würde. Was kann ich nur dagegen tun, dass diese Gedanken endlich aufhören, ich habe nun schon länger diese Zwangsgedanken, und weiß aber nicht wie sie endlich aufhören können, sie machen mich richtig fertig, da ich so oft daran denken muss, ohne das ich es will.

Bitte um so viele Antworten wie möglich!!

Freundschaft, Freunde, Sex, Gedanken, Psychologie, Interesse, Liebe und Beziehung, Verhältnis, Wille, Zwang
1 Antwort
Habe Angst vor meiner besten Freundin was soll ich tun?

W/17

Hallo ich kenne meine beste Freundin schon fast 3Jahre ...Sie ist auch wirklich lieb nur irgendwie fühle ich mich sehr klein bei ihr und bisschen ausgenutzt. Als wäre ich ihr Handlanger(so fühle ich mich). Immer wenn sie was will und es von mir nicht bekommt oder es nicht tue , dann wirkt sie komisch und ignoriert mich So verliere ich dann irgendwie leicht meinen eigenen Willen und sage dann zu. Ich traue mich nicht mal ihr Nein zu sagen weil ich Angst habe dass sie sauer wird und mich ignoriert. Weil ich hab nur sie. Ich hatte Freunde , doch sie hatte sich nie mit ihnen verstanden oder hat Streit mit denen, wo ich sehr oft reingezogen werde. Immer sagt sie zu mir ich soll auf sie hören, das sagt meine Mutter schon zu mir unzwar ununterbrochen. Das nervt... Ich will sie nicht verlieren, nur es stört mich dass Sie mir das Gefühl gibt schuldig zu sein und dass ich meinen eigenen Willen verliere.

Hier ein kleines Beispiel:

Letztes Jahr wollte sie mit mir zum Urlaub fahren und ich hab dann gesagt „ja ich frage erst meine Mutter „ meine Mutter hat es mir aber nicht erlaubt und sie hat es mir auch am Telefon gesagt meine bf hat es sogar mitgehört und hat trzdem ihren Vater gesagt dass ich mitkomme. Sie meinte dann zu mir wir versuchen es nochmal ...Meine Mutter hat mir es dann immer noch erlaubt und hab es auch ihr gesagt. Ich flog dann mit meiner Familie zum Urlaub für ne Woche. Als ich zurück kam, meinte sie dass ich mit ihr mitkommen muss weil ihr Vater mein Flug schon gebucht hat, obwohl ich ihr gesagt habe dass meine Mutter es mir nicht erlaubt. Sie gibt mir die Schuld, warum dass so eskaliert ist. Obwohl ich gesagt habe > ich darf nicht aber sag trzdem ich komme mit. Hä ....ich musste dann mitfliegen 🤷🏻‍♀️ Ihr Vater wusste einfach nicht was los war und dass ich eig nicht mit durfte . Außerdem verlangt er von mir dass ich den Flug zurück zahle.

Familie, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Wille
7 Antworten
Ich will nach Vietnam fliegen und dann übers Landweg zurück nach DE für unter 1000Euro in 6-8 Wochen.. kann das lebensgefährlich werden?

Ich will eine Abenteurreise starten wo ich körperlich wie psychisch an meine Grenzen stoße mit begrenzten finanziellen Mitteln !

Auslandskrankenversicherung abschließen, Klamotten und Reisepass in den Rucksack, sowie 1000 Euro und dann los ... alles andere bleibt zu Hause wie Kreditkarten, bei zu hoher finanzieller Sicherheit wäre es keine Herausforderung meiner Meinung nach

Irgendwo pennen,wenn's kein billiges Hostel gibt oder über Nacht mit Bus und Zug fahren ! Das Essen was sich ergibt und mit Sicherheit lernt man auch neue Landesküchen kennen ... Klamotten im See mit der Handwaschen,wenn man kein günstiges Laundry findet

Ich hatte eigentlich vor alleine den Amazonas Regenwald von Westen nach Osten zu durchqueren, aber nach vielen Recherchen scheint dies lebensgefährlich zu sein ! ... auch der Aufstieg zum Mount Everest ist zu kostspielig mit 20.000 Euro , hab gerade mal 1/4 als Budget davon

Ich will endlich raus aus meinen sicheren Wohlfühlfaktor Leben ! Stehst morgens auf , gehst zur Bushaltestelle und der überpünktliche Bus biegt schon um die Kurve 1min vor Ankuftszeit ab,damit du bloß nicht spät zur Arbeit kommst ! Kommst nach Hause in deine warme Wohnung mit Heizung, wo dich ne warme Mahlzeit wartet, fließendes Wasser und Strom ! Mit einem Knopf werden deine Wäsche ab ner Zeit sauber. Ist dir langweilig hast du ne Spielkonsole, TV, Internet , Laptop etc

Ich will endlich das UNGEWISSE und die ANGST spüren, wenn mal nicht alles vorhanden ist und wie gewohnt abläuft

Was haltet ihr von so einer Reise mit beschränkten finanziellen Mitteln ???

Oder habt ihr evtl bessere Abenteuerreisen als Vorschlag???

Reise, Wohnung, Geld, Sicherheit, Kampf, Thailand, Asien, Kraft, schlafen, Hostel, Ideen, Körperlich, Meinung, psychisch, Südostasien, Vietnam, Wille, finanzielle-unterstuetzung, Reisen und Urlaub
11 Antworten
Abenteuerurlaub wo man an seine Grenzen stößt für unter 6000 Euro, was fällt euch da ein?

Den Amazonas Regenwald zu durchqueren von Westen nach Osten soll ja lebensgefährlich sein

Den Mount Everest zu besteigen kostet 20.000 Euro ! Flug von DE und zurück , Equipment, Guide, Lager, Schlafplatz und vieles mehr..

Mein Vater sagt ich soll nach Neu-Dehli fliegen und mich dann 4000km südlich bis nach Sri Lanka durchkämpfen ohne Flugzeug. Wäre zwar locker im Budget ,aber wo ist da die Herausforderung ganze Zeit im Bus und Zug zu sitzen und paar Städte abzuklappern ???

Meine Schwester sagt, geh zum Flughafen, nimm den Ersten weitesten Flug und sobald du ankommst schmeiß deine Kreditkarten weg, verschenk dein Geld und versuch wieder nach DE zu kommen und wir beten das du es nicht schaffst 😂😂😂😂😂😂 ... ich hab kein Lust für Essen oder ne Fahrmöglickeit zu betteln oder zu arbeiten !! Wozu habe ich Geld gespart ??

Meine Mutter sagt, fahr mit der Transsibirische Eisenbahn 10.000km über Russland, Kasachstan, die Mongolei nach China und dann flieg zurück.. aber da sitze ich ja auch wieder nur im Zug

Habt ihr ne gute Idee ?? Irgendeine Abenteuerreise wo ich an meine Grenzen stoße körperlich wie physisch, das in meinen Budge liegt von 6000 Euro ? Wenn's etwas mehr kosten sollte auch kein Problem, ich kann noch weiter sparen..

Reise, Geld, Kraft, Stärke, Ueberwindung, Kosten, Aktion, Geist, Herausforderung, Ideen, Mental, Wille, Erfahrungen, Reisen und Urlaub
4 Antworten
War das Vergewaltigung und darf ich ihn anzeigen?(BITTE alles durchlesen, ok)?

Ich bin 15 Jahre alt und habe ein großes Problem, weswegen ich mich hier angemeldet habe um euch um Hilfe zu bitten..
Auf meine Schule (3 Klassen älter) geht ein Junge, der eigentlich ganz sympathisch aussieht. Ich kenne ihn nicht persönlich, aber er hat mich eingeladen zu seinem Geburtstag. Einpaar Leute die ich kenne waren auch eingeladen, also ging ich auch hin. Er hat mich schon immer so angeschaut, aber ich fand das nicht so schlimm, war eigentlich ganz süß.. In seiner Wohnung angekommen, war ich die einzige, die da war von allen anderen Leuten.. (Eltern waren auch nicht da). Er war in dem Moment einfach wirklich alleine.. schon traurig oder? Er hatte mich wahrscheinlich extra früher als die anderen eingeladen. War komisch in dem Moment.. Aber er sah ganz relaxt aus, also versuchte ich auch relaxt zu bleiben. Er setzte sich mit mir an einen Tisch und fing an über sich zu reden und fragte mich dann auch Sachen, die ich ihm beantwortet habe.. war eigentlich ganz nett. Ich hätte NIEMALS erwartet, dass dann so etwas schlimmes passiert....ALSO er wollte für seine 'Feier alles vorbereiten .. und wollte, dass ich ihm helfe. Er sagte im Abstellraum stehen ein paar Flaschen. Er ging mit mir dahin und wir gingen am Badezimmer vorbei...... plötzlich zog er mich ins Badezimmer. Mir war auch so schon alles komisch, weil einfach die Stimmung so still war und dann zieht er mich auch noch ins Badezimmer und er SCHLOSS AB. Ich war so nervös.. Habe ihn angeschrien, dass er die Tür öffnen soll.. Er antwortete nicht, sondern nahm mich und zog mich in die Wanne, ich versuchte mich zu wehren, ich schlug um mich herum.. aber er hielt mich so sehr fest und drückte mich stark an die Wanne... begrabschte mich und zog sein Shirt aus und zog mich aus (ER ZOG ALLES VON MIR AUS) !! Es war mir so unangenehm, ich wollte ihn schlagen, aber er hielt mich fest. Seine andere Hand machte er zu meinem Intimbereich und schaute mich an mit so einem Blick.... Ich war kurz vor dem heulen..... Er 'fesselte' meine Hände....Ich konnte mich einfach nicht wehren, egal wie sehr ich es versuchte!!!(jzt bereue ich es, warum ich mich nicht NOCH MEHR gewehrt habe aber naja ging halt nicht :( !!) Dann nahm er den DuschHahn...spreizte meine Beine auf und drückte diesen DuschHahn gegen mein Intimbereich. Ich flehte ihn an es zu lassen !, aber er machte dann das Wasser an und das auf ganz STARK.. ich schrie :( er lachte.

SO SCHLIMM !!! Ich möchte mit niemandem darüber reden.. ehrlich nicht, es ist mir zu unangenehm ! Könnt ihr mir bitte bitte sagen was ich machen soll? Das alles ist gestern Abends passiert und ich habe dann die ganze Nacht nicht geschlafen.. Ich habe gezittert und geheult. Wie kann man sich an einer Person so sehr täuschen?! :'(
Wie soll ich ihn in der Schule noch normal anschauen können?! Ich finde das ehrlich so schlimm!!

Es tut mir leid, wenn ich es zu detailreich erzählt habe, aber ich musste das einfach irgendwo raus lassen. Bitte hilft mir :(

traurig, Sex, Gewalt, Psyche, Trauma, Wille
27 Antworten
Kein/e Wille/Disziplin beim Lernen?

Hallo!

Wie oben gesagt, habe ich überhaupt keinen Bock zum Lernen. Ich schreibe diese Woche Spanisch und Geschichte und hatte jetzt ein langes Wochenende, in dem ich ähmmm...eher nix gelernt habe.

Ich habe mich zwar an den Schreibtisch gesetzt, aber das war eher so ein Alibi-Lernen. Ich habe damit meine Mutter, und noch schlimmer, mich selbst verarscht.

Ich finde das so schlimm, wenn ich mir immer denke: "Jetzt hab ich am Wochenende viel Zeit. Da kann ich für alles lernen und alle Hausaufgaben machen." Dann vergeht meistens der erste Tag und dann denke ich mir: "Du hast ja immer noch so viele Stunden morgen zum Lernen." Dann verschwende ich aber so viel Zeit am Handy und Pc, und dann sind ein paar Stunden schon wieder weg. Wenn ich mich dann mal dran setze, dann sitz ich meistens auf meinem Stuhl und denke über alles mögliche nach. Hauptsache ich muss nicht Lernen.

Das ist aber nicht bei allem so. Wenn ich zum Beispiel ne Mathe- oder Chemieklausur schreiben werde, dann setze ich mich meistens so lange dran, bis ich ALLES verstehe. Ich beiße mich dann richtig fest und will auch die Zusammenhänge verstehen. Das interessiert mich einfach.

Aber Sprachen und ähnliches gehen bei mir gar nicht. Da hab ich einfach so null Bock zum Lernen. Nur wenn man ne Sprache neu in der Schule hat, dann ist es ok. Die Grammatik und so verstehe ich schnell und bin dann auch einer der Besten im Kurs.

Ich wär so krass gut in der Schule und wäre auch mit mir selbst zufrieden, wenn ich einfach mal die Motivation hätte richtig und intensiv (wenn ich dieses Wort schon höre..bahh) zu lernen.

Also wär super, wenn ihr mir ein paar Tipps hättet.

Vielen Dank!

Ps.: Ich hab die Befürchtung, dass ich diesen Eintrag auch aus dem Grund geschrieben habe, weil ich ein Alibi dafür brauche, dass ich grade nicht für Spanisch lernen kann.

Lernen, Studium, Schule, Jugendliche, Disziplin, Klausur, Motivation, Uni, Wille
4 Antworten
Wie schaffe ich es keine Sünden mehr zu machen (Islam)?

Hallo Leute,

Ich bin ein gläubiger praktizierender Muslim. Ich bete 5 mal am Tag und versuche die fünf Säulen des Islams einzuhalten. Ich habe mir seit einiger Zeit vorgenommen, zu versuchen sündenfrei zu leben. Ich bin schon seit längerem dabei keine Ausdrücke mehr zu sagen, auch nicht mal in einem Witz. Ich versuche immer harmlose Worte als Alternative zu finden. Draußen auf der Straße senke ich bei halbnackten Frauen immer meine Blicke oder schaue zur Seite, auch wenn es mir manchmal sehr schwer fällt. Ich höre keine Musik mehr usw.

Ich muss mir leider eingestehen, das es unmöglich ist garkeine Sünden mehr zu machen. Ich hab oft meine Wut nicht unter Kontrolle wenn ich mich mit meiner Mutter wegen Kleinigkeiten streite oder wenn ich in der Arbeit auf meine Kollegen manchmal stinksauer bin, versuche ich das garnicht anmerken zu lassen, (weil ich in dem Moment an die Belohnung Allahs denke irgendwann im Paradies wenn ich meinen Zorn im Griff habe), sondern schlucke es einfach runter und dann kommen mir gedanklich wieder schlimme Beleidigungen gegenüber den Kollegen in den Sinn.

Ich weiß, das es unmöglich ist keine Sünden zu machen. Im Islam ist es allerdings so, das kleine Sünden die sich anhäufen nach einer Zeit als große Sünde aufgezählt werden. Dann habe ich immer ein schlechtes Gewissen gegenüber Allah und bitte in meinen Gebeten um Verzeihung. Aber mich ärgert dann, wenn ich wieder sündige wegen Kleinigkeiten usw., Leute das ist echt schlimm, nach ner Zeit frustriert mich das ganze.

An die Glaubensbrüder hier: Kann ich trotzdem Allahs Wohlgefallen erreichen, auch wenn ich sündige? Egal ob absichtlich oder unabsichtlich? Oder soll ich mich noch mehr anstrengen um mein Iman noch meeeehr zu stärken?

Religion, Islam, Glaube, Selbstbeherrschung, Selbsterziehung, Sünden, Wille
18 Antworten
Was stelle ich mit meinem Leben an?

Ach Leute, wo fange ich an... Ich bin gerade 18 geworden und habe nächste Woche meine Abiprüfungen. Und ich bin total am Ar sch, weil ich die ganze letzte Woche gelernt habe, ich aber viel zu spät angefangen habe und kaum was kann. Meine Vornoten sind auch nicht so berauschend, wenn ich Glück habe, schaffe ich noch einen Schnitt von 2,8 aber so wie es aussieht eher mit einer 3 vorm Komma. Und das finde ich so unglaublich schecht für mich. Ich bin extrem unzufrieden damit, ich bin nicht dumm und hätte so viel besser sein können.

Normalerweise habe ich nämlich immer 1-3 in Klausuren geschrieben, aber die sonstige Mitarbeitsnote hat meine Noten runtergezogen. Ich bin eben ein sehr ruhiger, schüchterner und introvertierter Mensch, man kann jeden fragen, ob ich viel rede, nein, ich rede vielleicht 10 Sätze am Tag und in der Schule war das eine Qual für mich, ich konnte einfach nicht aufzeigen. Und dazu wird das ja auch noch total unterschiedlich bewertet! Was soll das bitte, wenn mir ein Lehrer ein 2- dafür gibt und ein anderer eine 5?! Bei gleicher Leistung!

Jedenfalls habe ich schon ernsthaft darüber nachgedacht, die Prüfungen entweder extra zu verhauen oder gar nicht erst hinzugehen, weil ich so einen Abischnitt für mich nicht haben will. Abi ist ja sowieso nicht mehr so viel wert wie es mal war, und dann noch so en Schnitt? Was will ich damit denn anfangen.

Dazu kommt noch das Problem, dass ich absolut keinen Plan für meine Zukunft habe. Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll. Ich habe einfach keinen Berufswunsch! Und der wird mir ja auch nicht einfach zufliegen... Außerdem wie soll ich mit 18 Jahren entscheiden, was ich den Rest meines Lebens machen soll? Das kann man doch nicht wissen und ich will auch gar nicht einen Job mein Leben lang machen.

Eigentlich habe ich gar nicht die letzte Woche nur gelernt. Ich habe so gut wie die ganze Zeit in meinem Bett verbracht und bin in Selbstmitleid versunken und habe Serien geschaut und versucht, zu lernen. Was wunder ich mich dann, dass ich nichts kann? Aber ich weiß auch nicht, was mit mir los ist. Ich war noch nie ein guter Lerner und habe trotzdem gute Noten geschrieben, aber jetzt kommt es drauf an und ich mache einfach nichts und weiß nicht, wieso. Ich weiß wie wichtig es ist, aber kann mich trotzdem nicht zum lernen motivieren.

Mein Leben ko tzt mich an. Ich bin mit allem unzufrieden, aber bekomme meinen Ar sch nicht hoch, um mal was zu ändern. Ich werde wahrscheinlich als Harz4-Extremfall enden.

Jetzt ist nur noch die Frage, ob ich aus Verzweiflung Lachen oder Weinen soll. Ich bin lächerlich.

Leben, Zukunft, Willenskraft, Psychologie, Abitur, Lebenssinn, Motivation, Philosophie, Psyche, Sinn, Wille
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Wille