Habe ich versagt als Trauzeugin?

Hey ,

Ich bin trauzeugin von einer guten Freundin von mir.

Ich habe diesen Job noch nie gemacht und war daher schon anfangs sehr nervös .. trotzdem habe ich mein bestes gegeben

Ich war bei der Brautkleidanprobe dabei, gehe mot ihr auch zur finalen Anprobe, wenn sie um Rat gebeten hatte war ich für sie da -

Ich habe den jga mit 2 weiteren Mädels geplant. Übers Wochenende ging es nach Spanien. Da war die Braut dann das erste Mal enttäuscht weil es ihrer Meinung nicht genug Party und Alkohol war.

Anschließend bin ich die Tageorganisation der Hochzeit nochmal durchgegangen:

Um das Geschenk habe ich mich gekümmert

Ich übernachten am Vorabend der Hochzeit bei ihr, wir machen uns morgens gemeinsam fertig, ich kümmere mich um alkohol und snacks, wir werden den gleichen Morgenmantel tragen

Für die Hochzeit habe ich eine rede vorbereitet und darauf folgt eine weitere Rede von den Geschwistern des Mannes die alleine 20 Minuten geht - ein Spiel ist geplant, das gemeinsame Essen, der Hochzeitstanz und anschließend eröffne Ich die Tanzflächen und mache Stimmung.

Für mich war das Programm perfekt durchgeplant

Ein Tag vorher ist die Standesamt Hochzeit - die Braut meinte zu mir, dass sie diese klein halten möchte - ich habe also für diesen Tag keine Pläne vorgenommen.

Nun erfahre ich das die Braut total enttäuscht von mir ist. Ich sei zu unorganisiert, würde mich um nichts kümmern. Alles sei mir egal -

Sie wollte Nägel mit mir machen gehen, wo ich angeblich abgesagt hätte, was nicht stimmt, da sie mich sitzen gelassen hat und mit der Schwester von dem Bräutigam hin ist

Ich bin ratlos und frage mich, ob ich tatsächlich versagt habe?

Bitte um ehrliches Feedback.

Hochzeit, Liebe und Beziehung, Trauzeuge
Kommt es komisch, wenn ich meine Arbeitskollegin und "Freundin" bitte meine Trauzeugin zu sein?

Hallo zusammen,

wir werden heiraten! Für meinen Verlobten und mich war von vornherein klar, dass wir unsere Geschwister bitten unsere Trauzeugin zu sein. Weil allerdings beide sehr busy sind und meine Schwester sogar in ein paar Monaten wegzieht, wollen wir beide noch einen weiteren Trauzeugen dazu nehmen. Mein Freund wird seinen besten Freund ernennen, bei dem er selbst auch der Trauzeuge war und ich hatte vor meine beste Freundin zu ernennen. Allerdings hat mein Verlobter etwas dagegen bzw. hat ein paar Einwände. Seitdem meine beste Freundin einen Freund hat, unternehmen wir nur noch einmal im Quartal etwas. Wir sehen uns also kaum noch. Dazu zieht sie alles ins Lächerliche, was wir bisher über die Hochzeit besprochen haben. Also sie hat mich gefragt, ob wir denn schon eine Location im Kopf haben oder noch gar nicht wissen, wo es uns hinverschlägt. Und als ich ihr darüber berichtet habe, hat sie es ins Lächerliche gezogen. So nach dem Motto "phhh... da wollt ich heiraten?"... Meine beste Freundin ist auch etwas schwierig. Sehr dominant und burschikos. Aber sie ist immer noch meine beste Freundin. Wir sind gemeinsam in den Kindergarten gegangen, in die Grundschule und auf die weiterführende Schule. Jetzt gibt es allerdings noch meine Arbeitskollegin, die jetzt fast ein Jahr mit mir in einem Büro sitzt. Ich hatte noch nie so eine liebe und gute Arbeitskollegin. Wir können über alles sprechen. Sie kennt ganz private Sachen von mir und ich kenne ganz private Sachen von ihr. Aufgrund dessen, dass wir uns aber so viel auf der Arbeit (Mo-Fr 07.30-17.30 Uhr) sehen, haben wir uns bisher noch nicht privat getroffen. Wie gesagt, sie ist ja auch erst seit November 2019 bei uns. Aber wenn ich von einem Arzttermin komme oder Streit mit meinem Verlobten habe oder aber Stress mit der Familie. Ich schreibe immer erst ihr bevor ich meiner besten Freundin schreibe, da wir uns wahrscheinlich auseinanderleben. Auf der anderen Seite denke ich mir, vielleicht schweißt uns das Planen der Hochzeit wieder mehr zusammen. Mein Verlobter ist auf jeden Fall der Meinung, dass ich meine Arbeitskollegin fragen sollte. Die beiden mögen sich auch, da mein Verlobter mir schon öfters beim Tragen geholfen hat, wenn ich etwas mit ins Büro genommen habe. Die beiden verstehen sich auch super. Er meinte meine beste Freundin würde mir alles schlecht reden und die Planung würde dann in einer Katastrophe ausaten und ich wäre einfach nur traurig am Ende. Nur ich kann doch jetzt nicht einfach meine Arbeitskollegin fragen. Wie kommt das rüber? Was meint ihr? Was würdet ihr sagen, wenn euch ein Arbeitskollege, mit dem ihr total super könnt, fragt, ob er Trauzeuge sein möchte. Vielen Dank im Voraus und eine gute Nacht, Crangelos

Familie, Freundschaft, Hochzeit, Liebe und Beziehung, Trauzeuge
Hochzeit - sind unsere Vorstellungen egoistisch?

Hallo liebe Community

Mein Verlobter und ich wollen nächstes Jahr im Frühsommer (Mai/Juni 2020) heiraten. Da wir beide aus unserer Kirche (Katholisch) ausgetreten sind, planen wir eine freie Trauung. Sie soll in einem grossen Gartenpark mit kleinem Teich, vielen Bäumen und Blumen stattfinden. Bei schönem Wetter natürlich draussen, ähnlich wie bei dem angehängten Bild. Falls es regnet gibt es auf dem Gelände einen Saal, in dem das ganze stattfinden könnte. Auf der Gästeliste stehen 80 Personen.

Wir stellen uns den Ablauf so vor:

Bei der Trauung soll eine Hochzeitssängerin einige Lieder singen, wir wollen uns gegenseitig ein Ehegelübte vorsagen und eine Hochzeitskerze anzünden. Die Ringe sollen an einer Schnur durch die Gäste gereicht werden, wobei jeder Gast einen guten Wunsch für das Brautpaar auf den Weg geben kann.

Nach der Trauung wollen wir einen Apéro mit Sektempfang im Gartenpark anbieten. Wir stellen uns ein Buffet mit Brötchen, Früchtespiessen und Apérogebäck vor. Dazu soll es Orangensaft, Wasser, Sekt und Softgetränke (Cola/Eistee/Fanta) geben. Die Gäste haben die Möglichkeit, mit dem Brautpaar anzustossen und zu plaudern. Dann wird der Brautvater eine kurze Rede halten. Anschliessend wird die ganze Gesellschaft farbige Luftballons aufsteigen lassen. Eine Liveband spielt im Hintergrund und trägt so zur Unterhaltung der Gäste bei. Nach den Programmpunkten kündigen die Trauzeugen die Hochzeitstorte an. Diese wird dann vom Brautpaar angeschnitten. Es gibt ein Dessertbuffet mit kleinen Köstlichkeiten und Kaffee wird angeboten. Auf dem Gelände gibt es Stehtische sowie einige Gartenlaunches, wo sich die Gäste hinsetzen können.

Die Trauung soll ungefähr 50 Minuten gehen, der anschliessende Apero 2h. Somit sollte das ganze nach 3h zuende sein. Eine Limusine fährt vor und holt das Brautpaar ab, welches sich auf den direkten Weg in die Flitterwochen macht. Die Gäste gehen nach Hause.

———

Wie findet ihr diesen Ablauf einer Hochzeit?
Es wird immer erwartet, dass nach einer Trauung ein grosses Fest mit spektakulärem Abendessen, grosser Unterhaltung, DJ und langer Party mit viel Tanzen stattfindet. Was ist, wenn wir (das Brautpaar) aber überhaupt nicht die Typen für Partys sind? Wir tanzen nicht gerne, und feiern ist gar nicht unser Ding. Man sagt, einmal im Leben gehört es dazu, es soll doch so sein. Die Sau raus lassen usw. Aber wir möchten das gar nicht. Wir würden es wenn dann nur für unsere Gäste tun. Um ihre Erwartungen zu erfüllen. Ist das nicht falsch? Ist eine Hochzeit wie oben beschrieben nicht auch schön?

Wir wollen das viele Geld (was ein Abendessen inkl. Programm ect kosten würde) lieber für tolle, aufregende Flitterwochen nutzen und ein Teil für die Familienplanung sparen... Trotzdem wollen wir mit unseren Familien und Freunden anstossen und eine schöne Erinnerung an den Tag haben. Was meint ihr dazu? Ist das egoistisch?

Hochzeit - sind unsere Vorstellungen egoistisch?
Liebe, Familie, Zukunft, Freundschaft, Hochzeit, sparen, Party, heiraten, Freunde, Beziehung, Braut, fest, Flitterwochen, Partnerschaft, trauung, Trauzeuge
Hochzeitsspiele und Aufgaben?

Hallo meine Lieben,

wir feiern Hochzeit und ich benötige noch Spiele und Aufgaben an Gäste, Trauzeugen, Geschwiester und Mütter des Brautpaar. Bei den Trauzeugen ist das so, das bei dem Trauzeuge das knie kaputt ist.

Da es eine Themen Hochzeit ist, wird auch speziell dekoriert. Das Thema ist Kingdom Hearts. Vereinfacht: eine mischung aus Final Fantasy und Disney. :)

Vielleicht könnt ihr mir behilflich sein und habt noch Ideen. Ich freue mich über eure Vorschläge. Wenn ihr auch Ideen hab wie ich was besser machen kann, immer raus damit :D Die Feier soll vorraussichtlich von 14 uhr bis 02 Uhr gehen. Lieber mehr Spiele habem die wir dann nicht machen, als eine zu langweilige Feier.

Was ich bereits habe:

Deko Raten (Gäste)- Passend zum Thema, das nennen des Filmes woher der Gegenstand stammt. z.B.: Öl-Lampe = Aladdin

Lustige Tombola (Gäste)- Es werden Lose verkauft und die Preise sind lustig Bezeichnet. z.B.: Jagtausrüstung = Fliegenklatsche

Reise nach Jerusalem (Gäste und Familie)- Das bekannte spiel wird gespielt. Allerdings, bevor man sich setzen darf muss man den genannten Gegenstand von den anderen Gästen besorgen.

Brautschuh Diebstahl (Gäste)- Der Schuh der Braut wird gestohlen und die Gäste sollten den Schuh freikaufen.

Ehetauglichkeitstest (Brautpaar)- Das Brautpaar sitzt Rücken an Rücken und bekommt Fragen gestellt. Antworten tun sie mit dem Schuh des Partners oder mit dem eigenen.

Ballons steigen lassen (Gäste)- Ballons die Leuchten werden am Abend steigen gelassen.

Kerze Anzünden (Mütter)- Die Mütter des Brautpaars haben jeweils eine lange Kerze und zünden gemeinsam eine große Kerze an, die bei dem Brautpaar steht. Das soll Symbolisieren, das sich 2 Familien verbinden.

Selfie Aufgaben (Gäste)- Es werden Karten ausgegeben, wo Aufgaben drauf stehen, mit wem die person ein Selfi machen soll. z.B: Mach ein Selfi mit jemand der eine weite Anreise hatte.

Frage - Antwort - Spiel (Gäste)- Die eine hälfte der Gäste bekommen Fragezettel und die andere hälfte bekommen Antworten. Die werden dann Vorgelesen. z.B: Frage - Schaust du gerne Fern ? Antwort - nur wenn ich Socken trage.

Kutschen Spiel (Gäste)- Es wird ein Rollenspiel gemacht. Jeder bekommt eine Rolle und eine Geschichte wird vorgelesen. Wenn der Name der Rolle erklingt, soll dieser aufstehen, einmal um den Stuhl laufen und sich dann wieder setzen. Wenn der Name mit einer Aufgabe erklingt, soll er die Aufgabe erledigen und sich dann wieder setzen. Meistens wird die Aufgabe sein, etwas zu trinken.

Ich würde gerne noch etwas in der Art wie, "Wer wird Millionär" machen. Aber habe keine guten Ideen an Fragen und wen wir befragen sollen.

Eine Aufgabe an die Trauzeugen habe ich, das wäre "Zeichne das Brautpaar in 3 Minuten" die schönste Zeichnung wird von den Gästen Signiert, eingerahmt und in der Wohnung aufgehängt.

Ich freue mich auf eure Hilfe und Ideen

Liebe Grüße

Yazuki

Spiele, Familie, Hochzeit, Aufgabe, Brautpaar, Trauzeuge

Meistgelesene Fragen zum Thema Trauzeuge