Heiratsantrag vor standesamtlicher Trauung und erst paar Jahre später die kirchliche Trauung?

Hallo, mein Freund (31) und ich (30) sind mittlerweile 3,5 Jahre zusammen. Wir haben schon lange darüber geredet den nächsten Schritt zu gehen und zu heiraten. Es wäre auch sinnvoll, da wir beide in nächster Zeit auch irgendwann Kinder zusammen haben wollen. Da er im nächsten Jahr vermutlich wegen seines Jobs ins Ausland ziehen wird, dachten wir, dass jetzt die perfekte Gelegenheit wäre zu heiraten. Dann wäre es auch für mich einfacher mit ihm ins Ausland zu ziehen. Er hat mir noch keinen Antrag gemacht, aber er hat schon sehr oft darüber geredet. Ich würde das auch gerne alles in traditioneller Reihenfolge machen, d.h. mit Antrag, Verlobung, Hochzeit, etc. am liebsten auch gerne alles romantisch. Er sieht das genauso. Das Problem ist allerdings, dass wir momentan nicht die finanziellen Mittel für eine kirchliche Hochzeit haben. Daher wollten wir zunächst nur zum Standesamt, und erst in ca. 2-3 Jahren wirklich richtig kirchlich heiraten. Meine Frage ist, macht man eigentlich auch einen Antrag, wenn wir vorerst nur zum Standesamt wollen und erst paar Jahre später zur kirchlichen Trauung? Weil ich gelesen hatte, dass nach einem Antrag und nach der Verlobung man ca. innerhalb von einem Jahr richtig heiraten sollte, standesamtlich sowie auch kirchlich. Aber innerhalb von einem Jahr kriegen wir nur standesamtlich hin. Oder sollte er mir dann zwei Anträge machen? Einmal für Standesamt, und einmal für die kirchliche Hochzeit? Das ist das erste Mal für mich, daher würde es mich mal interessieren.

Liebe, Männer, Kirche, Hochzeit, Frauen, Ehe, Heirat, Heiratsantrag, Partnerschaft, Standesamt, Trauung, Verlobung
Wie erkläre ich der türkischen Familie meines Verlobten, wie europäische Hochzeiten ablaufen? Vielleicht Filme mit schönen Hochzeiten zeigen?

Hallo zusammen, mein Verlobter (Türkisch) und ich (Deutsch) planen aktuell unsere Hochzeit. Wir haben uns dazu entschieden, dass unsere Hochzeit eine deutsche/ europäische Hochzeit werden soll, in der wir türkische Elemente aufgreifen (Essen, traditionelle Tänze aus der Region seiner Familie). Da mein Verlobter einige in der Türkei lebende Verwandte hat, die noch nie auf einer europäischen Hochzeit waren, wollte ich ihnen Filme zeigen, in denen eher typische Hochzeiten dargestellt werden. Dadurch wollen wir vermeiden, dass sie eventuell einen kleinen Kulturschock haben könnten.

Kleine Info am Rande: Seine Familie ist super entspannt und wenig bis gar nicht traditionell. Allerdings weiß ich, dass sie trotzdem andere Vorstellungen von der Hochzeit haben (keinen Trauung/ Zeremonie, Grundsätzlich 2-3 Stunden später kommen als auf der Einladung, große Feier, Gold als Geschenk, etc.).

Info Nr.2: Bevor nun böse Kommentare kommen, dass ich nur versuche meinen Willen durchzusetzen - Mein Verlobter wünscht sich EBENFALLS eine deutsch-europäische Hochzeit und hält wenig von einer türkischen Variante! Wir haben nur beide Bedenken, dass seine Familie unsere Wünsche nicht respektiert und einfach das macht/ erwartet, was sie immer tut.

Liebe, Männer, Religion, Islam, Familie, Hochzeit, Türkei, Hochzeitsfeier, Frauen, Ehe, Partnerschaft, Tradition, Trauung
Schwiegerverwandschaft an Hochzeit Probleme?

Hallo.

Zeitnah heiraten wir standesamtlich und werde danach noch in einem Lokal feiern mit Essen, Kaffee und Kuchen etc...

Die Probleme mit meiner Schwiegerverwandschaft spitzen sich nun zu;

Der zukünftige Schwager wollte den Sektempfang organisieren. Jetzt ist er auf einem Termin und kommt erst zu Trauung. Geht natürlich nicht anders

Wahrscheinlich werde ich als Bräutigam selbst dann mit der Braut Sekt ausschenken und Häppchen anbieten.

Den Sekt etc haben wir natürlich selbst beschafft ja und unsere Kosten...

Die Schwiegermutter stöhnt dass es ihr zu anstrengend ist einen Kuchen zu backen und kleine Käse Spieße zu machen...

Meine zukünftige Frau und ich werden die Tische für den Sektempfang dann alleine aufbauen etc. Vor der Trauung...

Die Schwiegerfamilie hat mitgeteilt dass sie schließlich auch Gäste sind und die Feier genießen wollen und nix helfen wollen...

Meine Eltern bestehen darauf die Hochzeitstorte zu übernehmen und wollen zusätzlich noch etwas schenken...

Die Schwiegerfamilie ließ uns zwei besonder Olivenöle aus der Region aussuchen, Wert ca. Fünf Euro pro Flasche ....

Die Feier wird jedoch auch über 1000 € kosten ....

Ich weiss dass man nicht " geil " sein soll auf Geschenke aber es gehört schon zum Anstand .....

Wie schaffe ich es den Ärger etwas herunterzuschlucken und den Tag zu genießen?

Ich könnte kotzen und im.Moment bin ich froh wenn der Tag vorbei ist...

Familie, Hochzeit, Standesamt, Trauung, hoch
Wie viel kostet eine standesamt Hochzeit mit essen hinten dran?

Mir ist klar dass mir keiner eine GENAUE Antwort geben kann. Aber vielleicht kann ja hier jemand seine Erfahrung teilen, der es so ähnlich gemacht hat?
ich hab dieses Jahr unerwartet einen Antrag bekommen. Freue mich total, und möchten ja natürlich auch jetzt die Hochzeit planen. Bei uns ist der finanzielle Aspekt aber etwas blöd zurzeit, ich war in einem festen Angestelltenverhältnis und habe mehr als gut verdient, war aber Sau unglücklich. Also habe seit August eine neue Ausbildung begonnen und Gott sei Dank konnte mein Verlobter mir das organisieren (er bezahlt die Wohnung in der wir gemeinsam leben und alle sonst anfallenden Kosten über die Ausbildungszeit) aber viel Geld für einen selber bleibt da überhaupt nicht. Ich habe circa 1700€ netto weniger als vor der Ausbildung… an sich einigermaßen erträglich, nur nicht wenn man nebenbei noch heiraten möchte und nicht noch 3 Jahre bis Ausbildungsende warten möchte. Uns war klar, dass wir erstmal nur Standesamt mit anschließendem essen machen wollen (auch nur höchstens 50-60 personen) aber ich hab keinerlei preisliche Vorstellung. Ich möchte trotz dem ein schönes hochzeitskleid und einen kleinen Saal mit schöner deko.. auch wenn dabei nur die standesamtliche Trauung gefeiert wird. Die ‚größere‘ Hochzeit findet dann in 3 Jahren statt. Nach Ausbildung. Kann mir jemand einen preislichen Rahmen geben oder von seinen Erfahrungen berichten?

Essen, Hochzeit, Kosten, Brautkleid, hochzeitskleid, Standesamt, Trauung, Hochzeitstag, bräutigam

Meistgelesene Fragen zum Thema Trauung