Hat dieser berufliche Werdegang Sinn?

Hey ^^. Es ist so: Ich bin ein Mensch, der ziemlich Abwechslung braucht. Ich habe 2018 meine Ausbildung als Detailhandelsfachfrau (einzelhandelsverkäuferin?) angefangen und nach 3 Monaten abgebrochen. Nun, weiss ich, was ich machen möchte, nämlich mit Kindern/Jugendlichen arbeiten. Ich fange am Februar ein bezahltes Halbjahres Praktikum in einer Kita an. Daraufhin werde ich in dieser Kita meine Ausbildung als Fachfrau Kinderbetreuung (Erzieherin?) machen. Ich möchte danach meine soziale Berufsmatura (Abi) (Teilzeit) machen. Ich würde gerne in Kinderheimen, Internaten usw arbeiten, deshalb würde ich Sozialpädagogin, Teilzeit, arbeiten. Den Beruf würde ich einige Jahre machen. In der Schweiz kann man ab 30 Jahre alt, Quersteigend ins Lehramt studieren. Das würde ich dann nach diesen Jahren machen, für Primarschule. Ich weiss nicht wieso, aber ich möchte nicht sofort Lehramt studieren (wird übrigens in der Schweiz seeeehr gut bezahlt). Ich möchte zuerst Kinder eben in Internaten/Wohnheimen/Kinderheimen usw betreuen, da ich selber als Kind Erfahrungen da hatte usw. Würdet ihr das verlorene Geld, das ich verdienen würde und Allgemein die Studienzeit einfach als verschwendet ansehen? Es wäre einfach schön, nach 30 im Prinzip 3 Berufe zu haben (der in der Kinderkrippe werde ich wohl kaum danach noch machen, das muss einfach gemacht werden und ist ein sehr gutes Standbein). Also, seht ihr das als guter Plan an? Danke ^^.

Leben, Beruf, Schule, Berufsleben, Kinder und Erziehung, Kita, Lehrerin, Soziales, Sozialpädagogik., Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
7 Antworten
Ist es richtig, die Partnersuche kategorisch abzulehnen?

Hallo,
Ich bin 34, männlich, und bin derzeit als Single sehr zufrieden. Ich kann meine Zeit frei einteilen. Ich mache regelmäßig Sport, gehe mit einem oder mehreren männlichen Freunde auf Reisen. Im Beruf bin ich sehr erfolgreich und engagiert. Da ich seit vier Jahren in einer ganz anderen Gegend Deutschlands wohne, blieben viele Bekanntschaften auf der Strecke. Bezüglich Partnersuche war ich bisher nicht erfolgreich obwohl ich in letzter Zeit viele Dates hatte. Früher aus Schüchternheit.
Hatte einfach Angst, Frauen anzuflirten, weil es mal eine Abweisung gab, die mich lange und intensiv beschäftigte.
Normale Gespräche führe ich mit Frauen und Männern gerne und auch sehr unterhaltsam. Ich bekam auch von verschiedenen Frauen die Frage, warum ich ihnen keine Komplimente mache. Viele andere Frauen und auch Männer fragen mich, warum ich keine Freundin habe. Nicht nur heute sondern auch früher.
Heute konzentriere ich mich auf meinen Beruf und meine Weiterentwicklung darin. Außerdem habe ich einige zeitfüllende Hobbies wie reisen, Holzarbeiten, Sport, mich mit meiner Immobilie beschäftigen usw.
Es hat sich sogar zu einer Einstellung entwickelt, dass es mit jeder Frau sowieso nichts wird. Ich rede nur noch geschäftliche Sachen mit Frauen, sonst nichts. Und wenn ich eine Frau anspreche, dann nur wegen einer bestimmten Sache, zum Teil in lustiger und lockerer Form. Danach gibt es eine Zeit lang höchstens ein Hallo und irgendwann später nicht einmal ein Gruß, wenn man sich über den Weg läuft. In der heutigen Metoo-Zeit kann außerdem jeder Flirtversuch zu einer Gerichtsverhandlung führen. Dafür wäre mir die Zeit zu Schade.
Viele wundern sich dann, dass von mir nichts „Privates“ kommt und schauen mich mürrisch oder traurig an. Mich juckt das nicht, weil ich mir eine potenzielle Sorge erspart habe.
Diese kategorische Ablehnung einer Partnerin macht mir aber die Sorge, ob ich das im späteren Alter (ab 60 zb) bereuen werde. Heute ist alles gut, weil ich im Beruf sehr gefragt bin und auch hin und wieder mit anderen Menschen privates unternehme, v.a. mit Arbeitskollegen. Außerdem machen mir meine Hobbys viel Spaß aber wie werde ich im Alter darüber denken?
Danke!

flirten, Männer, Menschen, Frauen, Psychologie, Flirt, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Soziales, Metoo
7 Antworten
Was passiert wenn bei Gericht (Strafverfahren) der Einzug von Wertersatz angeordnet wird, aber nichts zu holen ist?

Eine Bekannte wurde nach Jugendstrafrecht wegen Betrug verurteilt. Neben Sozialstunden wurde noch der Einzug von Wertersatz (ca. 800€) angeordnet. Bei den Sozialstunden hat sie eine Frist bekommen, bis zu welchem Zeitpunkt sie sie abzuleisten hat. Sonst steht dabei nur, dass der einzug von Wertersatz angeordnet wird (ohne zeitliche Befristung).

Nun ist es aber so, dass meine Bekannte mittellos ist und nur monatlich von ein paar Euro 'Taschengeld' leben muss. Geldeingang am Konto hat sie nicht. Außerdem hat Sie schon ein P-Konto, da sie hoch verschuldet ist und schon einige Titel/Vollstreckungebescheide gegen sie vorliegen.

Im Internet war nur zu finden, dass ein Vermögensarrest angeordnet werden könnte. Das heißt, dass das Vermögen eingezogen und sozusagen unter Arrest gestellt bzw. beschlagnahmt werden kann. Meine Bekannte hat aber nichts was beschlagnahmt werden könnte. Wo anders war gestanden, dass die Schulden nach 3 Jahren einfach getilgt werden wenn die Betroffene mittellos ist.

Meine Bekannte hat nur die Information bekommen, dass sie maximal 4 Wochen in Arrest genommen werden kann, insofern sie die Sozialstunden nicht ableistet.

Was ist jetzt mit dem Wertersatz den sie nicht zahlen kann?

Arbeit, Geld, Schulden, Recht, Freundin, Gesundheit und Medizin, Jugendstrafrecht, Konto, Soziales, sozialstunden, Strafe, Einzug, Mittellosigkeit, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen
6 Antworten
> Fühle mich in der Nähe des Mädchens unwohl (mag sie sehr)?

Hi, ich habe ein Problem damit, wie ich mich in der Nähe des Mädchens verhalte, welches ich schon ziemlich lange wirklich mag und gerne kennen lernen würde. (Ich bin zu schüchtern, sie endlich anzusprechen).

Jedenfalls stehe ich schon seit ca. 2 Jahren auf sie und anfangs sah es wirklich gut aus. Wir hatten oft Augenkontakt, haben uns schüchtern angeschaut und sie hat ziemlich sicher meine Nähe gesucht.

Jedenfalls war ich im Gegensatz zu jetzt früher sogar noch selbstbewusster und nicht ganz so schüchtern.
Ich war mir sicher, dass ich gut aussehe (wenig Selbstzweifel), habe Augenkontakt mit ihr gesucht und habe sie sogar angeschrieben.

Doch seit dem Tag, an dem wir miteinander geschrieben haben, ich sie aber dennoch nicht einmal persönlich gegrüßt habe, hat sich was verändert.

Ich fühle mich in ihrer Nähe nur noch schüchtern, schwach, werde unglaublich nervös und es fällt mir sehr schwierig, ruhig zu bleiben und möchte der Situation eigentlich gerne entkommen. (Obwohl da vielleicht immer noch was sein könnte und ich mich denke ich in sie verliebt habe)

Wenn ich Zuhause bin, denke ich oft an sie. Dann höre ich z. B. Musik, schaue in den Spiegel und bin sehr selbstbewusst und ich weiß, dass ich es auch beim nächsten Mal sein werde, wenn ich ihr begegne.

Doch sobald ich sie sehe, verfliegt all das wieder und ich fühle mich erneut wie ein Versager. :(

Hat jemand Tipps für mich?
(Ich weiß, dass ich sie endlich ansprechen muss)

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Mädchen, Menschen, Teenager, Mut, Junge, Pubertät, Psychologie, Liebe und Beziehung, schüchtern, Soziales, verliebt, Versagen, verzweifelt, Zweifel, maedchen-ansprechen, morivation
1 Antwort
Perfekter Windows PC für`s Video Kodieren gesucht?

Die Möglichkeiten steigen , HD oder gar UHD ist Up to Date und irgendwie möchte man seine Filme auch in einem Platzsparendem Format auf dem Medien Server sein eigen nennen.

MP4 oder gar MKV ist wohl bis jetzt das Maß aller Dinge.

Doch das Kodieren in das Sinnige Zielformat frisst ernorm viel Zeit, Strom und somit irgendwo und irgendwie auch Geld.

Ein Neuer Rechner muss halt her, der das ganze Schneller kann, als der Alte.

Videos werden z.zt mit XMedia Record Konvertiert .
Von einem TS Stream macht mein Rechner ein Mp4 Video.

Dies Erledige ich z.zt mittels CUDA ( 1050i Titan Karte )

dazu einem AMD 08/15 CPU und 16GB RAM

HD Aufnahmen werden in 720i kodiert und laufen mit 60 bis 120f /s

Qualität ist für mich Pers. o.k. halt ein Mix zwischen Größe und Optik des End Ergebnisses.

Es werden aber auch Private Videos mit Magix Video Pro umgewandelt.

Diese liegen im UHD Format Vor und je nach Bedarf werden sie ins HD Format umgewandelt oder behalten ihre Größe.

Wer sich auskennt weiß das da viel Speicher Nötig ist um ein 1h Video gut Aussehen zu lassen.

Nun die Frage der Fragen...

AMD Ryzen CPU XYZ keine Ahnung welche ,

Oder eher doch INTEL CPU 7 , 8, 9 ??

Die Grafik Karte würde ich eventuell ja mitnehmen können. .es sei denn es hat jemand was besseres im Auge.

ZIEL :

Video Umwandlung eines TS Streams oder gar mit Magix ins MP4 Format.

Schnell und ohne lange Warte Zeiten - Am Besten Turbo.

Datei Größe klein Quallität Gut. Bekommt man Natürlich nicht mit CUDA hin, schon klar daher welche super CPU kann das ?? Gut , schnell Schneller ?

Mainboard? RAM ? sonst noch was ich wissen sollte..?

Immer her mit euren Infos.. :D

Danke euch schon mal

PC, Computer, Video, Windows, Technik, Videobearbeitung, CPU, Soziales, Technologie, Video Konvertierung, Spiele und Gaming
6 Antworten
Was soll ich am besten machen?soll ich zum Arzt?

Hallo ich bin männlich 18 Jahre alt und wollte etwas fragen.

Und zwar bin ich ein sehr ehrlicher und sozialer Mensch, vor einigen Tagen bin ich einkaufen gegangen bei dm ich hatte einen Einkaufswagen und eine Einkaufstasche die Tasche hab ich in den Wagen reingelegt (sie ist groß und offen) alles was ich kaufen wollte legte ich in den Wagen als ich dann konzentriert beim lesen war wollte ich ein kleines Parfüm und 2 Masken (20€) die mir Gefallen haben in den Wagen legen aber versehentlich warf ich sie in die Tüte und habe bei einem Produkt weiter gelesen und habe es auch nicht bemerkt ich habe mir dann noch ganz viele weitere Sachen in den Wagen gelegt und wollte dan zur Kasse (ich habe da leider immer noch nichts gemerkt)
Da die Kasse voll war und ich noch wo anders einkaufen musste habe ich eine Kollegin gefragt ob ich den Wagen für ca 20 Minuten da hinstellen kann es war alles okey ich habe den Wagen auf die Seite gestellt und nahm meine Tasche und wollte gehen als ich dann raus wollte piepte es ich hatte erstmal einen Schock und bin stehen geblieben da kam eine Kollegin und meinte: dürfte ich mal rein schauen ich meinte klar ich machte die tüte auf und habe dann erst bemerkt das ich sie versehentlich in die Tüte geworfen hab die Dame meinte zu mir was das hier soll ich entschuldigte mich und habe ihr erklärt wie das passiert ist ich habe sie darauf angesprochen das mein Wagen noch an der Seite steht und ich das natürlich bezahlen möchte und die anderen Sachen kaufen wollte  drauf hin schreite Sie mich heftig vor den Kunden an wir beide standen an der Tür des Ladens da blieben Leute stehen und schauten mich an ich habe mich geschämt und es war mir sehr peinlich darauf hin Schreite sie wieder und meinte ich möchte dich hier nie wieder sehen ich hatte einen Schock und hab gespürt das ich jetzt den einen Moment auf den anderen auf den Boden Falle ich ging raus auf der Straße und fing an zu heulen ich  traute mich garnicht mal nachhause zugehen  ich habe Angst zu schlafen und kann nicht ohne daran zu denken ich Trau mich mich nicht mit jemanden irgendwas zu reden ich zittere die ganze Zeit und rede seit dem es passiert ist mit niemanden ich kann nicht aufhören normal zu sein...

Ich weiß nicht was mit mir los ist ..?
Sollte ich zum Arzt ..?
Könnte ich was schreiben lassen und eine Anzeige erstatten..?
Hat sie das Recht dazu?

Ich danke schon mal im Voraus bitte keine blöden Kommentare ...

Haus, Arbeit, Männer, krank, Schule, Angst, Mathe, Polizei, Parfüm, Menschen, Frauen, Markt, schlafen, Psychologie, Anzeige, Arzt, DM, Drogerie, etwas, macht, Maske, schreien, Soziales, zittern, erstatten, so, normal, Ich, Sie
7 Antworten
Ausziehen Haus wichtige Fragen?

Hallo,

Ich wohne Aktuell bei meinen Eltern und werde ende dieses Jahres höchstwahrscheinlich Ausziehen.

Ende 2019 oder im Sommer ist mein Plan eine kleine Wohnung zu mieten. Ich hatte als Kind nie Geld bekommen und daher hab ich seitdem Ich ein Job habe sowohl dinge gekauft die ich mir früher nicht kaufen konnte und die hälfte gebe ich immer meinen Eltern. Ich weiß das einige sich jetzt denken wieso ich das tue.

Naja sagen wir einfach so mir gefällts auch nicht so unbedingt aber es ist in meiner Kultur und der Herkunft Normal das man das so macht.

Das Problem:

Ich verdiene nicht viel und Ich weiß auch nicht wie jmd der ungefähr in der Mindestlohn grenze so überlebt. Ich bin noch Jung und kenne mich da nicht so ganz gut aus mit Sozial hilfe was es da für möglichkeiten gibt. Ich kenne nur Kindergeld das ich nie gesehen hab... XD

Naja. Ich wolte nun erstmal paar Erfahrene Leute fragen was wäre wenn Ich eine Wohnung mieten müsste die meinem eigenen Budge jetzt ein wenig sprengen lassen könnten. Kann man da mit Wohngeld oder so rechnen weil Ich werde eventuell mit meiner Freundin auch Heiraten und dann muss ich für alle Sorgen und Ich will ja Kinder die es gut haben sollen.

Klar können viele jetzt sagen Such dir besseren Job aber ihr kennt meine ganze Hintergrund Story nicht weshalb wir einfach sagem es hatte seine gründe weshalb ich jetzt hier bin wo Ich stehe.

Ich bedanke mich das ihr das gelesen habt und freue mich auf eure Antworten. DANKE.

Haus, ausziehen, Soziales
6 Antworten
Ich will mein ganzes Leben verändern?

Hallo zusammen! Lange Geschichte kurz. Ein junger Mann war sein ganzes Leben aktiv und so, aber hatte die letzten 2 Jahre Abi nur mit dem Lernen verbracht. Hatte kein soziales Leben mehr! Nur geht in die Schule, geht zurück nach Hause, lernt, schläft und wieder nach Hause! Er hatte keine Freunde in diesen 2 Jahren und nie eine Beziehung mit nem Mädchen (er ist dementsprechend immernoch Jungfrau). Es war so, dass seine Eltern diese Idee in seinem Kopf gebracht haben, dass er jetzt lernen soll und gute Noten bekommen soll und später würde er ein sehr schönes Leben haben/bekommen. Das hat er gemacht. Nach Abi (kommt nicht aus Deutschland, also nicht wirklich Abi aber ähnliches) ist er nach Deutschland gewandert. Hatte die deutsche Sprache gelernt (ungefähr in 2 Jahren bis C1). Während des Sprachkurses unternimm er auch nichts, keine Freundschaften, soziales Leben und so, außer die deutsche Sprache so gut wie möglich zu beherrschen. Jetzt ist er mit Uni angefangen.
Hier kommt die harte Wahrheit! Er spricht super Deutsch. Er ist ein guter Student. Er ist aber sozial rückgegangen, was er früher nicht war. Also, er weiß nicht mehr, wie er die neue Bekannten zu guten Freunde macht. Er ist komisch Frauen gegenüber. Beim Reden mit nem Mädchen, denkt er an nichts, außer wegzurennen. Also, er hätte gerne gute Freunde und eine Freundin, doch weiß er nicht mehr wie. Er weiß auch nicht mehr, was seine Hobbys sind, was ihm glücklich macht, womit er Spaß hat und so. Man kann sagen, er ist auf 0 zurückgesetzt (soziale Fähigkeiten usw.), als wäre er gestern geboren.
Jetzt will er sein Leben im Griff bekommen. Alles wieder besser machen! Er möchte das Leben genießen, aber er hat keine Ahnung, wie er das schaffen kann.
Ich habe einmal ein Mädchen an der Uni kennengelernt, das ich sympathisch fand, aber da könnte ich schwer Wörter aus dem Mund kriegen, sprach mit ner sehr leisen Stimme und ich glaube, sie glaubt, ich sei komisch, weswegen ich sie nicht mehr an der Uni begrüße, weil ich schüchtern und zudem auch mich als dumm bezeichnen würde, was Beziehungen im Allgemeinen angeht (also, Liebes- und Freundschaftsbeziehungen).
Also, er hat keine Erfahrungen damit, mit normalen Menschen (mit Frauen ist es noch schwerer/schlimmer) Freundschaften anzuschließen und auch keine Erfahrungen mit Frauen. Er kennt sich selbst auch nicht so gut.
Es ist schwer zu glauben bzw. sich das alles vorzustellen. Es mag sein, dass einige den Beitrag als Trollbeitrag ansehen und so, aber das ist es nicht.
Wie schaff ich es nun, wieder ins Leben zurückzukehren?
Wie schaffe ich es auch, Leute in und außerhalb der Uni kennenzulernen?
Ich freue mich auf alles, was man zum Mitteilen hat.
Ich entschuldige auch, dass es einen langen Beitrag ist, aber hoffe, dass man dadurch meine Situation gut verstehen kann.
Ich bedanke mich bei euch und liebe Grüße!

Liebe, Leben, Schule, Freundschaft, Menschen, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Psychologe, Soziales, Uni, Universität, jung
4 Antworten
Ich weiß nicht was ihr Ziel ist, war ich zu spät?

Hey Leute,

Habe vor ein paar Monaten ein Mädel kennen gelernt in welches ich mich echt sehr verliebt habe. Jedoch ist da ein Problem: Sie handelt extremst komisch und ich weiß einfach nicht was ihr Ziel ist.

Also, ich bin vor ein paar Monaten in ihrer Klasse gelandet. (Ich weiß Klassenbeziehungen sind so eine Sache) Sie ist 17 Jahre alt und ich 19, das erste "Date" (Wenn man das so nennen konnte) war vor ungefähr 5 Monaten, es lief ziemlich gut, wir haben uns sehr gut verstanden. Danach haben wir fast täglich gechattet und natürlich in der Schule unterhalten. Danach kamen noch 3 Treffen welche aber nicht wirklich allzu nennenswert waren. In den Herbstferien haben wir teilweise von 23 Uhr bis 3 Uhr über Snapchat unterhalten und uns ist nie der Gesprächsstoff ausgegangen. Hier kommt nun das Problem, vor ungefähr einem Monat hatten wir dann plötzlich keinen Kontakt, was dann bis Weihnachten anhielt. An Weihnachten hat sie dann wieder chatten wollen und ich dachte das alles im Lot währe. Jetzt besteht das Problem, dass wir zwar schreiben, sie jedoch kaum in Person mit mir redet. Außerdem hat sie mir ein Weihnachtsgeschenk gemacht, was mich sehr überraschte, als ich ihr dann mein Geschenk machte und sie zum Kino eingeladen habe, hat sie sich sehr gefreut. Jedoch hat sie dann per Text wieder gefragt ob ich sie wirklich ins Kino einladen will da es ja so teuer währe obwohl ihr Geschenk ungefähr das selbe kostete. Als ich dann sagte dass ich das wirklich will und mir die kosten eigentlich recht egal sind, kam von ihr nur noch ein trockenes "ok" und seit dem nichts mehr.

Jetzt habe ich Angst dass ich vor 2-3 Monaten schon längst den Sprung hätte machen sollen und ich etwas verpasst habe. Aber warum schenkt sie mir dann etwas, chattet mit mir, aber ist kalt in Person?

LG

Liebe, Freundschaft, Date, Frauen, Freundin, Liebe und Beziehung, Soziales
5 Antworten
Warum machen sich überhaupt Männer an vergebene Frauen trotz „Klärungsgespräche“ mit denen darüber und Versprechen ran?

Angenommen lernt eine junge Frau einen Mann durch eine Bekannte kennen, wonach es zu Einzeltreffen zwischen den beiden kommt und sie sich gut verstehen sowie pausenlos miteinander quatschen und sehr auf einer Wellenlänge zu sein scheinen

Dann kommt es zu einem Treffen, welches „misslingt“, worunter ich verstehe, dass minimale Annäherungsversuche, wie z.B. Händchen halten von der Seite dieses Mannes aus kamen,obwohl sich die Frau eigentlich ganz normal (abgesehen von ihrer extremen Schüchternheit) verhält

Eine Woche später fragt der Mann die Frau nach einem weiteren Treffen, während sie bereits ein klärendes Gespräch geplant hat. In diesem Gespräch sollte es darum gehen, dass sie vergeben sei, aber auch darum, was ihr Freund akzeptiert und was nicht, wenn sie sich mit männlichen Personen trifft. Am Schluss sollte noch in dem Gespräch gesagt werden, dass sie ihn sehr möge sowie interessant finde und sich zudem bei gemeinsamen Unternehmungen mit ihm bisher sehr wohlgefühlt habe,weshalb sie sich auf freuen würde, wenn man sich weiterhin als gute Freunde treffen könne. Darauf meint der Typ dann, dass er einverstanden sei, da er es ebenfalls mit ihr sehr schön fände und deshalb auch gegen eine Freundschaft nichts hätte.. Gegen Ende Ende des Tages, versucht er jedoch beim Schauen von Filmen, durchgehen ihre Hand zu halten und nebei diese zu streicheln

Am selben Tag kommt eine SMS, in der drinsteht, dass er für sein komisches Verhalten am Schluss um Entschuldigung bitte, zugleich aber sagen wolle, dass er zu dem Zeitpunkt einfach sehr den Drang verspürt habe, sie zu küssen

Bei den Treffen mit dem Mann danach scheint alles in Ordnung zu sein. Der letzte Besuch bei ihm dagegen fängt ebenfalls ganz normal an. Sprich, erst reden die beiden, wonach er dann Musik anmacht und zu dem Mädel meint, er möge zwar ihre Stimme sehr, würde dennoch ganz gerne die Stille im Liegen mit ihr genießen

Nachdem er die Musik angemacht hat, bittet er die Frau, ihre Hand um seinen Körper (gekleidet natürlich) zu legen, bevor er genau das selbe dann bei ihr tut. Die Streicheleien von ihm werden nebenbei immer häufiger, wonach er sie in ähnlicher Form dann befriedigt. Dann versucht er sie zu küssen. Daraufhin meint sie dann, dass sie dieses geknutsche generell hinter dem Rücken des einigen Partners nicht mag sowie nach solch einer Aktion aufgrund ihres schlechten Gewissens schlecht fühlen würde und sich vor allem sicher ist, dass das ganze ihrem Partner nicht gefallen würde/ er verletzt wäre. Als Antwort darauf kommt dann von ihm: „Das glaube ich auch. Warum sollte ihm sowas denn gefallen? Nur ist es mir völlig egal, was deinem Freund gefällt und was nicht. Zudem ist er ja nicht hier, weshalb dein Freund uns ja gerade nicht sieht/wir unter uns sind. Du gefällst mir, ich gefalle anscheinend dir. Es passt doch einfach alles. Davon abgesehen ist dein Freund eh nicht der Richtige für dich“

Was denken sich Männer bei solchen Aktionen überhaupt?

Männer, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Sex, Sexualität, Psychologie, Kontakt, Liebe und Beziehung, Soziales, zwischenmenschlichkeit
12 Antworten
Wer verwendet es?

Hallo Community ich habe in letzter Zeit gute Lebenseinstellung entdeckt die zu gern zeigen würde und wollte sehen wie viele Leute das auch anwenden und wie gut das bei euch klappt.

Und zwar habe in letzter Zeit sehr viel Glück meine Gesundheit hat sich stark gebessert die Leute haben mich anders angefangen wahrzunehmen ich habe mit keinem Streit. ich fühle mich beim Einschlafen sehr gut und beim Aufwachen noch besser, alles was andere für schlecht interpretieren wandle ich in gutes um.

Und das alles ist sehr leicht zu erreichen indem man seine Gedanken Worte und taten zu jeder Sekunde im guten hält. Jeden Menschen liebt wie sich selbst und aus jeder Situation nur das Gute sieht selbst wenn es den Anschein hat das ist nicht gut ist.

Ich bin kein religiöser Fanatiker ich bin noch kein Wissenschaftler aber dennoch habe ich das unendlich gute gefunden und will es mit jedem teilen weil wir ein Team sind das Team Erde, weil wir alle gleich sind kann das jeder und all das weiß doch jeder nur vergisst man es im Alltag ab und zu. Deswegen lebe ich das vor und habe in kürzester zeit sehr viele freunde und meine Familie mit der Einstellung an Bord geholt denn wenn die Leute sehen wie gut das funktioniert hüpfen sie auf und wollen auch das Gute für sich verwenden.

Nun zu meiner Frage:

Jetzt seitdem ich weiß wie die Welt und die Menschen funktionieren interessiert es mich wie viele das schon anwenden welche Erfahrungen ihr gemacht habt um mein Wissen noch zu festigen und zu erweitern um noch mehr zu lernen denn nur die Wahrheit ist am Wahrhaftigsten und jedes Wissen ist willkommen weil es dem guten dient in welcher Form auch immer. Somit wünsch ich euch einen schönen tag viel glück und Gesundheit sowie liebe und Dankbarkeit.

LG

Allgemeinwissen, Politik, Spiritualität, Philosophie, Soziales
6 Antworten
Kennenlernen mit einem Mann, ich bin unsicher, wie vorgehen?

Hallo zusammen. :)

Ich hatte mal hier und da groß angegeben, dass ich jemand neues kennen lerne.

Wir hatten das 1. Mal Anfang Dezember miteinander geschrieben. Am 14.12. hatte wir unser erstes Date. Man war zusammen ne Kleinigkeit essen, sind viel spazieren gegangen, haben sehr viel geredet. War insgesamt sehr schön. Das 2. Mal dann am 27.12., da sind wir essen gegangen und haben auch viel geredet. Alles super. Danach war der Kontakt auch da weiterhin gut. Zwischendurch dezimierte es sich ein bisschen, da wir beide viel arbeiteten und müde waren, aber es war immer mindestens eine Nachricht am Tag. Er fragte mich auch, ob ich in der ersten Januarwoche Zeit hätte, aber da konnte ich nicht, ich schlug darauf die Woche vor, daraufhin konnte er nicht. Am Montag fragte ich dann für den 17.1./18.1. ... wir hatten vorher darüber geredet, dass ich ja zu ihm könne und ich die Nacht über bei ihm bleibe. Und als er bejahte und ich dann Treffpunkt und Uhrzeit klären wollte, kam ab der Uhrzeit nichts mehr. Das war vorgestern.

Seitdem habe ich gesehen, dass er ab und zu mal ganz kurz rein kam, aber mir nicht antwortete. Das war ja vorher nicht anders, aber dann hatte er sich wenigstens kurz vorm Schlafengehen nochmal zu Wort gemeldet.

Ich bin einfach unsicher, weil ich das nicht von ihm kenne. Ich war noch nie 'so weit' mit jemanden gekommen und er gefällt mir wirklich. Von Liebe natürlich keine Rede, man lernt sich ja erstmal nur kennen. Aber ich freue mich wirklich immer über seine Nachrichten und konnte es kaum erwarten, bis man sich mal wieder trifft. Und jetzt beschleicht mich das Gefühl, er verliere das Interesse, vielleicht habe ich zu sehr darauf beharrt mich mit ihm zu treffen? Oder vielleicht ist er einfach zu k.o. und will mir erst wieder antworten, wenn er mehr Luft hat. Ich weiß es nicht.

Jedenfalls wollte ich jetzt nicht nachhaken und ihm 1000 Nachrichten schreiben. Das wirkt auf mich zu bedürftig. Wisst ihr, ich habe in solchen Sachen echt nicht viel Erfahrung und ich weiß nicht, wie man sich da idealerweise verhalten sollte.

Er macht auf mich einen sehr positiven Eindruck. Optisch wie von der Art her. Er ähnelt mir sehr und wir haben auch vieles gemeinsam, haben wir von den Erzählungen her festgestellt. Er hatte auch kaum die Augen von mir abgewendet und mich immer angelächelt, mir in die Augen gesehen. Das war ein durchweg positives Gefühl. Er gab mir auch oft die Bestätigung, dass ich ihm gefalle, er sich auch auf mich freue usw.

Mein Gedanke war, dass ich bis zum 16.1. warte und spätestens da mich nochmal nach ihm erkundige und im Anschluss frage, ob es von der Zeit her mit dem Treffen so in Ordnung sei. Wenn auch da nichts mehr käme, denke ich, kann ich die Sache abhaken.

Was sagt ihr dazu? Und mache ich mir zu viele Gedanken oder sieht das echt nach plötzlich wachsendem Desinteresse aus? :/

Verhalten, Freundschaft, kennenlernen, Kontakt, Liebe und Beziehung, Mann und Frau, Soziales, Onlinedatings
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Soziales

Kann ich Instagram-Nachrichten per PC verschicken?

3 Antworten

Wie formuliere ich einen Brief an die Nachbarn vor einer Party?

13 Antworten

Instagram Nutzer Vorschläge abschalten?

3 Antworten

Dringend Termin absagen...gute Ausrede gesucht!

6 Antworten

Snapchat Jahresrückblick?

4 Antworten

Können man auf Lovoo als online angezeigt werden, obwohl man es gar nicht ist?

3 Antworten

Freund aus Netflix Account "rauswerfen"?

8 Antworten

Ich suche Vorschläge für ein Thema für meine Vertiefungsarbeit?

1 Antwort

ausrede um sich nicht mit jemandem zu treffen

14 Antworten

Soziales - Neue und gute Antworten