Wie falsch lerne ich eigentlich?

w/16/10.klasse/Gymnasium
Momentan ist es so dass ich durchgehend panisch bin und die beste Note haben will wie irgendwie möglich ..
Deswegen bin ich auch permanent gestresst und alles ich versuche mir alles in den Kopf zu pressen wie möglich manchmal lerne ich 5 Std am Stück .. einfach nicht gut .. hab mehrere Nervenzusammenbrüche die Woche ..
Weil ich trotzdem nur wie letztens eine 3 oder sogar 4 nur schreibe
Das heißt an meiner Lernmethode kann etwas garnicht stimmen  
Mein Ziel ist es aber ein Abi unter 2.0 zu schaffen.. unbedingt ..
Aber dafür muss ich glaube ich die Art und weise wie ich lerne einmal komplett ändern
Hab mich heut extra von der Schule befreien lassen da ich dieSe Zeit zum runterkommen und zum lernen einfach brauche ..
Heut um 4 und am Samstag muss ich arbeiten das heißt da habe ich schon mal keine Zeit

Meine Idee für jetzt wäre : mir ne heiße Schokolade machen .. An den Tisch setzen .. aufschreiben was ich alles erledigen muss ( und nicht so wie immer 20 mal mehr als nötig) und in aller Ruhe alles machen (vielleicht mit entspannender Musik?).. danach würde ich in der Badewanne ein Buch lesen ..

1. wie findet ihr diese lern taktik für jetzt ?
2. wie sollte ich das in Zukunft weiter führen um nur noch Einser und zweier zu schreiben ?

Ist ja nicht so als wäre ich nich bereit genug zu lernen .. ( hab auch oft dran gezweifelt ob ich einfach zu dumm sein könnte ?:/)..  ich muss einfach die für mich beste Lernmethode finden

lernen, Schule, Entspannung, denken, Psychologie, Gedächtnis
2 Antworten
Gedächtnislücken im Alltag warum?

Also ich bin 16 Jahre alt und gehe in die 10.Klasse (heißt ich mache dieses Jahr meine mittlere Reife) und es ist jetz schon 4-5 mal oder so vorgekommen, das wir im Unterricht über etwas von der letzten Stunde reden und ich erinner mich daran aber nicht und habe nochnie davon gehört. Es ist so als hätte die vorherige Stunde nie exestiert und ich erinner mich nur an die vorletzte Stunde welche ich als letzte Stunde im Kopf habe. (Ich habe übrigens keine Fehltage also kann es nicht sein, dass ich nicht anwesend war)

Heute hatten wir eine Doppelstunde Englisch und ich habe ANSCHEINEND einem Freund der hinter mir sitzt einen Bleistift geliehen in der Stunde (also das ist seine Aussage, er sagt ich hätte mich nach hinter gelehnt, mich gestreckt und ihm den Stift gegeben weil er nach einem Bleistife fragte). Jetzt ist es aber so er gab mir den Stift am ende der stunde zurück und ich war total verwundert, weil ich nicht wusste woher der kommt, warum er mir seinen stift gibt etc. Er hat mir das dann gesagt das ich ihm den stift gegeben habe. Ich erinner mich allerdings an nichts. Ich weis nichtmal ob das jetz überhaupt mein Stift ist oder nicht. Ich mein ich weiß, dass ich so einen stift besitze allerdings dachte ich, dass der zuhause liegt. Normalerweise vergisst man ja dinge, aber wenn jmd einen daran erinnert fällt es einem dann wieder ein und man weis wieder das es so war. Aber ich erinnere mich an garnichts davon. Das ist für mich nie passiert. Und solche Sachen treten in letzter Zeit öfter auf.

Ich mach mir echt Gedanken. Ich habe eigendlich ein sehr gutes Gedächnis und kann mir auch dinge extrem schnell auswendig merken und sowas.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte oder was es damit auf sich hat?

Schule, Gedächtnis
1 Antwort
Ab wann kann man sich an Gegebenheiten aus seiner Kindheit erinnern?

Und wie kommt es, dass es sich dabei eher um banale Dinge handelt?

Ich habe in entsprechender Fachliteratur gelesen, dass man sich frühestens ab dem 3. Lebensjahr an Dinge erinnern kann, wenn man erwachsen ist.

Allerdings ist mir eine Geschichte in Erinnerung bei der ich laut meinem Vater ist 2 oder 2,5 gewesen sein kann. Jedenfalls konnte ich mich erinnern, dass er mit mir inmitten einer Menschentraube vor einem bekannten und markanten Gebäude in der Innenstadt stand und auf einmal die Feuerwehrsirene anging. Als ich ihn Jahre später auf das Ereignis ansprach, konnte er sich erinnern, dass er mir die Feuerwehrübung zeigen wollte und meinte, dass ich mich praktisch eigentlich nicht daran erinnern könnte, da ich mit 2 Jahren noch viel zu klein gewesen wäre.

Aus den späteren Jahren habe ich mehr oder weniger banale Erinnerungen. Beispielsweise kann ich mich erinnern, dass ich bei meinen Großeltern im Haus (Hauptsverkehrsstraße in der Stadt) am Fenster stand und ein Bus mehrere Anläufe gebraucht hat, um an der Hausecke eines Nachbarhauses abzubiegen. - Die Ecke ist auch über 25 Jahre später noch eine der unübersichtlichsten Straßenführungen in der Stadt. Wieso erinnert man sich häufig an solche doch sehr banalen Gegebenheiten.

Leben, Kinder, Psychologie, Erinnerung, Gedächtnis, Jugend, Kindheit, Lebensgeschichte
5 Antworten
Was habe ich für ein Gedächtnis?

Hallo, es gibt ja solche besonderen Gedächtnisarten wie z.B. das fotographische Gedächtnis oder das eidetische Gedächtnis. Ich habe ein sehr gutes (aber auch ziemlich spezielles) Gedächtnis, aber irgendwie habe ich bisher noch keine passende Bezeichnung für mein Gedächtnis gefunden. Deshalb werde ich es mal beschreiben:

Ich kann mich an so ziemlich jede Situation erinnern, die ich jemals durchlebt habe. In Ausnahme natürlich das, was ich als Kleinkind erlebt habe (obwohl ich selbst in diesem Fall ein überdurchschnittliches Gedächtnis habe). Allerdings kann ich diese ganzen Ereignisse nicht zeitlich einordnen. Diese ganzen Situationen fliegen mir also wie einzelne Fetzen durch den Kopf. Das könnte u.a. daran liegen, dass ich mich fast immer an die exakte Formulierung erinnern kann(also exakt das, was derjenige gesagt hat und wie) wo ich gestanden habe, was ich gesehen habe (nur nicht detailreich wie bei einem fotographischen), sodass es mir hin und wieder so vorkommt, als wäre eine Diskussion von vor 4 Jahren erst letztens passiert. Meine Freunde bezeichnen mich auch als jemanden mit einem sehr außergewöhnlichem oder einem Elefantengedächtnis. Wenn sie mir z.B. eine Situation von vor vielen Jahren schildern, dann kann ich mich auch fast immer daran erinnern. Wenn ich das hingegen tue, weiß fast nie jemand, wovon ich eigentlich rede ;)

Das einzig große Defizit ist, dass ich mir mit meinem guten Gedächtnis keine schulischen Dinge merken kann. Ich habe ein bisschen darüber nachgedacht und bin zum Entschluss gekommen, dass ich mir offenbar nur Dinge merken kann, die mein Leben betreffen oder eben nur Situationen, Gespräche, etc. (muss aber nicht stimmen)

Das wars mit der Beschreibung, ich bin mir gar nicht sicher, ob es dazu überhaupt eine bestimmte Gedächtnisart gibt, möglicherweise ist auch ein Teil meines Gehirns oder Gedächtnisses weiter ausgeprägt. Wenn ihr schon mal etwas ähnliches gehört oder gelesen habt, ihr euch aber nicht sicher seid, informiert mich trotzdem darüber, vielleicht habe ich wichtige Details vergessen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn das würde mich nämlich echt interessieren :) Danke schon mal im Voraus!

Psychologie, Gedächtnis
2 Antworten
Sich alles unbewusst merken?

Guten Abend zusammen,

ich habe das Problem, dass ich mir viele unnötige Details merke. Sei es beim Einkaufen oder kurz gesehenes.
Bitte jetzt nicht antworten „Sei doch froh....“, dass bin ich aber nicht. Es nervt mich total. Paar Beispiele: Ich stehe an der Kasse und die Kassiererin bemerkt, dass die Bananen nicht etikiert sind. Bei uns muss man die noch selbst wiegen. Ich wusste natürlich GENAU, dass ich sie gewogen habe und sagte zu ihr und meiner Mutter, dass die Bananen exakt 1,62€ kosten werden. Sie hat sie gewogen und es waren 1,62€. Ich habe mir den Preis vorher nicht gemerkt. Garnichts. Es ist so, als wenn die Antwort die ganze Zeit in mir versteckt war.
Oder: Klassenkamerad sagt er war in Afrika. 3,5 Jahre später frage ich ihn nochmals, er streitet es ab. Oder mit Kleinigkeiten die man vor 20min gesagt hat. Ich merke mir es einfach
Und: Wieder an der Kasse. „Oh, ich weis nicht Mahr, wieviel die Blaubeeren kosten“(Kassiererin)
Ich:“Exakt 3,99€ (Jetzt wirklich)“ Sie:“Ich schaue mal nach“.....“Ja, Sie haben recht“
Oder: Nach einem Besuch in der Stadt gehen wir zum Auto. Ich:“Hmmm, komisch, warum steht der schwarze Pickup auf einmal 2 Plätze weiter als bei unserer Ankunft?“ Meine Mutter:“ Das ist ein ander“ Ich: „Nein, er hat das selbe Kennzeichen (Kenne ich immer noch auswendig)“

Tut mir leid, waren viele Beispiele^^
Das ist überall so. Hat jemand eine Ahnung, ob es „normal“ ist? Wenn nicht, gibt es einen Namen dafür? Hat es jemand auch so und wie geht er damit um?

Danke für‘s lesen ;)

Gedächtnis, Merken
2 Antworten
Bin sehr vergesslich?Was kann man dagegen tun?

Hallo Leute ich bin 14 Jahre alt und ich bin vergesslich wie keine Ahnung was. Manche sagen, dass es wirklich übertrieben ist. Z.B. ich schaue einen tollen Film an und, wenn er vorbei ist habe ich sofort vergessen, was ich angeschaut habe und ich weiß wirklich garnichts mehr. Ich habe es aber seit ich 6 oder so bin. Manchmal vergesse ich plötzlich, mitten am Tag, welcher Tag es ist und ob wir Wochenende oder Schule haben. Wenn ich was sage, vergesse ich es oft sofort und ich weiß nicht mal das Thema wöruber wir gesprochen haben. Ich vergesse wirklich Tag täglich Standard Wörter. Wie "bearbeiten" "gerecht" "Ereignis" "Dieb" . Erst am nächsten oder wenn ich das gesuchte Wort google fällt mir ein wie es heißt. Grafisches Zeug und generell Bilder kann ich mir gut merken. Vokabeln und alles was mit Schule zutun hat merke ich mir schnell. Aber wenn's um Alltagssituationen geht hab ich plötzlich alles vergessen. Am schlimmsten ist es aber, wenn ich versuche mich an etwas zu erinnern was ich grad eben gemacht habe etc. . Z.B wenn ich mich selber jetzt fragen und Augen schließen würde, was ich grad mache, würde ich es sofirt vergessen und je mehr ich versuche mich daran zu erinnern, desto weiter ist sozusagen meine Erinnerung entfernt. Seid ihr genauso vergesslich wie ich und ist es überhaupt normal?

EDIT: habs grad versucht meine Augen zu schließen und mich zu erinnern über was ich grad geschrieben habe und wie geahnt habe ich es vergessen :/

Medizin, Gesundheit, Gehirn, Gedächtnis, Gehirnjogging, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Vergesslichkeit
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gedächtnis

Wer hat Erfahrungen mit Tabletten zur Steigerung des Gedächtnis und der Konzentration?

16 Antworten

Wie lange kann sich ein Hund an einen Menschen erinnern?

19 Antworten

Ich kann mir nur Schlecht sachen merken!

7 Antworten

Welcher Stoff lässt vergessen?

10 Antworten

MIB , gedächnis-lösch-ding wie heißt das nochmal?:D

7 Antworten

Spontane Kindheitserinnerungen; wieso?

5 Antworten

Wieso verliere ich ständig meine Sachen?!

8 Antworten

kann mir nichts mehr merken

3 Antworten

Vergesslich geworden... vom Kiffen?

19 Antworten

Gedächtnis - Neue und gute Antworten