Meine Mutter vergisst wer ich bin?Traumdeutung?

Hallo,

ich bin gerade von ein sehr komisches Traum aufgewacht. Ich spüre jetzt eine große Angst in mir, deshalb würde ich gerne wissen was das Traum bedeuten soll.

Traum:

Ich war im Klassenzimmer und hatte Unterricht mit meiner Klasse. Alles war ganz normal. Unsere Lehrerin wollte uns dann nicht gehen lassen. Also sind wir so gegen 18.30 Uhr vom Klassenzimmer raus gegangen. Ich hab normalerweise kein weiten Weg um nachhause zu gehen, also hab ich 2 Freunde von mir gefragt ob ich sie mich begleiten wollen. Also haben die mich bis der Hälfte der Straße begleitet und ich musste denne 1 € dafür geben. Ich bin dann selber gelaufen und da waren sehr komische Menschen draußen. Als würden sie alle vor etwas Angst haben oder auch als wären manche von Ihnen sehr böse. Also bin ich schnell nachhause gelaufen. Ich kam rein und da war meine Mutter, sie schläfte auf dem Sofa. Das Fernseher war an und das Rest meiner Familie war nicht da. Ich habe meine Mutter dann gerufen so : "Mama komm steh auf" "Mama machen wir sofa auf, ich will auch liegen" dann ist meine Mutter aufgestanden und hat mich mit große Angst angeschaut, dann hat sie gesagt "Wer bist du" "Du bist in mein Haus eingebrochen"und ich schrie weiter "Nein Mama ich bins" Sie erkannte mich nicht die ganze Zeit. Und dann ist sie Aufgestanden und hatte plötzlich keine Angst mehr vor mir und wollte mich töten. Dann bin ich Aufgewacht.

(*Meine Mutter hatte vor paar Jahren ein Schlaganfall und seitdem hatte sie für eine kurze Zeit Probleme mit das Gedächtnis. Sie konnte sich einmal nicht mehr an mich erinnern als ich im Auto mit ihr war. )

Ich habe dann ein 2 Traum gemacht.

Ich Lag auf mein Bett in mein Zimmer und meine Mutter kam rein. Sie schaute die Wand an und lächelte mit ein sehr sehr böses Gesicht. Dann drehte sie sich um und läufte in meiner Richtung. Im Traum konnte ich nicht schreien und mich nicht bewegen. Und sie kam immer näher. Kurz bevor sie an mein Bett war bin ich aufgewacht.

*Es tut mir leid, dass ich grad so viel geschrieben habe. Ich bin gerade aufgewacht und es ist 4 Uhr morgens. Ich habe Todes Angst.

Danke für eure Zeit.

Mutter, vergessen, Liebe und Beziehung, Traumdeutung
Soll ich ihn vergessen?

Das wird jetzt peinlich. Aber es muss endlich mal raus es zerfrisst mich einfach innerlich.
Anfang des Jahres lernte ich ein Jungen kennen. (Er kam frisch aus einer Beziehung & ist auch frisch ausgezogen.) war quasi die erste, die seine Wohnung betrat. Mir ist bewusst das sich alle denken, du warst eine Ablenkung. Kann sein, ich weiß es nicht..aber ich hab nicht dieses Gefühl anfangs erhalten. Es ging quasi ein Monat lang. Wir sahen uns fast jeden zweiten Tag. Aber auch wo ich meine Regeln hatte, hingen wir gemeinsam ab und er sagte mir des öfteren dass es gerne die Zeit mit mir verbringt. Ich mit meinen Bindungsängste versucht immer 100% zu geben. Aber nicht zu übertrieben. Wir hatten eine gesunde Basis. Er teilte mir öfters mit das er was das alles anbelangt seine Zeit braucht und er nicht genau weiß wo es hinführt. Bis er sich dann plötzlich zurück zog. Ich daraufhin auch direkt es beendete weil ich keine Lust darauf hatte. Ein Monat Pause meldete er sich dann plötzlich aus dem nichts. Wie es mir doch ginge. Das öfters an mich denken musste, ob ich doch jemanden neues hab. Ich antwortete aber auf seine Nachrichten aber nicht. Bis ich dann irgendwann Einknick und ich mich mit ihn verabredete. Wir hatten ein Gespräch & wahren uns wieder nah. Das erste treffen und dann auch das letzte. Wir schrieben hin und her aber immer so langweiliges schreiben. Treffen verschiebten wir mehrmals. An einem Tag wo wir uns sehen wollten war einfach wirklich schlechtes Wetter und ich bat ihn mich doch bitte abzuholen. Er: meine Mutter hat das Auto wir holen die Tage es dann nach. Ich dann eine viertel Stunde später schrieb ihn das ich jetzt komme. Der dann: wie nein. Das hatte mich total enttäuscht schrieb ich ihn auch so. Von ihn kam dann eine Woche lang nichts bis er dann am Wochenende schrieb. „Wo du?“ Halbe Stunde danach: ich will das nicht mehr. Wir vergessen uns.“ Für mich war das ein Herzstich. Fuhr dann noch an den Tag zu ihn. Ließ mich dann nicht mal rein weil seine Freunde da waren. Ich ging dann wieder und er speicherte meine Nummer komischerweise wieder ein. Ein Tag danach schrieb ich ihn löschte aber wieder die Nachricht. Er dann was löscht du wieder? Wir müssen nicht rechnen. Akzeptieren es

Ich daraufhin „nö für mich hat’s sich auch. Es geht sich nur um die Art und Weise. Wir sind keine 16 mehr. Wollte nur meine Sachen abholen

Er dann okay. Löschte dann meine Nummer. Ich dann: Du Pflaume was löscht du wieder meine Nummer? Dachte wir sind cool, aber jut. Wollte die Sachen abholen damit es sich nicht so lang zieht. Er dann: Gib dir Bescheid

Ich daraufhin: Bescheid sagen ist immer so eine Sache bei dir. Er sollte mir doch bitte ein Tag eine ungefähre Uhrzeit nennen und dass wir uns nichtmal sehen müssen er solle die Sachen doch einfach unten an den Treppen legen

Darauf hin kam garkeine Antwort dann mehr. Das ist doch total respektlos. Mir ist klar das seine Interesse wohl einfach nicht wirklich groß sein mag.

Die Frage: Soll ich ihn mit ihn abschließen?

Liebe, vergessen, Liebe und Beziehung, Bindungsangst
So langsam kann ich es vergessen?

Ich wurde von einer Person verlassen, die Anfangszeit war sehr schlimm für mich. Ich wusste nicht mehr weiter, aber am selbstzweieln usw.

Mittlerweile denke ich schon bißchen anders. Z. B • Das es vllt so kommen musste, • gut das es so geworden ist • sie ist zum Schluss echt toxisch und narzisstisch geworden . • meine Gefühle hat die nicht ernstgenommen, obwohl ich es immer tat usw.

Trotzdem aber lassen mich ein paar Gedanken nicht los z. B • warum sie die ganze Zeit mit mir gespielt hat • warum sie mich scheinbar genauso behandelt beim Schreiben wie andere auch (mit Herzchen) usw. • das sie jetzt mit wem anders rumhängt macht mich zu schaffen, • warum sie alles mit mir beendet hat, jz im Nachhinein hab ich sowieso keine lust auf Freundschaft mit ihr " • warum es so kommen musste • wir hatten vieles gemeinsam und denke mir dauernd, dass es keine gibt, bei der die Chemie sofort passt. • hatten oft die selben Gedanken • trotzdem aber will ich ihr Herz zurückgewinnen manchmal und die Zeit einfach weiterführen. Ich warte geduldig bis sie selber auf die schnauze fällt und wieder zu mir will.

Ich frag mich, wie man so nen Menschen wie mich verlassen konnte..

Was kann ich tun, um sie endgültig zu vergessen und auch keine Hoffnungen mehr zu bekommen ? Ich hab auch dauernd das Gefühl, dass mich meine Ex vermisst aber ich weiß das es nicht so it sonst würde sie es mir zeigen.

Trotzdem frag ich mich, ob das wirklich sein kann, das Gefühle komplett weg sind? Weil sie anfangs immer von mir geschwärmt hat usw. und jetzt zack aus

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Sex, vergessen, Psychologie, Liebe und Beziehung
Ich vergesse wirklich alles was ist das?

Hallo, ich bin 14 und vergesse ständig wichtige Dinge.. das hat alles eigentlich schon mit 7/8 in der Schule angefangen. Ich habe ständig Hausaufgaben vergessen, nicht mit Absicht. Ich bin einfach aus der Schule gekommen und habe alles, was ich tun muss vergessen. So ist das selbst heute noch, obwohl mir das eigentlich sogar Spaß macht. (Auch Arbeiten vergesse ich)An die Zeit bis zu meinem ca siebten Lebensjahr kann ich mich fast gar nicht mehr erinnern. Nur grobe Bilder von Kindergarten(außen), dem alten Haus(sehr grob) und einigen wichtigen Personen(hauptsächlich wegen Fotos). Was auch sehr schade ist, ist, dass ich ständig Aufgaben vergesse. Zum Beispiel, wenn ich den Müll rausbringen soll, vergesse ich das zwei Minuten später wieder. Wenn ich 'Frühstücksutensilien' am letzten Schultag mitbringen soll, vergesse ich das auch. Sogar für mich wichtige Verabredungen mit Freunden(einmal sogar eine Geb.-party!) und Arzttermine vergesse ich einfach. Selbst wenn ich am Morgen oder Vormittag noch daran erinnert werde. Aber auch an Gespräche und Situationen, an die die anderen später(egal ob ein Tag oder ein halbes bis ein Jahr!) erinnern, kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern. Das ist echt belastend und macht mich für die anderen total unzuverlässig.

Kann mir jemand sagen, woran das liegen kann? Zum Beispiel Trennung der Eltern, wenig Kontakt zum Vater, Ernährung, zu wenig Trinken oder ist das 'ne Krankheit (Ich fühle mich nämlich manchmal, als hätte ich Demenz oder so)? Also psychisch oder physisch? Denn an der Pubertät kann es ja nicht liegen.. Sollte ich zu einem Arzt gehen, wenn 'ja', zu welchem?

Danke schonmal im Vorraus! :-) LG

Dieser Text mit dieser frage wurde bereits von einer anderen person gestellt jedoch habe ich keine wirklich hilfreiche antwort gesehen.Jedoch ist es bei mir eins zu eins dasselbe, kann mir jemand helfen?

Schule, Freundschaft, vergessen, Liebe und Beziehung
Angst vor dem Vergessen?

Moin zu so später Stund

ich bin 15 Jahre alt, also noch relativ jung aber eben in der ach so wilden Pubertät.(was sicher auch wieder damit zu tun hat aber egal)

Jedenfalls hab ich öfters Angst davor Sachen zu vergessen also nicht so Sachen wie die Wäsche aufzuhängen sondern ehr Größere Sachen wie Erinnerung oder große Ereignisse.Beispielsweise hatte ich letztens meine MSA Präsentations-Prüfung und hatte danach daran gedacht wie ich meinen Kindern später mal erzähle wie das für mich war und dann habe ich eben durch das darüber nachdenken mal wieder Angst bekommen Details zu vergessen.

Und genau darauf will ich hinaus ich habe nämlich Angst davor unwichtig erscheinende Details welche aber für den Moment an den ich mich erinnere wichtig waren zu vergessen.

Sowas fällt mir auch auf indem ich versuche eben solche Details bewusst an dinge zu knüpfen welche eigentlich in keinem Zusammenhang stehen. Beispielsweise habe ich oft versucht mich bei bestimmten und besonderen Tätigkeiten an Details zu erinnern. Dafür habe ich letztens versucht das pfeifen mit einem Flaschenhals damit zu verbinden wie gut Filme und Serien waren die ich in letzter Zeit geguckt habe und mich eben an diese beim pfeifen automatisch zu erinnern. Und sowas habe ich andauernd in all möglichen Arten.

Jetzt kommt das vielleicht etwas komisch rüber aber bestimmt kennt jemand das und kann ein bissel darüber aufklären.

Nun habt einen schönen Abend

Grüße :)

Angst, vergessen, Psychologie, Erinnerung, Gedächtnis, Philosophie
Wie vergesse ich ihn?

Hey ich hatte mit einem Jungen sehr lange Kontakt und wir waren sehr gute Freunde. Langsam hat es sich zu mehr entwickelt. Er hat mir ständig erzählt wie viele Mädchen doch auf ihn stehen und das er ja so Reich ist und was auch immer. Wir haben wochenlang jeden Abend getelt einfach über alles mögliche geredet und ich hatte das Gefühl er war der erste, der mich wirklich verstand. Jedenfalls hat er bei unserem Treffen immer seine Ellenbogen auf meinen gelegt aber ich hab ihn immer gekorbt weil ich einfach Angst hatte und nicht wollte, das er es nicht ernst meint und ich hab mich einfach nicht bereit gefühlt. Wir haben so viele Gemeinsamkeiten gehabt und uns so gut verstanden. Ich habe mich richtig doll in ihm verliebt jedoch hab ich ihn ja immer gekorbt und das denke ich hat ihn ganz schön verletzt. Er hat mich sehr oft angelogen um mich zu beeindrucken denk ich mal weil das bei mir sehr schwer ist. Jedoch hatte er dann auf einmal eine Freundin. Ich meinte zu ihm ja du hast deine Hand immer so liegen gehabt und mich berührt und ich habmir Sau viele Gedanken deswegen gemacht. er meinte darauf hin das das alles ausversehen und nicht gewollt war. Ich wundere mich wirklich weil ich mir so sicher war aber mir so Vorwürfe mache das ich wirklich alles falsch verstanden habe. Daraufhin hab ich ihn paar Tage später meine ganze Meinung gesagt und ihn auf seine ganzen Lügen und seine plötzliche Freundin abgesprochen. Er hat bis heute nicht geantwortet. Wir haben uns in letzter Zeit immer mal in der Schule und 2x in der Stadt gesehen und da hat er mich sehr lange angeschaut. Ich hab mitbekommen das er jetzt mit mega vielen Mädchen Kontakt hat unso. Jedoch weiß ich einfach nicht was ich machen soll oder denken soll. Ich liebe ihn immernoch trotz seinen ganzen Lügen weil er einfach so perfekt zu mir passte. Ich habe einfach das Gefühl das es das noch nicht war. Ich sehe ja wie er mich anschaut und mich beobachtet und ich weiß das er mich noch auf Insta stalkt und alles, jedoch weiß ich nicht ob es besser wäre ihn einfach zu vergessen. Ihn hinter mir zu lassen. Aber wie soll ich das tun ich habe noch nie einen Jungen so geliebt. Helft mir!!

Liebe, Schule, Mädchen, Liebeskummer, Beziehung, Trennung, vergessen, Eifersucht, Jungs, Liebe und Beziehung, Verzweiflung

Meistgelesene Fragen zum Thema Vergessen