Gmail Passwort schriftlich neu anfordern?

Hallo zusammen, ich habe mal wieder einen Sonderfall (einfache Sachen löse ich selbst). Es geht um ein Gmail Konto. Da kommt so einiges zusammen.

Das Konto ist auf einen IPAD Mini 8" eingerichtet, direkt im Mail Programm vom Ipad. Also kein Google oder ähnliches und funktioniert seit Dienstag nicht mehr.

Desweiteren ist es schon sehr lange eingerichtet, und nie geändert worden. "Gefühlt" mind. ca. 8 Jahre. "Es geht gleich weiter"

Das Gmail Kennwort ist nirgends auffindbar, auch kein anderes Kennwort, womit die Rückstellung des Passworts schon mal scheitert.

Die hinterlegte Handynummerseit der Gmail Anmeldung bei Google ist mittlerweile auch nicht mehr existent.

Somit kann das Passwort nicht zurückgesetzt werden. Einzig, wenn es für das Ipad ein Programm gäbe, wie z.B. für den PC MailPV. Wenn es das gibt, dann kann ich alles erledigen. Habe aber diesbezüglich nichts gefunden. Wenn jemand was kennt, einfach melden.

Letztendlich habe ich nun Google in Hamburg angerufen (eine Hotline Nr. die ich gefunden habe) aber, im Auswahlmenü komme ich nicht weiter. Also auch da Sackgasse.

Nun wollen wir das Kennwort der Gmail Adresse schriftlich bei Google beantragen, oder zumindest eine Anweisung um das Passwort zu aktualisieren. Habe diesbezüglich im Internet nichts gefunden. Wer weiß Rat, wie und wo wir das beantragen können. Natürlich kann sich der Anwender ausweisen usw. ist also kein Fake.

Bin für jede Hilfe dankbar.

Handy, Smartphone, Passwort, zurücksetzen, Gmail, Konto
Php Hashen mit "Salz" / PASSWORD_DEFAULT?
$password = "passwort";
$hashed = password_hash($password, PASSWORD_DEFAULT);
if(password_verify($password, $hashed)){
    echo $hashed;
}

Also so würde ich jetzt den string "passwort" hashen mit etwas vollkommen zufälligem / salz und es zb auf meiner datenbank speicher, alles schön und gut.

Jetzt kommt das große aber, wenn ich die Seite von irgendwo anders aufrufe. Dann mich einloggen will wird das eingegebene wieder gehasht mit einem salz um es mit der sql datenbank abzugleichen.

Das geht aber garnicht weil dieses Salz doch immer ein anderer ist wenn ihr versteht was ich meine.

Hashes ohne salz vergleichen kriege ich schonmal ohne probleme hin.

zum beispiel so würde mein login/abgleich mit der datenbank aussehen :

if(isset($_POST["username"]) && isset($_POST["password"])){

$hash = hash("sha512", $_POST["password"]);

$mysqli1 = new mysqli($servername, $user, $pw, $db);
$result = $mysqli1->query('SELECT id FROM user WHERE username = "'. $_POST["username"]. '"  ');
$result1 = $mysqli1->query('SELECT id FROM user WHERE password = "'. $hash. '"  ');

if($result->num_rows == 1 and $result1->num_rows == 1 ) {
  echo "Login erfolreich"; 
} else {
    echo "Falsches Passwort oder Nutzername";
}
$mysqli1->close();
}

Hab jetzt mysqli benutzt weil es irgendwie übersichtlicher ist, und ob das anfällig für Sql Injections oder so ist spielt eigentlich keine rolle erstmal. Manche stört das

PC, Server, Computer, Website, Technik, Web, Programmieren, Passwort, Programmierung, Hash, Informatik, it-security, Kryptografie, Kryptographie, MySQL, PHP, Programmiersprache, Technologie, web-development, Web Developer

Meistgelesene Fragen zum Thema Passwort