Hat der Text des Gefangenenchors aus Verdis Aida mehr denn je Bedeutung für uns alle?

Deutsche Version:

Flieg, Gedanke, auf goldenen Schwingen, lass dich nieder auf jenen Hängen und Hügeln, wo sanft und mild der wonnige Hauch der Heimaterde duftet.

Grüße die Ufer des Jordans, die zerfallenen Türme Zions… O mein Vaterland, du schönes, verlorenes! O Erinnerung, du teure, verhängnisschwere!

Goldene Harfe der Schicksalsverkünder, warum hängst du stumm am Weidenbaum? Entzünde neu die Erinnerung in den Herzen, sprich uns von den Tagen von einst!

O passend zu den Schicksalen Jerusalems bring einen schmerzlichen Klageton hervor! Möge dir der Herr einen Klang eingeben, der Kraft zum Leiden verleiht.

https://www.youtube.com/watch?v=nFsljT1362s

Englische Version von Zucchero:

Cross the mountains and fly Over the oceans. Reach the land find the place Where all children go Every night after listening to this lullaby.

There you'll find their heroes alive Protecting their innocence Bless them all 'cos their simple soul is so pure and wonderful. 

Va' pensiero sull'ali dorate Let this beautiful dream carry on For all night long. 

Lend them your golden wings Every fear will fly away Take them by the hand Help'em find an easy way Lead them back to the light, back to the light Where they once used to belong Where they can remain Children as long as they want.

https://www.youtube.com/watch?v=bhrdh5ThKck

Allen Freunden der Gugumo einen wunderschönen guten Morgen und einen herrlichen Spätsommertag!

Musik, Hoffnung, Zukunft, Menschen, Krieg, Hunger, Armut, Bibel, flucht, Flüchtlinge, Folter, Gefangenschaft, Gegenwart, Gerechtigkeit, Glaube, Gott, Heimat, Oper, Vergangenheit, flüchtlingslager, Vertreibung, Gugumo