Auch, wenn du dir Besuch der väterlichen Familie verbeten hast, würde ich an deiner Stelle doch umschwenken und wenigstens kurzen Besuch zulassen. Ich glaube, dass es sogar entspannter für dich ist, das Kind der Familie zu zeigen, solange du noch im Krankenhaus bist. Dort musst du dich noch um nichts kümmern und kannst dich so voll und ganz für kurze Zeit auf den Besuch konzentrieren und sie auch bitten, das Zimmer zu verlassen. Bist du erst mal zu Hause mit dem Baby, ist die Belastung für dich um Einiges größer, da zum Besuch auch die Bewirtung der Gäste kommt und das Umsorgen des Babys. Vielleicht springst du ja doch noch über deinen Schatten. Du weißt auch nie, wann, wie und wie oft du in den nächsten Jahren genau diese Familie mal brauchst. Deshalb sei nicht ganz so hart.

...zur Antwort

Vor der Nigeria-Connection wird laufend gewarnt, auch gestern Abend noch speziall für ebay im ARD-Kriminalreport. Man muss nur Augen und Ohren offen halten, dann findet man in allen Bereichen Information darüber.

...zur Antwort

So frech und unverschämt oder?

Hallo:) Ich bin 20 Jahre alt. Und war gestern auf dem Weihnachtsmarkt bei uns in der Stadt.

Und dort gab es etwas abseits von einem Stand, ein Dixiklo. Das war besetzt. Ich wartete bis das Klo frei war..Dort kam ein Junge heraus, der war vllt so 15-16 vllt auch 17 Jahre. Er öffnete die Tür, und ich huschte sofort ins klo und schloss die Tür. Daraufhin, meinte der Junge das ich für das benutzen des Dixiklo bezahlen müsste,und er auch bezahlt hätte. Ich sagte das ich nichts bezahle. Dann sagte der Junge ok das kostet Strafe. Dann hörte ich wie einer seiner Freunde zu ihm laut lachend du Wierund seinen Namen sagte. Dann hörte ich ein leises Klicken. Und der junge sagte wenn er nicht bezahlen will Strafe muss sein. Und dann lachte er hehe. Ich wollte dann das Klo verlassen aber der Junge hatte das Klo verschlossen von außen,mit einem Vorhängeschloss..oO.Man bekommt den Schlüssel dafür, wenn man was trinkt oder bezahlt. Nach etwa 20 Minuten kam der Junge richtig dreckig lachend wieder und fragte,ob ich jetzt bezahlen will. Ich sagte ja. Das Klo kostet normalerweise 50 Cent. , Und er vernglagnte 5 Euro,fürs rauslassen. Ich sagte das ich das nicht bezahle,weil das Klo 50 Cent kostet. Er antwortete nur frech rauslassen kostet extra. Und ich musste ihm 5 Euro neben an der Tür durch einen Schlitz schieben... Sonnst hätte er mich nicht rausgelassen. Dann hat er mich rausgelassen. Ich finde das voll unverschämt,mich dort einzusperren und 5 Euro fürs rauslassen zu verlangen oder?

...zur Frage

Ja......        

...zur Antwort

"keine Angst haben, wenn wir völlig entspannt sind"

Eher: Wir sind entspannt, WEIL wir keine Angst haben.

...zur Antwort

Man könnte meinen, dass sich das ausschließt, aber das Gegenteil ist bei sehr vielen Wissenschaftlern der Fall. Gerade die Arbeit an bisher ungeklärten und noch unerklärlichen Dingen kann sie nie ganz sicher machen, dass es keinen Gott oder doch einen Gott gibt. Sie wissen ihre Arbeit und Erfolge sehr wohl zu trennen von den ungeklärten Phänomenen, die sie aber doch unbedingt erforschen wollen.

...zur Antwort

Ja, geh auf jeden Fall zum Arzt. Inwieweit deine Haut doch verletzt ist, kann nur der Arzt feststellen. Wir Menschen haben keine Abwehrkräfte gegen die Bakterien, die an menschlichen Zähnen sind. Deshalb ist es besser, du lässt es abklären.

...zur Antwort

Mit einem Reiseföhn, der tuts in jedem Zimmer, auch auf dem Klo.

...zur Antwort

Verfolge doch nur mal die Kleidung der letzten 40 Jahre. Die Farben der 70-er-Jahre, Schlabberklamotten, später dicke Schulterpolster, ausgestellte Hosenbeine, dann wieder hautenge Jeans, Haare mit Dutt Mitte des letzten Jahrhunderts, dann "meterhoch" toupiert, dann Undercut, Plateauschuhe, dicke Absätze, superspitze Schuhe, superdünne Pfennigabsätze, Jeans mit vielen Löchern vom Hintern bis unter die Knie, Sagging usw. Ständiger Wandel, und alles wurde zu der jeweiligen Zeit als wunderschön angesehen und danach als potthässlich und lächerlich und unmöglich. 

...zur Antwort

https://www.gutefrage.net/frage/ist-die-horrorvorstellung-lebendig-begraben-zu-werden-heutzutage-noch-begruendet?foundIn=related-questions

Hoffe, die HA nimmt dir deine Bedenken.

...zur Antwort

Gestrickt/gehäkelt? Rundum oder mit Naht gefertigt? Wenn es eine Naht gibt, dann diese auftrennen und einen kleinen Keil dazwischenstricken/-häkeln. Sonst wüsste ich nur die Notlösung: aufschneiden, Maschen fixieren und dann einen Keil dazwischenarbeiten. Evtl. über die beiden Nahtstellen ein hübsches dehnbares Band, farblich passend.

...zur Antwort