Chip im Gehirn bald Realität? Werden wir zu Cyborgs? Wird es bald keine natürliche Intelligenz mehr geben?

Ich sende mal hier einen kleinen Teil eines Interviews rein:

Sie haben erwähnt, dass die neue Technologie den Verlauf der Evolution ändern wird. Wie meinen Sie das?

Evolution wurde bisher durch Selektion und Genetik angetrieben, und durch äußere Kräfte, zum Beispiel Klimaveränderungen. Jetzt kontrollieren wir unser Schicksal. Wenn wir unser Gehirn mit Computern verbinden, wird die Evolution nicht mehr biologisch sein, sondern technologisch. Die Informationen in unserem Gehirn sind dann vielleicht wichtiger als die physischen Bestandteile unseres Körpers. Wie in meinem Roman „Limbo“ kann man vielleicht seinen Geist auf einen Computer laden und somit außerhalb seines Körpers leben.

Jetzt hab ich ein paar Fragen dazu:

Würdet ihr euch das machen lassen?

Wäre das nicht unfair gegenüber anderen, die sich diesen Chip nicht leisten können und nur mit ihrer natürlichen Intelligenz leben ohne künstliche dazu?

Angenommen man könnte dadurch alle sprachen sprechen und verstehen, wäre das aus eigener Intelligenz raus oder nur wegen der künstlichen und wäre das nicht blöd, weil man nicht selber nachdenkt?

Wird sich die Evolution dadurch verändern, sind wir bald keine Menschen bzw Säugetiere mehr?

Die Chips wären mit dem Internet verbunden, was ist mit Brain hacking wie in red Devil 4? Ist das überhaupt menschenwürdig?

Ich hab irgendwie bange davor, ich fände es ziemlich unfair, wenn sich Menschen einen Intelligenz Vorteil durch Geld erschleichen würden. Außerdem würde die Menschlichkeit stark darunter leiden.

PS: Es gibt schon Chips, die z.B gelähmten Personen helfen, wieder zu laufen, das meine ich aber nicht!!! Ich rede davon, sich damit sozusagen einen Intelligenzvorsprung zu beschaffen ohne jeglichen Aufwand!

LG

Computer, Medizin, Natur, Maschine, Religion, Zukunft, Angst, Menschen, Gehirn, Gesetz, Wissenschaft, Intelligenz, Chip, tot, Cyborg, Ethik, Evolution, Forschung, Gott, Hacking, Menschenwürde, Menschlichkeit, Moral, Neurologie, Revolution, Science Fiction, Technologie, Philosophie und Gesellschaft
12 Antworten
SONAR.Cesaletat!gen1 loswerden?

hey. mein antivirus (norton security online) blockt die ganze zeit ein programm. es wird über wscript.exe ausgeführt und heißt SONAR.Cesaletat!gen1 und ist ein virus. der virus benutzt wscript.exe zum ausführen, wscript.exe an sich ist ungefährlich, wird halt nur (anscheinend) oft missbraucht für sowas. ich hab schon nen vollständigen systemscan mit norton laufen lassen und npe (norton power eraser) benutzt. wenn ich google, gibt es verschiedene seiten die aber alle 1 zu 1 den gleichen lösungsweg haben, um SONAR.Cesaletat!gen1 loszuwerden; und zwar über SpyHunter5 - ein kostenpflichtiges programm. zum glück wurde nirgendwo erwähnt, auch im programm bei mir beim ersten mal benutzen nicht, dass es kostenpflichtig ist. also hab ich's mir runtergeladen und ausgeführt und nachdem der scan fertig war wurden 2 malwares gefunden - dann fand ich heraus dass ich mit der kostenlosen version nur cookies löschen kann...

hat also jemand ne bessere idee als spyhunter5 zu benutzen, um den virus loszuwerden?

hier ein screenshot vom datei-insight: http://prntscr.com/ktygtc

wie im screenshot sichtbar, steht, viele millionen benutzer haben diese datei verwendet, das stimmt aber nicht so ganz weil sich norton nur auf die .exe bezieht, welche aber nicht der eigentliche virus ist, sondern halt nur eine art "brücke". ich konnte den eigentlichen virus nicht aufspüren und die manuellen wege, die auf den oben genannten websites beschrieben sind, sind kompletter schrott, und zwar wirklich. sie benutzen alle den gleichen code, gleiche bilder, gleiche schrift und alles. so als hätte eine seite es vorgemacht und der rest machts nach oder es ist alles die gleiche seite nur unter verschiedenen namen usw

also; wie werde ich SONAR.Cesaletat!gen1 los?

-dN

(ps: wie man vielleicht sieht, steht gen1 für generator)

(pps: mir ist aufgefallen, dass das programm immer um eine bestimmte uhrzeit zuschlägt. XX:24 Uhr, also stündlich. das vorletzte mal war um 14:24:01 und jetzt um 15:24:00...)

PC, Computer, Technik, Virus, Sicherheit, Antivirus, Hacker, Hacking, Malware, Norton, Technologie, Sonar
1 Antwort
Gibt es God of War (Reihe) und Dark Souls auf dem PC und weiteres?

Ich habe nur ein Notebook und einen 3Ds als Medium und möchte mir nicht extra eine PS4 nur für ein Game leisten, deshalb dachte ich an eine PC Version. Von God of War weiß ich, dass es möglich ist, aber nur wenn man das Spiel über den Server der Firma spielt und irgendwo in eine Art Fanclub, oder so etwas angemeldet ist. Das könnte inzwischen anders sein, deshalb frage ich.

Bei Dark Souls weiß ichs überhaupt nicht auf welchen Platformen man sie spielen kann.

Gibt es noch andere Spiele, die God of War ähnlich sind? Als Ausweichroute, falls keines von beiden geht? Ich kenne ein paar, wie Bayonetta, oder Castelvenia. Aber die sagen mir nichts und ich will einen sicheren Kauf, mit etwas was mich sofort fesselt und etwas, was wie God of War eine gute Show liefert, mit beeindruckenden Kamerafahrten und vielleicht irgendein Buch, oder eine andere Mythologie als Vorlage, damit man sofort wenn ein Gegner auftaucht den man kennt sagen kann: Hell yeah. Dantes Inferno kenne ich übrigens schon und war storytechnisch jetzt eher mäßig. Das Seting war auch zu düster und etwas eintönig für meinen Geschmack. Und bei Dark Souls gab es ja leider keine guten Cutszenen während der Kämpfe, wenn überhaupt. Manche Gegner konnte man leider nicht einmal richtig sehen und wenn man die Story nicht extra nachließt, wirken die Gegner auch etwas flach, weil man keine große Verbindung zu ihnen hat. (Dennoch ist Dark Souls natürlich eine Klasse für sich, aber ich brauch eben auch etwas Fanservice)

Ähm und die letzte Frage. Ich interessiere mich sehr für bestimmte einfache Spieledaten. z.B. ob sich die Verbannungsklingen, Klingen der Athene und Chaosklingen irgendwie unterscheiden. Also wüsste ich gerne, ob es hier irgendwelche Hacker, oder Mitarbeiter gibt, die mir diese Informationen bringen können.

Spiele, Games, programmieren, Gaming, Gaming PC, Hacking, Kompatibilität, Hack and Slay, Gamingindustrie, Spiele und Gaming
2 Antworten
Pyrite Client?

Hallo, ich bitte dumme Antworten, wie "scheiss Cheater" zu unterlassen.

Ich habe mir den Pyrite-Client von Reinerwahnsinn gekauft.

Es hat eine Zeit lang funktioniert, nur wenn ich jetzt den Client starten will crasht er immer.

Dies ist der Crash-Log

---- Minecraft Crash Report ----

// I blame Dinnerbone.

Time: 8/23/18 8:40 PM

Description: Unexpected error

java.lang.NullPointerException: Unexpected error

at net.com_reinerWahnsinn_pyrite_fp.com_reinerWahnsinn_pyrite_a(Unknown Source)

at net.minecraft.client.com_reinerWahnsinn_pyrite_l7.com_reinerWahnsinn_pyrite_J(Unknown Source)

at net.minecraft.client.com_reinerWahnsinn_pyrite_l7.com_reinerWahnsinn_pyrite_h(Unknown Source)

at net.minecraft.client.com_reinerWahnsinn_pyrite_l7.com_reinerWahnsinn_pyrite_B(Unknown Source)

at net.minecraft.client.main.Main.main(Unknown Source)

A detailed walkthrough of the error, its code path and all known details is as follows:

---------------------------------------------------------------------------------------

-- System Details --

Details:

Minecraft Version: 1.8.8

Operating System: Mac OS X (x86_64) version 10.13.5

Java Version: 1.8.0_74, Oracle Corporation

Java VM Version: Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (mixed mode), Oracle Corporation

Memory: 268380248 bytes (255 MB) / 1109426176 bytes (1058 MB) up to 3113877504 bytes (2969 MB)

JVM Flags: 6 total; -Xmx3G -XX:+UseConcMarkSweepGC -XX:+CMSIncrementalMode -XX:-UseAdaptiveSizePolicy -Xmn1G -Xverify:none

IntCache: cache: 0, tcache: 0, allocated: 0, tallocated: 0

Launched Version: Pyrite

LWJGL: 2.9.2

OpenGL: AMD Radeon R9 M395X OpenGL Engine GL version 2.1 ATI-1.66.42, ATI Technologies Inc.

GL Caps: Using GL 1.3 multitexturing.

Using GL 1.3 texture combiners.

Using framebuffer objects because ARB_framebuffer_object is supported and separate blending is supported.

Shaders are available because OpenGL 2.1 is supported.

VBOs are available because OpenGL 1.5 is supported.

Using VBOs: Yes

Is Modded: Very likely; Jar signature invalidated

Type: Client (map_client.txt)

Resource Packs: 

Current Language: English (US)

Profiler Position: N/A (disabled)

CPU: 8x Intel(R) Core(TM) i7-6700K CPU @ 4.00GHz

Hack, Minecraft, Hacking, Pyrite
0 Antworten
MackBook wurde gehacked?

Moin zusammen,

habe das Problem schon seit längerer Zeit. Mein MacBook wurde gehacked.

Was nun tun und wie kann man feststellen, ob man gehacked wurde.

Folgende Auffälligkeiten:

- Ich lese einen Zeitungsartikel und bewege das Touchpad oder die Tastatur nicht und plötzlich wechselt 

 der Browser auf eine andere Seite. Die Seite auf der ich war war ca. 30 Sekunden geöffnet und fertig 

  geladen. Ist mehrmals passiert, dass auf einmal wie aus dem nichts die Internetseite gewechselt hat ohne 

  das ich die Tastatur oder das Touchpad berührt habe.

- Die Tastatur war für mehrere Minuten oder sogar für 30 Minuten gesperrt. Konnte nichts mehr eingeben. Mehrmals passiert. Dann geht es auf einmal wieder

- Ein Gast Benutzer wurde angelegt, ohne das ich es getan habe. Hauptbenutzer konnte ich nach der Anmeldung auswählen und zusätzlich war ein Gastaccount zur Auswahl vorhanden.

- Passwörter, die gespeichert waren sind einfach gelöscht. Sind im Passwortmanager des Browsers abrufbar. Ist mehrfach vorgekommen. Nach dem zweiten mal haben die Alarmglocken geläutet. Denn die Passwörter waren alle über mehrere Wochen gespeichert, dann waren sie weg.

- MacBook ist mehrfach abgestürzt, finde ich ungewöhnlich. Zuvor ist er nie abgestürzt. Dieser kann aber natürlich normal sein.

Ich habe Norten Anti Virus und die Viren Software wird täglich geupadetet. Es wurde kein Virus gefunden...

Da es diverse Hacking Methoden gibt bitte ich um Hilfe... Rootkit, Bot etc. habe ich gelesen, doch Norton Antivirus erkennt nichts.

Ich habe mehreren Personen mein WLAN Passwort gegeben, habe gelesen, dass es dann möglich sein soll jemanden zu hacken. Oder den Laptop bewusst zum Absturz zu bringen und die Software auf Lücken auszulesen um hereinzukommen. Jemanden hacken, wenn man die IP Adresse kennt uvm.

Wie kann man herausfinden, ob man gehackt wurde. Nicht nur vieles, sondern sehr vieles spricht dafür.

MacBook habe ich mehrfach neu installiert. Und immer ist das gleiche wieder passiert nach einander...

Es können auch Personen Zugriff auf meinen Mac gehabt haben. War zum Beispiel auf Parties 2 mal für mehrere Minuten. Theoretisch hätte jemand einfach einen infizierten USB - Stick in den USB Slot stecken können.

Ich habe Passwörter immer wieder geändert und jedes mal das gleiche.

LogIn habe ich mehrfach geändert.

Ich habe mich einmal mit jemanden unterhalten, der bei dem größten Hackertreffen in Deutschland teilnimmt und er sagte mir auch, dass ein Virus nicht notwendig ist um jemanden zu hacken.

Das ist aber schon ca. 6 Jahre her.... Die Person war auch nicht in meiner Wohnung.

Ich habe ein MacBook mit dem neusten Betriebssystem.

Bitte um Hilfe.

Danke vorab!

Virus, MacBook, Bot, Hackerangriff, Hacking, rootkit, High Sierra
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hacking

Gefahr bei Netflix mit Fake-It-Daten?

8 Antworten

Wie kann ich mich in Instagram von allen Geräten abmelden?

2 Antworten

Teamspeak 3 Server IP auslesen?

5 Antworten

Ip über Discord herausfinden?

3 Antworten

FRiTZ!Box Internetsperre umgehen (?!)

10 Antworten

iZeMod Client Download?

3 Antworten

WHATSAPP VERSCHICKT NACHRICHTEN VON ALLEINE? TITG HDP! HILFE

4 Antworten

Bester Minecraft Alt Generator?

6 Antworten

Watch Dogs - Aus Online Aufträge Ansicht herauskommen

1 Antwort

Hacking - Neue und gute Antworten